17.06.2015 - Gestorben:
John David Crow stirbt in College Station, Texas. John David Crow war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer. Er spielte als Runningback in der National Football League (NFL) bei den Chicago/St. Louis Cardinals und den San Francisco 49ers. Zuvor spielte er College Football für die Texas A&M University und gewann 1957 die Heisman Trophy.
22.01.2012 - Gestorben:
Joe Paterno stirbt in State College, Pennsylvania. Joseph Vincent „Joe“ Paterno war einer der erfolgreichsten US-amerikanischen American-Football-Trainer im College-Football.
01.07.2008 - Gestorben:
John Pont stirbt in Oxford, Ohio. John Pont war ein US-amerikanischerCollege FootballTrainer, der im Laufe seiner Karriere bei der Miami University, Yale University, Indiana University und der Northwestern University tätig war.
27.11.2007 - Gestorben:
Sean Taylor stirbt in Miami, Florida. Sean Taylor war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte seit 2004 auf der Position des Free Safetys für die Washington Redskins in der National Football League (NFL). Zuvor spielte Taylor College Football für die Mannschaft der University of Miami. Von den Redskins wurde er 2004 als fünfter Spieler in der ersten Runde der NFL Draft ausgewählt. Taylor war für seine kompromisslos harten Tacklings bekannt. Seine Mitspieler nannten ihn scherzhaft „Meast“, ein Kofferwort aus „half man, half beast“.
03.04.2007 - Gestorben:
Eddie Robinson stirbt in Ruston, Louisiana. Edward Gay Robinson war ein amerikanischer Trainer im Bereich des College Football und von 1941 bis 1997 Cheftrainer der American-Football-Mannschaft der Grambling State University. Mit 408? gewonnenen Spielen zählt er zu den erfolgreichsten Trainern in der Geschichte des College Football. Für seine Verdienste wurde er unter anderem in die College Football Hall of Fame aufgenommen sowie von der Louisiana Tech University und der Yale University zum Ehrendoktor ernannt.
2006 - Mediale Rezeption > Film:
The Sentinel – Regie: Clark Johnson – unter anderem mit Michael Douglas und Kim Basinger (United States Secret Service)
2005 - :
College FootballAll-American (A. J. Hawk)
2004 - :
College FootballAll-American (A. J. Hawk)
28.04.1999 - Gestorben:
Brandon Burlsworth stirbt in Alpena, Arkansas. Brandon Vaughn Burlsworth war ein amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte von 1994 bis 1998 als Offensive Lineman für die Mannschaft der University of Arkansas und wurde im April 1999 von den Indianapolis Colts verpflichtet, starb jedoch vor Beginn seiner Profikarriere bei einem Verkehrsunfall. Nach ihm benannt ist die Burlsworth Trophy, die seit 2010 verliehen wird an den herausragendsten College-Football-Spieler, der wie Brandon Burlsworth seine Laufbahn als sogenannter Walk-on-Spieler ohne Sportstipendium begann.
30.10.1993 - Geboren:
Marcus Mariota wird in Honolulu, Hawaii geboren. Marcus Ardel Taulauniu Mariota ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er wurde an zweiter Stelle des NFL Draft 2015 von den Tennessee Titans ausgewählt. Von 2012 bis 2014 spielte er an der University of OregonCollege Football und gewann in dieser Zeit die Heisman Trophy.
30.12.1992 - Geboren:
Carson Wentz wird in Raleigh, North Carolina geboren. Carson Wentz ist ein US-amerikanischer American-Footballspieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für North Dakota State. Im NFL Draft 2016 wurde er an zweiter Stelle von den Philadelphia Eagles ausgewählt.
06.12.1992 - Geboren:
Johnny Manziel wird in Tyler, Texas geboren. Jonathan Paul „Johnny“ Manziel ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für die Texas A&M University und gewann 2012 als erster Freshman die Heisman Trophy. In der National Football League (NFL) wurde er 2014 von den Cleveland Browns gedraftet und war für sie bis 2015 im Einsatz. Aktuell ist er ein Free Agent.
06.06.1992 - Geboren:
DeAndre Hopkins wird in Central, South Carolina geboren. DeAndre Hopkins ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielte College Football für die Clemson University. 2013 wurde er im NFL Draft in der ersten Runde von den Houston Texans ausgewählt und ist seitdem für sie in der National Football League (NFL) aktiv.
