03.04.2013 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Nach anhaltenden Regenfällen sterben durch schwere Überschwemmungen 31 Menschen.
2013 - Auftritte als Choreograf und Tänzer:
Viejo Almacen in Buenos Aires, Ehrengäste in der laufenden Show, seit Februar (Luis Pereyra)
2013 - Ausstellung:
Faena Arts Center, Puerto Madero, Buenos Aires, Argentinien: zusammen mit Mischa Kuball El-Aleph (Anthony McCall)
05.07.2012 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Jorge Rafael Videla, Reynaldo Bignone und vier weitere ranghohe Offiziere der früheren Militärdiktatur werden für den vielfach verübten Kindesraub an inhaftierten Regimegegnern zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.
22.02.2012 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Bei einem Zugunglück kommen mindestens 50 Menschen ums Leben und mehr als 600 weitere werden verletzt.
23.10.2011 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen gewinnt Amtsinhaberin Cristina Fernández de Kirchner mit 53,96 % der abgegebenen Wählerstimmen.
24.07.2011 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Im Finale der 43. Fußball-Südamerikameisterschaft besiegt Uruguay Paraguay mit 3:0 und wird damit mit 15 Siegen alleiniger Rekord-Titelträger des Turniers.
22.12.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Der ehemalige Diktator Jorge Rafael Videla sowie die beiden Mitangeklagten Luciano Benjamín Menéndez und Vicente Meli werden wegen 31-fachen Mordes an politischen Gefangenen zu je Lebenslanger Haft verurteilt.
15.07.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Der Senat billigt den Gesetzentwurf für die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare.
04.05.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Die Union Südamerikanischer Nationen ernennt den ehemaligen argentinischen Präsidenten Néstor Kirchner zu ihrem ersten Generalsekretär.
20.04.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Der letzte Chef der Militärjunta, General Reynaldo Bignone, wird vom Bundesgericht wegen Menschenrechtsverbrechen in 56 Fällen zu 25 Jahren Haft verurteilt.
16.01.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: VW-Pilot Carlos Sainz gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere die Rallye Dakar.
01.01.2010 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Die 32. Rallye Dakar startet mit dem 317 km langen Prolog in Richtung Colón.
2010 - Sport:
1.–15. September: 12. Feldhockey-Weltmeisterschaft der Damen in Buenos Aires, Argentinien. Gastgeber Argentinien errang mit 3:1 den Sieg gegen die Niederlande.
2010 - Sport:
1.–17. Januar: 32. Rallye Dakar mit Start und Ziel in Buenos Aires. Sieger: Carlos Sainz (PKW); Cyril Despres (Motorrad); Marcos Patronelli (Quad); Wladimir Tschagin (LKW)
2010 - Werk:
Buenos Aires, Wort und Fleisch. Essays, Klever, Wien (Leopold Federmair)
03.01.2009 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Start der Rallye Dakar, welche erstmals in Südamerika stattfindet und durch Argentinien und Chile führt.
2009 - Erfolg:
2. Platz mit der US-amerikanischen Mannschaft im Nationenpreis von Buenos Aires-Haras El Capricho (CSIO 2*) mit Metropolitan, 5. Platz in Großen Preis von Balve (CSI 3*) mit Street of Diamonds (Georgina Bloomberg)
2008 - Bauwerke:
Colección de Arte Amalia Lacroze de Fortabat, Buenos Aires (Rafael Viñoly)
2008 - Video > DVD:
– Certifiable (The Police Live in Buenos Aires ) (Sting/Diskografie)
2008 - Bauten von César Antonio Pelli:
Torre Repsol-YPF, Buenos Aires (César Pelli)
2008 - Erfolg:
Weltcupsieg in Buenos Aires (Michael Kauter)
10.12.2007 - Tagesgeschehen:
Argentinien/Buenos Aires: Cristina Fernández de Kirchner übernimmt das Amt des argentinischen Präsidenten.
