2014 - Film:
24: Live Another Day (Miniserie, 10 Folgen)
2013 - Film:
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 (Cloudy with a Chance of Meatballs 2, Stimme)
2013 - Film:
Snitch – Ein riskanter Deal (Snitch)
2013 - Film:
Ich – Einfach Unverbesserlich 2 (Despicable Me 2, Stimme)
2012 - Film:
Modern Family (Fernsehserie, zwei Folgen)
2010 - Film:
Modern Family (Fernsehserie, zwei Folgen)
2009 - Film:
Die Mission (La mission)
2008 - Film:
Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All (The Andromeda Strain)
2008 - Film:
Andromeda -Tödlicher Staub aus dem All ist ein zweiteiliger Science-Fiction-Film, der auf dem gleichnamigen Roman von Michael Crichton beruht und eine Neuverfilmung des Streifens von 1971 darstellt.

Stab:
Regie: Mikael Salomon
Drehbuch: Robert Schenkkan
Produktion: Clara George, Ron Binkowski, Malcolm Reeve
Musik: Joel J. Richard
Kamera: Jon Joffin
Schnitt: Scott Vickrey

Besetzung: Benjamin Bratt, Ted Whittall, Christa Miller, Eric McCormack, Barry Flatman, Viola Davis, Justin Louis, Daniel Dae Kim, Rick Schroder
13.09.2007 - Serienstart - Deutschland:
E-Ring -Military Minds (E-Ring) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, in der es um die Arbeit einer speziellen Abteilung innerhalb des Pentagon geht (The Pentagon. The Missions. The Heroes), die mit der Planung und Ausführung gefährlicher militärischer Spezialoperationen befasst ist. Vorbild ist das Joint Special Operations Command, das weltweit militärische Terrorismusbekämpfung und verdeckte Operationen durchführt und dabei Einheiten wie die Delta Force oder die United States Naval Special Warfare Development Group (ehemaliges SEAL Team 6) einsetzt.

Genre: Action, Militär
Produktion: David Barrett, Erik Oleson, Paul Moen
Idee: David McKenna, Ken Robinson
Musik: Trevor Morris, Trevor Rabin

Besetzung: Benjamin Bratt, Aunjanue Ellis, Kelly Rutherford, Dennis Hopper, Joe Morton
2007 - Filmografie:
Die Liebe in den Zeiten der Cholera (Love in the Time of Cholera) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2007. Regie führte Mike Newell, das Drehbuch schrieb Ronald Harwood anhand des Romans Die Liebe in den Zeiten der Cholera von Gabriel García Márquez aus dem Jahr 1985.

Stab:
Regie: Mike Newell
Drehbuch: Ronald Harwood
Produktion: Scott Steindorff
Musik: Antonio Pinto , Shakira
Kamera: Affonso Beato
Schnitt: Mick Audsley

Besetzung: Javier Bardem, Giovanna Mezzogiorno, Benjamin Bratt, John Leguizamo, Unax Ugalde, Catalina Sandino Moreno, Fernanda Montenegro, Hector Elizondo, Marcela Mar, Adriana Cantor, Angie Cepeda, Laura Harring, Rubria Marcheens Negrao, Alicia Borrachero, Liev Schreiber, Salvatore Basile
21.09.2005 - Serienstart:
E-Ring -Military Minds (E-Ring) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, in der es um die Arbeit einer speziellen Abteilung innerhalb des Pentagon geht (The Pentagon. The Missions. The Heroes), die mit der Planung und Ausführung gefährlicher militärischer Spezialoperationen befasst ist. Vorbild ist das Joint Special Operations Command, das weltweit militärische Terrorismusbekämpfung und verdeckte Operationen durchführt und dabei Einheiten wie die Delta Force oder die United States Naval Special Warfare Development Group (ehemaliges SEAL Team 6) einsetzt.