10.12.1991 - Geboren:
Eric Reid wird geboren. Eric Todd Reid ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Free Safety für die San Francisco 49ers in der National Football League (NFL). Er spielte College Football für die Louisiana State University (LSU) und erhielt die Auszeichnung eines All-American. Im NFL Draft 2013 wurde er als einer der besten Free Safetys in seinem Jahrgang angesehen und schließlich von den San Francisco 49ers als Pick Nr. 18 in der ersten Runde des 2013 NFL Draft ausgewählt.
22.08.1990 - Geboren:
Randall Cobb (Footballspieler) wird in Maryville, Tennessee geboren. Randall Ladonald Cobb II ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielt auf der Position des Wide Receivers seit 2011 für die Green Bay Packers in der National Football League (NFL). Im NFL Draft 2011 wurde er an 64. Position in der 2. Runde ausgewählt. Cobb spielte College Football für die Kentucky Wildcats der University of Kentucky.
07.01.1990 - Geboren:
Michael Sam wird in Houston, Texas geboren. Michael Alan Sam, Jr ist ein US-amerikanischer Canadian-Football- und American-Football-Spieler der Montreal Alouettes in der Canadian Football League (CFL). Er agiert auf der Position des Defensive Ends. Er spielte College Football von 2009 bis 2013 für die Missouri Tigers, der University of Missouri. Dort wurde er 2013 zum All-American und Southeastern Conference Defensive Player of the Year (Verteidiger des Jahres) gewählt.
21.12.1989 - Geboren:
Mark Ingram junior wird in Hackensack, New Jersey geboren. Mark Ingram junior ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielt für die New Orleans Saints in der National Football League (NFL). Er spielte College Football an der University of Alabama und gewann 2009 die Heisman Trophy.
21.07.1989 - Geboren:
Dan DePalma wird in Verona, New Jersey geboren. Dan DePalma ist ein American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielt bei den Saskatchewan Roughriders, nachdem er bei verschiedenen Franchises der National Football League (NFL) unter Vertrag stand. Er spielte College Football an der West Chester University.
11.05.1989 - Geboren:
Cameron Newton wird in Savannah, Georgia geboren. Cameron Jerrell Newton ist ein amerikanischer American-Football-Spieler. Er gewann im College-Bereich mit der Mannschaft der Auburn University in der Saison 2010/2011 die nationale Meisterschaft der Bowl Subdivision der NCAA sowie die Meisterschaft der Southeastern Conference. Darüber hinaus wurde er in dieser Spielzeit mit der Heisman Trophy und dem Maxwell Award sowie verschiedenen anderen Ehrungen ausgezeichnet. Seit 2011 spielt er in der NFL für die Carolina Panthers.
29.11.1988 - Geboren:
Russell Wilson wird in Cincinnati, Ohio geboren. Russell Carrington Wilson ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für North Carolina und die University of Wisconsin. Im NFL Draft 2012 wurde er in der dritten Runde von den Seattle Seahawks ausgewählt, für die er seitdem in der National Football League (NFL) aktiv ist. Er gewann mit ihnen Super Bowl XLVIII und wurde bisher dreimal in den Pro Bowl gewählt.
03.04.1988 - Geboren:
Kam Chancellor wird in Norfolk, Virginia geboren. Kameron Darnel „Kam“ Chancellor ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Safeties, der für die Seattle Seahawks in der National Football League (NFL) spielt. Chancellor spielte College Football an der Virginia Tech, bevor er von den Seahawks in der 5. Runde des NFL Draft 2010 ausgewählt wurde. Seitdem ist er drei Mal in den Pro Bowl gewählt worden und gewann mit den Seahawks den Super Bowl XLVIII. Er ist Mitglied der Legion of Boom.
22.03.1988 - Geboren:
Chris Ivory wird in Longview geboren. Christopher Ivory ist ein American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielt für die New Orleans Saints in der National Football League (NFL). Zuvor spielte er College Football für die Washington State University und die Tiffin University.
02.02.1988 - Geboren:
DeMarco Murray wird in Las Vegas, Nevada geboren. DeMarco Murray ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielt zurzeit bei den Philadelphia Eagles in der National Football League (NFL). In der Saison 2014, noch im Trikot der Dallas Cowboys, führte er die NFL mit den meisten erlaufenen Yards an. Murray spielte College Football für die University of Oklahoma und wurde von den Dallas Cowboys im NFL Draft 2011 in der dritten Runde als 71. Spieler ausgewählt.
29.10.1987 - Geboren:
Andy Dalton wird in Katy, Texas geboren. Andrew Gregory Dalton ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er ist bei den Cincinnati Bengals in der National Football League (NFL) aktiv. Dalton spielte College Football an der Texas Christian University (TCU) und wurde anschließend im NFL Draft 2011 in der zweiten Runde von den Bengals ausgewählt. Er hält Bengals Franchise-Rekorde für Geworfene Yards und Touchdowns in einer Saison und wurde bisher zweimal in den Pro Bowl gewählt.
