09.10.2015 - Gestorben:
Andreas Mannkopff stirbt in Berlin. Andreas Mannkopff war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
2014 - Hörspiele:
Tom Peuckert: Klassiker Europas – Regie: Oliver Sturm (Literarische Séance – RBB)
2013 - Hörspiele:
Anna-Luise Böhm: Haudrauf und Mariechen – Regie: Beatrix Ackers (Kinderhörspiel – DKultur)
2013 - Hörspiele:
Karl-Heinz Bölling: Der Verfassungsschutz – Regie: Robert Schoen (Hörspiel – DKultur)
2009 - Filmografie:
Männersache ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 2009 von Gernot Roll und Mario Barth. Das Drehbuch schrieben Mario Barth und Dieter Tappert, die auch die Hauptrollen spielten.

Stab:
Regie: Gernot Roll , Mario Barth (Co-Regie)
Drehbuch: Mario Barth, Dieter Tappert
Produktion: Oliver Berben
Musik: Paul Kuhn, Marco Meister
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Carsten Eder

Besetzung: Mario Barth, Dieter Tappert, Michael Gwisdek, Anja Kling, Michael Brandner, Jürgen Vogel, Leander Haußmann, Paul Würdig, Florentine Lahme, Thomas Thieme, Katrin Filzen, Gilbert von Sohlern, Michael Lott, Victor Schefé, Bernd Stegemann, Ernst-Georg Schwill, Oliver Nägele, Andreas Mannkopff
13.10.1990 - Serienstart - Deutschland:
Alfred J. Kwak ist eine Zeichentrickserie, die auf der Musikfabel Alfred Jodocus Kwak des niederländischen Liederkomponisten Herman van Veen basiert und 1989 bis 1991 in den Niederlanden, Deutschland, Japan und Spanien entstand. Regie führte Hiroshi Saitō (斉藤 博).

Genre: Fabel
Titellied: Erik van der Wurff
Idee: Herman van Veen

Besetzung: Ryan van den Akker, Klaus Sonnenschein, Susanna Bonaséwicz, Herman van Veen, Andreas Mannkopff, Wolfgang Völz, Wolfgang Spier, Patrick Winczewski, Herbert Weicker, Helmut Krauss, Klaus Havenstein, Joachim von Ulmann, Klaus-Peter Grap, Gottfried Kramer, Ghada Al-Akel, Hans Teuscher
25.03.1990 - Serienstart:
Ron und Tanja ist die Geschichte einer Jugendliebe in Berlin kurz nach der Wende. 1990 lief sie als sechsteilige Weihnachtsserie im ZDF. Die Hauptrollen spielten Leandro Blanco und Alexandra Henkel.

Produktionsjahr(e): 1990
Genre: Weihnachtsserie
Produktion: Bernd Burgemeister
Musik: Serge Weber

Besetzung: Leandro Blanco, Alexandra Henkel, Winfried Glatzeder, Claudia Amm, Günter Lamprecht, Christina Horn, Pascal Freitag, Jens Gad, Jonathan Kinsler, Andreas Mannkopff, Udo Schenk
1990 - Serienstart:
Der Millionenerbe ist eine Familienserie mit Günter Pfitzmann in der Hauptrolle, die das erste Mal im März 1990 in vier Folgen ausgestrahlt wurde und zu der im Laufe der Jahre immer mehr Folgen kamen, ähnlich wie in Der Havelkaiser.

Produktionsjahr(e): 1990, 1993
Genre: Familienserie
Produktion: Ralf Gregan

Besetzung: Günter Pfitzmann, Gisela Trowe, Evelyn Hamann, Hans Hessling, Monika Peitsch, Friedrich W. Bauschulte, Andreas Mannkopff, Stefan Gossler
03.04.1989 - Serienstart:
Alfred J. Kwak ist eine Zeichentrickserie, die auf der Musikfabel Alfred Jodocus Kwak des niederländischen Liederkomponisten Herman van Veen basiert und 1989 bis 1991 in den Niederlanden, Deutschland, Japan und Spanien entstand. Regie führte Hiroshi Saitō (斉藤 博).

