2014 - Events > Energy Air:
Stade de Suisse, Bern, Moderation: Patrick Hässig, Simon Moser und Dominique Heller; Musik: Skip the Use, Steve Angello, Maxim, Family of the Year, Kodaline, Plasma, Pegasus, Bastian Baker, Lo & Leduc, Dabu Fantastic, Remady & Manu-L, Knackeboul, Kunz und Jan Oliver (Energy Basel)
01.01.2013 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Ueli Maurer tritt turnusgemäß für ein Jahr das Amt des Bundespräsidenten an.
05.12.2012 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Ueli Maurer (SVP) wird turnusgemäß zum Bundespräsidenten gewählt.
07.07.2012 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Wladimir Klitschko besiegt den US-amerikanischen Boxer Tony Thompson in der sechsten Runde durch technisches K.O.
18.04.2012 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Der Bundesrat ernennt den bisherigen Interimspräsidenten der Schweizerischen Nationalbank, Thomas Jordan, zum Nachfolger des im Januar zurückgetretenen Philipp Hildebrand.
17.04.2012 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die ZSC Lions gewinnen mit einem 2:1-Sieg im letzten Finalspiel gegen den SC Bern zum siebten Mal die Schweizer Eishockey-Meisterschaft.
09.01.2012 - Tagesgeschehen:
Bern und Zürich/Schweiz: Philipp Hildebrand, dem Insiderhandel vorgeworfen wird, tritt als Präsident der Nationalbank zurück.
01.01.2012 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Eveline Widmer-Schlumpf übernimmt turnusgemäss das Amt der Bundespräsidentin.
28.12.2011 - Gestorben:
Charlotte Kerr, deutsche Schauspielerin (Raumpatrouille, 1966) und Regisseurin, stirbt 84-jährig in Bern.
14.12.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Nach den Bundesratswahlen wird der neu gewählte Bundesrat Alain Berset das Departement des Innern übernehmen, während Didier Burkhalter ins Departement für auswärtige Angelegenheiten wechselt.
11.12.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die Eiskunstläuferin Sarah Meier, der Skirennfahrer Didier Cuche und der Rollstuhlleichtathlet Marcel Hug werden als Sportler des Jahres ausgezeichnet.
05.12.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Hansjörg Walter wird zum neuen Präsidenten des Nationalrates gewählt und neuer Ständeratspräsident wird Hans Altherr.
23.10.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Bei den Parlamentswahlen wird die Schweizerische Volkspartei mit 26,6 % der abgegebenen Wählerstimmen stärkste Kraft vor der Sozialdemokratischen Partei mit 18,7 %, der FDP.Die Liberalen mit 15,1 %, der Christlichdemokratischen Volkspartei mit 12,3 % und der Grünen Partei mit 8,4 %. Die Bürgerlich-Demokratische Partei, die Grünliberale Partei und die Evangelische Volkspartei werden ebenfalls im künftigen Nationalrat vertreten sein.
28.09.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Durch die Nuklearkatastrophe von Fukushima beeinflusst, stimmt nach dem Nationalrat auch der Ständerat dem Atomausstieg zu, der unter anderem vorsieht, dass die bestehenden Anlagen „am Ende ihrer sicherheitstechnischen Betriebsdauer“ abgeschaltet werden.
07.09.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Micheline Calmy-Rey, seit 2003 Außenministerin und aktuell Bundespräsidentin, kündigt ihren Rücktritt zum Jahresende an.
06.09.2011 - Tagesgeschehen:
Bern und Zürich/Schweiz: Als Maßnahme gegen die anhaltende Überbewertung des Franken legt die Nationalbank einen Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken fest.
25.05.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Der Bundesrat beschließt den langfristigen Ausstieg aus der Atomenergie; die fünf bestehenden Kernkraftwerke sollen zwischen 2019 und 2034 abgeschaltet werden.
13.02.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die Eidgenössische Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» wird mit 56,3 Prozent der Stimmen abgelehnt; lediglich in sechs der 26 Kantone erhält die Vorlage eine Mehrheit.
01.02.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Mit Inkrafttreten des «Lex-Duvalier»-Gesetzes können die in Banken des Landes befindlichen Vermögen von Diktatoren auf Verlangen der Staaten an die Bevölkerung zurück gegeben werden.
24.01.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Beginn der Eiskunstlauf-Europameisterschaft.
01.01.2011 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Micheline Calmy-Rey übernimmt turnusgemäss das Amt der Bundespräsidentin.