14.08.1987 - Geboren:
Tim Tebow wird in Makati City, Philippinen geboren. Timothy Richard „Tim“ Tebow ist ein US-amerikanischer American-Football- und Baseball-Spieler auf der Position des Quarterbacks bzw. Outfielders. Er spielte von 2006 bis 2010 College Football für die Florida Gators, mit denen er zweimal das BCS National Championship Game und einmal den Sugar Bowl gewann. Darüber hinaus erhielt er 2007 die Heisman Trophy für den besten College-Football-Spieler. Danach spielte er ab 2010 in der National Football League (NFL) für die Denver Broncos und die New York Jets.
29.07.1987 - Geboren:
Victor Butler wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Victor Allen Butler ist ein American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielte College Football für die Oregon State University, bevor er im NFL Draft 2009 in der vierten Runde von den Dallas Cowboys ausgewählt wurde. Aktuell ist er ein Free Agent.
21.05.1986 - Geboren:
Eddie Royal wird in Alexandria, Virginia geboren. William Edward „Eddie“ Royal ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielte College Football für Virginia Tech und wurde im NFL Draft 2008 von den Denver Broncos in der zweiten Runde als 42. Spieler ausgewählt. Nachdem er von 2012 bis 2014 für die San Diego Chargers auflief, ist er seit 2015 für die Chicago Bears in der National Football League (NFL) aktiv.
14.05.1986 - Geboren:
Clay Matthews wird in Northridge geboren. William Clay Matthews III ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Outside Linebackers. Er spielt seit 2009 für die Green Bay Packers in der National Football League (NFL). In der NFL Draft wurde er an 26. Position ausgewählt. Matthews spielte College Football für die USC Trojans der University of Southern California.
22.04.1986 - Geboren:
Marshawn Lynch wird in Oakland, Kalifornien geboren. Marshawn Terrell Lynch ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler, der auf der Position des Runningbacks spielte. Er war in seiner Karriere für die Buffalo Bills und die Seattle Seahawks in der National Football League (NFL) aktiv und spielte College Football an der University of California, bevor er in der ersten Runde des NFL Drafts 2007 von den Bills ausgewählt wurde. 2010 wechselte er zu den Seahawks, mit denen er den Super Bowl XLVIII gewann.
07.04.1986 - Geboren:
Dominique Rodgers-Cromartie wird in Bradenton, Florida geboren. Dominique Reshard Rodgers-Cromartie ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielt für die Philadelphia Eagles in der National Football League (NFL). College Football spielte Rodgers-Cromartie an der Tennessee State University.
02.11.1985 - Geboren:
Danny Amendola wird in The Woodlands, Texas geboren. Daniel James „Danny“ Amendola ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receiver und Kickoff Returner. Er spielt seit 2013 für die New England Patriots in der NFL. 2008 nahmen ihn zunächst die Dallas Cowboys als ungedrafteten Free Agent unter Vertrag, bevor er ab 2009 bei den St. Louis Rams zu seinen ersten NFL-Einsätzen kam. Er spielte College Football an der Texas Tech.
21.08.1985 - Geboren:
Shonn Greene wird geboren. Shonn Greene ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Aktuell ist er ein Free Agent. Zuletzt spielte er für die Tennessee Titans und New York Jets in der National Football League (NFL). Er spielte College Football für die University of Iowa und wurde 2009 von den New York Jets in der 3. Runde der NFL Draft ausgewählt.
02.07.1985 - Geboren:
Chad Henne wird in Wyomissing, Pennsylvania geboren. Chad Henne ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielt für die Jacksonville Jaguars in der National Football League (NFL). College Football spielte er von 2004 bis 2007 für die Michigan Wolverines.
26.02.1985 - Geboren:
Christian Hopkins wird in Chicago, Illinois geboren. Christian James „Chris“ Hopkins ist ein American-Football-Spieler auf der Position des Tight Ends. Er befindet sich im Practice Squad der New York Giants in der National Football League (NFL). Er spielte College Football an der University of Toledo. Hopkins hat am 30. Juli 2011 bei den New York Giants einen Vertrag als Rookie Free Agent unterschrieben. Er gewann einen Super-Bowl-Ring als Mitglied der Giants nach dem Sieg über die New England Patriots beim Super Bowl XLVI.