Genre: Fabel
Titellied: Erik van der Wurff
Idee: Herman van Veen

Besetzung: Ryan van den Akker, Klaus Sonnenschein, Susanna Bonaséwicz, Herman van Veen, Andreas Mannkopff, Wolfgang Völz, Wolfgang Spier, Patrick Winczewski, Herbert Weicker, Helmut Krauss, Klaus Havenstein, Joachim von Ulmann, Klaus-Peter Grap, Gottfried Kramer, Ghada Al-Akel, Hans Teuscher
1987 - Film:
Hals über Kopf - Pilotfilm
21.10.1986 - Serienstart - Deutschland:
Die Wicherts von nebenan ist der Name einer Fernsehserie, die zwischen 1986 und 1991 entstand und erstmals im ZDF-Vorabendprogramm ausgestrahlt wurde. Im Mittelpunkt der Geschichten steht das Alltagsleben einer Berliner Familie mit all ihren Sorgen und Freuden. Neben einem Großaufgebot an deutschen Volksschauspielern und einstigen Leinwandgrößen überzeugte die Serie vor allem durch die realistische Darstellung kleinbürgerlicher Verhältnisse. Insgesamt wurden 49 Folgen sowie ein Pilotfilm gedreht. Letzterer wird inzwischen als zwei Episoden ausgestrahlt. Regie bei den ersten drei Staffeln führte der Niederländer Rob Herzet, in der vierten und letzten Staffel Wolfgang Luderer. Die Idee und das Drehbuch stammen von Justus Pfaue. Zahlreiche Rollen sind mit Darstellern aus Teufels Großmutter besetzt, so spielen z. B. Ekkehard Fritsch, Wilfried Herbst, Manfred Lehmann, Andreas Mannkopff, Horst Pinnow, Roswitha Schreiner und Gerhard Wollner in beiden Pfaue-Serien mit.

Produktionsjahr(e): 1986, 1991
Genre: Familienserie
Produktion: Josef Göhlen
Idee: Justus Pfaue
Musik: Christian Bruhn

Besetzung: Stephan Orlac, Maria Sebaldt, Jochen Schroeder, Hendrik Martz, Edith Schollwer, Ekkehard Fritsch, Anja Schüte
Nebenfiguren: Sophie Birkner, Oliver Lausberg, Gisela Peltzer, Friedrich Schütter, Roswitha Schreiner, Juliane Rautenberg, Siegfried Grönig, Gerhard Friedrich, Mady Rahl, Gudrun Genest, Brigitte Mira, Andreas Mannkopff, Andreas Fröhlich, Manfred Lehmann, Christel Harthaus, Inge Wolffberg, Karl Schönböck, Horst Pinnow, Peter Matic, Wolfgang Bathke, Friedrich Schoenfelder, Gerhard Wollner, Ursula Buchfellner
25.03.1985 - Serienstart:
Oliver Maass, Untertitel: Das Spiel mit der Zaubergeige, ist eine deutsche Fernsehserie, die vom ZDF produziert wurde. Das Drehbuch schrieb Justus Pfaue, Regie führte Gero Erhardt. Als Erzähler fungierte, neben seiner Rolle als Bestattungsunternehmer Eickelberg, Karl Lieffen. Oliver Maass zählte zur Reihe der Weihnachtsserien des ZDF.

Musik: Christian Bruhn

Besetzung: Josef Gröbmayr, Hans Clarin, Anja Schüte, Robert Atzorn, Jane Tilden, Andreas Mannkopff, Karl Lieffen, Horst Kummeth, Udo Thomer, Nestor Garay, Rodolfo Lagana, Bendetto Fanna, Thomas Gottschalk
04.03.1984 - Serienstart:
Patrik Pacard war 1984 die sechste ZDF-Weihnachtsserie. Die Serie wurde in sechs Teilen, in der Schweiz in zwölf Teilen, ausgestrahlt und begann in Deutschland am 25. Dezember 1984 im ZDF. Regie führte erneut Gero Erhardt.

Produktionsjahr(e): 1984
Genre: Weihnachtsserie
Titellied: Lady Lily
Produktion: Bernd Burgemeister, Gero Erhardt, Regisseur
Idee: Justus Pfaue
Musik: Christian Bruhn

Besetzung: Hendrik Martz, Peter Bongartz, Gila von Weitershausen, Wolfgang Kieling, Knut Hinz, Jean-Claude Bouillon, Agnes Dünneisen, Jan Biczycki, Sabi Dorr, Reinhard Glemnitz, Andreas Mannkopff, Andreas Seyferth, Karl-Heinz Vosgerau, Charles M. Huber, Jeanette Mühlmann, Pierre Clémenti, Ivo Vrzal-Wiegand, Christian Wolff
1983 - Film:
Plem, Plem -Die Schule brennt ist der Titel einer deutschen Trash-Filmkomödie von Siggi Götz, der an die Lümmel-Filme mit Hansi Kraus und Heintje angelehnt ist. Die Macher hatten gehofft, an den Erfolg der Komödie Gib Gas -Ich will Spaß anzuknüpfen, so hat auch dessen Regisseur Wolfgang Büld hier am Drehbuch mitgeschrieben

Stab:
Regie: Siggi Götz
Drehbuch: Wolfgang Büld
Produktion: Artur Brauner
Musik: Gabriele Tiedemann
Kamera: Franz X. Lederle
Schnitt: Sybille Windt

Besetzung: Thomas Ohrner, Ixi, Monika Kälin, Helga Feddersen, Eberhard Cohrs, Helmut Krauss, Sibylle Rauch, Herbert Fux, Andreas Mannkopff, Joachim Kerzel, Günter Meisner, Peter Kuiper, Horst Pinnow, Gunther Philipp
21.03.1982 - Serienstart:
Jack Holborn war 1982 die vierte ZDF-Weihnachtsserie. Es ist die Verfilmung der 1964 erschienenen, gleichnamigen Piratengeschichte von Leon Garfield, des ersten Romans des britischen Autors. Patrick Bach spielte nach Silas (1981) zum zweiten Mal von insgesamt vier Malen in einer ZDF-Weihnachtsserie eine Hauptrolle.

