24.01.2013 - Tagesgeschehen:
Chicago/USA: Der Terrorist und Drahtzieher der Terroranschläge von Mumbai David Headley wird wegen Beihilfe der pakistanischen Terrororganisation Lashkar-e-Taiba zu 35 Jahren Haft verurteilt.
21.05.2012 - Tagesgeschehen:
Chicago/Vereinigte Staaten: Gipfeltreffen der NATO und zugleich NATO Afghanistan-Konferenz.
07.12.2011 - Tagesgeschehen:
Chicago/Vereinigte Staaten: Der frühere Gouverneur des Bundesstaates Illinois, Rod Blagojevich, wird wegen Korruption zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt.
03.05.2010 - Tagesgeschehen:
Chicago/Vereinigte Staaten: Für einen Kaufpreis von 3,2 Milliarden US-Dollar in Aktien übernimmt United Airlines den Wettbewerber Continental Airlines und wird damit zur weltweit größten Fluggesellschaft.
2010 - Auslandsdienst-Einsatzstellen:
ChicagoIllinois Holocaust Museum and Education Center (Auslandsdienst Österreichs)
2010 - Wirtschaft:
Chicago/Vereinigte Staaten: United Airlines und Continental Airlines fusionieren.
2009 - Geschichte:
Colt bietet erstmals seine Dienstleistungen in den USA an: In den Städten Boston, Chicago, New York und Newark werden Ethernet-Services angeboten. (Colt Group)
2009 - Diskografie > Album:
Liquid Trio Experiment 2: When the Keyboard Breaks - Live in Chicago (Aufnahme des Auftritts vom 25. Juni 2008 im Chicagoer Park West) (Liquid Tension Experiment)
2009 - Ausstellung:
– New American Architecture, Chicago, USA (HHF Architekten)
09.12.2008 - Tagesgeschehen:
Chicago/Vereinigte Staaten: Der Gouverneur des US-Bundesstaates Illinois Rod Blagojevich wird wegen Korruptionsverdachts verhaftet. Er soll den frei werdenden Senatssitz von Barack Obama gegen finanzielle Zuwendungen versucht haben zu verkaufen.
31.10.2008 - Gestorben:
Studs Terkel, US-amerikanischer Radiojournalist und Pionier der Oral History stirbt 96-jährig in Chicago.
15.02.2008 - Tagesgeschehen:
Chicago/USA: Der Multimillionär Steve Fossett, der seit fünf Monaten als vermisst gilt, wird von einem Gericht in den USA als tot erklärt. Er startete am 3. September mit einem Kleinflugzeug in Nevada und verschwand dann spurlos. Fossett war berühmt für seine waghalsigen Weltrekordversuche.
2008 - Liste der Parteitage (National Convention/Congress):
Chicago, Illinois (Green Party (Vereinigte Staaten))
2008 - Ausstellung:
Art Chicago, Installation (Booth 12-240), Chicago MA USA (Meike Entenmann)
2007 - Internationaler Erfolg:
33. Platz, WM in Chicago, Fe; Sieger: Albert Selimow vor Wassyl Lomatschenko, Ukraine, Yakup Kilic u. Li Yang, China; (Khedafi Djelkhir)
2007 - Diskografie:
Gras wachsen hören (Hörspiel) (Liquid Penguin Ensemble)
2007 - Ausstellung:
Renaissance Society, Chicago (Allora & Calzadilla)
03.09.2006 - Tagesgeschehen:
Chicago/USA: In einem hauptsächlich von Schwarzen und Latinos bewohnten Mehrfamilienhaus bricht am frühen Morgen ein Feuer aus, dem sechs Kinder von drei bis 14 Jahren zum Opfer fallen - davon fünf aus einer Familie. Drei weitere Kinder und die Mutter werden ins Krankenhaus gebracht. Der seit Jahren folgenschwerste Brand in Chicago, der von einem Einzelfeuer verursacht wurde, entstand durch eine abgebrannte Kerze, da das Elektrizitätswerk den Strom abgeschaltet hatte.