2011 - Ausstellung:
Opera al nero, Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach, Kanton Bern (Giovanni Manfredini)
2011 - Sport:
Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Bern in der Schweiz
28.11.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: In einer Volksabstimmung stimmen 52,9 Prozent der Bürger für die sogenannte Ausschaffungsinitiative.
22.09.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Simonetta Sommaruga und Johann Schneider-Ammann werden bei den Bundesratswahlen 2010 neu in den Bundesrat gewählt.
06.08.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Hans-Rudolf Merz, seit 2003 Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartementes, kündigt zum Oktober 2010 seinen Rücktritt aus dem Bundesrat an.
12.07.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die Bundesverwaltung weist den Auslieferungsantrag der Vereinigten Staaten ab und hebt Roman Polańskis Hausarrest auf.
09.07.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Moritz Leuenberger erklärt zum Ende des Jahres seinen Rücktritt aus dem Bundesrat.
12.05.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die Schweizerischen Bundesbahnen beauftragen den kanadischen Fahrzeughersteller Bombardier mit der Produktion und Lieferung von 59 Doppelstockzügen; das Auftragsvolumen von 1,9 Milliarden Franken ist das größte in der Geschichte der Bahngesellschaft.
24.04.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Der SC Bern gewinnt das entscheidende siebte Spiel der Finalserie der National League A gegen den HC Servette Genève mit 4:1 und wird damit zum zwölften Mal Schweizer Eishockeymeister.
01.01.2010 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Doris Leuthard übernimmt turnusgemäss das Amt der Bundespräsidentin.
2010 - Ehrung:
Sieg beim Emergenza-Nachwuchsfestival Bern im Bierhübeli, Mai (Manolo Panic)
16.09.2009 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Didier Burkhalter wird bei der Ersatzwahl als neuer Bundesrat zum Nachfolger vom zurückgetretenen Pascal Couchepin gewählt.
24.04.2009 - Eishockey:
In der Schweiz beginnt die 73. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren. Austragungsorte sind Bern und Kloten.
12.12.2008 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Im Rahmen des Schengener Abkommens fallen die systematischen Personenkontrollen an den Grenzen zu den EU-Nachbarstaaten weg. Die Warenkontrollen bleiben jedoch erhalten, da kein Abkommen über eine Zollunion mit der Europäischen Union abgeschlossen wurde. Die Personenkontrollen bei Flügen aus der und in die Schweiz entfallen erst nach dem 29. März 2009.
10.12.2008 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Ueli Maurer wird als neuer Bundesrat und Hans-Rudolf Merz wird zum Schweizer Bundespräsidenten für das Jahr 2009 gewählt.
12.11.2008 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Bundesrat Samuel Schmid, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, hat seinen Rücktritt zum 31. Dezember 2008 angekündigt.
19.01.2008 - Tagesgeschehen:
Bern: Bei einer nachträglich unbewilligten Demonstration gegen das World Economic Forum in Davos sind nebst dem Organisator auch rund 200 Personen festgenommen worden. Zu einer friedlichen Anti-WEF-Kundgebung kam es in St. Gallen, die unter anderem von der Grünen, der jungen Grünen und der Jungsozialistischen Partei organisiert wurde.
11.01.2008 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: In einem Radiointerview gab Ex-Bundesrat Christoph Blocher bekannt, dass es „eher ausgeschlossen“ sei, dass Blocher Nachfolger für SVP-Präsidenten Ueli Maurer sein wird. Am Abend gab die Schweizerische Volkspartei bekannt, dass höchstwahrscheinlich Toni Brunner Nachfolger für den Präsidenten Ueli Maurer werden wird.
01.01.2008 - Tagesgeschehen:
Bern: In der Neujahrsansprache ruft der Schweizer Bundespräsident Pascal Couchepin zur Versöhnung auf und thematisiert den Klimawandel.
2008 - Werk:
Westside, ein Freizeit- und Einkaufszentrum in Bern (neues Brünnen-Quartier), Schweiz. Fertiggestellt (Daniel Libeskind)
2008 - Ausstellung:
Lightmemory, Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach/Bern (Nakis Panayotidis)
2008 - Erfolge als Degenfechter > Einzelfechten:
6. Rang am Weltcupturnier in Bern, Schweiz (Fabian Kauter)
2008 - Erfolg > Wettkämpfe:
Sieg in Bern (Schweiz) (Patxi Usobiaga Lakunza)
21.10.2007 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Parlamentswahlen in der Schweiz -Bei den Wahlen in der Schweiz kann die SVP und die schweizerischen Grünen an Stimmen hinzugewinnen, während insbesondere die schweizerischen Sozialdemokraten sowie die Freisinnigen an Stimmen verlieren.
