29.08.2016 - Gestorben:
Ann Smyrner stirbt in Andalusien. Ann Smyrner, eigentlich Hanne Smyrner, war eine dänische Filmschauspielerin, die hauptsächlich in deutsch-österreichischen und italienischen Spielfilmen mitwirkte. Ihr Vater, Poul Smyrner (1899–1978), war einer der führenden Schauspieler am königlichen Staatstheater in Kopenhagen, ihre Mutter war Konzertsängerin.
13.07.2016 - Gestorben:
Lebrijano stirbt in Sevilla. El Lebrijano, eigentlich Juan Peña Fernández, auch Juan Peña "El Lebrijano" war ein spanischer Flamenco-Gitarrist und -Sänger. Als Neffe von Perrate de Utrera wuchs er in einer bekannten, musikalischen Gitanos-Familie auf. Als Kind begann er Gitarre zu spielen und begleitete Tänzer wie z. B. La Paquera de Jerez in 1950, wandte sich aber letztendlich dem Flamenco-Gesang zu. Im Jahr 1964 gewann er den Mairena del Alcor, eine der wichtigsten Musikveranstaltungen im Flamenco. Mit Paco de Lucía startete er eine Zusammenarbeit im Jahr 1970. Seine letzten Arbeiten waren sehr von der klassischen andalusischen Musik geprägt.
23.09.2015 - Gestorben:
Carlos Álvarez-Nóvoa stirbt in Sevilla, Andalusien. Carlos Álvarez-Nóvoa Sánchez war ein spanischer Schauspieler, Theaterregisseur, Schriftsteller und Hochschullehrer.
25.01.2011 - Gestorben:
Vincent Cronin stirbt in Marbella, Andalusien, Spanien. Vincent Archibald Patrick Cronin, FRSL war ein britischer Autor, der sich vorwiegend mit Themen der Geschichte und mit Biographien von geschichtlichen Persönlichkeiten befasste.
2011 - Ausstellung:
Museo Picasso, Málaga, Andalusien, Spanien (Martin Kippenberger)
07.08.2010 - Gestorben:
Harald Irnberger stirbt in Andalusien. Harald Irnberger war ein österreichischer Journalist und Schriftsteller. Er war von 1977 bis 1982 Gründer, Herausgeber und Chefredakteur der österreichischen politischen ZeitschriftExtrablatt“.
28.09.2009 - Gestorben:
José Antonio Muñoz Rojas stirbt in Antequera, Andalusien, Spanien. José Antonio Muñoz Rojas war ein spanischer Dichter und Schriftsteller.
2007 - Gründung:
Waiting for Sunset ist eine 2007 gegründete Post-Hardcore-Band aus Almería, Andalusien, Spanien.
2007 - Film:
Reisewege Andalusien – Das Land der Weißen Dörfer. Dokumentation, 45 Minuten, Buch und Regie: Barbara Dickenberger, Produktion: SR, Erstsendung: 28. März
24.10.2006 - Tagesgeschehen:
Andalusien/Spanien: Die Urenkelin des Automobilbauers Adam Opel und Cousine von Gunter Sachs Christina von Opel kommt bei einem Autounfall im Westen Andalusiens ums Leben.
24.10.2006 - Gestorben:
Marie Christine von Opel stirbt in West-Andalusien. Marie Christine von Opel, genannt Putzi, stammte aus der deutschen Unternehmer-Familie Opel und war die Urenkelin von Adam Opel.
19.02.2004 - Geboren:
Millie Bobby Brown wird in Málaga, Andalusien, Spanien geboren. Millie Bobby Brown ist eine britische Schauspielerin und Model.
08.08.2003 - Tagesgeschehen:
Deutschland. In Perl-Nennig im Saarland wird von dem Wetterdienst Meteomedia mit 40,3 °C die bislang höchste Temperatur in Deutschland gemessen. Der Rekord von Perl-Nenning wurde vom DWD nicht anerkannt (Messungenauigkeiten). Der Hitzerekord seit Beginn der Aufzeichnungen vor 102 Jahren liegt bei 40,2 °C und wurde am 27. Juli 1983 in Gärmersdorf in Bayern gemessen. In Andalusien werden 49 °C gemessen, auf Mallorca führt die Hitzewelle zu schweren Waldbränden.
