27.05.1964 - Geboren:
Horst Wolf (Basketballspieler) wird in Amorbach geboren. Horst Wolf ist ein ehemaliger deutscher Basketball-Nationalspieler. Wolf debütierte früh in der Herrenmannschaft des damaligen Rekordmeisters USC Heidelberg und wurde mit 20 Jahren auch zu drei Einsätzen in die deutsche Herren-Nationalmannschaft berufen. Mit dem BSC Saturn Köln wurde Wolf 1986 Vizemeister und mit der BG Ludwigsburg 1992 Pokalsieger. Anschließend spielte Wolf noch in der 2. Basketball-Bundesliga für Karlsruhe, Heidelberg und Göttingen. Der mit der ehemaligen Basketball-Erstligaspielerin Inken, geb. Holzbach, verheiratete Wolf hat zwei Söhne und eine Tochter. Die Söhne Enosch und Julius Wolf haben ebenfalls eine Karriere als professionelle Basketballspieler begonnen.
22.05.1949 - Geboren:
Klemens Schnorr wird in Amorbach im Odenwald geboren. Klemens Schnorr ist ein deutscher Organist und Musikwissenschaftler.
13.07.1946 - Gestorben:
Will Schwarz (Maler) stirbt in Amorbach. Will Schwarz war ein expressionistischer Maler und Mitglied der Düsseldorfer Künstlervereinigung Malkasten.
1926 - Gestorben:
Max Georg Rossmann stirbt in Amorbach/Unterfranken, vollständiger Name: Maximilian Georg Rossmann. Max Rossmann, auch Max Georg Rossmann war ein deutscher Maler, Bildhauer und Kunstgewerbler.
05.04.1904 - Gestorben:
Ernst zu Leiningen stirbt in Amorbach. Ernst Leopold Victor Carl August Joseph Emich Fürst zu Leiningen war vierter Fürst zu Leiningen und deutscher Standesherr. In der Marine des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland erreichte er den Rang eines Admirals.
04.01.1901 - Geboren:
Hermann zu Leiningen wird in Amorbach geboren. Hermann Viktor Maximilian Prinz zu Leiningen war ein deutscher Automobilrennfahrer.
03.03.1899 - Geboren:
Albert Krebs (NSDAP) wird in Amorbach geboren. Albert Krebs war 1928 kurzzeitig Gauleiter der NSDAP in Hamburg.
27.03.1897 - Geboren:
Oskar Martin-Amorbach wird in Amorbach geboren. Oskar Martin-Amorbach war ein deutscher Maler.
20.02.1880 - Geboren:
Georg Stang wird in Amorbach, Unterfranken geboren. Georg Stang war ein bayerischer Gymnasiallehrer und Politiker (Zentrum, BVP und CSU). Von 1929 bis 1933 und von 1950 bis 1951 amtierte er als Präsident des Bayerischen Landtags.
20.02.1878 - Geboren:
Otto Stockhausen wird in Amorbach geboren. Otto Christian Wilhelm Stockhausen war ein deutscher Ingenieur und Wasserbauinspektor.
28.06.1870 - Geboren:
Anton von Tubeuf wird in Amorbach geboren. Simon Anton Victor Friedrich Hermann Guido Freiherr von Tubeuf war ein bayerischer Offizier.
20.01.1862 - Geboren:
Carl von Tubeuf wird in Amorbach geboren. Carl Freiherr von Tubeuf - auch Karl Freiherr von Tubeuf -, war ein deutscher Forstwissenschaftler, Pflanzenpathologe und Professor für Anatomie, Physiologie und Pathologie der Pflanzen. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Tubeuf“.
13.11.1856 - Gestorben:
Karl zu Leiningen stirbt auf Schloss Waldleiningen bei Amorbach. Karl Friedrich Wilhelm Emich Fürst zu Leiningen war der dritte Fürst zu Leiningen und entstammte der Linie Leiningen-Dagsburg-Hartenburg. Er diente als königlich bayerischer Generalleutnant, war erster Ministerpräsident der zur Frankfurter Nationalversammlung gehörenden Reichsregierung der Provisorischen Zentralgewalt und erster Vorsitzender des Mainzer Adelsvereins.
24.11.1852 - Geboren:
Heinrich Manz wird in Amorbach geboren. Heinrich Manz war Schuhfabrikant und Mitglied des Deutschen Reichstags.