2006 - Diskografie:
The Sole Inhabitant (Live-Mitschnitt, aufgenommen am 16. und 17. Mai in Chicago) (Thomas Dolby)
2006 - Ausstellung:
The Arts Club of Chicago (Not Vital)
2006 - Bildergalerie:
Giorgio Armani Geschäft in Chicago (Giorgio Armani SpA)
2005 - Auszeichnung/Stipendium:
Poetikdozentur an der Fachhochschule Wiesbaden (Felicitas Hoppe)
2005 - Musical > Theatre:
Chicago (Lana J. Gordon)
2005 - Freizeit > Partnerstädte:
Chicago (USA), seit (Belgrad)
2005 - Ausstellung:
"Painting on Photography - Photography on Painting", The Museum of Contemporary Photography, Chicago (Marc Lüders)
2004 - Bauwerke:
University of Chicago Graduate School of Business, Hyde Park Art Center, Chicago (Rafael Viñoly)
2004 - Rundfunk:
31. März -In den USA schließen sich die Sender WLIB (New York), WNTD (Chicago), KBLA (Los Angeles), KCCA (San Bernardino), KPOJ (West Palm Beach, Florida) und WMNN (Minnesota) zum Air America Radio Network zusammen. Der Sender, der etwa 1,5 Millionen Hörer erreicht, ist vor allem auf politisch kontroversielle Diskussionsrunden spezialisiert.
2004 - Kompositionen > Kammermusik (1–7 Ausführende):
klänge für Streichtrio. Dauer: 20’. UA 9.? November 2013 Chicago (Edgewater Library; Erik Carlson , Kyle Armbrust , Kivie Cahn-Lipman ) (Eva-Maria Houben)
17.02.2003 - Tagesgeschehen:
Chicago/Vereinigte Staaten: In einem Nachtclub sind bei einer Massenpanik mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Sicherheitspersonal hatte Pfefferspray versprüht um einen Streit zwischen Gästen zu schlichten. Andere Gäste nahmen an, es handele sich um einen Terroranschlag und eine Massenflucht brach aus.
05.01.2003 - Tagesgeschehen:
Mexiko und Vereinigte Staaten: Ein vollbesetzter Jumbo-Jet der Lufthansa musste wegen einer Bombendrohung seinen Flug nach Mexiko-Stadt unterbrechen und in Chicago zwischenlanden.
2003 - Ausstellung:
Museum of Contemporary Art, Chicago (Hiroshi Sugimoto)
2003 - Realisierte Bauwerke:
McCormick Tribune Campus Center (MTCC), Illinois Institute of Technology, Chicago (Office for Metropolitan Architecture)
2003 - Bauten von César Antonio Pelli:
Ratner Athletic Center, Chicago (César Pelli)
2003 - Arbeit als Kurator:
Hiroshi Sugimoto: Architecture, Museum of Contemporary Art, Chicago (Francesco Bonami)
2002 - Diskografie > DVD:
The Art of Noise: Into Vision, : Konzertausschnitte von vier Konzerten zwischen 1999 und 2000 in Chicago, (The Coachella Valley Music and Arts Festival) in Kalifornien, in Shepherd’s Bush, London und in Wembley, London.