29.05.1984 - Geboren:
Justin Tryon wird in Pacoima, Kalifornien geboren. Justin Deaon Tryon ist ein ehemaliger American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielte für die New York Giants, Indianapolis Colts und Washington Redskins in der National Football League (NFL). Er spielte College Football für die Arizona State University und für das College of the Canyons.
06.01.1984 - Geboren:
A. J. Hawk wird in Kettering, Ohio geboren. Aaron James „A. J.“ Hawk ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielt für die Green Bay Packers in der National Football League (NFL), seitdem er von ihnen an fünfter Stelle im NFL Draft 2006 ausgewählt wurde. Er spielte College Football an der Ohio State University, wo er zweimal zum All-American sowie zum besten Linebacker gewählt wurde.
04.09.1983 - Gestorben:
Ike Armstrong stirbt in Corona del Mar, Kalifornien. Ike Armstrong war von 1925 bis 1949 Cheftrainer des American-Football-Teams der University of Utah. Er gewann mit der Mannschaft 13? Conference-Meistertitel und wurde 1957 in die College Football Hall of Fame aufgenommen.
11.05.1983 - Geboren:
Matt Leinart wird in Santa Ana, Kalifornien geboren. Matthew Stephen „Matt“ Leinart ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für die University of Southern California und gewann 2004 die Heisman Trophy. Anschließend spielte er für die Arizona Cardinals, Houston Texans und Oakland Raiders in der National Football League (NFL).
01.04.1983 - Geboren:
Sean Taylor wird in Miami, Florida geboren. Sean Taylor war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte seit 2004 auf der Position des Free Safetys für die Washington Redskins in der National Football League (NFL). Zuvor spielte Taylor College Football für die Mannschaft der University of Miami. Von den Redskins wurde er 2004 als fünfter Spieler in der ersten Runde der NFL Draft ausgewählt. Taylor war für seine kompromisslos harten Tacklings bekannt. Seine Mitspieler nannten ihn scherzhaft „Meast“, ein Kofferwort aus „half man, half beast“.
09.09.1982 - Geboren:
John Kuhn wird in Dover, Pennsylvania geboren. John Allen Kuhn ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Fullbacks. Kuhn spielte College Football für die Shippensburg University und kam 2005 als nicht gedrafteter Free Agent zu den Pittsburgh Steelers in die National Football League (NFL). John Kuhn gewann zwei mal den Super Bowl. Seinen ersten Sieg holte er im Super Bowl XL als Reservist der Pittsburgh Steelers. Gegen die Steelers konnte er 2010 mit den Green Bay Packers im Super Bowl XLV gewinnen. 2012 war er als Fullback im Kader der National Football Conference (NFC) für den Pro Bowl nominiert.
03.04.1982 - Geboren:
Jared Allen wird in Dallas, Texas geboren. Jared Scot Allen ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Defensive Ends. Er spielte College Football für Idaho State, bevor er 2004 von den Kansas City Chiefs gedraftet wurde. Bis 2015 spielte er noch für die Minnesota Vikings, Chicago Bears und Carolina Panthers in der National Football League (NFL). In seiner zwölfjährigen Profikarriere nahm er an einem Super Bowl teil, wurde fünf mal in den Pro Bowl gewählt und sammelte 136 Sacks.
03.08.1980 - Geboren:
E. J. Henderson wird in Fort Campbell, Kentucky geboren. Eric „E.J.“ Henderson ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielte College Football an der University of Maryland und wurde anschließend im NFL Draft 2003 von den Minnesota Vikings in der zweiten Runde ausgewählt. Für die Vikings spielte er insgesamt neun Saisons bis 2011 in der National Football League (NFL).
13.11.1979 - Geboren:
Ahmard Hall wird in Galveston, Texas geboren. Ahmard Rashad Hall ist ein ehemaliger American-Football-Spieler auf der Position des Fullbacks. Er spielt für die Tennessee Titans in der National Football League (NFL). Er spielte College Football für die Texas Longhorns.
22.06.1978 - Geboren:
Champ Bailey wird in Folkston, Georgia geboren. Roland Champ Bailey ist ein ehemaliger American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielte College Football für die University of Georgia, bevor er für die Washington Redskins und Denver Broncos in der National Football League (NFL) auflief. Er wurde zwölfmal, und damit mehr als jeder andere Cornerback, in den Pro Bowl gewählt und gilt als einer der besten Cornerbacks aller Zeiten.
