2014 - Film:
Behaving Badly – Brav sein war gestern (Behaving Badly)
2011 - Film:
Freundschaft Plus (Originaltitel: No Strings Attached) ist eine US-amerikanische Romantikkomödie, die am 21. Januar 2011 in den US-amerikanischen, und am 17. Februar in den deutschen Kinos anlief. Die Hauptrollen spielen Natalie Portman und Ashton Kutcher, Regie führte Ivan Reitman. Im Film versuchen die Hauptcharaktere Emma Kurtzman und Adam Franklin eine Beziehung ohne Gefühle zu führen, in der es nur darum geht, Sex miteinander zu haben. Die oberste Regel ist dabei, sich nicht ineinander zu verlieben.

Stab:
Regie: Ivan Reitman
Drehbuch: Mike Samonek Elizabeth Meriwether
Produktion: Ivan Reitman Joe Medjuck Jeffrey Clifford
Musik: John Debney
Kamera: Rogier Stoffers
Schnitt: Dana E. Glauberman

Besetzung: Natalie Portman, Ashton Kutcher, Jake M. Johnson, Cary Elwes, Kevin Kline, Greta Gerwig, Ludacris, Olivia Thirlby, Lake Bell, Ophelia Lovibond, Talia Balsam, Adhir Kalyan
2011 - Film:
Happy New Year (New Year’s Eve)
2010 - Film:
Saw 3D -Vollendung, auch bekannt als Saw VII bzw. Saw 3D, ist ein US-amerikanischer Horror-Splatterfilm und der siebte und vorerst letzte Teil des Saw-Franchises. Regie führte Kevin Greutert, das Drehbuch wurde erneut von Patrick Melton und Marcus Dunstan geschrieben. Die Dreharbeiten begannen im Februar 2010 und wurden Anfang April beendet. Der Film wurde als einziger der Reihe in 3D gedreht.

Stab:
Regie: Kevin Greutert
Drehbuch: Patrick Melton Marcus Dunstan
Produktion: Mark Burg Oren Koules
Musik: Charlie Clouser
Kamera: Brian Gedge
Schnitt: Andrew Coutts

Besetzung: Tobin Bell, Costas Mandylor, Cary Elwes, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Shauna Macdonald, Larissa Gomes, Greg Bryk, Chester Bennington, Gabby West, Sebastian Pigott, Jon Cor, Anne Lee Greene
2010 - Film:
Saw 3D – Vollendung (Saw 3D)
2009 - Film:
Disneys Eine Weihnachtsgeschichte (Originaltitel: A Christmas Carol) ist ein US-amerikanischer 3D-animierter Fantasyfilm aus dem Jahre 2009 und basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Charles Dickens. Die Hauptrolle spielte Jim Carrey, der neben Ebenezer Scrooge weitere Figuren darstellt. Regie führte Robert Zemeckis.

Stab:
Regie: Robert Zemeckis
Drehbuch: Robert Zemeckis (Drehbuch), Charles Dickens (Roman)
Produktion: Robert Zemeckis, Jack Rapke, Steve Starkey
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Robert Presley
Schnitt: Jeremiah O’Driscoll

Besetzung: Jim Carrey, Gary Oldman, Robin Wright Penn, Bob Hoskins, Cary Elwes, Colin Firth
2007 - Film:
Georgias Gesetz (engl. Georgia Rule) ist ein US-amerikanisches Drama von Garry Marshall aus dem Jahr 2007.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Mark Andrus
Produktion: Guy McElwaine, Kevin Reidy, David C. Robinson, James G. Robinson
Musik: John Debney
Kamera: Karl Walter Lindenlaub
Schnitt: Bruce Green, Tara Timpone

Besetzung: Lindsay Lohan, Jane Fonda, Dermot Mulroney, Felicity Huffman, Cary Elwes, Garrett Hedlund, Hector Elizondo, Dylan McLaughlin, Zachary Gordon, Laurie Metcalf
2007 - Film:
Georgias Gesetz (Georgia Rule)
2007 - Film:
The Alphabet Killer
2006 - Fernsehen:
Haskett's Chance (Fernsehfilm)
2006 - Film:
Der Film Papst Johannes Paul II. ist das erste Filmprojekt über das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, das nach dessen Tod 2005 entstand.

