2012 - Ehrung:
Big Brother Award (Negativpreis) (Hans-Peter Friedrich)
2011 - Ehrung:
wurde die Deutsche Zollverwaltung bei der Verleihung des Datenschutz-Negativpreises Big Brother Awards in der Kategorie Arbeitswelt ausgezeichnet. (Bundeszollverwaltung)
16.10.2009 - Tagesgeschehen:
Bielefeld/Deutschland: Ursula von der Leyen erhält den Big Brother Award im Bereich Politik und Wolfgang Schäuble für sein Lebenswerk verliehen.
2007 - Mitgliedschaften und Auszeichnungen:
"Defensor Libertatis" Positiv-Award der Big Brother Awards für die öffentliche Warnung vor dem drohenden Überwachungsstaat (Karl Korinek)
2006 - Ehrung:
Big Brother Award (Brigitte Ederer)
2005 - Ehrung:
Big Brother Award Austria (Maria Rauch-Kallat)
29.10.2004 - Tagesgeschehen:
Die Negativauszeichnung Big Brother Awards wird u. a. an die Universität Paderborn, die Bundesagentur für Arbeit, Canon Deutschland, Lidl und die Tchibo Direct GmbH vergeben.
2003 - Auszeichnungen:
"Defensor Libertatis" Positiv-Award der Big Brother Awards für Verdienste um die Verteidigung von Bürgerrechten im Informationszeitalter und den Einsatz für die Freiheit der Kommunikation (Peter Huemer)
2001 - Ehrung:
Big Brother Award Kategorie Kommunikation (Werner Müller (Politiker))
13.02.1948 - Geboren:
Rolf Gössner wird in Tübingen geboren. Rolf Gössner ist ein deutscher Rechtsanwalt, Publizist, parlamentarischer Berater und Bürgerrechtsaktivist. Er ist Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte, stellv. Richter am Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen, Mitherausgeber der Zeitschrift Ossietzky und des Grundrechtereports, Mitglied der Jury zur Verleihung des Negativpreises Big Brother Awards sowie der Carl-von-Ossietzky-Medaille und Mitherausgeber des Grundrechte-Reports.

"Big Brother Awards" in den Nachrichten