18.11.1977 - Gestorben:
Davey O’Brien stirbt in Fort Worth. Robert David „Davey“ O’Brien war ein amerikanischer American-Football-Spieler, der von 1935 bis 1938 im College Football als Quarterback für die Mannschaft der Texas Christian University (TCU) sowie als Profi in den Jahren 1939/1940 für die Philadelphia Eagles in der National Football League (NFL) spielte. Er gewann 1938 mit den TCU Horned Frogs die nationale Meisterschaft und wurde im gleichen Jahr als bester College-Football-Spieler mit der Heisman Trophy und dem Maxwell Award geehrt.
30.08.1977 - Geboren:
Shaun Alexander wird in Florence, Kentucky geboren. Shaun Alexander ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler und Autor. Er spielte auf der Position des RunningbacksCollege Football für die University of Alabama, bevor er als 19. Spieler im NFL Draft 2000 von den Seattle Seahawks ausgewählt wurde. Er stellte in seiner NFL-Karriere mehrere NFL- und Seattle-Seahawks-Franchise-Rekorde auf und wurde 2005 zum NFL MVP gewählt. 2008 wechselte er dann zu den Washington Redskins, wo er nach einer Saison seine Karriere beendete.
17.06.1977 - Geboren:
Mark Tauscher wird in Marshfield, Wisconsin geboren. Mark Gerald Tauscher ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Offensive Tackles. Er spielte College Football an der University of Wisconsin–Madison. Im NFL Draft 2000 wählten ihn die Green Bay Packers in der siebten Runde und er spielte für sie seine gesamte Karriere bis 2010 in der National Football League (NFL).
21.05.1977 - Geboren:
Ricky Williams wird in San Diego, Kalifornien geboren. Errick Lynne „Ricky“ Williams, Jr., ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielte elf Jahre in der National Football League (NFL) und gewann im College Football die Heisman Trophy.
28.01.1977 - Geboren:
Daunte Culpepper wird in Ocala, Florida geboren. Daunte Culpepper ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football an der University of Central Florida, bevor er im NFL Draft 1999 als elfter Spieler in der ersten Runde von den Minnesota Vikings ausgewählt wurde. Nach sechs Spielzeiten bei den Vikings spielte er anschließend noch für die Miami Dolphins, Oakland Raiders und Detroit Lions weiterhin in der National Football League (NFL). Anschließend war er für die Sacramento Mountain Lions in der United Football League (UFL) aktiv, bevor er 2011 seine Karriere beendete.
07.10.1976 - Geboren:
Charles Woodson wird in Fremont, Ohio geboren. Charles Cameron Woodson ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks und Free Safety. Er spielte College Football er an der University of Michigan, wo er 1997 die Heisman Trophy gewann. Anschließend drafteten ihn die Oakland Raiders und er spielte 18 Spielzeiten in der National Football League (NFL) für sie und die Green Bay Packers. Er wurde neunmal für den Pro Bowl nominiert und erhielt acht All-Pro-Auszeichnungen. 2010 gewann er mit den Green Bay Packers Super Bowl XLV. Er ist Mitglied im NFL 2000s All-Decade Team und gilt nach Ablauf der fünfjährigen Wartezeit als sicherer Hall of Famer.
20.09.1976 - Geboren:
Brandon Burlsworth wird in Harrison, Arkansas geboren. Brandon Vaughn Burlsworth war ein amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte von 1994 bis 1998 als Offensive Lineman für die Mannschaft der University of Arkansas und wurde im April 1999 von den Indianapolis Colts verpflichtet, starb jedoch vor Beginn seiner Profikarriere bei einem Verkehrsunfall. Nach ihm benannt ist die Burlsworth Trophy, die seit 2010 verliehen wird an den herausragendsten College-Football-Spieler, der wie Brandon Burlsworth seine Laufbahn als sogenannter Walk-on-Spieler ohne Sportstipendium begann.
10.01.1975 - Geboren:
Jake Delhomme wird in Breaux Bridge, Louisiana geboren. Jake Christopher Delhomme ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für die University of Louisiana at Lafayette bevor er nach dem NFL Draft 1997 von den New Orleans Saints als ungedrafteter Free Agent verpflichtet wurde. Nachdem er anfangs nur im Practice Squad der Saints eingesetzt wurde, machte er 1999, nach zweijähriger Auszeit in der NFL Europe, seine ersten Spiele in der National Football League. Von 2003 bis 2009 spielte er für die Carolina Panthers und führte sie in seiner ersten Saison bis in den Super Bowl XXXVIII. Anschließend spielte er noch für die Cleveland Browns und Houston Texans, bevor er 2011 seine Karriere beendete.