Stab:
Regie: John Kent Harrison
Drehbuch: John Kent HarrisonFrancesco Contaldo Francesco Arlanch Salvatore Basile
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Marco Frisina
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Gisela Haller Henk Van Eeghen

Besetzung: Jon Voight, Cary Elwes, Ben Gazzara, Christopher Lee, Vittoria Belvedere, James Cromwell, Daniele Pecci, Ettore Bassi, Chiara Conti, Valeria Cavalli, Marcin Kuzminski, Giulietta Revel, Robert Gonera, Krzysztof Pieczynski, Christopher Good, Fabrizio Bucci, Giuliano Gemma, Wenanty Nosul, Jan Niklas, Harald Posch, Mikolaj Grabowski, Jacek Lenartowicz, Massimiliano Ubaldi, Andrzej Blumenfeld, Giacomo Piperno, Paolo Paolini, Nicola Pistoia, Giulio Base, Zygmunt Jozetczak, Michele Gammino, Ewa Zytkiewicz, Fabrizio Jovine
2005 - Fernsehen:
Pope John Paul II (Mini-Serie)
2005 - Film:
Papst Johannes Paul II. (Pope John Paul II)
2005 - Film:
Edison ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahre 2005. Trotz der beachtlichen Besetzung kam der Film nie in die Kinos, da er bei Testvorführungen durchfiel. Im Dezember 2005 erschien Edison auf DVD.

Stab:
Regie: David J. Burke
Drehbuch: David J. Burke
Produktion: Boaz Davidson Randall Emmett George Furla John Thompson
Musik: Tobias Enhus
Kamera: Francis Kenny
Schnitt: Tirsa Hackshaw, Casey O. Rohrs

Besetzung: Kevin Spacey, Justin Timberlake, Morgan Freeman, LL Cool J, Dylan McDermott, John Heard, Cary Elwes, Piper Perabo
2004 - Film:
Ella -Verflixt & zauberhaft (eng. Originaltitel Ella Enchanted) ist ein Film von Tommy O’Haver aus dem Jahr 2004. Der Film ist eine Mixtur aus Märchen, Fantasy und Komödie und basiert auf dem Roman Ella, verzaubert (engl. Originaltitel Ella Enchanted) der US-amerikanischen Schriftstellerin Gail Carson Levine aus dem Jahr 1997. Gedreht wurde der Film vorwiegend in den Ardmore Studios - Herbert Road, Bray, County Wicklow in Irland und verfügte über ein Budget von 35 Millionen Dollar. Kommerziell gesehen spielte der Film nur einen Teil seiner Kosten in den USA ein (22, 9 Mio Dollar).

Stab:
Regie: Tommy O’Haver
Drehbuch: Laurie Craig Karen McCullah Lutz Kirsten Smith
Produktion: Jane Startz
Musik: Nick Glennie-Smith
Kamera: John de Borman
Schnitt: Masahiro Hirakubo

Besetzung: Anne Hathaway, Hugh Dancy, Cary Elwes, Aidan McArdle, Joanna Lumley, Lucy Punch, Jennifer Higham, Minnie Driver, Jimi Mistry, Vivica A. Fox, Parminder Nagra, Jim Carter, Patrick Bergin, Heidi Klum, Eric Idle
2004 - Film:
The Riverman (Fernsehfilm)
2004 - Film:
Saw 2004
2001 - Fernsehen:
Uprising – Der Aufstand (Uprising, Fernsehfilm)
2001 - Filmografie:
The Cat’s Meow ist ein kanadisch-deutsch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 2001. Regie führte Peter Bogdanovich, das Drehbuch schrieb Steven Peros anhand des eigenen Theaterstücks.

Stab:
Regie: Peter Bogdanovich
Drehbuch: Steven Peros
Produktion: Julie Baines, Kim Bieber, Carol Lewis, Dieter Meyer
Musik: Ian Whitcomb
Kamera: Bruno Delbonnel
Schnitt: Edward G. Norris

Besetzung: Kirsten Dunst, Edward Herrmann, Eddie Izzard, Cary Elwes, Joanna Lumley, Jennifer Tilly, Claudia Harrison, Victor Slezak, James Laurenson, Ronan Vibert, Chiara Schoras, Claudie Blakley, Ingrid Lacey, John C. Vennema
2001 - Fernsehen:
Night Visions (Fernsehserie, eine Folge)
2000 - Filmografie:
Shadow of the Vampire ist ein Horrorfilm aus dem Jahre 2000. Der Film ist eine Hommage an Friedrich Wilhelm Murnaus Werk Nosferatu -Eine Symphonie des Grauens.

