14.06.2007 - Gestorben:
Alex Thomson (Kameramann) stirbt ? in Chertsey? . Alex (Alexander) Thomson ? war ein britischer Kameramann. Geboren in London, England, erhielt er eine Nominierung für den Academy Award für die beste Kamera für Excalibur (1981).
2003 - Film:
Listening
2000 - Film:
Verlorene Liebesmüh’ (Originaltitel: Love’s Labour’s Lost) ist eine britisch-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2000. Regie führte Kenneth Branagh, der auch das Drehbuch anhand des Theaterstücks Verlorene Liebesmüh von William Shakespeare schrieb und eine der größeren Rollen übernahm.

Stab:
Regie: Kenneth Branagh
Drehbuch: Kenneth Branagh
Produktion: Kenneth Branagh David Barron
Musik: Patrick Doyle
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Neil Farrell

Besetzung: Alessandro Nivola, Alicia Silverstone, Natascha McElhone, Kenneth Branagh, Carmen Ejogo, Matthew Lillard, Adrian Lester, Emily Mortimer, Richard Briers, Geraldine McEwan, Stefania Rocca, Jimmy Yuill, Nathan Lane, Timothy Spall, Anthony O'Donnell
2000 - Film:
Verlorene Liebesmüh’ (Love’s Labour’s Lost)
1996 - Film:
Einsame Entscheidung (Originaltitel: Executive Decision) ist ein US-amerikanischer Actionthriller aus dem Jahr 1996. Die Regie führte Stuart Baird, das Drehbuch schrieben Jim Thomas und John Thomas. Die Hauptrollen spielten Kurt Russell, David Suchet, Halle Berry und Steven Seagal. Der Film spielte in den US-amerikanischen Kinos etwa 56, 6 Millionen US-Dollar ein, international etwa 65, 4 Millionen US-Dollar.

Stab:
Regie: Stuart Baird
Drehbuch: Jim Thomas, John Thomas
Produktion: Steve Perry, Joel Silver
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Stuart Baird, Derek Brechin, Dallas Puett, Kevin Stitt, Frank J. Urioste

Besetzung: Kurt Russell, Steven Seagal, Halle Berry, John Leguizamo, Oliver Platt, David Suchet, Joe Morton, B. D. Wong, Len Cariou, Whip Hubley, J. T. Walsh
1996 - Film:
Hamlet
1995 - Film:
Der scharlachrote Buchstabe (Originaltitel: The Scarlet Letter) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1995. Regie führte Roland Joffé, das Drehbuch schrieb Douglas Day Stewart anhand des Romans Der scharlachrote Buchstabe von Nathaniel Hawthorne. Produzent war Cinergi Pictures.

Stab:
Regie: Roland Joffé
Drehbuch: Douglas Day Stewart
Produktion: Dodi Fayed,
Roland Joffé, Andrew G. Vajna
Musik: John Barry
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Thom Noble

Besetzung: Demi Moore, Gary Oldman, Robert Duvall, Lisa Joliffe-Andoh, Edward Hardwicke, Robert Prosky, Roy Dotrice, Joan Plowright, Malcolm Storry, James Bearden, Larissa Laskin, Amy Wright, George Aguilar, Tim Woodward, Joan Gregson
1994 - Filmografie:
Black Beauty ist ein Abenteuerfilm der Regisseurin Caroline Thompson aus dem Jahr 1994 und die fünfte Verfilmung des einzigen Romans der britischen Schriftstellerin Anna Sewell, welche mit ihrem Buch auf das traurige Schicksal der Arbeitspferde aufmerksam machen wollte. Der Film wurde zwischen August und Oktober 1993 in Buckinghamshire und in den Pinewood Studios in London gedreht. Die Hauptrolle spielte das Pferd Docs Keepin Time.