28.10.2007 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Argentinien gewinnt mit mehr als 44 % Cristina Fernández de Kirchner, die als erste Frau das Präsidentenamt in Argentinien am 10. Dezember 2007 übernehmen wird.
18.10.2006 - Tagesgeschehen:
Argentinien: An der Umbettung der Gebeine des früheren Präsidenten Juan Domingo Perón nehmen tausende Menschen teil. Zuvor liefern sich rivalisierende Anhänger, die nicht eingeladen waren, eine Straßenschlacht mit 40 Verletzten, weshalb der amtierende Präsident Nestor Kirchner und seine Vorgänger Carlos Menem und Eduardo Duhalde (wie Kirchner ebenfalls Peronisten) ihre Teilnahme absagen. Perón wurde dreimal zum Präsidenten Argentiniens gewählt und starb 1974 als 78-Jähriger im Amt. Sein Sarg wurde nun in ein neues Mausoleum auf seinem früheren Landsitz in San Vicente, 45 Kilometer südwestlich von Buenos Aires, beigesetzt.
2006 - Ausstellung:
Manfredi Beninati, Galeria Braga Menendez, Buenos Aires, Argentinien
2006 - CowParade Städte > Amerika:
Buenos Aires, Argentinien (CowParade)
05.11.2005 - Tagesgeschehen:
Mar del Plata/Argentinien. In Mar del Plata und Buenos Aires sowie in rund 200 anderen argentinischen Städten kommt es zu schweren antiamerikanischen Ausschreitungen und Kundgebungen. Vorwiegend wurden ausländische Banken und amerikanische Fastfood-Restaurants in Brand gesetzt. Die Polizei ging gegen die Demonstranten mit Gummigeschossen und Tränengas vor. Die linksgerichteten Proteste richten sich gegen die Anwesenheit von US-Präsident George W. Bush auf dem Gipfeltreffen von 34 nord- und südamerikanischen Staaten sowie dessen Plan zur Gründung einer Freihandelszone auf dem gesamten amerikanischen Kontinent.
08.08.2005 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien. Der argentinische Tennis-Profi Guillermo Cañas wurde wegen erwiesenen Dopings bis 2007 von der Spielergewerkschaft ATP gesperrt. Man konnte ihn anhand der übermäßigen Einnahme wasserabführender Mittel überführen, die in der Regel zur Verhinderung des Nachweises von Anabolika eingenommen werden. Er ist bereits der vierte Tennisspieler seines Landes, der des Missbrauchs von Medikamenten überführt wurde. Zuvor waren Guillermo Coria, Mariano Puerta und Juan Ignacio Chela auffällig geworden.
2005 - Ausstellung:
– Culturas del Gran Chaco, Fundación PROA, Buenos Aires (Einzelausstellung) (Grete Stern)
2005 - Weltkongresse für Psychotherapie:
Buenos Aires (World Council for Psychotherapy)
30.12.2004 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien. Bei einem Disco-Brand in der argentinischen Hauptstadt starben 169 Menschen, 375 wurden verletzt. Die Brandursache waren Feuerwerkskörper, die innerhalb des Gebäudes gezündet wurden.
18.12.2004 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien. In Buenos Aires endet die UN-Klimakonferenz. Es wird ein Nachfolgetreffen für Mai 2005 vereinbart. USA, China und Indien treten nach wie vor dem Kyoto-Protokoll nicht bei.
2004 - Projekte und Ausstellungen:
Proyecto Ausländer, Berlin und Buenos Aires. (Migrantas)
2004 - Ehrung/Mitgliedschaft:
Korrespondierendes Mitglied der Academia Nacional de Ciencias Exactas, Fisicas y Naturales, Buenos Aires, Argentinien (Herbert W. Roesky)
2003 - Weltmeisterschaft:
Argentinien / Buenos Aires (Rollkunstlauf)
02.01.2002 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Dr. Eduardo Duhalde wird neuer Staatspräsident.
01.01.2002 - Tagesgeschehen:
Buenos Aires/Argentinien: Eduardo Duhalde wird neuer Präsident. Der Kongress wählte ihn mit 262:21:18 Stimmen.