Genre: Abenteuerserie
Idee: Leon Garfield
Musik: Christian Bruhn

Besetzung: Patrick Bach, Matthias Habich, Andreas Mannkopff, Terence Cooper, Monte Markham, David Weatherley
1980 - Film:
Fabian ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1979 nach der gleichnamigen Romanvorlage von Erich Kästner. Unter der Regie von Wolf Gremm spielt Hans Peter Hallwachs die Titelrolle. Die Uraufführung war am 25. April 1980.

Stab:
Regie: Wolf Gremm
Drehbuch: Wolf GremmHans Borgelt
Produktion: Regina Ziegler
Musik: Charles Kalman
Kamera: Jürgen Wagner
Schnitt: Sigrun Jäger

Besetzung: Hans Peter Hallwachs, Hermann Lause, Silvia Janisch, Mijanou van Baarzel, Brigitte Mira, Ivan Desny, Charles Regnier, Carola Regnier, Ruth Niehaus, Helma Seitz, Roswitha Lippert, Edgar Wenzel, Herbert Leiser, Cristel Braak, Gunter Berger, Günter Lamprecht, Rainer Hunold, Hans Wyprächtiger, Erich Will, Hans-Jürgen Schatz, Werner Lustig, Yanaika Lempers, Andreas Mannkopff, Dieter Kursawe, Helen Hedy, Manfred Günther, Bernd Riedel, Ana Fallscheer, Julie Felix, Engelbert von Nordhausen, Katja Bienert, Margarethe Kuske, Harald Lutz, Klaus Münster, Volker Brandt, Uwe Paulsen, Mogens von Gadow
1979 - Film:
Fabian
1978 - Film:
Unten am Fluß (1978) ist ein britischer Zeichentrickfilm von Regisseur Martin Rosen nach dem gleichnamigen Roman von Richard Adams. Er handelt von der abenteuerlichen Reise einer Gruppe von Kaninchen, die aus ihrem angestammten Zuhause entfliehen und im englischen Hügelland Watership Down eine neue Heimat finden.

Stab:
Regie: Martin Rosen
Drehbuch: Martin Rosen
Produktion: Martin Rosen
Musik: Angela Morley, Malcolm Williamson, Mike Batt
Schnitt: Terry Rawlings

Besetzung: Norbert Gescher, Stefan Krause, Andreas Mannkopff, Lutz Riedel, Rebecca Völz, Wolfgang Ziffer, Mogens von Gadow, Wolfgang Völz, Hubert Suschka, Mary Maddox, Gerd Duwner, Ulrich Matthes, Horst Gentzen, Nigel Hawthorne, Clifton Jones, Derek Griffiths, Michael Hordern, Joss Ackland, Joachim Nottke
1976 - Film:
Jack the Ripper -Der Dirnenmörder von London ist ein Horrorfilm des spanischen Filmemachers Jess Franco aus dem Jahr 1976, der lose auf dem gleichnamigen Kriminalfall aus dem viktorianischen England beruht.

Stab:
Regie: Jess Franco
Drehbuch: Jess Franco
Produktion: Erwin C. Dietrich Max Dora
Musik: Walter Baumgartner
Kamera: Peter Baumgartner Peter Spoerri
Schnitt: Marie-Luise Buschke

Besetzung: Klaus Kinski, Josephine Chaplin, Andreas Mannkopff, Ursula von Wiese, Lina Romay, Hans Gaugler, Herbert Fux, Francine Custer, Peter Nuesch, Olga Gebhard, Nicola Weisse, Esther Studer
1975 - Film:
Tatort: Tod im U-Bahnschacht
1971 - Film:
Die Stewardessen ist eine Schweizer Erotik-Komödie im Doku-Stil aus dem Jahr 1971. Regie führte Erwin C. Dietrich.

Stab:
Regie: Erwin C. Dietrich
Drehbuch: Erwin C. Dietrich
Produktion: Erwin C. Dietrich
Musik: Walter Baumgartner
Kamera: Peter Baumgartner Andreas Demmer

Besetzung: Evelyne Traeger, Ingrid Steeger, Margrit Siegel, Raphael Britten, Detlev Heyse, Bernd Wilczewski, Kathrin Heberle, Andreas Mannkopff, Ursula Marty, Rico Peter
17.05.1939 - Geboren:
Andreas Mannkopff wird in Berlin geboren. Andreas Mannkopff war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

"Andreas Mannkopff" in den Nachrichten