2013 - Städtepartnerschaften:
Jajce, Bosnien und Herzegowina (Zenica)
15.12.2010 - Tagesgeschehen:
Brüssel/Belgien: Die Bürger der zwei Balkanstaaten Albanien und Bosnien und Herzegowina dürfen nach fast zwei Jahrzehnten wieder ohne Visum in den Schengen-Raum reisen.
03.10.2010 - Tagesgeschehen:
Bosnien und Herzegowina: Präsidentschafts- und Parlamentswahlen
22.04.2010 - Politik & Weltgeschehen:
Tallinn/Estland: Die NATO-Außenminister beschließen die Aufnahme von Bosnien und Herzegowina in den Aktionsplan für Beitrittskandidaten und raten zu weiteren Reformen.
01.01.2010 - Tagesgeschehen:
New York City/Vereinigte Staaten: Gabun, Brasilien, Bosnien-Herzegowina, Nigeria und der Libanon werden neue nichtständige Mitglieder im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.
2010 - Partnerstädte:
Bosnien und HerzegowinaSrebrenica , seit (Taza)
03.12.2009 - Tagesgeschehen:
Brüssel/Belgien: Die Außenminister der 28 NATO-Mitgliedstaaten erklären Montenegro offiziell zum Beitrittskandidaten, nennen jedoch kein mögliches Beitrittsdatum , und raten Bosnien-Herzegowina für den Status eines Beitrittskandidaten zu weiteren Reformen zur Demokratisierung.
2009 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Gesundheit: 10,9 ? %
2009 - Politik > Städtepartnerschaften:
Bosnien und Herzegowina? Sarajevo, Bosnien und Herzegowina (Denizli)
03.04.2008 - Tagesgeschehen:
Bukarest/Rumänien: Beim XX. NATO-Gipfel wird der Beitritt von Albanien und Kroatien im Frühjahr 2009 beschlossen. Außerdem beschließen die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten Beitrittsverhandlungen mit Bosnien-Herzegowina und Montenegro aufzunehmen.
2008 - Wahlen:
Oktober: Kommunalwahlen in Bosnien und Herzegowina
2007 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und HerzegowinaRepublika Srpska Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, (Republika Srpska) seit (Bari)
2007 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und HerzegowinaBanja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit (Bari)
30.10.2006 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Der Bundeswehrverband hält den Abzug deutscher Soldaten aus Bosnien-Herzegowina für überfällig. Die restlichen Aufgaben müssten von Polizisten erledigt werden, sagt der Vorsitzende des Verbandes, Oberst Bernhard Gertz. Auch Verteidigungsminister Jung äußert sich ähnlich.
01.10.2006 - Tagesgeschehen:
Sarajevo: Bei den Parlamentswahlen in Bosnien und Herzegowina werden 3 Regionalparlamente, 4 Präsidenten und 10 Regionalvertretungen gewählt. Die Regionalparlamente werden in der bosnischen und der kroatischen Teilrepublik der Föderation Bosnien-Herzegowina (Federacija Bosne i Hercegovine) und der serbischen Republika Srpska gewählt, hingegen die 10 Regionalvertretungen in den 10 Kantonen der „FöderationBosnien und Herzegowina“.
2006 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und HerzegowinaBanja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit (Kranj)
2006 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und HerzegowinaSarajevo , seit (Dubrovnik)
22.09.2005 - Tagesgeschehen:
Sarajevo/Bosnien und Herzegowina: Der internationale Bosnien-Beauftragte Paddy Ashdown droht den bosnischen Serben mit Sanktionen wegen deren Widerstand gegen den Aufbau einer landeseinheitlichen Polizei. „Sollten sie auf diesem Weg weitermachen, werden sie die Konsequenzen tragen müssen“, sagt Ashdown. Das Parlament in der Republika Srpska hatte zuvor abermals die von der EU forcierte Polizeireform abgelehnt. Ashdown äußert sich nicht zur Art der Sanktionen. Bosnische Zeitungen erwarteten zuletzt, dass er den Präsidenten der bosnischen Serben, Borislav Paravac, entlassen werde.