2002 - Gründung:
Las Ketchup ist eine spanische Girlgroup. Die Gruppe besteht aus den vier Schwestern Lola, Lucía, Pilar und Rocío Muñoz aus Córdoba in Andalusien, wobei Rocio Muñoz erst seit 2006 dabei ist. Ihr größter Erfolg war The Ketchup Song aus dem Jahr 2002.
26.11.2000 - Gestorben:
Ralph Bates stirbt in New York City, USA. Ralph Bates war ein britischer Schriftsteller, Journalist und politischer Aktivist. Sein bekanntester Roman ist The Olive Field, der vom Leben und Kampf anarchistischer Arbeiter in den Olivenhainen Andalusiens und den Bergwerken Asturiens in der Zeit vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Jahr 1936 handelt. Der Roman erschien 1936 und erlebte mehrere Auflagen in Großbritannien und den USA. Noch bis in die 1960er Jahre wurde The Olive Field in englischsprachigen Literaturlexika zusammen mit André Malraux' Die Hoffnung, Ernest Hemingways Wem die Stunde schlägt und George Orwells Mein Katalonien genannt.
20.05.1993 - Geboren:
Juanmi Jiménez wird in Coín, Andalusien geboren. Juan Miguel Jiménez López ist ein spanischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers und Mittelfeldspielers. Seit 2010 ist er für den FC Málaga in der Primera División, der höchsten Spielklasse im spanischen Fußball, im Einsatz. Derzeit spielt er auf Leihbasis für Racing Santander.
09.01.1991 - Gestorben:
Antonio León Ortega stirbt in Huelva. Antonio León Ortega war ein spanischer Bildhauer. Nach seiner Ausbildung in Madrid schuf er seinen eigenen Stil in der andalusischen Symbolik des zwanzigsten Jahrhunderts.
12.10.1990 - Geboren:
Melodia Ruiz wird in Dos Hermanas, Sevilla/Andalusien, Spanien geboren. Melodía Ruiz Gutiérrez, auch bekannt als Melody, ist eine spanische Pop-Sängerin.
26.04.1989 - Geboren:
Rubén Pérez del Mármol wird in Ecija, Andalusien geboren. Rubén Pérez del Mármol ist ein spanischer Fußballspieler.
03.03.1988 - Geboren:
Rafael Muñoz Pérez wird in Córdoba, Andalusien geboren. Rafael Muñoz Pérez ist ein spanischer Schwimmer.
08.02.1983 - Geboren:
Gala Évora wird in Sanlúcar de Barrameda, Andalusien geboren. Gala Évora ist eine spanische Sängerin und Schauspielerin.
1983 - Auflösung:
Triana war eine spanische Progressive-Rock-Band der 1970er und frühen 1980er Jahre. Spezialität der andalusischen Band war die Verbindung des klassischen symphonischen Progressive Rock mit dem in Andalusien beheimateten Flamenco. Die bis zum Tod des Frontmanns Jesús de la Rosa Luque aus drei Mitgliedern bestehende Stammbesetzung der Band wurde bei Aufnahmen und Auftritten meist um Gastmusiker ergänzt.
1982 - Städtepartnerschaften:
Spanien Palos de la Frontera in Andalusien (Spanien), seit (Santa Fe (Granada))
16.03.1980 - Geboren:
Felipe Reyes wird in Córdoba, Andalusien geboren. Felipe Reyes Cabanas ist ein spanischer Basketballspieler. Der 2,06 m große Center/Power Forward spielt bei Real Madrid.