Stab:
Regie: Caroline Thompson
Drehbuch: Caroline Thompson
Produktion: Peter MacGregor-Scott, Robert Shapiro
Musik: Danny Elfman
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Claire Simpson

Besetzung: Sean Bean, David Thewlis, Docs Keepin Time, Alan Cumming, Emma Richler, Keeley Flanders, Freddie White, Dido Miles, Peter Davison, Rosalind Ayres, Georgina Armstrong, Gemma Paternoster, Anthony Walters, Lyndon Davies, Andrew Knott, Ian Kelsey, Peter Cook, Eleanor Bron, Adrian Ross Magenty, Alun Armstrong, Jim Carter, John McEnery, Bronco McLoughlin, Niall O’Brien, Jonathan Hirst
1993 - Film:
Cliffhanger -Nur die Starken überleben (Originaltitel: Cliffhanger) ist ein US-amerikanischer Action- und Abenteuerfilm aus dem Jahr 1993. Die Regie führte Renny Harlin, das Drehbuch schrieben Michael France und Sylvester Stallone. Die Hauptrollen spielten Sylvester Stallone und John Lithgow.

Stab:
Regie: Renny Harlin
Drehbuch: Michael France Sylvester Stallone
Produktion: Renny Harlin, Mario Kassar
Musik: Trevor Jones
Kamera: Norman Kent Alex Thomson
Schnitt: Frank J. Urioste

Besetzung: Sylvester Stallone, John Lithgow, Michael Rooker, Janine Turner, Rex Linn, Caroline Goodall, Leon Robinson, Craig Fairbrass, Gregory Scott Cummins, Denis Forest, Michelle Joyner, Max Perlich, Paul Winfield, Ralph Waite, Trey Brownell, Zach Grenier, Vyto Ruginis, Don S. Davis, Scott Hoxby
1992 - Film:
Alien 3 (Alien³)
1992 - Film:
Alien 3 (1992) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von David Fincher und der dritte Teil der Alien-Filmreihe. Hauptdarstellerin ist wie in den Vorgängerfilmen Sigourney Weaver.

Stab:
Regie: David Fincher
Drehbuch: Vincent Ward David Giler Walter Hill Larry Ferguson
Produktion: Gordon Carroll
David Giler
Walter Hill
Musik: Elliot Goldenthal
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Terry Rawlings

Besetzung: Sigourney Weaver, Charles Dance, Charles S. Dutton, Lance Henriksen, Pete Postlethwaite, Paul McGann, Brian Glover, Ralph Brown
1990 - Filmografie:
Mr. Destiny ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1990. Regie führte James Orr, der gemeinsam mit Jim Cruickshank das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle spielte James Belushi.

Stab:
Regie: James Orr
Drehbuch: James Orr,
Jim Cruickshank
Produktion: Jim Cruickshank, Laurence Mark,
James Orr
Musik: David Newman
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Michael R. Miller

Besetzung: James Belushi, Linda Hamilton, Michael Caine, Jon Lovitz, Hart Bochner, Bill McCutcheon, Rene Russo, Jay O. Sanders, Maury Chaykin, Pat Corley, Terry Loughlin
1989 - Filmografie:
Leviathan ist ein US-amerikanischer Horror-/Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1989. Regie führte George Pan Cosmatos.

Stab:
Regie: George Pan Cosmatos
Drehbuch: David Peoples Jeb Stuart
Produktion: Aurelio De Laurentiis Luigi De Laurentiis
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Roberto Silvi, John F. Burnett

Besetzung: Peter Weller, Amanda Pays, Richard Crenna, Ernie Hudson, Hector Elizondo, Michael Carmine, Lisa Eilbacher, Daniel Stern, Meg Foster
1988 - Film:
High Spirits (Alternativtitel: High Spirits -Die Geister sind willig!) ist eine britisch-amerikanische Filmkomödie von Neil Jordan aus dem Jahr 1988.

Stab:
Regie: Neil Jordan
Drehbuch: Neil Jordan
Produktion: David Saunders, Stephen Woolley
Musik: George Fenton
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Michael Bradsell

Besetzung: Peter O’Toole, Steve Guttenberg, Beverly D’Angelo, Jennifer Tilly, Peter Gallagher, Daryl Hannah, Liam Neeson, Donal McCann, Mary Coughlan, Liz Smith, Tom Hickey, Tony Rohr, Hilary Reynolds, Isolde Cazelet, Martin Ferrero, Connie Booth, Krista Hornish, Matthew Wright, Paul O’Sullivan
1988 - Film:
High Spirits − Die Geister sind willig! (High Spirits)
1988 - Film:
Track 29 – Ein gefährliches Spiel (Track 29)
1987 - Film:
Der Sizilianer ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Michael Cimino aus dem Jahr 1987. Das Drehbuch entstand auf der Grundlage des gleichnamigen Romans von Mario Puzo, der das Leben des sizilianischen Briganten Salvatore Giuliano schildert.