2002 - Auswahl von Einzelausstellungen:
International Art Biennial, Buenos Aires (Carsten Nicolai)
2001 - Ehrung:
Argentine Critic Price / Buenos Aires – Preis der argentinischen Musikkritik (Philharmonia Quartett Berlin)
2000 - Bauwerk:
Edificio Plaza Libertad, Buenos Aires, Argentinien (Carlos Ott)
2000 - Technoparaden weltweit:
Energy Parade, Buenos Aires und San Miguel de Tucumán (Technoparade)
2000 - Ausstellungen und Festivals:
Experimenta , Festival Internacional de Arte, Sonoro y Visual, Buenos Aires, Argentinien (Enrique Aguerre)
31.08.1999 - Ereignisse > Katastrophen:
In Buenos Aires, Argentinien, schießt eine Boeing 737 der Lineas Aereas Privadas Argentinas, mit annähernd 100 Menschen an Bord, beim Start über die Start- und Landebahn hinaus auf einen Golfplatz, wo sie Feuer fängt. 80 Menschen sterben, 26 können mit zum Teil schweren Verletzungen gerettet werden. (31. August)
1999 - Ehrung:
Platinum Konex als Bester Männlicher Tänzer (Konex Foundation) in Buenos Aires (Julio Bocca)
1999 - Diskografie > Solo:
Demasiado ego (Livekonzert in Buenos Aires) (Charly García)
1999 - Politik > Städtepartnerschaften:
Buenos Aires, Argentinien (São Paulo)
1999 - Technoparaden weltweit:
Energy Parade, Buenos Aires und San Miguel de Tucumán (Technoparade)
1999 - Preisträger:
Mütter der Plaza de Mayo aus Buenos Aires, Argentinien; lobende Erwähnung: Irene Drolet (Kanada), Verein für Friedenspädagogik aus Tübingen, Daughters of Mary Help of Christians Don Bosco’s Home (House) (Angola) (UNESCO-Preis für Friedenserziehung)
1999 - Politik > Städtepartnerschaften:
ArgentinienBuenos Aires, Argentinien (Paris)
1998 - Sportlicher Erfolg:
– Bronzemedaille Weltcup, Buenos Aires (Sabine Bau)
1997 - Ehrung:
Korrespondierendes Mitglied der Academia Nacional de Derecho y Ciencias Sociales de Buenos Aires, Buenos Aires (Ernesto Garzón Valdés)
1997 - Ehrung:
Korrespondierendes Mitglied der Nationalen Akademie der Rechts- und Sozialwissenschaften, Buenos Aires (Ernesto Garzón Valdés)
1997 - A > Argentinien?Argentinien:
– Die Dokumente des Vizekönigreichs des Río de la Plata, Nationalarchiv, Buenos Aires (Weltdokumentenerbe)
1997 - Ehrung:
distinction „Vitruvio“, musée des Beaux-Arts, Buenos Aires, Argentinien (Carlos Ott)
1996 - Ausstellung:
Museo de Bellas Artes, Caracas, Venezuela; Museo de Arte, Lima; Ernesto de la C?? rcova, Buenos Aires (Francesco Mariotti)
1996 - Ausstellung:
ARTEBA, Centro Cultural Recoleta, Buenos Aires, Argentinien. (Florencio Aguilera)
1995 - Filmographie:
Bandoneón. Pina Bausch en Buenos Aires. Dokumentarfilm, Argentinien, 45 Min., Regie: Milos Deretich, Gabriela Schmidt, Gabriela Massuh, Produktion: Goethe-InstitutBuenos Aires, Musik: Astor Piazzolla.
1995 - Film:
Bandoneón. Pina Bausch en Buenos Aires. Argentinien, 45 Min.; Regie: Milos Deretich, Gabriela Schmidt, Gabriela Massuh; Produktion: Goethe-InstitutBuenos Aires, Musik: Astor Piazzolla.