26.07.1974 - Geboren:
Moe Williams wird in Columbus, Georgia geboren. Maurice Jabari „Moe“ Williams ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielte College Football an der University of Kentucky und wurde anschließend im NFL Draft 1996 von den Minnesota Vikings in der dritten Runde ausgewählt. Für die Vikings spielte er neun Saisons bis 2005, unterbrochen nur durch ein Jahr bei den Baltimore Ravens, in der National Football League (NFL).
12.10.1970 - Geboren:
Charlie Ward wird in Thomasville, Georgia geboren. Charlie Ward ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketball- und American-Football-Spieler. Als Quarterback der Florida State University gewann er 1993 die Heisman Trophy im College Football. Trotzdem entschied er sich gegen eine Karriere in der National Football League (NFL) und wählte stattdessen eine Karriere als Basketballer in der National Basketball Association (NBA).
05.05.1970 - Gestorben:
Dudley DeGroot stirbt in El Cajon, Kalifornien. Dudley Sargent DeGroot war ein US-amerikanischer Football- und Rugby-Union-Spieler und späterer erfolgreicher College- und NFL-Trainer. DeGroot wurde mit der US-Auswahl 1924 Rugby-Union-Olympiasieger und als College-Footballspieler im selben Jahr ein All-American; nach seiner Zeit als aktiver Sportler trainierte er erfolgreich zahlreiche College-Footballmannschaften, sowie in den 1940ern mehrere Profiteams, darunter 1944/45 die Washington Redskins.
23.08.1968 - Geboren:
Cortez Kennedy wird in Osceola, Arkansas geboren. Cortez Kennedy ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Defensive Tackles. Er spielte College Football bei den Miami Hurricanes, der Mannschaft der University of Miami. Seine komplette Profikarriere von 1990 bis 2000 verbrachte er bei den Seattle Seahawks in der National Football League (NFL).
30.10.1967 - Geboren:
Ty Detmer wird in San Marcos, Texas geboren. Ty Hubert Detmer ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für die Brigham Young University und gewann 1990 Heisman Trophy. Von 1992 bis 2005 spielte er für verschiedene Teams in der National Football League (NFL).
1967 - Film:
Unmoralisch lebt man besser (L‘immorale) (Gigi Ballista)
01.06.1966 - Geboren:
Greg Schiano wird in Wyckoff, New Jersey geboren. Gregory Edward Schiano ist ein US-amerikanischer American-Football-Trainer. Er war zwei Jahre lang der Head Coach der Tampa Bay Buccaneers in der National Football League (NFL). Zuvor trainierte er elf Jahre lang die Rutgers University im College Football.
17.03.1965 - Gestorben:
Amos Alonzo Stagg stirbt in Stockton, Kalifornien. Amos Alonzo Stagg war ein amerikanischer Spieler und Trainer im Bereich des College Football. Er fungierte von 1890 bis 1946 als Football-Trainer an verschiedenen Hochschulen in den USA, darunter von 1892 bis 1932 an der University of Chicago, und gewann während dieser Zeit bei einer Gesamtbilanz von 314 Siegen, 199 Niederlagen und 35 Unentschieden sieben Meisterschaften der Big Ten Conference und zwei nachträglich zuerkannte inoffizielle Landesmeistertitel. Im Jahr 1943 wählten ihn die Mitglieder der American Football Coaches Association zum Trainer des Jahres, darüber hinaus wurde er 1951 sowohl als Spieler als auch als Trainer in die College Football Hall of Fame sowie 1959 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.
10.07.1964 - Geboren:
Urban Meyer wird in Toledo, Ohio geboren. Urban Meyer ist ein amerikanischer Trainer und ehemaliger Spieler im Bereich des College Football. Er ist seit November 2011 Cheftrainer der Football-Mannschaft der Ohio State University, nachdem er zuvor von 2005 bis 2010 in gleicher Position an der University of Florida sowie 2003/2004 an der University of Utah und 2001/2002 an der Bowling Green State University tätig war.
1962 - Geboren:
Kent Anderson wird in Fort Dodge, Iowa geboren. Kent Anderson ist ein US-amerikanischer Footballtrainer. Seit Januar 2012 steht er am Waldorf College unter Vertrag. Vorher hat er in der German Football League die Kiel Baltic Hurricanes, die Braunschweig Lions, die Hamburg Blue Devils und die Berlin Adler sowie im Bereich des amerikanischen College Football die Mannschaft des Iowa Wesleyan College trainiert. Mit seinen sieben German-Bowl-Siegen ist er der erfolgreichste Trainer in der Geschichte der Liga.