Genre: Action, Militär
Produktion: David Barrett, Erik Oleson, Paul Moen
Idee: David McKenna, Ken Robinson
Musik: Trevor Morris, Trevor Rabin

Besetzung: Benjamin Bratt, Aunjanue Ellis, Kelly Rutherford, Dennis Hopper, Joe Morton
2005 - Film:
The Great Raid -Tag der Befreiung ist ein im Jahr 2005 gedrehter US-amerikanisch-australischer Spielfilm. Seine Premiere hatte der Film am 10. August 2005 auf den Philippinen. Er thematisiert die größte Befreiungsaktion US-amerikanischer Soldaten aus der Kriegsgefangenschaft, bei der 511 Soldaten nach dreijähriger Gefangenschaft befreit werden konnten. Diese Befreiung spielte sich am 30. Januar 1945 während des Pazifikkrieges bei der Stürmung eines Kriegsgefangenenlagers in Cabanatúan in der philippinischen Provinz Nueva Ecija ab, bei der das 6. Bataillon der United States Army Rangers von philippinischen Guerillas unterstützt wurde. Einer der befreiten Soldaten starb nach der Befreiung. Bei dem Angriff wurden zwei Army Ranger getötet, während die philippinischen Guerillas 21 Tote zu beklagen hatten.

Stab:
Regie: John Dahl
Drehbuch: Carlo Bernard Doug Miro
Produktion: Lawrence Bender Marty Katz
Musik: Trevor Rabin
Kamera: Peter Menzies Jr.
Schnitt: Scott Chestnut Pietro Scalia

Besetzung: Benjamin Bratt, James Franco, Robert Mammone, Max Martini, James Carpinello, Mark Consuelos, Craig McLachlan, Freddie Joe Farnsworth, Laird Macintosh, Jeremy Callaghan, Scott McLean, Paolo Montalbán, Clayne Crawford, Sam Worthington, Dale Dye, Jerome Ehlers, Brett Tucker, Joseph Fiennes, Marton Csokas, Connie Nielsen, Natalie Mendoza
2004 - Filmografie:
Catwoman ist die Realverfilmung zur Nebenfigur Catwoman aus den DC Comics rund um Batman von Regisseur Pitof aus dem Jahr 2004. Er kam am 23. Juli 2004 in die US-amerikanischen und am 17. August in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Pitof
Drehbuch: John D. Brancato, Michael Ferris, John Rogers
Produktion: Denise Di Novi, Edward McDonnell
Musik: Klaus Badelt
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Sylvie Landra

Besetzung: Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon Stone, Lambert Wilson, Frances Conroy, Alex Borstein, Michael Massee
2002 - Film:
Abandon
2001 - Film:
After the Storm
2001 - Film:
Piñero
2000 - Film:
Letzte Ausfahrt Hollywood (Originaltitel: The Last Producer) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Regisseur Burt Reynolds für die Produktionsfirmen Bigel / Mailer Films und LP Productions Inc. aus dem Jahr 2000 mit Burt Reynolds, Ann-Margret und Benjamin Bratt in den Hauptrollen.

Stab:
Regie: Burt Reynolds
Drehbuch: Clyde Hayes
Produktion: Daniel Bigel Vince Cirrincione Michael Mailer
Musik: Cherish Alexander Fil Brown Peter Manning Robinson
Kamera: Nick McLean
Schnitt: Jennifer Jean Cacavas Tod Feuerman

Besetzung: Burt Reynolds, Ann-Margret, Benjamin Bratt, Charles Durning, Greg Germann, Rod Steiger, Lauren Holly, Angie Dickinson, Sean Astin, Robert Costanzo, Robert Goulet, Erin Gray, Marshall Manesh, Paul McCrane, Ed O'Ross, James Farentino, Alex Rocco
2000 - Film:
Miss Undercover (Miss Congeniality)
2000 - Film:
Traffic – Macht des Kartells (Traffic)
1994 - Film:
Das Kartell (Originaltitel: Clear and Present Danger) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1994, der auf dem Roman Der Schattenkrieg von Tom Clancy basiert. Regie bei dem Thriller führte Phillip Noyce, das Drehbuch schrieben Donald Stewart, Steven Zaillian und John Milius. Die Hauptrolle des Jack Ryan spielte Harrison Ford. Der Film startete am 29. September 1994 in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Phillip Noyce
Drehbuch: Donald Stewart, Steven Zaillian, John Milius
Produktion: Mace Neufeld, Robert Rehme
Musik: James Horner
Kamera: Donald M. McAlpine
Schnitt: Neil Travis