2002 - Ausstellung:
Matta in America: Paintings and Drawings of the 1940s, USA, Chicago, Museum of Contemporary Art (Roberto Matta)
2002 - Ehrung:
Distinguished Service Award der Catholic Theological Union, Chicago (Walter Kasper)
2001 - Auswahl von Gruppenausstellungen:
Audible Images, Museum of Contemporary Photography, Chicago (Carsten Nicolai)
1999 - CowParade Städte > Amerika:
Chicago, Illinois (CowParade)
1999 - Ausstellung:
Alchemies of the Sixties Rose Art Museum, Waltham / Examining Pictures Museum of Contemporary Art, Chicago / Gemälde 1947 – 1979, Kunstmuseum Bonn (2. September – 11. Januar 2000), danach: Württembergischer Kunstverein , Stuttgart (16. Februar – 24. April 2000), National Gallery of Canada, Ottawa (12. Mai – 30. Juli 2000) (Philip Guston)
1998 - Ehrung:
Rights of a Child Award, Chicago für den Kinder-Kinofilm "Dizzy, lieber Dizzy" (Steffi Kammermeier)
1998 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte StaatenChicago, Vereinigte Staaten, seit (Luzern)
1998 - Diskografie > Sonstige Produktionen:
When Satan Lives (Live-Album, aufgenommen im House of Blues in Chicago) (Deicide)
1997 - Ausstellung:
Chicago, I Space Gallery (István Orosz)
1997 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Chicago, Illinois, USA, seit (Galway)
1997 - Werk:
Monster. Living Off the Big Screen. Random House, New York (John Gregory Dunne)
1996 - Auszeichnung:
„Joseph Jefferson Award Citation for Actress in a Supporting Role“ für ihr Engagement im Theaterstück „The Trial of One Short-Sighted Black Woman“ an der ETA Creative Arts Foundation in Chicago, Illinois (Jaqueline Fleming)
1996 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte StaatenChicago, Vereinigte Staaten (Paris)
1995 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte StaatenChicago (Vereinigte Staaten) (Warschau)
1995 - Geschichte:
Globe Industries, Chicago (Autozulieferer) (Rieter)
1995 - Katastrophen:
Im Juli kommt es in Chicago zu einer schweren Hitzewelle, an der 525 Menschen durch Hitzschlag sterben.
08.09.1994 - Katastrophen:
Pittsburgh, Pennsylvania, USA. Eine Boeing 737 der US Airways aus Chicago stürzte während des Landeanflugs ab, nachdem das Seitenruder außer Kontrolle geraten war. Alle 132 Menschen an Bord starben
1994 - Ehrung > Akademische Titel:
Dr. jur. (h.c.) durch das Columbia College, Chicago, USA (Hage Geingob)
1993 - Ausstellung:
Weltkongreß Chicago (Anton Schweighofer)
1992 - Bauwerk:
77 West Wacker Drive, ChicagoIll., USA (Ricardo Bofill)
1992 - Ausstellungen ( Auswahl) > Einzelausstellung:
Dara Birnbaum: The Damnation of Faust, 1984/ - Rhona Hoffman Gallery, Chicago
1992 - Einzelausstellung:
und 1994 Worthington Gallery, Chicago (Uwe Bangert)
1991 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Maria Nordman Renaissance Society in Chicago
1990 - Wappen, Flagge > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Chicago (Prag)
1989 - Bedeutende Werke:
Leo Burnett Building , Chicago (Kevin Roche)
1988 - Ehrung:
Award of Excellence in Chicago, USA (Jean-Marie Albert Bottequin)
1988 - Ausstellungen > Einzelausstellungen seit 1983:
Ricky Renier Gallery, Chicago (Günther Selichar)
22.11.1987 - Rundfunk:
Die Ausstrahlung der Doctor Who Folge Horror of Fang Rock wird auf dem PBS-Kanal WTTW in Chicago durch ein Störsignal eines Priatensenders für 88 Sekunden unterbrochen. Dabei erscheint ein Mann in einer Max Headroom-Maske. Der Vorfall wurde als Max Headroom broadcast signal intrusion incident bekannt.
1987 - Ehrung:
Gold Hugo, Chicago, USA (Stasys Eidrigevičius)
1987 - Rundfunk:
In Chicago wird das Museum of Broadcast Communications eröffnet.