21.11.1959 - Geboren:
Kyle Whittingham wird in San Luis Obispo geboren. Kyle Whittingham ist ein ehemaliger American-Football-Spieler und seit 2005 Cheftrainer der Utah Utes, des College-Football-Team der University of Utah. Er gewann mit der Mannschaft 2005 den Fiesta Bowl und 2009 den Sugar Bowl, und wurde 2008 von der American Football Coaches Association und der National Sportscasters and Sportswriters Association als Trainer der Jahres ausgezeichnet.
15.01.1959 - Geboren:
Kenny Easley wird in Chesapeake, Virginia geboren. Kenneth Mason „Kenny“ Easley Jr. ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Safeties. Er spielte College Football für die UCLA Bruins, der University of California, Los Angeles. 1981 wurde er von den Seattle Seahawks in der ersten Runde der NFL Draft ausgewählt und spielte dort seine gesamte NFL-Karriere von 1981 bis 1987. Im April 1988 wurde Easley für den Quarterback Kelly Stouffer zu den Phoenix Cardinals getauscht, konnte dort aber aufgrund von Nierenleidens nicht den medizinischen Test bestehen und trat im Anschluss vom Profisport zurück.
31.10.1951 - Geboren:
Nick Saban wird in Fairmont, West Virginia geboren. Nicholas Lou Saban ist ein US-amerikanischer American-Football-Trainer kroatischer Abstammung. Er ist seit Januar 2007 Head Coach des College-Football-Teams der University of Alabama.
1947 - Berühmte Studenten:
Bernardo Alberto Houssay (1887–1971), Physiologie (Universidad de Buenos Aires)
05.05.1941 - Geboren:
Terry Baker wird in Pine River, Minnesota geboren. Terry Wayne Baker ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-, Canadian-Football- und Basketballspieler. Auf der Oregon State University spielte er neben College Football auch College Basketball. Im dortigen Team, den Oregon State Beavers, war er von 1960 bis 1962 Quarterback und hat in seinem Abschlussjahr die Heisman Trophy gewonnen. Er spielte zudem beim NCAA Division I Men’s Basketball Tournament 1963 als Mitglied des Oregon State Beavers-Teams in den Final Four. Er ist (Stand 2016) der einzige Spieler, der neben der Teilnahme an den Final Four auch die Heisman Trophy gewann. Baker war der erste Pick der 1963er NFL Draft und spielte für zwei Jahre mit den Los Angeles Rams in der National Football League. Anschließend wechselte er 1966 für eine Saison zur Canadian Football League, wo er Mitglied der Edmonton Eskimos war. Er wurde 1982 in die College Football Hall of Fame aufgenommen.
06.01.1937 - Geboren:
Lou Holtz wird in Follansbee, West Virginia geboren. Louis Leo „Lou“ Holtz ist ein US-amerikanischer American-Football-Trainer. Er trainierte 1976 eine Saison lang die New York Jets in der National Football League (NFL). Größere Bekanntheit erlangte er als Trainer im College Football, wo er von 1986 bis 1996 Head Coach an der University of Notre Dame war und 1988 nach einer ungeschlagenen Saison und einem Sieg im Fiesta Bowl nationaler Meister wurde. Holtz wurde 2008 in die College Football Hall of Fame aufgenommen.
08.07.1935 - Geboren:
John David Crow wird in Marion, Louisiana geboren. John David Crow war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer. Er spielte als Runningback in der National Football League (NFL) bei den Chicago/St. Louis Cardinals und den San Francisco 49ers. Zuvor spielte er College Football für die Texas A&M University und gewann 1957 die Heisman Trophy.
1934 - Bekannte Persönlichkeiten > Dozenten:
Lloyd Burdick, Trainer der College Football Mannschaft (Knox College)
08.11.1929 - Geboren:
Bobby Bowden wird in Birmingham, Alabama geboren. Robert Cleckler Bowden ist ein amerikanischer Trainer im Bereich des College Football. Er fungierte von 1976 bis 2010 als Cheftrainer der Florida State Seminoles von der Florida State University und wurde 2006 in die College Football Hall of Fame aufgenommen. Mit zwei nationalen Meistertiteln, zwölf Meisterschaften der Atlantic Coast Conference, 22 Siegen in Bowl-Spielen und insgesamt 389 gewonnenen Spielen zählt er zu den erfolgreichsten Trainern in der Geschichte des College Football.
1928 - :
College-Football-Meisterschaft (Don Miller)
13.11.1927 - Geboren:
John Pont wird in Canton, Ohio geboren. John Pont war ein US-amerikanischerCollege FootballTrainer, der im Laufe seiner Karriere bei der Miami University, Yale University, Indiana University und der Northwestern University tätig war.