Stab:
Regie: E. Elias Merhige
Drehbuch: Steven Katz
Produktion: Nicolas Cage, Jeff Levine
Musik: Dan Jones
Kamera: Lou Bogue
Schnitt: Chris Wyatt

Besetzung: John Malkovich, Willem Dafoe, Cary Elwes, Udo Kier, Eddie Izzard, Catherine McCormack, Aden Gillett
2000 - Fernsehen:
Race Against Time (Fernsehfilm)
1999 - Fernsehen:
Outer Limits – Die unbekannte Dimension (The Outer Limits, Fernsehserie, eine Folge)
1999 - Fernsehen:
Batman of the Future (Batman Beyond, Fernsehserie, eine Folge)
1999 - Fernsehen:
Batman Beyond (Fernsehserie, eine Folge)
1999 - Film:
Das schwankende Schiff (Originaltitel: Cradle Will Rock) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1999. Regie führte Tim Robbins, der auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte.

Stab:
Regie: Tim Robbins
Drehbuch: Tim Robbins
Produktion: Lydia Dean Pilcher Jon Kilik
Tim Robbins
Musik: David Robbins
Kamera: Jean-Yves Escoffier
Schnitt: Geraldine Peroni

Besetzung: Hank Azaria, Rubén Blades, Joan Cusack, John Cusack, Cary Elwes, Philip Baker Hall, Cherry Jones, Angus Macfadyen, Bill Murray, Vanessa Redgrave, Susan Sarandon, Jamey Sheridan, John Turturro, Emily Watson, Bob Balaban, Jack Black, Kyle Gass, Paul Giamatti, Barnard Hughes, Barbara Sukowa, Gretchen Mol, Gil Robbins, Harris Yulin, Ned Bellamy, Corina Katt Ayala, Steven Skybell, John Carpenter
1998 - Film:
Das magische Schwert – Die Legende von Camelot (Quest for Camelot)
1998 - Film:
Das magische Schwert – Die Geschichte von Camelot (Quest for Camelot)
1998 - Film:
From the Earth to the Moon (Mini-Serie, zwei Folgen)
1998 - Fernsehen:
Pinky und der Brain (Pinky and the Brain, Sprecher, zwei Folgen)
1998 - Fernsehen:
Hercules (Hercules: The Animated Series, Sprecher, eine Folge)
1998 - Fernsehen:
The Pentagon Wars (Fernsehfilm)
1997 - Film:
… denn zum Küssen sind sie da ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1997. Die Literaturverfilmung basiert auf einem Roman von James Patterson. Mit Im Netz der Spinne erschien 2001 ein Prequel.

Stab:
Regie: Gary Fleder
Drehbuch: David Klass
Produktion: David Brown Joe Wizan
Musik: Mark Isham
Kamera: Aaron Schneider David Klass
Schnitt: Armen Minasian Harvey Rosenstock William Steinkamp

Besetzung: Morgan Freeman, Ashley Judd, Cary Elwes, Alex McArthur, Tony Goldwyn
1997 - Film:
Der Dummschwätzer (Originaltitel: Liar Liar) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1997. Der Regisseur war Tom Shadyac, das Drehbuch schrieben Paul Guay und Stephen Mazur. Die Hauptrolle spielte Jim Carrey.

Stab:
Regie: Tom Shadyac
Drehbuch: Paul Guay, Stephen Mazur
Produktion: Michael Bostick, James D. Brubaker, Brian Grazer
Musik: John Debney, James Newton Howard
Kamera: Russell Boyd
Schnitt: Don Zimmerman

Besetzung: Jim Carrey, Maura Tierney, Justin Cooper, Cary Elwes, Anne Haney, Jennifer Tilly, Amanda Donohoe, Jason Bernard, Swoosie Kurtz, Cheri Oteri, Skip O’Brien, Mitchell Ryan, Christopher Mayer, Eric Pierpoint, Randall Cobb, Eric Sharp, Krista Allen, Don Keefer, Michael Kostroff
1996 - Fernsehen:
Seinfeld (Fernsehserie, eine Folge)
1996 - Filmografie:
Twister ist ein Katastrophenfilm aus dem Jahr 1996. Regie führte Jan de Bont, das Drehbuch stammt von Michael Crichton und Anne-Marie Martin. Helen Hunt und Bill Paxton spielen ein in Scheidung lebendes Ehepaar, das sich durch die gemeinsame Arbeit wieder näherkommt.