1994 - Ehrung:
„Vitruvio“-Preis für seine Beiträge zur lateinamerikanischen Architektur zur Gestaltung und Kultur der Dörfer, Buenos Aires (Abraham Zabludovsky)
17.03.1992 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die Explosion einer Autobombe vor der israelischen Botschaft in Buenos Aires fordert 29 Todesopfer und über 200 Verletzte. (17. März)
1992 - Anschläge:
hat die Terrororganisation einen Anschlag auf die israelische Botschaft in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires verübt, bei dem 22 Menschen starben. (Hisbollah)
1992 - Ausstellung:
Biennale Buenos Aires (Anton Schweighofer)
1992 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Cadencias: figuras del arte italiano de los años'90, Musée d’art contemporain de Caracas, de Bogota, de Buenos Aires. (Bernhard Rüdiger)
1991 - Ausstellung:
Einladung zur Internationalen Buchmesse Buenos Aires (Gerhard Seyfried)
1989 - Ehrung:
Professor honoris causa der „Scuola de Altos Estudios del CAYC“, Centro de Arte y Comunicación (CAYC) in Buenos Aires (Justus Dahinden)
1988 - Städtepartnerschaften:
Buenos Aires (Tel Aviv-Jaffa)
1986 - Länderkämpfe von Arnaldo Mesa:
in Buenos Aires, Argentinien gegen Kuba, Fe, Punktsieger über José Cuellar (Arnaldo Mesa)
1986 - Ehrung:
„Doktor der Kunst h.c.“ durch die Universidad Interamericana, Buenos Aires (Argentinien) (Paul Grimm (Künstler))
1986 - Ehrung:
Primus Inter Pares in Buenos Aires (Julio Bocca)
1984 - Leben > Ausstellung:
ringl + pit, Deutsche Botschaft, Buenos Aires (Ellen Auerbach)
1983 - Städtepartnerschaften:
Buenos Aires (Argentinien), seit (Oviedo)
1982 - Ehrung:
Silbermedaille beim Kunstpreis der Stadt Buenos Aires (Gabriela Stellino)
05.04.1981 - Sport:
Die deutschen Hockeydamen gewinnen in Buenos Aires den Weltmeistertitel (4:2 gegen die Niederlande).
1981 - Politik & Weltgeschehen:
8. März: Nördlich von Buenos Aires kommen bei einem Zugunglück 50 Menschen ums Leben.
1980 - Ehrung:
Concurso para Jóvenes Pianistas "Cincuentenario de la Fundación Educacional Jrimián" des armenischen Kulturvereins in Lanús im November (Juan María Solare)
1977 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Buenos Aires (Argentinien? Argentinien) (Fechtweltmeisterschaften)
1976 - Werk > Musicals, Operetten und Lieder:
Casanova, Musical von Helmut Bez und Jürgen Degenhardt (Gerd Natschinski)
1975 - Film:
Glückliche Reise (Fernsehfilm) (Cornelia Froboess)
1974 - Mordinstrument:
ermordete die chilenische Geheimpolizei DINA zusammen mit dem Ex-CIA-Agenten Michael Townley den chilenischen General, ehemaligen Innenminister und Oberbefehlshaber der chilenischen Armee Carlos Prats im Exil in Buenos Aires durch eine Autobombe.