06.10.2007 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz Im Zusammenhang mit den bevorstehenden Parlamentswahlen gibt es schwere Ausschreitungen seitens linksextremer Demonstranten, mehrere Personen werden festgenommen, 17 Polizeibeamte werden verletzt.
11.01.2007 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Die Stadt Bern erhält nach juristischen Querelen ihre nächste Großbaustelle. Ab Ende Januar 2007 wird der Bahnhofplatz für 80 Millionen Franken im Zug der Sanierung von zwei Straßenbahnwendeschleifen umgebaut werden. Die zuständige Baudirektorin Regula Rytz spricht von der „größten und kompliziertesten Baustelle, welche die Stadt Bern je gesehen hat.“
2007 - Ausbildung und Werdegang:
Schweizer Erstaufführung der Oper Vipern in Bern, sowie die Uraufführungen der Werke Konzert für Orchester in Brüssel mit dem RSO-Stuttgart unter Roger Norrington und Heart of Darkness Odyssee für Klarinette in B und Orchester durch die Berliner Philharmoniker mit dem Solisten Karl-Heinz Steffens unter der Leitung von Sir Simon Rattle in Berlin. (Christian Jost (Musiker))
2007 - Persönliche Bestleistungen:
200-Meter-Lauf: 23,76 s, 26. Mai in Bern, Schweizer U18-Rekord und Saisonbestleistung (Valentine Arrieta)
18.06.2006 - Tagesgeschehen:
Jan Ullrich wird Gesamtsieger der Tour de Suisse 2006. Beim abschließenden Zeitfahren nach Bern verdrängt er den Spanier Koldo Gil noch auf den zweiten Platz.
2006 - Diskografie:
DVD: Live at Oslo Spektrum (Madrugada)
2006 - Sorten > Schweiz:
Emmentaler Switzerland Premier Cru reift mindestens 14 Monate in einem feuchten (Höhlen-)Keller und war der erste Schweizer Käse, der bei den Käse-Weltmeisterschaften in Wisconsin den Titel Bester Käse der Welt gewann, wofür er mit einem Platz im Historischen Museum in Bern geehrt wurde.
23.08.2005 - Tagesgeschehen:
Hochwasser 2005 in Bayern, Österreich und der Schweiz. Die anhaltenden Regenfälle haben in den Alpengebieten zu Überschwemmungen geführt, die bisher mindestens vier Todesopfer gefordert haben. In mehreren betroffenen Orten wie Eschenlohe wurden die Menschen evakuiert. Teile der Schweizer Hauptstadt Bern sind überflutet. Vielerorts sind die Hochwassermarken der Jahrhundertflut von 1999 bereits überschritten. In Augsburg droht die im Bau befindliche „Lechbrücke“ einzustürzen, weswegen die A8 vorübergehend gesperrt wurde. Im Grenzbereich zwischen Tirol und Bayern wurde die Inntalautobahn A12 -eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen Mitteleuropas -wegen Einsturzgefahr einer Brücke bei Kufstein-Kiefersfelden gesperrt. In den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Oberallgäu sowie in den Gemeinden Bad Tölz, Weilheim-Schongau, Kempten, Wolfratshausen, Augsburg und Neu-Ulm wurde Katastrophenalarm ausgelöst. In Vorarlberg stehen alle Züge still, jede Verbindung ins angrenzende Tirol musste gesperrt werden. Zudem brachen sowohl das Festnetz als auch das Mobiltelefonnetz in Vorarlberg zusammen.
05.06.2005 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Die Bürger der Schweiz beschließen in einer Volksabstimmung den Beitritt zu den Abkommen von Schengen und Dublin. 54,6 % der CH-Stimmbürgerinnen und Stimmbürger stimmten für die Annahme, trotz Ablehnung der EU-Verfassung in Frankreich und den Niederlanden in der Woche zuvor.
28.05.2005 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Hitzerekord in der Schweiz. Seit 1945 war es in der Schweiz nie mehr so heiß im Mai wie an diesem Samstag. Es wurden Temperaturen von bis zu 32 °C gemessen, in Potsdam sogar bis zu 35 °C.
01.01.2005 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Samuel Schmid wird Bundespräsident der Schweiz.