1985 - Preisträger:
Kardinal Joseph Bernardin, Erzbischof von Chicago (Pacem in Terris Award)
1985 - Einzelausstellung:
Hokin/Kaufman Gallery, Chicago, Illinois (Richard Anuszkiewicz)
1983 - Gebäude von SOM:
One Magnificent Mile, Chicago (Skidmore, Owings and Merrill)
11.09.1982-17.09.1982 - Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
Chicago - Hard to Say I’m Sorry
1982 - Film:
Komm mit mir nach Chicago! Regie: Bodo Fürneisen (Peter Abraham)
1981 - Schüler:
Robert J. Bridges , später Professor für Physiologie und Biophysik an der Rosalind Franklin University of Medicine and Science in Chicago, Illinois (Walter Rummel)
25.05.1979 - Katastrophen:
Chicago, Illinois, USA. Ein Verkehrsflugzeug vom Typ McDonnell Douglas DC-10 der American Airlines verliert während des Starts vom O'Hare International Airport ein Triebwerk und stürzt 30 Sekunden später ab. Alle 271 Menschen an Bord sowie zwei am Boden sterben.
1979 - Einzelausstellungen:
Museum of Contemporary Art, Chicago / Museum Ludwig, Köln (Helmut Schober)
20.11.1978 - Geboren:
Nadine Velazquez, US-amerikanische Schauspielerin puertorikanischer Herkunft wird in Chicago geboren.
1975 - Ehrung:
Ehrenbürgerwürde von Chicago (Frank Sinatra)
1974 - Wissenschaft & Technik:
Der Sears Tower in Chicago wird eröffnet.
1974 - Gebäude von SOM:
Willis Tower, Chicago (vormals Sears Tower) (Skidmore, Owings and Merrill)
1974 - Leben und Wirken > Einzelausstellung:
Gallery Kovler, Chicago; art association, New York (Ben Muthofer)
1973 - Länderkämpfe:
in Chicago, USA gegen Polen, Fl, techn. KO-Sieger 1. Runde über Frank Smith (Leszek Błażyński)
1973 - Länderkämpfe:
in Chicago, USA gegen Polen, Hs, Punktniederlage gegen D.C. Barker (Janusz Gortat)
1973 - Länderkämpfe:
in Chicago, USA gegen Polen, Hw, Punktsieger über Ronnie Walker (Jan Szczepański (Boxer))
1972 - Auszeichnungen:
und 1973: Beste Theaterschauspielerin des Jahres (Elke Sommer)
1972 - Ausstellung:
Museum of Contemporary Art, Chicago, Illinois (James Rosenquist)
1970 - Gebäude von SOM:
Blue Line (Chicago Transit Authority), Kennedy Rapid Transit Stations, (Jefferson Park to Logan Square), Myron Goldsmith, Chicago, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
1970 - Gebäude von SOM:
Joseph Regenstein Library, Chicago, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
1969 - Ausstellung:
Exhibition Hung By Scarfe, Sears Vincent Price Gallery, Chicago (Gerald Scarfe)
1969 - Die wichtigsten Kunstwerke und -projekte in deutscher Übersetzung:
Verhülltes Museum of Contemporary Art, Chicago (Christo und Jeanne-Claude)
1969 - Gebäude von SOM:
John Hancock Center, Chicago (Skidmore, Owings and Merrill)
1969 - Gebäude von SOM:
Red Line (Chicago Transit Authority), Dan Ryan Rapid Transit Stations, Myron Goldsmith Chicago, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
09.08.1968 - Geboren:
Gillian Anderson, US-amerikanische Schauspielerin (Dana Scully in Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI, 1993 -2002) wird in Chicago, Illinois geboren.