1979 - Politik > Partnerstädte:
Spanien Granada, Andalusien, seit (Aix-en-Provence)
27.09.1978 - Geboren:
Pastora Soler wird in Coria del Río, Andalusien, Spanien geboren. Pastora Soler, mit bürgerlichem Namen Pilar Sánchez Luque ist eine Flamenco- und copla andaluza-Sängerin.
21.05.1978 - Geboren:
José Manuel Sierra wird in Moguer, Provinz Huelva, Andalusien, Spanien geboren. José Manuel Sierra Méndez ist ein spanischer Handballtorwart.
28.06.1976 - Gestorben:
Stanley Baker stirbt in Málaga, Andalusien, Spanien. Sir William Stanley Baker war ein britischer Film- und Theaterschauspieler sowie Filmproduzent.
02.02.1975 - Geboren:
José Luis Cardoso wird in Sevilla, Andalusien, Spanien geboren. José Luis Cardoso ist ein spanischer Motorradrennfahrer.
24.04.1974 - Geboren:
Niño Josele wird in Almería, Autonomen Region, Andalusien als Juan José Heredia geboren. Niño Josele ist ein spanischer Flamenco-Gitarrist und gilt als großes Talent: Sogar Chick Corea gehört zu seinen Fans. Er widmet sich dem traditionellen Flamenco, den er stilistisch um Elemente des Jazz bereichert. Seine Inspiration bezieht er auch aus der Klassik und speziell der Zwölftonmusik. Er gehört der Roma-Ethnie an.
1974 - Geboren:
Isaac Rosa wird in Sevilla, Andalusien, Spanien geboren. Isaac Camacho Rosa ist ein spanischer Autor.
1974 - Gründung:
Triana war eine spanische Progressive-Rock-Band der 1970er und frühen 1980er Jahre. Spezialität der andalusischen Band war die Verbindung des klassischen symphonischen Progressive Rock mit dem in Andalusien beheimateten Flamenco. Die bis zum Tod des Frontmanns Jesús de la Rosa Luque aus drei Mitgliedern bestehende Stammbesetzung der Band wurde bei Aufnahmen und Auftritten meist um Gastmusiker ergänzt.
30.05.1973 - Geboren:
David Fernández Borbalán wird in Almería, Provinz Almería geboren. David Fernández Borbalán ist ein spanischer Fußballschiedsrichter der Primera División. Er gehört zur andalusischen Schiedsrichtervereinigung (Comité de Árbitros de Andalucía).
15.10.1970 - Geboren:
El Koala wird in Málaga, Andalusien als Jesús Manuel Rodríguez geboren. El Koala ist ein spanischer Musiker. Seine Musikrichtung bezeichnet er selbst als „Rock Rústico“ (= Bauern-Rock, ländlicher Rock), eine Mischung aus Rock und Pop mit Texten aus dem typischen Landleben.
19.11.1969 - Geboren:
Ana Álvarez wird in Jerez de la Frontera, Cádiz, Andalusien geboren. Ana Teresa Álvarez Páez ist eine spanische Schauspielerin.
1969 - Film:
Blutiges Blei aus dem Jahr 1969 ist einer von fünf Italo-Western des italienischen Regisseurs Tonino Valerii. Bevor er den Film drehte, war er bereits assistierender Regisseur bei Sergio Leone. Der Film wurde in Andalusien gedreht. Die deutsche Erstaufführung war am 4. September 1970. Neben der Langfassung existiert auch eine auf 91 Minuten gekürzte FSK-16-Fassung.

Stab:
Regie: Tonino Valerii
Drehbuch: Massimo Patrizi
Produktion: Bianco Manini
Musik: Luis Enríquez Bacalov
Kamera: Stelvio Massi
Schnitt: Franco Fraticelli

Besetzung: Giuliano Gemma, Van Johnson, Warren Vanders, Fernando Rey, Benito Stefanelli, Maria Jesus Cuadra, Ray Saunders, José Suarez, Manuel Zarzo, Mike Harvey, Julio Pena, José Calvo, Antonio Casas
23.03.1968 - Geboren:
Fernando Hierro wird in Vélez-Málaga, Andalusien geboren. Fernando Ruiz Hierro ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler und heutiger Sportdirektor des spanischen Fußballverbandes.