2005 - Historische Flutkatastrophen in Europa > Schweiz:
(August) In der Zentralschweiz, Graubünden und Bern sowie in vielen anderen Teilen der Schweiz werden Dörfer durch Dammbrüche oder überlaufende Seen bzw. Flüsse überschwemmt. Mehrere Straßen und Zuggleise sind nicht mehr befahrbar. Einzelne Dörfer (z.? B. Engelberg) sind von der Außenwelt abgeschnitten und können nur mit dem Hubschrauber erreicht werden (siehe Alpenhochwasser ). (Flutkatastrophe)
2005 - Ausstellung:
„Früher Vogel“, Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach/Bern (Katharina Büche)
2005 - Ausstellung:
und 2007? : Galerie Christine Brügger, Bern (Andrea Malär)
2005 - Fotogalerie:
Rennen am Berner Klösterlistutz im Jahre (Seifenkiste)
2005 - Ausstellungsbeteiligungen:
„Jean Gebser – ein Kulturphilosoph und Dichter in Bern“, Stadt – und Universitätsbibliothek, Bern, CH (Max Diel)
2005 - Auswahl von Einzelausstellungen:
syn chron, gezeigt in der Neuen Nationalgalerie, Berlin sowie in Bern und in Yamaguchi (Japan). (Carsten Nicolai)
08.12.2004 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Der Schweizer Bundesrat Samuel Schmid wird zum Schweizer Bundespräsidenten für 2005 gewählt. Moritz Leuenberger wird zu zweiten Mal Vizepräsident.
29.11.2004 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. In der Schweiz werden Jean-Philippe Maitre zum neuen Nationalratspräsident und Bruno Frick zum neuen Ständeratspräsident gewählt.
28.11.2004 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Bei den staatlichen Volksabstimmungen wird der Bundesbeschluss zur Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen (NFA), der Bundesbeschluss über eine neue Finanzordnung sowie das Bundesgesetz über die Forschung an embryonalen Stammzellen (Stammzellenforschungsgesetz, StFG) angenommen.
05.06.2004 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz - Papst Johannes Paul II. besucht zum dritten Mal die Schweiz. Es ist die erste Auslandsreise des 84-jährigen Pontifex in diesem Jahr.
14.12.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Die neue Departementsverteilung im Bundesrat steht fest: Christoph Blocher erhält das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement, Hans-Rudolf Merz das Eidgenössische Finanzdepartement. Die Bisherigen behalten ihre jeweiligen Departemente.
13.12.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. In Berndemonstrierten gegen 15 000 Frauen und Männer gegen die Resultate der Bundesratswahlen vom vergangenen Mittwoch.
10.12.2003 - Tagesgeschehen:
Schweiz. In Bern, Zürich und Genf finden spontane Protestdemonstrationen von Frauen und jungen Menschen gegen die neue Regierung statt. Das Bundeshaus und die umliegenden Gebäude wurden von der Polizei abgeriegelt, die Demonstrationen verliefen friedlich.
10.12.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Das Parlament hat den Bundesrat gewählt. Es galt den zurückgetretenen Kaspar Villiger FDP zu ersetzen. Zudem forderte die SVP einen zweiten Sitz. Neu gewählt sind Christoph Blocher (SVP) und Hans-Rudolf Merz (FDP). Nicht mehr gewählt wurde Ruth Metzler CVP. Dies ist erst die dritte Abwahl eines Mitglieds des Bundesrates. Damit ist die seit 1957 gültige Zauberformel im Bundesrat beendet.
19.10.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. 4,7 Millionen Schweizer waren zur Wahl eines neuen Nationalrates und 40 der 46 Sitze im Ständerat aufgerufen. Die Wahllokale schlossen Mittags um 12 Uhr. Nach dem Endergebnis der Parlamentswahlen in der Schweiz ist die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) mit ihrem Spitzenkandidat, dem Anti-Europäer und Populisten Christoph Blocher, mit 55 (+11) Sitzen stärkste Fraktion (Politik) im Nationalrat geworden. Ebenfalls zugelegt hat die Sozialdemokratische Partei SP mit 52 (+1) und Grünen mit 13 (+4) Sitzen. Verlierer sind die Freisinnige Demokratische Partei FDP 36 (-7) und die Christlichdemokratische Volkspartei CVP 28 (-7). Die Wahlbeteiligung mit nur 45,6 Prozent (+2,2) war dennoch höher als bei der Wahl 1999. Am geringsten war die Wahlbeteiligung im Kanton Glarus mit 25,28 Prozent.
24.09.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Laut Forschern des geographischen Instituts der UniversitätBern war der vergangene Sommer (2003) der wärmste seit 500 Jahren gewesen. Ebenso war das Jahrzehnt von 1994-2003 das wärmste Jahrzehnt.
19.06.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Ein Mann zündete sich selbst an, um an das Schicksal der oppositionellen Volksmudschahedins in Iran hinzuweisen; er wurde mit schweren Verbrennungen in Spitalpflege gebracht.