Stab:
Regie: Jan de Bont
Drehbuch: Michael Crichton, Anne-Marie Martin
Produktion: Ian Bryce,
Michael Crichton, Kathleen Kennedy
Musik: Mark Mancina, Van Halen
Kamera: Jack N. Green
Schnitt: Michael Kahn

Besetzung: Helen Hunt, Bill Paxton, Cary Elwes, Jami Gertz, Philip Seymour Hoffman, Lois Smith, Alan Ruck, Jeremy Davies, Sean Whalen, Gregory Sporleder
1994 - Film:
Highway Heat (Alternativtitel: The Chase -Die Wahnsinnsjagd) ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 1994 über eine Geiselnahme und dem daraus entstehenden Verfolgungsrennen.

Stab:
Regie: Adam Rifkin
Drehbuch: Adam Rifkin
Produktion: Cassian Elwes, Brad Wyman
Musik: Richard Gibbs
Kamera: Alan Jones
Schnitt: Peter Schink

Besetzung: Charlie Sheen, Kristy Swanson, Ray Wise, Wayne Grace, Josh Mostel, Henry Rollins, Rocky Carroll, Bree Walker Lampley, Wirt Cain, Cary Elwes, Gabriella Lamiel, Marshall Bell, Anthony Kiedis, Michael Balzary
1994 - Film:
Speed
1993 - Film:
Robin Hood – Helden in Strumpfhosen (Robin Hood: Men in Tights)
1993 - Film:
Robin Hood -Helden in Strumpfhosen ist ein Film des US-amerikanischen Regisseurs Mel Brooks aus dem Jahr 1993, der vor allem Robin Hood -König der Diebe parodiert, eine Verfilmung von 1991 mit Kevin Costner.

Stab:
Regie: Mel Brooks
Drehbuch: J. D. Shapiro Evan Chandler
Produktion: Mel Brooks
Musik: Mel BrooksHummie Mann
Kamera: Michael D. O'Shea
Schnitt: Stephen E. Rivkin

Besetzung: Cary Elwes, Richard Lewis, Roger Rees, Amy Yasbeck, Megan Cavanagh, Mark Blankfield, David Chappelle, Isaac Hayes, Eric Allan Kramer, Matthew Porretta, Tracey Ullman, Patrick Stewart, Mel Brooks, Dom DeLuise, Dick Van Patten
1992 - Film:
Bram Stoker’s Dracula (Dracula)
1991 - Film:
Hot Shots! -Die Mutter aller Filme ist eine US-amerikanische Slapstick-Komödie aus dem Jahr 1991. Sie ist eine Parodie auf Kriegsfilme wie Top Gun und andere Hollywood-Produktionen.

Stab:
Regie: Jim Abrahams
Drehbuch: Jim Abrahams, Pat Proft
Produktion: Bill Badalato
Musik: Sylvester Levay
Kamera: Bill Butler
Schnitt: Jane Kurson Eric A. Sears

Besetzung: Charlie Sheen, Cary Elwes, Valeria Golino, Lloyd Bridges, Kevin Dunn, Jon Cryer, William O'Leary, Bill Irwin, Ryan Stiles, Heidi Swedberg, Efrem Zimbalist junior, Mark Arnott, Bruce A. Young, Kristy Swanson
1990 - Film:
Tage des Donners (Originaltitel: Days of thunder) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Tony Scott aus dem Jahr 1990 mit Tom Cruise in der Hauptrolle. Der Film wurde vom 11. Dezember 1989 bis zum 7. Mai 1990 gedreht und startete am 27. Juni 1990 im Verleih von Paramount Pictures in den US-amerikanischen Kinos. Für die Produktion waren die US-amerikanische Don Simpson/ Jerry Bruckheimer Films sowie die Paramount Pictures verantwortlich. In der Bundesrepublik Deutschland wurde der Film am 20. September 1990 durch Paramount Pictures veröffentlicht.

