2013 - Film:
Phantom
2011 - Film:
The Beaufort Diaries (animierter Kurzfilm von Alex Petrowsky).
2011 - Film:
Goats
2011 - Film:
Funlady
2010 - Film:
The Break of Noon (Off-Broadway Theaterstück von Neil LaBute am Lucille Lortel Theater)
2009 - Filmografie:
The Joneses ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009. Der Film handelt von einer angeblichen Familie Jones, deren Mitglieder durch heimliches Marketing bei ihren Nachbarn die Verkaufszahlen steigern sollen. Nach der Premiere beim Toronto International Film Festival am 13. September 2009 folgte die Kinopremiere erst im folgenden Frühjahr. In Deutschland erschien der Film am 25. Februar 2011 auf DVD.

Stab:
Regie: Derrick Borte
Drehbuch: Randy Dinzler
Derrick Borte
Produktion: Doug Mankoff Andrew Spaulding Kristi Zea
Musik: Nick Urata
Kamera: Yaron Orbach
Schnitt: Janice Hampton

Besetzung: David Duchovny, Demi Moore, Amber Heard, Ben Hollingsworth, Gary Cole, Glenne Headly, Lauren Hutton, Chris Williams, Christine Evangelista, Robert Pralgo, Tiffany Morgan, Joe Narciso, Ric Reitz, L. Warren Young, Hayes Mercure
14.05.2008 - Serienstart - Deutschland:
Californication ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2007 vom Pay-TV-Sender Showtime produziert wird. Die Hauptrolle spielt David Duchovny.

Episoden: 71
Genre: Dramedy, Dramaserie
Produktion: David Duchovny, Tom Kapinos, Stephen Hopkins
2008 - Ehrung:
Golden Globe Award | Bester Auftritt eines Schauspielers in einer Fernsehserie (Rubrik „Musical oder Comedy“) – Californication
2008 - Film:
Akte X – Jenseits der Wahrheit (The X-Files: I Want to Believe)
2008 - Film:
Akte X -Jenseits der Wahrheit (Originaltitel: The X-Files: I Want to Believe) ist ein US-amerikanisch-kanadischer Mystery-Thriller aus dem Jahr 2008. Regie führte Chris Carter, der gemeinsam mit Frank Spotnitz auch den Film produzierte sowie das Drehbuch schrieb und dabei einige Figuren aus der Fernsehserie Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI verwendete. Deutscher Kinostart war der 24. Juli 2008, US-Kinostart tags darauf am 25. Juli 2008.

Stab:
Regie: Chris Carter
Drehbuch: Chris CarterFrank Spotnitz
Produktion: Chris Carter
Frank Spotnitz
Musik: Mark Snow
Kamera: Bill Roe
Schnitt: Richard A. Harris

Besetzung: David Duchovny, Gillian Anderson, Billy Connolly, Spencer Maybee, Amanda Peet, Mitch Pileggi, Carrie Ruscheinsky, Xzibit
13.08.2007 - Serienstart:
Californication ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2007 vom Pay-TV-Sender Showtime produziert wird. Die Hauptrolle spielt David Duchovny.

Episoden: 71
Genre: Dramedy, Dramaserie
Produktion: David Duchovny, Tom Kapinos, Stephen Hopkins
2007 - Film:
Eine neue Chance (Things We Lost in the Fire)
2007 - Film:
Eine neue Chance ist ein US-amerikanisch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 2007. Regie führte Susanne Bier, das Drehbuch schrieb Allan Loeb.

Stab:
Regie: Susanne Bier
Drehbuch: Allan Loeb
Produktion: Sam Mendes, Sam Mercer
Musik: Johan Söderqvist
Kamera: Tom Stern
Schnitt: Pernille Bech Christensen, Bruce Cannon

Besetzung: Halle Berry, Benicio del Toro, David Duchovny, Alexis Llewellyn, Micah Berry, John Carroll Lynch, Alison Lohman, Robin Weigert, Omar Benson Miller, Paula Newsome, Sarah Dubrovsky, Maureen Thomas, Patricia Harras, Caroline Field
2006 - Filmografie:
The TV Set ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2006. Regie führte Jake Kasdan, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Jake Kasdan
Drehbuch: Jake Kasdan
Produktion: Judd Apatow,
Jake Kasdan, Aaron Ryder
Musik: Michael Andrews
Kamera: Uta Briesewitz
Schnitt: Tara Timpone