1851 - Geboren:
Hermann Volkhardt wird in Amorbach geboren. Hermann Volkhardt war ein deutscher Zuckerbäcker, Konditor und Hotelier.
23.11.1836 - Geboren:
Frassini wird in Amorbach geboren. Anna Katharina Natalie Eschborn, Künstlername Frassini, verheiratete Natalie Baronin von Grünhof war eine deutsche Theaterschauspielerin und Sängerin (Sopran).
12.02.1835 - Geboren:
Heinrich Albert (Industrieller) wird in Amorbach geboren. Johann Heinrich Albert war ein deutscher Chemiker und Industrieller.
04.04.1832 - Geboren:
Franz Joseph von Stein wird in Amorbach als Franz Joseph Stein geboren. Franz Joseph von Stein war Bischof von Würzburg von 1879 bis 1898 und Erzbischof von München und Freising von 1897 bis 1909.
09.11.1830 - Geboren:
Ernst zu Leiningen wird in Amorbach geboren. Ernst Leopold Victor Carl August Joseph Emich Fürst zu Leiningen war vierter Fürst zu Leiningen und deutscher Standesherr. In der Marine des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland erreichte er den Rang eines Admirals.
09.08.1817 - Geboren:
Friedrich Beust wird in Amorbach geboren. Friedrich Beust, eigentlich Friedrich Karl Ludwig von Beust war deutscher Soldat und 48er Revolutionär, später Schweizer Reformpädagoge.
07.12.1807 - Geboren:
Feodora zu Leiningen wird in Amorbach geboren. Prinzessin Feodora zu Leiningen, vollständiger Name Prinzessin Anna Feodora Auguste Charlotte Wilhelmine zu Leiningen, durch Heirat Fürstin zu Hohenlohe-Langenburg, war die Halbschwester der britischen Königin Victoria sowie Nichte des ersten belgischen Königs Leopold I.
09.01.1807 - Gestorben:
Carl Friedrich Wilhelm (Leiningen) stirbt in Amorbach, Bayern. Carl Friedrich Wilhelm, 1. Fürst zu Leiningen war Kaiserlicher Kämmerer, Wirklicher Kurpfälzischer Geheimer Rat und Generalleutnant.
12.09.1804 - Geboren:
Karl zu Leiningen wird in Amorbach, Unterfranken, Bayern geboren. Karl Friedrich Wilhelm Emich Fürst zu Leiningen war der dritte Fürst zu Leiningen und entstammte der Linie Leiningen-Dagsburg-Hartenburg. Er diente als königlich bayerischer Generalleutnant, war erster Ministerpräsident der zur Frankfurter Nationalversammlung gehörenden Reichsregierung der Provisorischen Zentralgewalt und erster Vorsitzender des Mainzer Adelsvereins.
1753 - Werk:
malte er die Pfarrkirche Amorbach aus (Johannes Zick)
1719 - Geboren:
Stephan Alexander Würdtwein wird in Amorbach geboren. Stephan Alexander Würdtwein war Theologe, Weihbischof von Worms, Kirchengeschichtler und Erforscher der Geschichte der Stadt Mainz.
02.02.1693 - Geboren:
Johann Franz Heinrich Carl Graf von Ostein wird in Amorbach geboren. Johann Franz Heinrich Carl Sebastian Graf von Ostein war Jurist, ein kaiserlicher Wirklicher Geheimer Rat und zeitweise kaiserlicher Botschafter.
13.02.1652 - Geboren:
Johann Philipp von Greiffenclau zu Vollraths wird in Amorbach, Unterfranken geboren. Freiherr Johann Philipp von Greiffenclau zu Vollraths, auch Greiffenclau-Vollraths oder Greiffenclau-Vollrads war vom 9. Februar 1699 bis zu seinem Tode Fürstbischof von Würzburg und damit auch Herzog in Franken.
1579 - Geboren:
Gernand Philipp von Schwalbach wird geboren. Gernand Philipp oder Philipp Gernant von Schwalbach, fälschlich auch Bernard Philipp, Reinhardt Philipp u.?ä. war ein deutscher kurmainzischer, fürstäbtlich fuldischer, fürstbischöflich würzburgischer und kaiserlicher Rat sowie Amtmann in Amorbach, Mackenzell und Haselstein, Dechant in Bleidenstadt und Propst in Heiligenstadt.
1253 - Stadtgründung:
1253Amorbach

"Amorbach" in den Nachrichten