Stab:
Regie: Tony Scott
Drehbuch: Robert Towne, Tom Cruise
Produktion: Jerry Bruckheimer
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Ward Russell
Schnitt: Robert C. Jones, Chris Lebenzon, Bert Lovitt, Michael Tronick, Stuart Waks, Billy Weber

Besetzung: Tom Cruise, Nicole Kidman, Robert Duvall, Randy Quaid, Cary Elwes, Michael Rooker, Fred Dalton Thompson, John C. Reilly, Caroline Williams, J. C. Quinn
1989 - Filmografie:
Glory ist ein Historiendrama aus dem Jahre 1989 über die im Amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Union kämpfenden schwarzen Truppen, im Besonderen der allerersten, historisch belegten Einheit, der 54th Massachusetts Volunteer Infantry (die 54. Massachusetts Freiwilligeninfanterie). Dem Drehbuch liegt ein Roman von Lincoln Kirstein zugrunde.

Stab:
Regie: Edward Zwick
Drehbuch: Kevin Jarre
Produktion: Freddie Fields
Musik: James Horner
Kamera: Freddie Francis
Schnitt: Steven Rosenblum

Besetzung: Matthew Broderick, Cary Elwes, Morgan Freeman, Denzel Washington, Andre Braugher, Donovan Leitch, Alan North, Bob Gunton, Cliff DeYoung, Jay O. Sanders, Raymond St. Jacques
1987 - Film:
Maschenka
1987 - Film:
Die Braut des Prinzen (Originaltitel: The Princess Bride) ist ein mit stark humoristischen Elementen versehener Fantasyfilm des amerikanischen Regisseurs Rob Reiner nach dem Buch Die Brautprinzessin von William Goldman. Die Braut des Prinzen ist eine ironische Mischung aus Märchen und Mantel-und-Degen-Film.

Stab:
Regie: Rob Reiner
Drehbuch: William Goldman
Produktion: Rob ReinerAndrew Scheiman
Musik: Mark Knopfler
Kamera: Adrian Biddle
Schnitt: Robert Leighton

Besetzung: Cary Elwes, Robin Wright, Chris Sarandon, Christopher Guest, Mandy Patinkin, Andre the Giant, Wallace Shawn, Billy Crystal, Peter Falk, Fred Savage, Peter Cook, Mel Smith, Carol Kane
1986 - Film:
Lady Jane -Königin für neun Tage (Original: Lady Jane) ist ein britisches Kostümdrama aus dem Jahr 1986 unter Regie von Trevor Nunn, mit Helena Bonham Carter in der Titelrolle. Dies war die erste Hauptrolle der bekannten Schauspielerin. Außerdem wirkten einige Mitglieder der Royal Shakespeare Company mit.

Stab:
Regie: Trevor Nunn
Drehbuch: David Edgar, Chris Bryant
Produktion: Peter Snell
Musik: Stephen Oliver
Kamera: Douglas Slocombe
Schnitt: Anne V. Coates

Besetzung: Helena Bonham Carter, Cary Elwes, Jane Lapotaire, Patrick Stewart, Sara Kestelman, John Wood, Michael Hordern, Joss Ackland, Richard Vernon, Richard Johnson
1984 - Filmografie:
Another Country ist ein Filmdrama aus dem Jahre 1984 auf der Grundlage des gleichnamigen Theaterstücks von Julian Mitchell. Die Handlung basiert frei auf dem Leben von Guy Burgess, der im Laufe des Zweiten Weltkrieges mit dem sowjetischen Geheimdienst KGB kollaborierte. Erzählt wird aus der Internatszeit.

Stab:
Regie: Marek Kanievska
Drehbuch: Julian Mitchell
Produktion: Robert Fox,
Julian Seymour,
Alan Marshall
Musik: Michael Storey
Kamera: Peter Biziou
Schnitt: Gerry Hambling

Besetzung: Rupert Everett, Colin Firth, Michael Jenn, Robert Addie, Rupert Wainwright, Tristan Oliver, Cary Elwes, Frederick Alexander
26.10.1962 - Geboren:
Cary Elwes wird in London geboren. Ivan Simon Cary Elwes ist ein britischer Schauspieler, Filmproduzent und Drehbuchautor.

"Cary Elwes" in den Nachrichten