Stab:
Regie: Michael Cimino
Drehbuch: Steve Shagan Gore Vidal (ungenannt)
Produktion: Sidney Beckerman
Musik: David Mansfield
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Françoise Bonnot

Besetzung: Christopher Lambert, Terence Stamp, Joss Ackland, John Turturro, Barbara Sukowa
1986 - Film:
Duet for One
1986 - Film:
Der City Hai ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1986 des Regisseurs John Irvin mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Der Film startete am 21. August 1986 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: John Irvin
Drehbuch: Luciano Vincenzoni Sergio Donati Gary de Vore Norman Wexler
Produktion: Martha Schumacher
Musik: Tom Bähler Chris Boardman Albhy Galuten Claude Gaudette
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Anne V. Coates

Besetzung: Arnold Schwarzenegger, Kathryn Harrold, Sam Wanamaker, Ed Lauter, Robert Davi, Joe Regalbuto, Steven Hill, Darren McGavin
1986 - Film:
Der City Hai (Raw Deal)
1985 - Film:
Im Jahr des Drachen (Year of the Dragon, alternativ: Manhattan Massaker, auch Chinatown Mafia) ist ein US-amerikanischer Thriller von Michael Cimino aus dem Jahr 1985. Er ist eine Verfilmung eines Kriminalromans von Robert Daley. Das Drehbuch schrieb der Regisseur gemeinsam mit Oliver Stone, der Produzent war Dino De Laurentiis. Den Kern der Handlung bildet die erbitterte Auseinandersetzung zwischen dem neu eingesetzten, einzelgängerischen Polizei-Captain Stanley White (Mickey Rourke) und dem durch brutale Machtkämpfe an die Spitze der chinesischen Mafia New Yorks gekommenen smarten Geschäftsmann Joey Tai (John Lone).

Stab:
Regie: Michael Cimino
Drehbuch: Oliver Stone,
Michael Cimino
Produktion: Dino De Laurentiis
Musik: David Mansfield
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Noëlle Boisson, Françoise Bonnot

Besetzung: Mickey Rourke, John Lone, Ariane Koizumi, Leonard Termo, Raymond J. Barry, Caroline Kava, Eddie Jones, Mark Hammer, Dennis Dun, Mei Sheng Fan
1985 - Film:
Legende (Legend)
1983 - Filmografie:
Eureka ist der Name eines 1983 gedrehten, britisch-amerikanischen Spielfilms von Nicolas Roeg. In den wichtigsten Rollen spielen Gene Hackman, Rutger Hauer, Mickey Rourke, Theresa Russell und Joe Pesci.

Stab:
Regie: Nicolas Roeg
Drehbuch: Paul Mayersberg
Produktion: Jeremy Thomas
Musik: Stanley Myers
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Tony Lawson

Besetzung: Gene Hackman, Theresa Russell, Rutger Hauer, Joe Pesci, Ed Lauter, Mickey Rourke, Joe Spinell, Jane Lapotaire, Ian Tracey, Timothy Scott
1983 - Film:
Die unheimliche Macht ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Michael Mann aus dem Jahr 1983, der auf den Roman The Keep von F. Paul Wilson basiert. Der Film ist eine Co-Produktion von Capital Equipment Leasing und Associated Capital im Verleih der Paramount Pictures und kam am 16. Dezember 1983 in die US-amerikanischen Kinos.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Michael Mann
Produktion: Gene Kirkwood Howard W. Koch
Musik: Tangerine Dream
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Dov Hoenig Chris Kelly

Besetzung: Scott Glenn, Jürgen Prochnow, Alberta Watson, Ian McKellen, Gabriel Byrne, Robert Prosky, Morgan Sheppard, Wolf Kahler, Bruce Payne
1981 - Filmografie:
Excalibur (auch: Excalibor -Das Schwert des Königs) ist ein Fantasyfilm des britischen Regisseurs John Boorman aus dem Jahr 1981. Der Film behandelt die Artus-Legende, basierend auf dem Roman Die Geschichte von König Artus und den Rittern seiner Tafelrunde von Thomas Malory aus dem 15. Jahrhundert. Der Film war einer der erfolgreichsten Fantasy-Filme der 1980er-Jahre und kann als stilistisches Vorbild vieler weiterer bekannter Werke wie der Verfilmungen von Der Herr der Ringe und Die Chroniken von Narnia genannt werden.