02.12.2004 - Tagesgeschehen:
Sarajevo/Bosnien-Herzegowina. Die Europäische Union übernimmt in Bosnien-Herzegowina die Aufgabe der Friedenssicherung von der NATO; an die Stelle der SFOR-Truppen treten Einheiten der EUFOR.
17.11.2004 - Tagesgeschehen:
Berlin/Deutschland. Die Bundesregierung will 200 Soldaten in den Sudan entsenden. Das Bundeskabinett beschließt zudem, dass die Bundeswehr auch an der EU-geführten Operation Althea in Bosnien und Herzegowina teilnehmen wird.
06.11.2004 - Tagesgeschehen:
Starj Kevljani/Bosnien und Herzegowina. Experten exhumierten 454 Leichen aus einem Massengrab.
23.07.2004 - Tagesgeschehen:
Mostar/Bosnien-Herzegowina. In Mostar weihte man unter starken Sicherheitsvorkehrungen die historische „Alte Brücke“ (Stari Most) wieder ein. Die im 16. Jahrhundert während des Osmanen-Reiches erbaute steinerne Bogenbrücke war 1993 im Bosnienkrieg von kroatischen Granaten zerstört worden. Der 15 Mio. Euro teure Neubau erfolgte mit internationaler Hilfe, die Brücke gilt heute als ein Friedenssymbol.
26.02.2004 - Tagesgeschehen:
Mostar/Bosnien-Herzegowina. Der mazedonische Präsident Boris Trajkovski kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
2004 - Paralympics-Sieger > Männer-Sieger:
Bosnien und Herzegowina (Sitzvolleyball)
2004 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Bosnien und Herzegowina (European Organisation for the Safety of Air Navigation)
2004 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Bosnien und Herzegowina (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)
19.10.2003 - Tagesgeschehen:
Sarajevo Der frühere bosnische Präsident (1992 - 1995) Alija Izetbegović starb im Alter von 78 Jahren in Sarajevo.
27.02.2003 - Tagesgeschehen:
Den Haag/Niederlande: Das UN-Tribunal hat die 72-jährige Politikerin Biljana Plavšić, die frühere Präsidentin der bosnischen Teilrepublik Republika Srpska, wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu elf Jahren Haft verurteilt. Sie hatte sich im Dezember 2002 zu ihrer Schuld an der Vertreibung und Ermordung von Muslimen und Kroaten in den Jahren 1991 und 1992 in Bosnien und Herzegowina bekannt.
2003 - Politik > Städtepartnerschaften > Städtepartnerschaften:
Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit (Kaiserslautern)
2003 - Politik > Städtepartnerschaften > Städtepartnerschaften:
Bosnien und Herzegowina? Banja Luka (Republika Srpska), Bosnien und Herzegowina, seit (Kaiserslautern)
2003 - Ehrung:
Preis des Schriftstellerverbandes von Bosnien und Herzegowina für Dvori od oraha (Miljenko Jergović)
2003 - Preisträger:
Kardinal Roger Etchegaray, 1984–1998 Präsident des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden sowie Dr. Mustafa Ceri?, Großmufti von Bosnien und Herzegowina (Félix-Houphouët-Boigny-Friedenspreis)
16.04.2002 - Tagesgeschehen:
Den Haag/Niederlande: Wegen der umstrittenen Rolle niederländischer Blauhelm-Soldaten der Einheit Dutchbat beim Massaker von Srebrenica in Bosnien und Herzegowina 1995 tritt die niederländische Regierung unter Ministerpräsident Wim Kok geschlossen zurück. Für den kommenden Monat waren ohnehin Parlamentswahlen geplant.
12.02.2002 - Tagesgeschehen:
Den Haag/Niederlande: Vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal beginnt der Prozess gegen den früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milošević. Er lehnt einen Verteidiger grundsätzlich ab, da er das Verfahren als „Lynchjustiz“ betrachtet. Milošević wird der Vertreibung und Ermordung von Albanern im Kosovo sowie des Völkermords in Kroatien und Bosnien und Herzegowina angeklagt.