1970 - Ehrung:
Kompositionspreis der Banda Sinfónica Municipal Buenos Aires (Diego H. Feinstein)
1969 - Ehrung:
Biennale de la Gravure, Buenos Aires (Roger Bertemes)
1968 - Ausstellung:
50 jahre bauhaus im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / Westdeutscher Künstlerbund im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
1968 - Ausstellung:
„50 jahre bauhaus“ im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / „Westdeutscher Künstlerbund“ im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
1967 - Industriefilme:
„künstlerisch wertvollster Film“, Internationales Kurzfilm-Festival, Buenos Aires (Hugo Niebeling)
1966 - Erfolg:
in Buenos Aires: Bronzemedaille auf Bowjak (Raimondo D’Inzeo)
1964 - Ausstellung:
Buenos Aires: Museum der Schönen Künste (L'instabilité), dann, Sao Paulo; Paris: Musée des Arts Décoratifs (Nouvelle Tendance); Kassel, Teilnahme an der documenta III in der Abteilung Licht und Bewegung; New York City: The Contemporaries (Labyrinth III) (Groupe de Recherche d’Art Visuel)
1964 - Ausstellung:
Buenos Aires: Museum der Schönen Künste (L'instabilité), dann, São Paulo; Paris: Musée des Arts Décoratifs (Nouvelle Tendance); Kassel, Teilnahme an der documenta III in der Abteilung Licht und Bewegung; New York City: The Contemporaries (Labyrinth III) (Groupe de Recherche d’Art Visuel)
1962 - Ausstellungsteilnahmen:
Ausstellung der bildenden Kunst, Ottawa, Staatliche Ausstellung, Buenos Aires (Vladislav Kavan)
1962 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Buenos Aires (Argentinien? Argentinien) (Fechtweltmeisterschaften)
11.05.1960 - Politik:
Der israelische Geheimdienst Mossad ergreift Adolf Eichmann in Buenos Aires
1960 - Ausstellung > Einzelausstellung:
„Antagonismes“ Musée des Arts Décoratifs, Paris / Museo de Arte Moderno, Buenos Aires / Paul Joachim Gallery, Chicago (Modest Cuixart)
1957 - Werk > Wienerliedtexte:
Weinderl aus Wien. Wienerlied. Musik: Richard Karger (Hans Hauenstein)
1951 - Kongresse:
I - Buenos Aires, (Argentinien) (Asociación Latinoamericana de Sociología)
01.12.1936 - Internationale Konferenzen & Verträge:
Die Inter-American Conference for the Maintenance of Peace (Inneramerikanische Konferenz zur Erhaltung des Friedens) beginnt auf US-amerikanische Initiative in Buenos Aires.
1936 - Kunst:
Mai: Anlässlich des 400jährigen Jubiläums der Gründung der Stadt Buenos Aires wird der Obelisk von Buenos Aires errichtet.
28.05.1935 - Wirtschaft:
Gründung der Argentinischen Zentralbank in Buenos Aires.
14.10.1929 - Geboren:
Norbert Gastell, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (deutsche Stimme von Homer Simpson) wird in Buenos Aires geboren.
06.01.1921 - Amerika:
In Buenos Aires erklärt der argentinische Staatspräsident Hipólito Yrigoyen, dass sein Land den Völkerbund verlassen habe. Er bemängelt damit, dass nicht alle Länder der Welt in diesen Verbund aufgenommen wurden.
27.08.1920 - Rundfunk:
Die Sociedad Radio Argentinia strahlt eine Aufführung der Wagneroper Parsifal aus. Zu dieser Zeit kann die Übertragung aber von nicht mehr als 20 Apparaten in ganz Buenos Aires empfangen werden.
1910 - Ehrung:
Goldmedaille bei der Internationalen Ausstellung in Buenos Aires (Franz Gräßel)
1898 - Werk:
Monument für General Manuel Belgrano in Buenos Aires (Ettore Ximenes)
1879 - Hauptwerk:
Denkmal für Giuseppe MazziniBuenos Aires, Argentinien (Giulio Monteverde)
27.04.1857 - Musik & Theater:
In Buenos Aires wird das erste Teatro Colón eröffnet.
12.08.1806 - Weitere Ereignisse weltweit:
In Buenos Aires kapitulieren die durch eine britische Invasion im Land befindlichen Soldaten unter dem Befehlshaber William Carr Beresford gegenüber den spanischen Streitkräften des späteren Vizekönigs Santiago de Liniers.
1580 - Amerika:
Die Ciudad de la Santísima Trinidad y Puerto Santa María de los Buenos Aires, heute bekannt als Buenos Aires, wird von Juan de Garay zum zweiten Mal gegründet, nachdem die 1536 errichtete erste Siedlung an dem Standort bereits nach fünf Jahren wieder aufgegeben werden musste.

"Buenos Aires" in den Nachrichten