23.06.1966 - Geboren:
María Isabel Salinas García wird in Níjar geboren. María Isabel Salinas García ist eine andalusische Politikerin (PSOE).
1962 - Geboren:
Miguel Ruiz Montañez wird in Málaga, Andalusien geboren. Miguel Ruiz Montañez ist ein spanischer Ingenieur und Schriftsteller.
25.08.1961 - Geboren:
Carlos Muñoz Cobo wird in Úbeda, Andalusien geboren. Carlos Muñoz Cobo ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.
10.08.1960 - Geboren:
Antonio Banderas wird in Málaga, Andalusien, Spanien geboren. José Antonio Domínguez Banderas ist einer der bekanntesten spanischen Schauspieler der Gegenwart, der auch als Filmregisseur und teilweise als Sänger und Gitarrenspieler arbeitet.
1958 - Gründung:
Puleva, Akronym für Pura Leche de Vaca (reine Kuhmilch, auf kastillanisch), ist ein Unternehmen in der Molkereiindustrie, Marktführer im spanischen Milchsektor, mit Sitz in der andalusischen Stadt Granada (Spanien). Sie ist Teil der französischen Lactalis-Gruppe.
28.09.1956 - Geboren:
Antonio Soler (Schriftsteller) wird in Málaga, Andalusien geboren. Antonio Soler Marcos ist ein spanischer Schriftsteller.
04.02.1956 - Geboren:
Manuel Hidalgo (Komponist) wird in Antequera, Andalusien geboren. Manuel Hidalgo ist ein spanischer Komponist. Nach einem kurzen Besuch der medizinischen Fakultät studierte er Komposition; zuerst bei Juan-Alfonso García in Granada, von 1976 bis 1978 bei Hans Ulrich Lehmann in Zürich und von 1979 bis 1984 bei Helmut Lachenmann in Hannover und Stuttgart.
19.04.1955 - Geboren:
José Mercé wird in Jerez de la Frontera geboren. José Mercé ist ein Flamenco-Sänger aus der andalusischenProvinz Cádiz im äußersten Süden Spaniens. Sein bürgerlicher Name lautet José Soto Soto.
07.07.1951 - Geboren:
Francisco Guerrero Marín wird in Linares, Andalusien geboren. Francisco Guerrero Marín war ein spanischer Komponist.
07.07.1945 - Geboren:
Manuel Chaves wird in Ceuta geboren. Manuel Chaves González ist ein spanischer Politiker. Er war von April 2009 bis Dezember 2011 Minister für territoriale Politik sowie Dritter Vizeregierungschef im Kabinett Zapatero. Zuvor war er von 1990 bis 2009 Präsident der Regionalregierung von Andalusien. Seit 2000 bekleidet er zudem das – weitgehend repräsentative – Amt des Vorsitzenden des Partido Socialista Obrero Español (PSOE).
1943 - Geboren:
José Ortega Torres wird in Granada geboren. José Ortega Torres ist ein spanischer Autor in der andalusischenDichterszene. Er benutzt das Pseudonym Narzeo Antino.
01.06.1942 - Geboren:
Paco Peña wird in Córdoba, Andalusien geboren. Paco Peña ist ein spanischer Flamenco-Gitarrist, Komponist und Dozent.
06.01.1942 - Gestorben:
Guillermo Gómez Gil stirbt in Cádiz, Andalusien. Guillermo Gómez Gil war ein spanischer Maler, der durch seine Seestücke und seine Landschaftsmalereien bekannt wurde.