2002 - Meister > International > Weltmeister im Männer-Sitzvolleyball:
Bosnien und Herzegowina (Sitzvolleyball)
08.03.2000 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Bosnien und Herzegowina wird der de facto autonome Distrikt Br?ko eingerichtet. (8. März)
2000 - Politik & Weltgeschehen:
8. März: In Bosnien und Herzegowina wird der de facto autonome Brčko-Distrikt eingerichtet.
2000 - Partnerstädte:
Bosnien und Herzegowina? Sarajevo, Bosnien und Herzegowina (Barcelona)
26.09.1999 - Tagesgeschehen:
Banja Luka/Bosnien und Herzegowina: Die politische Partei ethnischer Serben, Partija demokratskog progresa, wird gegründet.
06.07.1999 - Tagesgeschehen:
Bosnien-Herzegowina: Truppen der SFOR verhaften Radoslav Brđanin, der eine führende Rolle bei der geplanten Errichtung eines „ethnisch reinen“ Staates in Bosnien-Herzegowina spielte, und überstellen ihn an den Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag der ihn etwa fünf Jahre später zu 32 Jahren Haft verurteilt. Wieder drei Jahre später reduziert die Berufungskammer die Strafe auf 30 Jahre.
1999 - Meister > International > Europameister im Männer-Sitzvolleyball:
Bosnien und Herzegowina (Sitzvolleyball)
1999 - Einsätze:
in Bosnien und Herzegowina: Verfolgung und Festnahme von Kriegsverbrechern zusammen mit Einsatzkräften des US Joint Special Operations Command (Special Air Service)
1999 - Ehrung:
Professor h. c. der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Biha?, Bosnien und Herzegowina (Volker Schimpff)
1999 - Ehrung:
Professor h. c. der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bihać, Bosnien und Herzegowina (Volker Schimpff)
15.06.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Bosnien und Herzegowina. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verlängert das Mandat der Friedenstruppe SFOR
1998 - Weitere Einsätze:
Verdeckte Fahndung nach Kriegsverbrechern in Bosnien und Herzegowina. Dazu gehörte unter anderem die Jagd nach Goran Jelisi?, Simo Zaric, Milan Simic, Miroslav Tadic und Radislav Krsti?. (United States Naval Special Warfare Development Group)
1997 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Verschiedene Projekte zur Versöhnungsarbeit in Bosnien und Herzegowina. (Schüler Helfen Leben)
1996 - Mitglieder:
Bosnien und Herzegowina, 17. Juni (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)
1996 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und Herzegowina? Mostar , seit (Izmir)
14.12.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Friedensabkommen von Dayton für Bosnien und Herzegowina, welches die polizeiliche Zusammenarbeit unter den Staaten regelt.
11.07.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Massaker von Srebrenica: In Bosnien und Herzegowina erobern die Serben die UN-Schutzzone Srebrenica.
30.06.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Der Bundestag billigt einen Bosnien-Einsatz der Bundeswehr.
1995 - Zerfall Jugoslawiens:
Mit dem Abkommen von Erdut (12. November) enden die Kämpfe in Kroatien. Das knapp einen Monat später unterzeichnete Abkommen von Dayton beendet auch den Bosnienkrieg, Bosnien und Herzegowina wird als unabhängiger Staat angekannt. (Geschichte Jugoslawiens)
1995 - Verwaltung > Städtepartnerschaften:
Sarajevo, Bosnien und Herzegowina, seit (Budapest)
1995 - Vereinte Nationen:
UNPF in Bosnien und Herzegowina (Kfz-Kennzeichen internationaler Organisationen)
1994 - Partnerstädte:
Gradiška, Bosnien und Herzegowina, seit (Kavala)
1994 - Politik > Städtepartnerschaften:
Bosnien und HerzegowinaSarajevo, Bosnien und Herzegowina (Venedig)
1994 - Politik & Weltgeschehen:
18. März: In Washington unterzeichnen Vertreter von Bosnien-Herzegowina und Kroatien einen Föderationsvertrag.
1994 - Städtepartnerschaften:
Bosnien und Herzegowina? Tuzla, Bosnien und Herzegowina, seit 21. Juli (Bologna)
02.06.1993 - Politik & Weltgeschehen:
Bosnien-Herzegowina wird Mitglied in der UNESCO
06.04.1992 - Politik & Weltgeschehen:
Anerkennung der Republik Bosnien und Herzegowina durch die USA und die EU
03.03.1992 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der bosnische Präsident Alija Izetbegovi? erklärt nach einem Referendum die Unabhängigkeit von Bosnien und Herzegowina. (3. März)
09.01.1992 - Politik & Weltgeschehen:
Bosnien und Herzegowina. Ausrufung der Republik
1992 - Kultur > Feiertage und Feste:
Unabhängigkeitstag (Dan nezavisnosti): 1. März – erinnert an den Abschluss des Referendums zur Unabhängigkeit am 29. Februar/1. März
1992 - Politik & Weltgeschehen:
3. März: Der bosnische Präsident Alija Izetbegović erklärt nach einem Referendum die Unabhängigkeit von Bosnien und Herzegowina
1985 - Diskografie:
Radio (Bobbysocks)
27.10.1969 - Katastrophen:
Bosnien und Herzegowina, Um 08:10 Uhr (Weltzeit) wird Banja Luka von einem weiteren Beben der Magnitude 6,4 erschüttert. Das Beben fordert 20 Todesopfer. Etwa 64000 Menschen werden obdachlos. Eine große Anzahl an Gebäuden werden beschädigt oder zerstört. Darunter 15 Schulen, das Rathaus und eine Textilfabrik, aus der Chemikalien austreten und das Grundwasser kontaminieren.
26.10.1969 - Katastrophen:
Bosnien und Herzegowina, Um 15:36 Uhr (Weltzeit) wird Banja Luka von einem Erdbeben der Magnitude 5,9 erschüttert.
1969 - Politik > Städtepartnerschaften:
Zenica , seit (Gelsenkirchen)
31.01.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Jugoslawien erhält eine neue Verfassung nach sowjetischem Vorbild. Die Föderative Volksrepublik Jugoslawien besteht aus den sechs Teilrepubliken Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien.
1943 - Kultur > Feiertage und Feste:
Nationalfeiertag (Dan državnosti): 25. November – erinnert an die Ausrufung der Volksrepublik Bosnien und Herzegowina in Mrkonji? Grad am 25. November
05.10.1908 - Europa:
Bosnische Annexionskrise. Österreich-Ungarn proklamiert die Annexion Bosnien und Herzegowinas, was zu einer europäischen Krise führt.
13.06.1878 - Balkan/Osmanisches Reich:
bis 13. Juli: Berliner Kongress unter dem Vorsitz Otto von Bismarcks: Rumänien, Serbien und Montenegro werden unabhängig, Rumänien erhält zudem die Dobrudscha, muss dafür jedoch einen Teil von Bessarabien an Russland abtreten. Bulgarien erhält einen Sonderstatus, bleibt jedoch dem Osmanischen Reich gegenüber tributpflichtig. Österreich-Ungarn darf Bosnien und die Herzegowina besetzen, Großbritannien erhält Zypern pachtweise, während Raszien, Albanien, Makedonien und Rumelien beim Osmanischen Reich verbleiben.
25.10.1478 - Gestorben:
Katarina Kosača-Kotromanić, letzte Königin von Bosnien (* 1424)
500 n. Chr. - Verbreitung und Lebensraum > Heutige Verbreitung und Bestandsentwicklung > Übriges Europa:
In den Staaten der Balkanhalbinsel gibt es noch größere Populationen, so leben in Slowenien 500 bis 800 Tiere, in Kroatien zwischen 600 und 800 Braunbären, dort vorwiegend im Gorski Kotar und in der Lika. An den Hängen des Velebit-Bergmassives befindet sich das Bärenrefugium von Kuterevo. Kleine Gruppen sind auch aus Albanien (250) und Mazedonien (90) bekannt. Über die jetzige Situation der Braunbären in Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro ist wenig bekannt, laut einer Statistik leben in Bosnien ungefähr 2800 Braunbären, in Serbien etwa

"Bosnien und Herzegowina" in den Nachrichten