10.05.2012 - Serienstart - Deutschland:
Lark Rise to Candleford ist eine britische Fernsehserie, die das Leben der ländlichen Bevölkerung gegen Ende des 19. Jahrhunderts beschreibt, basierend auf den Romanen von Flora Thompson, die zwischen 1939 und 1945 erschienen sind: Lark Rise, Over to Candleford, Candleford Green und die Trilogie Lark Rise to Candleford.

Genre: Dramedy
Produktion: Bill Gallagher, Susan Hogg, Grainne Marmion, Ann Tricklebank
Idee: Bill Gallagher, Flora Thompson
Musik: Julian Nott

Besetzung: Olivia Hallinan, Julia Sawalha, Dawn French, Liz Smith, Mark Heap, Ben Miles, Brendan Coyle, Claudie Blakley, Olivia Grant, Linda Bassett, Karl Johnson
2012 - Ehrung:
Basauri Award for Excellence in the Performing Arts
2012 - Ehrung:
Emmy Nominierung in der Kategorie Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie (in Downton Abbey)
2011 - Ehrung:
BAFTA in der Kategorie Nebendarsteller (in Downton Abbey)
2009 - Film:
George Gently – Der Unbestechliche (Fernsehserie, 1 Episode)
2009 - Film:
Kopfgeld -Perrier’s Bounty ist ein irisch-britischer Kriminalfilm und Thriller mit komödiantischen Akzenten aus dem Filmjahr 2009. Er entstand nach einem Drehbuch von Mark O'Rowe unter der Regie von Ian Fitzgibbon, spielt in Dublin und wurde mehrheitlich in London gedreht. In den Hauptrollen sind Brendan Gleeson, der den namensgebenden Darren Perrier spielt, sowie Cillian Murphy und Jim Broadbent als Sohn und Vater zu sehen.

Stab:
Regie: Ian Fitzgibbon
Drehbuch: Mark O'Rowe
Produktion: Elizabeth Karlsen Alan Moloney Stephen Woolley
Musik: David Holmes
Kamera: Seamus Deasy
Schnitt: Tony Cranstoun

Besetzung: Gabriel Byrne, Cillian Murphy, Michael McElhatton, Don Wycherley, Jodie Whittaker, Brendan Coyle, Conleth Hill, Domhnall Gleeson, Pat McCabe, Ned Dennehy, Glenn Speers, Jim Broadbent, Padraic Delaney, Natalie Britton, Liam Cunningham, Breffni McKenna, Brendan Gleeson, Francis Magee, Wuzza Conlon, Brendan Dempsey, Brian Doherty, Jane Brennan, Michael Ford-FitzGerald, Chris Newman, Andrew Simpson, Roarke Alexander, Marco Amaral, Guðmundur Auðunsson, John Banks, Rick Crawford, Chantal Dias, Les Loveday, John Warman
13.01.2008 - Serienstart:
Lark Rise to Candleford ist eine britische Fernsehserie, die das Leben der ländlichen Bevölkerung gegen Ende des 19. Jahrhunderts beschreibt, basierend auf den Romanen von Flora Thompson, die zwischen 1939 und 1945 erschienen sind: Lark Rise, Over to Candleford, Candleford Green und die Trilogie Lark Rise to Candleford.

Genre: Dramedy
Produktion: Bill Gallagher, Susan Hogg, Grainne Marmion, Ann Tricklebank
Idee: Bill Gallagher, Flora Thompson
Musik: Julian Nott

Besetzung: Olivia Hallinan, Julia Sawalha, Dawn French, Liz Smith, Mark Heap, Ben Miles, Brendan Coyle, Claudie Blakley, Olivia Grant, Linda Bassett, Karl Johnson
2006 - Film:
Heißer Verdacht - Das Finale
2004 - Filmografie:
North & South ist die zweite Verfilmung der BBC nach dem gleichnamigen Roman von Elizabeth Gaskell und spielt um 1850 im Viktorianischen England vor dem Hintergrund der Industriellen Revolution. Während dieser Zeit verlor die Gentry, der vorwiegend südenglische Landadel, der sich durch Landbesitz definierte, an gesellschaftlicher Bedeutung, während der „Industrieadel“, die reich gewordenen Fabrikbesitzer aus Nordengland, zunehmend zahlreicher und politisch einflussreicher wurde.

Stab:
Regie: Brian Percival
Drehbuch: Sandy Welch
Produktion: Kate Bartlett
Musik: Martin Phipps
Kamera: Peter Greenhalgh Steve Murray
Schnitt: Kristina Hetherington

Besetzung: Daniela Denby-Ashe, Richard Armitage, Tim Pigott-Smith, Leslie Manville, Sinead Cusack, Brendan Coyle, Anna Maxwell Martin, Pauline Quirke, Jo Joyner, William Houston, Brian Protheroe, Rupert Evans, Jane Booker, John Light, Emma Ferguson, Kay Lyons, Tim Faraday, Russell Mabey, Ben Crompton, Lucy Brown
2003 - Film:
Waking the Dead – Im Auftrag der Toten (Fernsehserie, 2 Episoden)
2001 - Filmografie:
Die Wannseekonferenz (Originaltitel: Conspiracy) ist ein amerikanisch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 2001. Der Film zeigt auf dokumentarische Weise die am 20. Januar 1942 durchgeführte Wannseekonferenz, während der die „Endlösung der Judenfrage“ besprochen wurde.

Stab:
Regie: Frank Pierson
Drehbuch: Loring Mandel
Produktion: Nick Gillott
Kamera: Stephen Goldblatt
Schnitt: Peter Zinner

Besetzung: Stanley Tucci, Kenneth Branagh, Ben Daniels, Owen Teale, Nicholas Woodeson, Ian McNeice, David Threlfall, Barnaby Kay, Ewan Stewart, Kevin R. McNally, Brian Pettifer, Brendan Coyle, Jonathan Coy, Peter Sullivan, Colin Firth, Florian Panzner, Hinnerk Schönemann, Tom Hiddleston, Dirk Martens, Andreas Günther
2001 - Film:
Inspector Lynley (Fernsehserie, 1 Episode)
1998 - Film:
Der Meisterdieb von Dublin
1997 - Film:
Der letzte Bus
1995 - Film:
Polizeiarzt Dangerfield (Fernsehserie, 2 Episoden)
02.12.1963 - Geboren:
Brendan Coyle wird in Corby, Northamptonshire als David Coyle geboren. Brendan Coyle ist ein britisch-irischer Schauspieler. Im deutschsprachigen Raum ist er hauptsächlich für die Darstellung des Bates, dem persönlichen Diener Lord Granthams, in der Fernsehserie Downton Abbey bekannt. Für diese Rolle wurde er 2012 für einen Emmy für die beste Nebenrolle in einer Dramaserie nominiert.

"Brendan Coyle" in den Nachrichten