13.06.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz. Strafurteile gegen Flüchtlingshelfer aus der Zeit des Nationalsozialismus sollen von der vom Parlament eingesetzten Begnadigungskommission rückwirkend aufgehoben werden. Das Ziel ist eine vollständige Rehabilitation der Flüchtlingshelfer. Erst im letzten Jahr wurden Deserteure der Reichswehr rehabilitiert.
01.01.2003 - Tagesgeschehen:
Bern/Schweiz: Pascal Couchepin wird Schweizer Bundespräsident für 2003.
2003 - Ausstellung:
Kunstmuseum Bern (Rolf Iseli)
2002 - Politik > Städtepartnerschaften:
Schweiz Bern, Schweiz, seit (Benevento)
2001 - Gebäudesprengungen:
Fußballstadion Wankdorf in Bern (Sprengung)
2001 - Preisträger:
Thomas Hirschhorn (* 1957 in Bern, Schweiz) – Installationen (Prix Marcel Duchamp)
1999 - Ausstellung:
Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach/Bern (Nakis Panayotidis)
1998 - Geschichte > Fehlgeschlagene Operationen:
scheiterte ein versuchter Lauschangriff im schweizerischen Bern und führte die involvierten Agenten als Amateure vor. Bei der Aktion gingen die Geheimdienstler so lautstark vor, dass eine Anwohnerin die Polizei alarmierte und diese die Agenten in flagranti überraschte und verhaften konnte. (Mossad)
1998 - Geschichte > Fehlgeschlagene Operationen:
scheiterte ein versuchter Lauschangriff im schweizerischen Liebefeld bei Bern und führte die involvierten Agenten als Amateure vor. Bei der Aktion gingen die Geheimdienstler so lautstark vor, dass eine Anwohnerin die Polizei alarmierte und diese die Agenten in flagranti überraschte und verhaften konnte. (Mossad)
1997 - Preisträger:
Bern (Wakkerpreis)
1997 - Werk > Theaterstücke:
Die Fischer, Dramolett, Urauff. Berner Ensemble, Dezember (Urs Richle)
1996 - Ausstellung:
Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach/Bern (Katalog 1997) (Nakis Panayotidis)
1994 - Ausstellung:
Rohbau Christengemeinschaft Bern (Werner Schwarz (Künstler))
1994 - Ehrung:
Berner Bäredräck (als Vertreterin des Berner Humors) (Birgit Steinegger)
1992 - Ehrung:
Buchpreis der Stadt Bern (Urs Hostettler)
1991 - Grosse historische Umzüge in der Schweiz:
Festzug 800 Jahre Bern
1991 - Ehrung:
Sisyphus-Preis der Stadt Bern (Peter Burkhart (Konzertveranstalter))
1990 - Ausstellung:
Kunsthalle Bern, Bern (Bethan Huws)
1987 - Ehrung:
Literaturpreis des Kantons Bern (Selma Urfer)
1986 - :
rissen sie die 400-jährige Statue der Justitia vom Sockel des Gerechtigkeitsbrunnens in der Altstadt von Bern, danach wurde sie durch eine Kopie ersetzt. (Béliers)
1986 - Ausstellung:
Klubschule Migros, Bern (Herbert Leupin)
1986 - Ausstellung:
Sammlung Toni Gerber, Bern (Michael Buthe)
1984 - Werk:
Christoffels Auferstehung. Die Verwandlungen des grossen Heiligen von Mutzopolis. Fischer, Münsingen (Karl Ledergerber)
1984 - Ehrung:
Buchpreis des KantonsBern (Beat Sterchi)
1983 - Ausstellung:
Berner Photo-Galerie, Bern, Schweiz (Jean-Claude Gautrand)
1983 - Statistik > Weltbestenliste > Männer:
Schweizer Rekord: 5,71 m Felix Böhni, Bern, 11. Juni (Stabhochsprung)
1981 - Verkehr:
Anschluss an die Autobahn A1 (BernLausanne). (Kerzers)
1981 - Film:
So viel Wind und keine Segel (TV) (Fred Delmare)
1975 - Ausstellung:
13. Biennale, São Paulo / Kunstmuseum Bern (Rolf Iseli)
1975 - Regie-Arbeiten > TV-Produktion:
Berlin grüsst Bern (TV) (Dieter Pröttel)
1974 - Ausstellung:
Galerie Wahlen, Bern (Nakis Panayotidis)
1973 - Werk > Gruppenausstellung:
Tell 73, Zürich Lugano, Bern, Lausanne (Schweiz) (Hans-Oiseau Kalkmann)
1972 - Künstlerbücher, Publikationen, Kataloge:
Verschiedenes – Mehreres, Einiges, Einzelnes Foto, Zeichnung, Text, Walter Zürcher Verlag, Bern. (Berengar Laurer)
1972 - Ausstellung > Einzelausstellung:
– Ausstellung in der "Galerie des Atelier-Theathers", Bern (Schweiz). (Radu-Anton Maier)
1967 - Bauten:
