1997 - Film:
Ein Mann -ein Mord (Originaltitel Grosse Pointe Blank) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1997 vom Regisseur George Armitage, nach einem Drehbuch von Tom Jankiewicz. In den deutschsprachigen Kinos lief der Film unter dem Titel: Grosse Pointe Blank -Ein Mann, ein Mord und im Fernsehen Grosse Pointe Blank -Erst der Mord, dann das Vergnügen.

Stab:
Regie: George Armitage
Drehbuch: Tom Jankiewicz
Produktion: Susan Arnold
Musik: Joe Strummer
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Brian Berdan

Besetzung: John Cusack, Minnie Driver, Dan Aykroyd, Joan Cusack, Alan Arkin, Hank Azaria, Jeremy Piven, Barbara Harris
1988 - Filmografie:
Zwei hinreißend verdorbene Schurken ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Metro-Goldwyn-Mayer aus dem Jahr 1988. Es ist eine Neuverfilmung des Originals Zwei erfolgreiche Verführer aus dem Jahr 1964 mit den Darstellern Marlon Brando, David Niven und Shirley Jones.

Stab:
Regie: Frank Oz
Drehbuch: Dale Launer Stanley Shapiro Paul Henning
Produktion: Bernard Williams
Musik: Miles Goodman
Kamera: Michael Ballhaus
Schnitt: Stephen A. Rotter William S. Scharf

Besetzung: Steve Martin, Michael Caine, Glenne Headly, Anton Rodgers, Barbara Harris, Ian McDiarmid
1987 - Film:
Hübsche Mädchen explodieren nicht (Nice girls don’t explode) – Regie: Chuck Martinez
1986 - Filmografie:
Peggy Sue hat geheiratet (Originaltitel: Peggy Sue Got Married) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1986 von Francis Ford Coppola. Die Komödie stellt eine geschiedene Hausfrau und Mutter (gespielt von Kathleen Turner) in den Mittelpunkt, die nach einem Ohnmachtsanfall in ihre High-School-Zeit zurückversetzt wird. Mit dem Bewusstsein einer reifen Frau ausgestattet, bietet sich ihr die Chance, die gemachten Fehler in ihrem Leben zu korrigieren. Neben der Koproduktion übernahm TriStar Pictures auch den Vertrieb. Der Film brachte Hauptdarstellerin Kathleen Turner ihre bislang einzige Oscar-Nominierung ein.

Stab:
Regie: Francis Ford Coppola
Drehbuch: Jerry Leichtling, Arlene Sarner
Produktion: Paul R. Gurian, Barrie M. Osborne
Musik: John Barry
Kamera: Jordan Cronenweth
Schnitt: Barry Malkin

Besetzung: Kathleen Turner, Nicolas Cage, Barry Miller, Kevin J. O'Connor, Jim Carrey, Don Murray, Helen Hunt, Don Stark, Ken Grantham, Lisa Jane Persky, Wil Shriner, Barbara Harris, Lucinda Jenney, Sofia Coppola, Maureen O'Sullivan, Leon Ames, Catherine Hicks, Joan Allen, Glenn Withrow, John Carradine, Marshall Crenshaw
1980 - Film:
Herzen aus zweiter Hand (Second-hand hearts) – Regie: Hal Ashby
1979 - Film:
Die Verführung des Joe Tynan (The seduction of Joe Tynan) – Regie: Jerry Schatzberg
1979 - Film:
Eine ganz irre Truppe (The North Avenue Irregulars) – Regie: Bruce Wilson
1978 - Film:
Movie Movie
1976 - Filmografie:
Ein ganz verrückter Freitag (Originaltitel: Freaky Friday) ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm aus dem Jahr 1976. Er wurde von The Walt Disney Company produziert; die Dreharbeiten fanden in San Diego in Kalifornien statt.

Stab:
Regie: Gary Nelson
Drehbuch: Mary Rodgers
Produktion: Ron Miller
Musik: Joel Hirschhorn
Kamera: Charles F. Wheeler
Schnitt: Cotton Warburton

Besetzung: Barbara Harris, Jodie Foster, John Astin, Patsy Kelly, Dick Van Patten, Vicki Schreck, Sorrell Booke, Alan Oppenheimer, Ruth Buzzi, Kaye Ballard, Marc McClure, Marie Windsor, Sparky Marcus, Fritz Feld, Ceil Cabot, Brooke Mills, Karen Smith, Marvin Kaplan
1975 - Film:
Nashville
1974 - Film:
Du hast mir doch 'n Baby versprochen (Mixed Company) – Regie: Melville Shavelson
1972 - Film:
Krieg zwischen Männern und Frauen (War between men and women) – Regie: Melville Shavelson
1971 - Film:
Wer ist Harry Kellerman? (Who Is Harry Kellerman and Why Is He Saying Those Terrible Things About Me?) – Regie: Ulu Grosbard
1970 - Film:
Hotelgeflüster (Plaza Suite) – Regie: Arthur Hiller
1965 - Film:
Tausend Clowns ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Fred Coe aus dem Jahr 1965 nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Herb Gardner. Deutschland-Premiere war am 15. September 1966.

Stab:
Regie: Fred Coe
Drehbuch: Herb Gardner
Produktion: Fred Coe
Musik: Gerry Mulligan Don Walker
Kamera: Arthur J. Ornitz
Schnitt: Ralph Rosenblum

Besetzung: Jason Robards, Barbara Harris, Martin Balsam, Barry Gordon, Gene Saks, William Daniels
1965 - Film:
O Vater, armer Vater, Mutter hängt dich in den Schrank und ich bin ganz krank (Oh Dad, poor Dad, Mama’s hung you in the closet and I am feeling so sad) – Regie: Richard Quine
25.07.1935 - Geboren:
Barbara Harris (Schauspielerin) wird in Evanston, Illinois geboren. Barbara Harris ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

"Barbara Harris (Schauspielerin)" in den Nachrichten