1941 - Geboren:
Lebrijano wird in Lebrija, Sevilla geboren. Juan Peña Fernández, auch bekannt als Juan Peña "El Lebrijano" oder kurz El Lebrijano ist ein spanischer Flamenco-Gitarrist und -Sänger. Als Neffe von Perrate de Utrera wuchs er in einer bekannten, musikalischen Gitanos-Familie auf. Als Kind begann er Gitarre zu spielen und begleitete Tänzer wie z. B. La Paquera de Jerez, wandte sich aber letztendlich dem Flamenco-Gesang zu. Im Jahr 1964 gewann er den Mairena del Alcor, eine der wichtigsten Musikveranstaltungen im Flamenco. Mit Paco de Lucía startete er eine Zusammenarbeit im Jahr 1970. Seine letzten Arbeiten sind sehr von der klassischen andalusischen Musik geprägt.
11.08.1936 - Gestorben:
Blas Infante stirbt in Sevilla, erschossen. Blas Infante Pérez de Vargas, war ein andalusischer Politiker, Schriftsteller, Historiker und Musikwissenschaftler. Wegen seines Engagements für eine Autonomie Andalusiens wird er in der Präambel zum Andalusischen Autonomiestatut von 1983 Padre de la Patria Andaluza, Vater der andalusischen Heimat, genannt.
01.03.1936 - Geboren:
Gracia Montes wird als Gracia Cabrera Gómez in Lora del Río, Provinz Sevilla, Andalusien geboren. Gracia Montes ist eine spanische Sängerin in der Stilrichtung Copla andaluza.
28.09.1933 - Geboren:
Miguel Berrocal wird in Algaidas, Provinz Málaga, Andalusien geboren. Miguel Ortiz Berrocal war ein spanischer Bildhauer. Er ist vor allem bekannt für seine Klein-Plastiken, die sogenannten „Puzzle-Skulpturen“.
27.04.1933 - Geboren:
Rafael Guillén wird in Granada geboren. Rafael Guillén ist ein spanischer Dichter der Generation von 1950, Preisträger des spanischen Literaturpreises Premio Nacional de Literatura von 1994 und einer der wichtigsten Schriftsteller seiner Generation. Innerhalb seines langjährigen künstlerischen Schaffens ist seine herausragende Rolle zu betonen, durch die die lyrische Tradition in Andalusien nach den verheerenden Folgen des Spanischen Bürgerkrieges wieder an Bedeutung gewann. Sein Werk Moheda (1979) überrascht durch seinen innovativen und ungezwungenen Stil in der Syntax. Seine Themen sind nicht seicht: Liebe und Erotik werden mit der Klage über die unvermeidbare Verunglimpfung durch die Zeit vermischt. Seine Prosa umfasst Reiseerzählungen, Autobiographien, Essays, Vorträge und Artikel.
28.05.1932 - Geboren:
Chiquito de la Calzada wird in Málaga, Andalusien geboren. Gregorio Sánchez Fernández, auch Chiquito de la Calzada genannt ist ein spanischer Humorist, Flamenco-Sänger und Schauspieler.
13.10.1929 - Geboren:
Paquita Rico wird in Sevilla, Andalusien als Francisca Rico Martínez geboren. Paquita Rico ist eine spanische Copla andaluza-Sängerin und Schauspielerin.
01.01.1926 - Geboren:
José Manuel Estepa Llaurens wird in Andújar, Andalusien, Spanien geboren. Kardinal José Manuel Estepa Llaurens ist ein ehemaliger spanischer Militärerzbischof.
09.10.1909 - Geboren:
José Antonio Muñoz Rojas wird in Antequera, Andalusien, Spanien geboren. José Antonio Muñoz Rojas war ein spanischer Dichter und Schriftsteller.
07.12.1907 - Geboren:
Antonio León Ortega wird in Ayamonte, Provinz Huelva geboren. Antonio León Ortega war ein spanischer Bildhauer. Nach seiner Ausbildung in Madrid schuf er seinen eigenen Stil in der andalusischen Symbolik des zwanzigsten Jahrhunderts.