1968 - Ausstellung:
50 jahre bauhaus im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / Westdeutscher Künstlerbund im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
1968 - Ausstellung:
„50 jahre bauhaus“ im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / „Westdeutscher Künstlerbund“ im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
1968 - Bibliografie:
Religious Conditions in Lithuania under Soviet Russian Occupation, Chicago: Lithuanian Catholic Press (Vincentas Brizgys)
1965 - Film:
„Alle machen Musik“ TV Series - Regie (Helmut Weiss (Schauspieler))
16.12.1960 - Katastrophen:
Brooklyn, New York, USA. Eine Douglas DC-8, auf dem Flug von Chicago nach Idlewild und eine Super Constellation der TWA, auf dem Flug von Dayton, im Anflug auf den Flughafen LaGuardia, kollidieren im Nebel über New York City. 134 Personen sterben, ein Kind wird gerettet
1960 - Ausstellung > Einzelausstellung:
„Antagonismes“ Musée des Arts Décoratifs, Paris / Museo de Arte Moderno, Buenos Aires / Paul Joachim Gallery, Chicago (Modest Cuixart)
1959 - :
in Chicago Bronze (5,70 m) (Willye White)
1959 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, Panamerican Games in Chicago, F, We, vor Benno Ochman, Kanada und Antonio Rosato, Mexiko; (Douglas Blubaugh)
1959 - :
Dekoration im McCormick Plaza Exposition Centre in Chicago. (Costantino Nivola)
29.10.1957 - Geboren:
Dan Castellaneta, US-amerikanischer Synchronschauspieler (Homer Simpson) wird in Chicago geboren.
1957 - Gebäude von SOM:
Inland Steel Building, Chicago, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
14.04.1956 - Rundfunk:
Auf der National Association of Broadcasters in Chicago stellt die Firma Ampex den ersten zum Verkauf bestimmten Videorekorder der Welt vor.
1953 - Länderkämpfe:
in Chicago, USA gegen Europa, Hw, Punktniederlage gegen Herb Mickles (Terry Milligan)
1953 - Länderkämpfe:
in Chicago, USA gegen Europa, Le, Punktsieger über Joe Catalano (Pentti Niinivuori)
21.05.1952 - Geboren:
Mr. T (eigentlich Laurence Tureaud), US-amerikanischer Schauspieler (Das A-Team, 1983- 1987), wird in Chicago geboren.
24.01.1949 - Geboren:
John Belushi, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger wird in Chicago geboren. (+ 1982)
21.06.1947 - Geboren:
Michael Gross, US-amerikanischer Schauspieler (Steven Keaton in Familienbande, 1982-1989) wird in Chicago geboren.
1940 - Länderkämpfe:
in Chicago: USA gegen Europa, Punktniederlage gegen Savior Canadeo (Erik Ågren (Boxer))
1939 - Werk:
Apsismosaik von St. Columbian in Chicago (Illinois) (Gottlieb Schuller)
1938 - Bauwerk:
Turzak House. Chicago, Illinois (Bruce Goff)
1934 - Einzelausstellung:
Arts Club, Chicago (Louis Marcoussis)
1932 - Blaue Vier-Gruppenausstellungen:
Chicago (Galka Scheyer)
1930 - Politik & Weltgeschehen:
Die Gangster Al Capone und „Bugs“ Moran teilen Chicago unter sich auf
08.12.1926 - Kultur:
Uraufführung der Oper A Witch of Salem von Charles Wakefield Cadman in Chicago
1925 - Werke in Museen:
Père et fils, Art Institute of Chicago, Chicago (René Iché)
30.11.1924 - Geboren:
Allan Sherman, US-amerikanischer Fernsehproduzent, Schauspieler und Parodist wird in Chicago geboren (+ 1973).
1923 - Leistung:
Platz 2 mit 1,97 m, gesprungen am 1. September in Chicago (Leroy Brown)
1923 - Erfolg:
Platz 3 mit 3,98 m (1. September in Chicago) (Edwin Myers)
1921 - Film:
Sehnsucht (Danny Gürtler)
24.07.1915 - Katastrophen:
Der Passagierdampfer Eastland kentert in Chicago (USA). 1810 Menschen sterben.
02.01.1908 - Kultur:
John D. Rockefeller spendet der ehemals von ihm gegründeten Universität von Chicago rund 2.2 Millionen USD.