– 1969: Katholische Kirche Heilig-Kreuz in Bern Tiefenau (Walter Förderer)
1966 - Größte Erfolge > Dressur:
in Bern: Goldmedaille Mannschaft, Bronzemedaille Einzel auf Dux (Reiner Klimke)
1966 - Ausstellung:
F-111 Kunsthalle Bern, Bern (James Rosenquist)
1965 - Ausstellung:
Kunsthalle Bern, Bern (Giorgio Morandi)
1965 - Ausstellung:
New York, The Museum of Modern Art (The Responsive Eye); St. Louis; Pasadena; Baltimore; Buffalo: Albright-Knox Art Gallery (Kinetic and optic Art today); Tel Aviv: Museum (Le Mouvement); Bern: Kunsthalle (Licht und Bewegung/Kinetische Kunst), Brüssel: Palais des Beaux-Arts; Baden-Baden: Staatliche Kunsthalle; Düsseldorf: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen; Lund: Kunsthalle (Le merveilleux moderne); Paris: 4e Biennale; Bordeaux: SIGMA (Groupe de Recherche d’Art Visuel)
1962 - Wissenschaft & Technik:
September: In Bern wird die Monbijoubrücke eröffnet.
07.11.1960 - Geboren:
Daniel Boemle, schweizerischer Hörfunkmoderator bei DRS 3 und DJ wird in Bern geboren (+ 2007).
1957 - Einzelausstellung:
Kunsthalle Bern (Pierre Tal-Coat)
1957 - Ausstellung:
Zeichnung im Schaffen junger Schweizer Künstler, Kunsthalle Bern / „La peinture abstraite en Suisse“, Musée des Beaux-Arts, Neuchâtel (Rolf Iseli)
1957 - Ausstellung:
„Galerie 33“ in Bern (Rolf Iseli)
04.07.1954 - Sport:
Fußball-WM in der Schweiz: Die deutsche Nationalmannschaft (Trainer Sepp Herberger) wird überraschend mit einem 3:2-Final-Sieg über Ungarn im Wankdorfstadion in Bern erstmals Weltmeister (siehe: Wunder von Bern)
1949 - Eidgenössische Jodlerfeste:
Bern (Eidgenössisches Jodlerfest)
1948 - Ausstellung:
Einzelausstellungen in Münster, Witten, Köln; zum Tag der abstrakten Kunst auf Schloß Alfter bei Bonn / Rheinische Kunst, gestern und heute im Kunstverein Braunschweig / Moderne deutsche Kunst seit 1933 in der Kunsthalle Bern / Gruppe 1945 im Märkische Museum in Witten/Ruhr / Progressive Malerei und Zeitgenössische Graphik und Plastik in der Galerie Hella Nebelung in Düsseldorf (Eugen Batz)
1948 - Ausstellung:
Einzelausstellungen in Münster, Witten, Köln; zum „Tag der abstrakten Kunst“ auf Schloß Alfter bei Bonn / „Rheinische Kunst, gestern und heute“ im Kunstverein Braunschweig / „Moderne deutsche Kunst seit 1933“ in der Kunsthalle Bern / „Gruppe 1945“ im Märkische Museum in Witten/Ruhr / „Progressive Malerei“ und „Zeitgenössische Graphik und Plastik“ in der Galerie Hella Nebelung in Düsseldorf (Eugen Batz)
1941 - Werk:
Entwurf für den „Wettbewerb PTT-Verwaltungsgebäude Bern Relief, Kampf“ (Erwin Friedrich Baumann)
1940 - Ehrung:
Grafikerpreis der Stadt Bern (Elisabeth Voigt (Malerin))
1938 - Werk:
Arche Noah, Malerei auf Holzdecke, Bern, Restaurant Dählhölzli, Dalmaziquai 151a; (Max von Mühlenen)
1938 - Werk:
Arche Noah, Malerei auf Holzdecke, Bern, Restaurant Dählhölzli, Dalmaziquai 151a; (Max Rudolf von Mühlenen)
1937 - Ausstellung/-beteiligung:
Wanderausstellung der Albertina in der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) (Vilma Eckl)
1931 - Bauten und Entwürfe:
Kantonal Bernisches Säuglings- und Mütterheim in der Elfenau in Bern (mit Otto Brechbühl) (Otto Rudolf Salvisberg)
1931 - Ausstellung:
(Februar bis April), Österreichische Ausstellung Kunst/Kunstgewerbe, Bern, Kunstghalle (Emil Krausz)
1924 - Bilder:
Ernes Merck im Rennwagen, um 1924 (Daimler-Motoren-Gesellschaft)
1919 - Veränderungen im Gemeindebestand:
Fusion Bern und Bümpliz ? Bern (Bezirk Bern)
02.04.1916 - Kultur:
Uraufführung der Oper Die schöne Bellinda von Hans Huber in Bern
1914 - Werk:
Pavillons der Milchwirtschaft, Schweizerische Landesausstellung, Bern (Friedrich Moser (Architekt, 1877))
1911 - Werk:
Maschinenfabrik Güdel, Bern (Friedrich Moser (Architekt, 1877))
16.02.1902 - Sport:
Das erste Skirennen in der Schweiz findet in der Nähe von Bern statt. Der Deutsche Heinrich von Dieskau gewinnt.