03.11.1899 - Geboren:
Ralph Bates wird in Swindon, England geboren. Ralph Bates war ein britischer Schriftsteller, Journalist und politischer Aktivist. Sein bekanntester Roman ist The Olive Field, der vom Leben und Kampf anarchistischer Arbeiter in den Olivenhainen Andalusiens und den Bergwerken Asturiens in der Zeit vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Jahr 1936 handelt. Der Roman erschien 1936 und erlebte mehrere Auflagen in Großbritannien und den USA. Noch bis in die 1960er Jahre wurde The Olive Field in englischsprachigen Literaturlexika zusammen mit André Malraux' Die Hoffnung, Ernest Hemingways Wem die Stunde schlägt und George Orwells Mein Katalonien genannt.
05.07.1885 - Geboren:
Blas Infante wird in Casares geboren. Blas Infante Pérez de Vargas, war ein andalusischer Politiker, Schriftsteller, Historiker und Musikwissenschaftler. Wegen seines Engagements für eine Autonomie Andalusiens wird er in der Präambel zum Andalusischen Autonomiestatut von 1983 Padre de la Patria Andaluza, Vater der andalusischen Heimat, genannt.
24.12.1881 - Geboren:
Juan Ramón Jiménez wird in Moguer, Andalusien geboren. Juan Ramón Jiménez war ein spanischer Dichter, der die Erneuerung der spanischen Lyrik des 20. Jahrhunderts einleitete und in seinem Werk die Einflüsse des Modernismus von Rubén Darío, die spätromantische Gefühlswelt von Rosalía de Castro und Gustavo Adolfo Becquer und die volkstümliche Tradition des Romancero vereinigte. Er war der Wegbereiter der Generación del 27, zu der Dichter wie Federico García Lorca, Rafael Alberti, Jorge Guillén u.a. gehören. Juan Ramón Jiménez erhielt 1956 den Nobelpreis für Literatur.
23.12.1881 - Geboren:
Juan Ramón Jiménez wird in Moguer, Andalusien geboren. Juan Ramón Jiménez Mantecón war ein spanischer Lyriker und Prosaist. 1956 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.
26.07.1875 - Geboren:
Antonio Machado (Lyriker) wird in Sevilla, Andalusien geboren. Antonio Machado war ein spanischer Lyriker.
05.02.1867 - Gestorben:
Serafín Estébanez Calderón stirbt in Madrid. Serafín Estébanez Calderón war ein spanischer Schriftsteller zur Zeit Napoleons und Simón Bolívars. Estébanez Calderón veröffentlichte unter dem Pseudonym El Solitario Sittenbilder aus Andalusien.
1862 - Geboren:
Guillermo Gómez Gil wird in Málaga, Andalusien geboren. Guillermo Gómez Gil war ein spanischer Maler, der durch seine Seestücke und seine Landschaftsmalereien bekannt wurde.
18.09.1810 - Geboren:
Francisco Serrano Domínguez wird in San Fernando bei Cádiz in Andalusien geboren. Francisco Serrano y Domínguez war ein spanischer General und Politiker und seit 1861 Herzog de la Torre. Er war 1869/70 Regent von Spanien und 1874 nach einem Staatsstreich diktatorischer Präsident der Ersten Republik.
27.12.1799 - Geboren:
Serafín Estébanez Calderón wird in Málaga geboren. Serafín Estébanez Calderón war ein spanischer Schriftsteller zur Zeit Napoleons und Simón Bolívars. Estébanez Calderón veröffentlichte unter dem Pseudonym El Solitario Sittenbilder aus Andalusien.
03.02.1754 - Geboren:
Juan Ruiz de Apodaca wird in Cádiz, Andalusien, Spanien geboren. Juan José Ruiz de Apodaca y Eliza, Graf (spanisch: Conde) von Venadito, war ein spanischer Offizier, der als Gouverneur von Kuba und Vizekönig von Neuspanien amtierte.
27.05.1723 - Geboren:
Manuel Antonio Flores wird in Sevilla, Region Andalusien, Spanien geboren. Manuel Antonio Flores Maldonado Martín de Angulo y Bodoquín war ein spanischer Offizier und Kolonialverwalter, der als Vizekönig von Neugranada und Neuspanien amtierte.