Besetzung: David Duchovny, Sigourney Weaver, Ioan Gruffudd, Judy Greer, Fran Kranz, Lindsay Sloane, Justine Bateman, Lucy Davis, Willie Garson, M.C. Gainey, Wendle Josepher, Kaitlin Doubleday, Andrea Martin, Charlotte Salt, Vernee Watson-Johnson, Molly Bryant, Aidan Mitchell, Philip Baker Hall, Alan Blumenfeld, Bree Turner
2006 - Film:
Queer Duck: The Movie (nur Stimme)
2005 - Film:
Liebe ist Nervensache ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Filmregisseurs Bart Freundlich aus dem Jahr 2005.

Stab:
Regie: Bart Freundlich
Drehbuch: Bart Freundlich
Produktion: Marina Grasic, Sidney Kimmel, Evelyn O'Neill, Tim Perell
Musik: Clint Mansell
Kamera: Tim Orr
Schnitt: John Gilroy

Besetzung: David Duchovny, Julianne Moore, Billy Crudup, Maggie Gyllenhaal, Eva Mendes, Ellen Barkin, Garry Shandling, Dagmara Domińczyk, James LeGros, Bob Balaban
2005 - Film:
Area 51
2004 - Film:
Connie und Carla (Connie and Carla)
2004 - Film:
The X Files: Resist or Serve
2004 - Film:
House of D.
2003 - Film:
XIII
2003 - Film:
Sex and the City: Nostalgie, Nostalgie
2002 - Film:
Voll Frontal (Full Frontal)
2002 - Film:
Voll Frontal ist ein Film des US-Regisseurs Steven Soderbergh aus dem Jahr 2002. Der englische Originaltitel lautet Full Frontal.

Stab:
Regie: Steven Soderbergh
Drehbuch: Coleman Hough
Produktion: Gregory Jacobs, Scott Kramer
Musik: Jacques Davidovici
Kamera: Steven Soderbergh
Schnitt: Sarah Flack

Besetzung: David Duchovny, Nicky Katt, Catherine Keener, David Hyde Pierce, Julia Roberts
2001 - Filmografie:
Evolution ist eine Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 2001 von Regisseur Ivan Reitman, der den Film auch mitproduzierte. Die Hauptrollen spielten David Duchovny, Orlando Jones, Seann William Scott und Julianne Moore.

Stab:
Regie: Ivan Reitman
Drehbuch: Don Jakoby, David Diamond, David Weissman
Produktion: Daniel Goldberg, Joe Medjuck,
Ivan Reitman
Musik: John Powell
Kamera: Michael Chapman
Schnitt: Wendy Greene Bricmont, Sheldon Kahn

Besetzung: David Duchovny, Julianne Moore, Orlando Jones, Seann William Scott, Ted Levine, Ethan Suplee, Michael Bower, Pat Kilbane, Ty Burrell, Dan Aykroyd, Katharine Towne, Gregory Itzin
2000 - Ehrung:
Bravo OTTO Silber | TV Stars männlich
2000 - Filmografie:
Zurück zu Dir (Return to Me) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Bonnie Hunt aus dem Jahr 2000.

Stab:
Regie: Bonnie Hunt
Drehbuch: Bonnie Hunt, Don Lake
Produktion: C.O. Erickson, Melanie Greene, Jennie Lew Tugend
Musik: Nicholas Pike
Kamera: László Kovács
Schnitt: Garth Craven

Besetzung: David Duchovny, Minnie Driver, Carroll O’Connor, Robert Loggia, Bonnie Hunt, David Alan Grier, Joely Richardson, Eddie Jones, James Belushi, Marianne Muellerleile, William Bronder, Brian Howe, Chris Barnes, Adam Tanguay, Karson Pound
1999 - Ehrung:
American Comedy Award | Witzigster männlicher Gastauftritt in einer Fernsehserie – The Larry Sanders Show
1999 - Ehrung:
Bravo OTTO Silber | TV Stars männlich
1999 - Ehrung:
TV Guide Award | Lieblingsschauspieler (Rubrik „Drama“) – The X-Files
1999 - Ehrung:
American Comedy Award | Witzigster männlicher Gastauftritt in einer TV-Serie – The Larry Sanders Show
1998 - Ehrung:
Bravo OTTO Gold | TV Stars männlich
1998 - Film:
Kategorie -männliche Filmstars: Gold Leonardo di Caprio, Silber Til Schweiger, Bronze David Duchovny
1998 - Film:
Akte X -Der Film (Originaltitel: The X-Files) ist ein Science-Fiction-Thriller aus dem Jahr 1998 von Regisseur Rob Bowman. Der Film basiert auf der TV-Serie Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI und befindet sich in deren Serien-Chronologie zwischen der fünften und sechsten Staffel.