14.03.1898 - Ereignisse > Sport:
Berner Gymnasiasten gründen den Fußballclub BSC Young Boys in Bern. (14. März)
1890 - Lebensstationen:
1890 bis 1932 Professor für Pharmazie und Pharmakognosie in Bern (Alexander Tschirch)
1879 - Geschichte:
Lindt in Bern (heute Lindt & Sprüngli) (Schweizer Schokolade)
01.07.1875 - Wirtschaft:
Der im Jahr zuvor in Bern unterzeichnete Allgemeine Postvereinsvertrag wird in der Praxis gültig und erleichtert den internationalen Postverkehr.
09.10.1874 - Wirtschaft:
In Bern unterzeichnen Vertreter von 22 Staaten den Allgemeinen Postvereinsvertrag.
1868 - Werk:
Herbst , KunstmuseumBern (Robert Zünd)
1865 - Geschichte:
Das Topographische Bureau zieht von Genf nach Bern um; Hermann Siegfried wird Nachfolger von Dufour. (Bundesamt für Landestopografie)
1860 - Historische Karten & Ansichten des Jahres 1860:
Bahnhof Bern
27.11.1848 - Die Ereignisse in Europa:
In der Schweiz wird Bern zur Bundesstadt erhoben.
1834 - Verlauf > Zeittafel > Vorrevolutionäre Entwicklung:
In Bern vereinigen sich die von exilierten Demokraten gebildeten Geheimbünde Junges Italien, Junges Deutschland und Junges Polen auf Initiative des italienischen Revolutionärs Giuseppe Mazzini zum übernationalen Geheimbund Junges Europa. (Deutsche Revolution 1848/1849)
1798 - Revolutionskriege in Europa:
5. März: Berner Truppen stellen sich in der Schlacht am Grauholz (General von Erlach) und in der Schlacht von Neuenegg (General von Graffenried) den französischen Armeen (Generale Schauenburg und Masséna). Die alte Republik Bern geht unter.
1710 - Überseeische Kolonien:
Gründung der Stadt New Bern durch Einwanderer aus Bern im amerikanischen Carolina
1638 - Historische Ansichten & Karten:
Bern1638
1535 - Früh-Neuzeit > Reformation:
setzte sich unter Beiwirken Berns in der Stadt Genf die Reformation durch. Karl III., Herzog von Savoyen, verhängte als Gegenreaktion eine Lebensmittelsperre über die Stadt Genf. Hierauf erklärte Bern am 16. Januar 1536 Savoyen den Krieg. Bern besetzte kampflos das savoyische Waadtland und die Stadt Genf. Der Reformation stand man im Wallis aber eher ablehnend gegenüber. Ende Januar zogen die Sieben Zenden des Wallis deshalb ihre Truppen bei Saint-Maurice an der Grenze zusammen. Als die Berner Truppen nun ins Chablais vorstiessen, besetzten die Walliser das linke Rhoneufer und stiessen bis zum Genfersee vor, dann westwärts bis über Evian an den Fluss Drance, also auf savoyisches Gebiet. Somit wurde ein weiteres Vorgehen der Berner im Rhonetal vereitelt. (1528 hatte das Wallis mit Savoyen einen Friedensvertrag abgeschlossen, in dem auf gegenseitige Eroberungen verzichtet wurde.) Um die Besetzung der savoyischen Gebiete zu legitimieren, wurden die dortigen Gemeinden aufgefordert, um militärischen Schutz zu bitten. Die Zenden garantierten ihnen dann, den katholischen Glauben zu schützen. Ferner wurde dem Herzog versprochen, die besetzten Gebiete an Savoyen zurückzugeben, wenn Bern dies ebenfalls tun würde. (Geschichte des Wallis)
13.03.1528 - Ereignisse > Religion:
Das Kloster Interlaken, der größte Landbesitzer im Oberland, wird nach Erlass des Berner Reformationsmandats vom 7. Februar aufgehoben, sein Gebiet dem Kanton Bern eingegliedert. Nachdem Bern die Abgaben der Bevölkerung an das Kloster nun für sich einfordert, brechen alsbald die Oberländer Reformationsunruhen aus. (13. März)
1528 - Europa:
13. März: Das Kloster Interlaken, der größte Landbesitzer im Oberland, wird nach Erlass des Berner Reformationsmandats aufgehoben, sein Gebiet dem Kanton Bern eingegliedert. Nachdem Bern die Abgaben der Bevölkerung an das Kloster nun für sich einfordert, brechen alsbald die Oberländer Reformationsunruhen aus.
