2011 - :
John H. Laub (University of Maryland) und Robert J. Sampson (Harvard University, Cambridge). (Stockholm Prize in Criminology)
2011 - Preisträger:
– Andreas Bender, Cambridge, Universität Cambridge (Innovationspreis in Medizinisch/Pharmazeutischer Chemie)
2009 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Pruitt-Igoe Falls, Media Test Wall, MIT List Visual Arts Center, Cambridge (Cyprien Gaillard)
2009 - Uraufführungen:
"On The Seven Colors Of Light" für Orgel im Adolphus Busch Hall, Cambridge, MA (Peter Machajdík)
2008 - Ausstellung:
Glacial Shift, Scott Polar Research Institute, Cambridge (Emma Stibbon)
2005 - Ehrung:
Fellow of Clare Hall, Cambridge (Barbara Aland)
2002 - Veröffentlichungen:
Africa since 1940: The Past of the Present. Cambridge University Press, Cambridge, England. (Frederick Cooper)
2000 - Ursprung und Entwicklung:
Cambridge (Philip Ford) (International Association for Neo-Latin Studies)
1997 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Cambridge, Massachusetts, USA, seit (Galway)
1996 - Ausstellung:
Cambridge, Großbritannien (Louis Hellman)
1995 - Ehrung:
Ehrenmitglied des Wolfson College in Cambridge (Michael Hardie Boys)
1994 - Werk:
Bibliothek des Downing College, Cambridge (Quinlan Terry)
1991 - Einzelausstellung:
Cambridge Darkroom Gallery, Cambridge, Großbritannien ‘Transparent Thing’ (Imogen Stidworthy)
1987 - Städtepartnerschaften:
Ungarn Szeged, Ungarn seit
1984 - Ehrung:
Fellowship der American Academy of Arts and Sciences, Cambridge, Massachusetts (Seweryn Bialer)
1965 - Städtepartnerschaften:
Deutschland Heidelberg, Deutschland seit
1957 - Akademische Laufbahn:
B.A. (Hons) St John’s College, Cambridge, Vereinigtes Königreich (David Harvey (Geograph))
1953 - Ehrung:
Bachelor of Arts ehrenhalber des Pembroke College, Cambridge (Kamau Brathwaite)
1924 - Leben:
Platz 7 mit 3,96 m, erzielt am 14. Juni in Cambridge (James Brooker)
1924 - :
Platz 8 über 400 m Hürden in 54,4 Sek. (gelaufen am 13. Juni in Cambridge) (John Norton (Leichtathlet))
1921 - Leistung:
Platz 10 mit 1,89 m, gesprungen am 28. Mai in Cambridge (Leroy Brown)
1918 - Erfolg:
Platz 8 mit 3,70 m (14. September in Cambridge) (Edwin Myers)
1865 - Ehrung:
ernannten ihn die Universität Cambridge zum Dr. of Law und die Universität Oxford zum Dr. of Civil Law. (Konstantin von Tischendorf)
1721 - Werk:
Fitzwilliam-Museum : Tafelbild „Die Vision des Filippi Neri“ (Marco Benefial)

"Cambridge" in den Nachrichten