Zeitsprung

14.10.2011 - Gestorben:
Laura Pollán stirbt in Havanna. Laura Inés Pollán Toledo war eine kubanische Lehrerin und prominente Menschenrechtsaktivistin. Sie war 2003 Mitgründerin der Frauengruppe Damen in Weiß, die öffentlich für die Freilassung politischer Gefangener in Kuba protestierte.
2005 - Preisträger:
die kubanische Menschenrechtsbewegung Damen in Weiß; Reporter ohne Grenzen; die nigerianische Anwältin Hauwa Ibrahim (Sacharow-Preis)
13.02.1948 - Geboren:
Laura Pollán wird in Manzanillo, Oriente geboren. Laura Inés Pollán Toledo war eine kubanische Lehrerin und prominente Menschenrechtsaktivistin. Sie war 2003 Mitgründerin der Frauengruppe Damen in Weiß, die öffentlich für die Freilassung politischer Gefangener in Kuba protestierte.

"Damen in Weiß" in den Nachrichten