Stab:
Regie: John Boorman
Drehbuch: John Boorman, Rospo Pallenberg
Produktion: John Boorman
Musik: Trevor Jones, Richard Wagner, Carl Orff
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: John Merritt

Besetzung: Nigel Terry, Helen Mirren, Nicholas Clay, Cherie Lunghi, Paul Geoffrey, Nicol Williamson, Robert Addie, Gabriel Byrne, Keith Buckley, Katrine Boorman, Liam Neeson, Corin Redgrave, Niall O’Brien, Patrick Stewart, Clive Swift, Ciarán Hinds, Liam O’Callaghan, Michael Muldoon, Charley Boorman
1979 - Filmografie:
Die Katze und der Kanarienvogel (The Cat and the Canary) ist ein britischer Film von Radley Metzger. Er basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von John Willard. Dieses war bereits 1921, 1927 und 1939, jeweils unter demselben Originaltitel, aber mit anderen deutschen Titeln, verfilmt worden.

Stab:
Regie: Radley Metzger
Drehbuch: Radley Metzger
Produktion: Ray Corbett
Richard Gordon
Musik: Steven Cagan
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Roger Harrison

Besetzung: Carol Lynley, Michael Callan, Peter McEnery, Edward Fox, Olivia Hussey, Honor Blackman, Daniel Massey, Wendy Hiller, Beatrix Lehmann, Wilfrid Hyde-White
1972 - Film:
Tunnel der lebenden Leichen (Death Line)
1972 - Film:
Tunnel der lebenden Leichen (Britischer Originaltitel: Death Line, US-amerikanischer Verleihtitel: Raw Meat) ist ein britischer Horrorfilm von Regisseur Gary Sherman aus dem Jahr 1972, basierend auf einer von ihm verfassten Geschichte, die maßgeblich von Alexander „Sawney“ Bean inspiriert wurde, dem legendären Oberhaupt einer kannibalistischen Familie in Schottland des 15. Jahrhunderts. Das Drehbuch zum Film stammt von Ceri Jones.

Stab:
Regie: Gary Sherman
Drehbuch: Ceri Jones
Produktion: Paul Maslansky
Musik: Wil Malone, Jeremy Rose
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Geoffrey Foot

Besetzung: Donald Pleasence, Norman Rossington, David Ladd, Sharon Gurney, Christopher Lee, Hugh Armstrong, June Turner, Clive Swift, James Cossins, Heather Stoney, Hugh Dickson
1972 - Film:
Die Rückkehr des Dr. Phibes (Dr. Phibes Rises Again)
1971 - Film:
Das Haus der Schatten (The Night Digger)
1970 - Film:
The Rise and Rise of Michael Rimmer
1969 - Film:
Die Schritte des Mörders ist ein britischer Thriller aus dem Jahre 1969. Die Romanvorlage stammt von Audrey Erskine-Lindop.

Stab:
Regie: David Greene
Drehbuch: Audrey Erskine-Lindop Richard Harris
Produktion: David Greene Stanley R. Jaffe
Musik: Basil Kirchin
Kamera: Alex Thomson

Besetzung: Jenny Agutter, Bryan Marshall, Clare Sutcliffe, Simon Ward, Gregory Phillips, Lana Morris, Billy Russell, Madge Ryan, Fay Compton
1969 - Film:
I Start Counting
1969 - Film:
The Best House in London
1968 - Film:
… unterm Holderbusch (Here We Go Round the Mulberry Bush)
1968 - Film:
The Strange Affair
1967 - Film:
…unterm Holderbusch (Here We Go Round the Mulberry Bush)
1966 - Film:
Ervinka
12.01.1929 - Geboren:
Alex Thomson (Kameramann) wird in London geboren. Alex (Alexander) Thomson ? war ein britischer Kameramann. Geboren in London, England, erhielt er eine Nominierung für den Academy Award für die beste Kamera für Excalibur (1981).

"Alex Thomson (Kameramann)" in den Nachrichten