23.02.1905 - Kultur:
Gründung des Rotary Clubs in Chicago
30.12.1903 - Katastrophen:
Bei einem Brand im Iroquois Theater in Chicago sterben 602 Menschen.
1903 - Wirtschaft:
Das Unternehmen Kraft bzw. Kraft Foods wird in Chicago von James Lewis Kraft gegründet.
03.07.1894 - Amerika & Ozeanien:
Von US-Präsident Grover Cleveland mobilisierte Bundestruppen treffen in Chicago ein, um den Pullman-Streik zu unterdrücken.
01.05.1893 - Wirtschaft:
In Chicago wird die World Columbian Exposition eröffnet.
1893 - Ausstellung:
World’s Columbian Exposition (Weltausstellung in Chicago) – Zusammen mit anderen Mitgliedern des Vereins der Künstlerinnen und Kunstfreundinnen zu Berlin in der deutschen Abteilung des Frauenpavillons – Aquarell Aus vergangener Zeit (From a By-gone Time) (Mathilde Block)
1893 - Leben > Ehrung:
auf der World’s Columbian Exposition in Chicago (Julius Kricheldorff)
1893 - Ausstellungen und Preise:
Chicago: Weltausstellung (Émile Gallé)
1893 - Ehrung:
Goldmedaille auf der World Columbian Exposition in Chicago (Alfred Agache (Maler))
1893 - Ehrung > Denkmale:
in Chicago, Statue von Friedrich Engelsmann (Reliefs verloren) (Fritz Reuter)
1893 - Ehrung > Denkmale:
in Chicago, Statue von Franz Engelsman (Reliefs verloren) (Fritz Reuter)
1893 - Lebenslauf:
Entsendung als einer von 77 deutschen Preisrichtern zur Weltausstellung nach Chicago. (Max Wiese)
1892 - Ehrung:
Chicago (Goldmedaille) (Hubert von Herkomer)
01.04.1891 - Wirtschaft:
In Chicago wird von William Wrigley Jr. die Seifenfirma Wm. Wrigley Jr. Company gegründet.
1890 - Werk:
Getty-Grabmal, Friedhof Graceland, Chicago (Louis Sullivan)
13.11.1887 - Ereignisse:
Über 20.000 Arbeiter folgen in Chicago dem Trauerzug für die vier vor zwei Tagen hingerichteten Teilnehmer eines Streiks, die ein Gericht für den Haymarket Riot verantwortlich gemacht hat.
11.11.1887 - Amerika:
In Chicago werden Albert Parsons, August Spies, George Engel und Adolph Fischer für den Haymarket Riot gehängt. Es gab keine Beweise für eine Verbindung der dafür angeklagten Anarchisten zum Bombenanschlag. Internationale Proteste gegen das Urteil bleiben wirkungslos.
04.05.1886 - Amerika:
Der Haymarket Riot eskaliert, nachdem eine Bombe bei einer Arbeiterdemonstration in Chicago geworfen wird, die Tote fordert und die Polizei in die Menge feuern lässt.
1885 - Wissenschaft & Technik:
Das Home Insurance Building, einer der ersten „Wolkenkratzer“ der Welt, wird in Chicago fertiggestellt.
1867 - Werk:
Kirche St. Georg in Eitzendorf (Hilgermissen), Modell auf der Weltausstellung 1893 in Chicago (Conrad Wilhelm Hase)
1856 - Ehemalige Studenten:
William Le Baron Jenney , Architekt der ersten Hochhäuser Chicagos (École Centrale Paris)
1851 - Wirtschaft:
Die Illinois Central Railroad wird gegründet, die in den nächsten Jahren Chicago mit dem Mississippi River verbinden wird.
12.08.1833 - Amerika:
Offizielle Gründung von Chicago
1674 - Amerika:
Nach einer Überwinterung in der Nähe des heutigen Chicago kehren Jacques Marquette und Louis Joliet von ihrer Erkundung der Großen Seen und des Mississippi River in die Zivilisation zurück.

"Chicago" in den Nachrichten