21.03.1926 - Geboren:
Joe Paterno wird in Brooklyn, New York geboren. Joseph Vincent „Joe“ Paterno war einer der erfolgreichsten US-amerikanischen American-Football-Trainer im College-Football.
1924 - :
College-Football-Meisterschaft (Don Miller)
21.05.1923 - Geboren:
Ara Parseghian wird in Akron, Ohio geboren. Ara Raoul Parseghian ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Trainer armenischer Abstammung. Nach Trainerstationen an der Miami University und an der Northwestern University fungierte er von 1964 bis 1974 als Head Coach der University of Notre Dame, mit der er in den Jahren 1966 und 1973 die nationale Meisterschaft der NCAA gewann. In Anerkennung seiner Leistungen als Trainer wurde er 1980 in die College Football Hall of Fame aufgenommen, 1997 mit dem Amos Alonzo Stagg Award ausgezeichnet und gilt als einer der erfolgreichsten College-Football-Trainer aller Zeiten.
13.02.1919 - Geboren:
Eddie Robinson wird in Jackson, Louisiana geboren. Edward Gay Robinson war ein amerikanischer Trainer im Bereich des College Football und von 1941 bis 1997 Cheftrainer der American-Football-Mannschaft der Grambling State University. Mit 408? gewonnenen Spielen zählt er zu den erfolgreichsten Trainern in der Geschichte des College Football. Für seine Verdienste wurde er unter anderem in die College Football Hall of Fame aufgenommen sowie von der Louisiana Tech University und der Yale University zum Ehrendoktor ernannt.
22.06.1917 - Geboren:
Davey O’Brien wird in Dallas, Texas geboren. Robert David „Davey“ O’Brien war ein amerikanischer American-Football-Spieler, der von 1935 bis 1938 im College Football als Quarterback für die Mannschaft der Texas Christian University (TCU) sowie als Profi in den Jahren 1939/1940 für die Philadelphia Eagles in der National Football League (NFL) spielte. Er gewann 1938 mit den TCU Horned Frogs die nationale Meisterschaft und wurde im gleichen Jahr als bester College-Football-Spieler mit der Heisman Trophy und dem Maxwell Award geehrt.
04.04.1908 - Geboren:
Roy Riegels wird in Oakland geboren. Roy Riegels war ein amerikanischerCollege-Football-Spieler. Er spielte von 1927 bis 1929 für die University of California, Berkeley und erlangte landesweite Bekanntschaft durch einen Fehler im Rose Bowl am 1.? Januar 1929, der ihm den Spitznamen „Wrong-Way Riegels“ einbrachte und bis in die Gegenwart zu den denkwürdigsten Momenten in der College-Football-Geschichte gezählt wird.
10.11.1899 - Geboren:
Dudley DeGroot wird in Chicago, Illinois geboren. Dudley Sargent DeGroot war ein US-amerikanischer Football- und Rugby-Union-Spieler und späterer erfolgreicher College- und NFL-Trainer. DeGroot wurde mit der US-Auswahl 1924 Rugby-Union-Olympiasieger und als College-Footballspieler im selben Jahr ein All-American; nach seiner Zeit als aktiver Sportler trainierte er erfolgreich zahlreiche College-Footballmannschaften, sowie in den 1940ern mehrere Profiteams, darunter 1944/45 die Washington Redskins.
08.06.1895 - Geboren:
Ike Armstrong wird in Fort Madison, Iowa geboren. Ike Armstrong war von 1925 bis 1949 Cheftrainer des American-Football-Teams der University of Utah. Er gewann mit der Mannschaft 13? Conference-Meistertitel und wurde 1957 in die College Football Hall of Fame aufgenommen.
16.08.1862 - Geboren:
Amos Alonzo Stagg wird in West Orange geboren. Amos Alonzo Stagg war ein amerikanischer Spieler und Trainer im Bereich des College Football. Er fungierte von 1890 bis 1946 als Football-Trainer an verschiedenen Hochschulen in den USA, darunter von 1892 bis 1932 an der University of Chicago, und gewann während dieser Zeit bei einer Gesamtbilanz von 314 Siegen, 199 Niederlagen und 35 Unentschieden sieben Meisterschaften der Big Ten Conference und zwei nachträglich zuerkannte inoffizielle Landesmeistertitel. Im Jahr 1943 wählten ihn die Mitglieder der American Football Coaches Association zum Trainer des Jahres, darüber hinaus wurde er 1951 sowohl als Spieler als auch als Trainer in die College Football Hall of Fame sowie 1959 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.
748 n. Chr. - Flotte:
Hawker Siddeley HS (Dan-Air)

"College Football" in den Nachrichten