03.04.1682 - Gestorben:
Bartolomé Esteban Murillo stirbt in Sevilla, Andalusien. Bartolomé Esteban Murillo war ein spanischer Maler des Barocks. Sein Werk teilt sich in Christliche Kunst und Genremalerei.
26.02.1650 - Geboren:
Tomás Marín González de Poveda wird in Lúcar bei Granada, Andalusien, Spanien geboren. Tomás López Marín y González de Poveda, Marqués de Cañada Hermosa war ein spanischer Offizier, Kolonialadministrator und Gouverneur von Chile.
06.10.1630 - Gestorben:
Diego Fernández de Córdoba stirbt in Guadalcázar, Andalusien, Spanien. Diego Fernández de Córdoba y López de las Roelas Benavides y Melgarejo, Marqués de Guadalcazár y Conde de Posadas war ein spanischer Kolonialverwalter, der als Vizekönig von Neuspanien und Peru amtierte.
01.01.1618 - Geboren:
Bartolomé Esteban Murillo wird in Sevilla, Andalusien geboren. Bartolomé Esteban Murillo war ein spanischer Maler des Barocks. Sein Werk teilt sich in Christliche Kunst und Genremalerei.
20.10.1569 - Gestorben:
Abén Humeya stirbt in Láujar de Andarax. Abén Humeya (arabisch?????? ?? ??????Muhammad ibn Umayya, DMG Mu?ammad b. Umaiya) war der letzte maurische König in den andalusischenAlpujarras zur Zeit des Moriskenaufstandes von 1568.
1569 - Gestorben:
Abén Humeya stirbt in Láujar de Andarax. Abén Humeya war der letzte maurische König in den andalusischenAlpujarras zur Zeit des Moriskenaufstandes von 1568.
20.05.1525 - Gestorben:
Alonso Fernández de Lugo stirbt auf Teneriffa. Alonso Luis Fernández de Lugo war ein andalusischer Adliger und der Eroberer einiger Kanarischer Inseln.
1520 - Geboren:
Abén Humeya wird in Válor geboren. Abén Humeya (arabisch?????? ?? ??????Muhammad ibn Umayya, DMG Mu?ammad b. Umaiya) war der letzte maurische König in den andalusischenAlpujarras zur Zeit des Moriskenaufstandes von 1568.
1456 - Geboren:
Alonso Fernández de Lugo wird in Sanlúcar de Barrameda, Spanien geboren. Alonso Luis Fernández de Lugo war ein andalusischer Adliger und der Eroberer einiger Kanarischer Inseln.
16.09.1410 - Politik & Weltgeschehen:
Eroberung der andalusischen Stadt Antequera, damals von den Mauren Medina Antaquira genannt, durch das Heer Ferdinand I. von Aragón (siehe auch Reconquista)
1264 - Vordringen der Christen 1212 bis 1339:
Muslimische Revolte in Andalusien. (Zeittafel Reconquista)
16.07.1212 - Reconquista auf der Iberischen Halbinsel:
Bei Las Navas de Tolosa (Andalusien, Spanien) besiegen die Truppen der verbündeten Königreiche von Kastilien, Aragón und León unter Alfons VIII. die maurischen Almohaden unter Kalif Muhammad an-Nasir; eine der entscheidenden Schlachten im Verlauf der „Reconquista
711 n. Chr. - Anfänge 711 bis 975:
Muslimische Invasoren (Berber und Araber) unter der Führung von Tariq ibn Ziyad landen von Marokko aus in Andalusien bei dem nach Tariq benannten Gibraltar („Dschebel al-Tariq“). Sie schlagen die Westgoten unter Roderich in der Schlacht am Rio Guadalete vernichtend, König Roderich fällt in der Schlacht. (Zeittafel Reconquista)
624 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Das oströmische Baetica, das heutige Andalusien, wird durch die Westgoten zurückerobert.

"Andalusien" in den Nachrichten