Besetzung: Harrison Ford, Willem Dafoe, Anne Archer, James Earl Jones, Henry Czerny, Donald Moffat, Joaquim de Almeida, Benjamin Bratt, Harris Yulin, Raymond Cruz, Thora Birch, Miguel Sandoval
1994 - Film:
Das Kartell (Clear and Present Danger)
1993 - Film:
Blood in, Blood out -Verschworen auf Leben und Tod ist ein Filmdrama aus dem Jahr 1993. Erzählt wird die Geschichte der jungen Chicano Miklo Velka (Damian Chapa), Cruz Candelaria (Jesse Borrego) sowie Paco Aguilar (Benjamin Bratt) im Zeitraum von 1972 bis 1984. Als Mitglieder der Vatos Locos, einer Gang in East L.A., kämpfen sie in ihrem Barrio um das tägliche Überleben. Zu einer Wende der Ereignisse kommt es, als nach einem Bandenkrieg Miklo in San Quentin inhaftiert und Paco von der Armee eingezogen wird.

Stab:
Regie: Taylor Hackford
Drehbuch: Jimmy Santiago Baca Jeremy Iacone
Taylor Hackford
Produktion: Jerry Gershwin
Taylor Hackford
Musik: Bill Conti
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Fredric Steinkamp Karl F. Steinkamp

Besetzung: Damian Chapa, Jesse Borrego, Benjamin Bratt, Enrique Castillo, Danny Trejo, Delroy Lindo, Carlos Carrasco, Tom Towles, Billy Bob Thornton, Ving Rhames, Victor Rivers, Lupe Ontiveros
1993 - Filmografie:
Demolition Man, auch unter dem Verweistitel Demolition Man -Ein eiskalter Bulle bekannt, ist ein ironischer Sciencefiction-Action-Film von Regisseur Marco Brambilla aus dem Jahr 1993 mit Wesley Snipes, Sylvester Stallone und Sandra Bullock in den Hauptrollen.

Stab:
Regie: Marco Brambilla
Drehbuch: Daniel Waters, Robert Reneau, Peter M. Lenkov
Produktion: Joel Silver, Howard G. Kazanjian
Musik: Elliot Goldenthal
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Stuart Baird

Besetzung: Sylvester Stallone, Sandra Bullock, Wesley Snipes, Nigel Hawthorne, Benjamin Bratt, Bob Gunton, Denis Leary, Glenn Shadix, Bill Cobbs, Jesse Ventura, Rob Schneider
1992 - Film:
Shadow Hunter
1991 - Film:
Selbstjustiz -Ein Cop zwischen Liebe und Gesetz (Originaltitel: One Good Cop) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1991. Regie führte Heywood Gould, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Heywood Gould
Drehbuch: Heywood Gould
Produktion: Laurence Mark
Musik: David Foster, William Ross
Kamera: Ralf D. Bode
Schnitt: Richard Marks

Besetzung: Michael Keaton, Rene Russo, Anthony LaPaglia, Kevin Conway, Rachel Ticotin, Tony Plana, Benjamin Bratt, Charlayne Woodard, Grace Johnston, Rhea Silver-Smith, Blair Swanson, Victor Rivers, David Barry Gray, Lisa Arrindell Anderson, Rick Aiello
1989 - Film:
Die Ninja Cops (Nasty Boys, Fernsehserie)
16.12.1963 - Geboren:
Benjamin Bratt wird in San Francisco, Kalifornien geboren. Benjamin George Bratt ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

"Benjamin Bratt" in den Nachrichten