31.01.1474 - Kultur:
Der Rat der Stadt Bern und Schultheiß Adrian I. von Bubenberg erteilen an Diebold Schilling den Älteren den Auftrag für eine Berner Chronik.
1454 - Exponate des Bundesbriefmuseums:
Ewiges Burg- und Landrecht der Stadt St. Gallen mit den Städten Zürich, Bern und Luzern sowie den Ländern Schwyz, Zug und Glarus (Bundesbriefe)
1417 - Das Wallis im Mittelalter > Die Freiherren von Raron:
Als Bürger der Aarestadt Bern fand Witschard einen neuen Verbündeten um seine Interessen im Wallis durchzusetzen. Somit stand die Eidgenossenschaft vor einer Spaltung. Die vier unbeteiligten Orte Schwyz, Glarus, Zug und Zürich versuchten zu vermitteln, blieben aber erfolglos. Der Bischof und Witschard von Raron wurden nach Bern ins Exil geschickt, was in Bern für Empörung sorgte. (Geschichte des Wallis)
1375 - Bündnisse mit dem Hause Habsburg:
Bund Zürich und Bern mit Herzog Leopold III. gegen die Gugler (Bündnisse der eidgenössischen Orte)
24.04.1340 - Politik & Weltgeschehen:
In der Schlacht auf dem Schönberg während der Schweizer Habsburgerkriege besiegt die Stadt Bern die Stadt Freiburg.
1339 - Heiliges Römisches Reich:
In der Schweiz wütet am 21. Juni der Laupenkrieg, in dem sich der Burgundische Adel und die Herren von Freiburg (Habsburg) gegen das Wachstum von Bern zur Wehr setzen.
1298 - Politik & Weltgeschehen:
In der Schweiz entsteht ein kleiner Städtebund zwischen Bern, Biel, Murten und Solothurn.
1296 - Das Wallis im Mittelalter > Die Grafschaft Wallis:
Schlacht bei Leuk auf der Seufzermatte. Der mächtige Landadel unter Peter von Turn stellte sich mit Unterstützung der Savoyer gegen Bischof Bonifaz von Challant in Sitten. Die Landleute und die Stadt Bern unterstützten den Bischof und schlugen den Adel entscheidend. Folgen dieses Krieges: Entspannung in den Beziehungen zu Savoyen, Schwächung des Feudalwesens, die Landleute (vor allem Bauern) ringen dem Adel allmählich Rechte ab (Niedere Gerichtsbarkeit, Gründung von Bauernzünften und Bruderschaften, aus denen sich ab 1300 die ersten selbstständigen Gemeinden entwickelten.) Die Landleute wurden in Form des Landrates neben Adel und Bischof zur dritten politischen Kraft des Wallis. (Geschichte des Wallis)
1243 - Politik & Weltgeschehen:
Die Städte Bern und Freiburg verpflichten sich zu gegenseitiger Hilfeleistung. Das ist der älteste bekannte und erhaltene Bundesbrief.
15.04.1218 - Europa:
Die Urkunde Goldene Handfeste wird durch König Friedrich II. in Frankfurt am Main ausgestellt. Bern erhält darin Stadtrechte und wird Freie Reichsstadt. Die Urkunde soll eine Fälschung sein, doch das angebrachte kaiserliche Siegel ist echt.
1191 - Heiliges Römisches Reich:
Gründung der Stadt Bern durch Herzog Berchthold V. von Zähringen.

"Bern" in den Nachrichten