Stab:
Regie: Rob S. Bowman
Drehbuch: Chris Carter
Produktion: Chris CarterDaniel Sackheim
Musik: Mark Snow
Kamera: Ward Russell
Schnitt: Stephen Mark

Besetzung: David Duchovny, Gillian Anderson, Martin Landau, Blythe Danner, William B. Davis, John Neville, Mitch Pileggi, Jeffrey DeMunn, Terry O’Quinn, Armin Mueller-Stahl, Lucas Black
1998 - Ehrung:
Bravo OTTO Bronze | Filmstars männlich
1997 - Ehrung:
GQ | Auszeichnung als Mann des Jahres
1997 - Ehrung:
Golden Globe Award | Bester Auftritt eines Schauspielers in einer Fernsehserie (Rubrik „Drama“) – The X-Files
1997 - Film:
Millennium – Fürchte deinen Nächsten wie Dich selbst (Millennium, Fernsehserie)
1997 - Film:
Die Simpsons: Die Akte Springfield (Stimme)
1997 - Filmografie:
Playing God ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1997. Der Regisseur war Andy Wilson, das Drehbuch schrieb Mark Haskell Smith. Die Hauptrollen spielten David Duchovny, Timothy Hutton und Angelina Jolie.

Stab:
Regie: Andy Wilson
Drehbuch: Mark Haskell Smith
Produktion: Armyan Bernstein Thomas A. Bliss
Musik: Richard Hartley
Kamera: Anthony B. Richmond
Schnitt: Louise Rubacky

Besetzung: David Duchovny, Timothy Hutton, Angelina Jolie, Michael Massee, Peter Stormare, Pavel Lychnikoff, Tracey Walter, John Hawkes, Gary Dourdan
1997 - Film:
MillenniuM (Fernsehserie)
1997 - Ehrung:
Golden Satellite Award | Bester Auftritt eines Schauspielers in einer Fernsehserie (Rubrik „Drama“) – The X-Files
1997 - Ehrung:
TV Prize | Beste ausländische TV-Persönlichkeit männlich
1997 - Ehrung:
Golden Satellite Award | Bester Auftritt eines Schauspielers in einer TV-Serie (Rubrik „Drama“) – The X-Files
1997 - Ehrung:
National Television Award | Beliebtester Schauspieler – The X-Files
1997 - Ehrung:
Bravo OTTO Gold | TV Stars männlich
1996 - Ehrung:
Bravo OTTO Gold | TV Stars männlich
1996 - Film:
Space 2063
1995 - Film:
Eek! The Cat (Zeichentrickserie, Cameo als Fox Mulder)
1995 - Ehrung:
Universe Reader's Choice Award | Bester Schauspieler (Rubrik „TV-Serien“) – The X-Files
05.09.1994 - Serienstart - Deutschland:
Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI (Originaltitel: The X-Files) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die in der Zeit von 1993 bis 2002 produziert und gesendet wurde. Im Stile einer Krimiserie werden Science-Fiction-, Fantasy- und Horror-Elemente miteinander verbunden; die Serie gilt damit als ein wichtiger Begründer des Mysterygenres in seiner heutigen Form.

Episoden: 202
Genre: Sci-Fi, Fantasy, Horror, Mystery
Idee: Chris Carter
Musik: Mark Snow
10.09.1993 - Serienstart:
Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI (Originaltitel: The X-Files) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die in der Zeit von 1993 bis 2002 produziert und gesendet wurde. Im Stile einer Krimiserie werden Science-Fiction-, Fantasy- und Horror-Elemente miteinander verbunden; die Serie gilt damit als ein wichtiger Begründer des Mysterygenres in seiner heutigen Form.

Episoden: 202
Genre: Sci-Fi, Fantasy, Horror, Mystery
Idee: Chris Carter
Musik: Mark Snow
1993 - Filmografie:
Kalifornia ist ein Roadmovie des Regisseurs Dominic Sena aus dem Jahr 1993.

Stab:
Regie: Dominic Sena
Drehbuch: Stephen Levy, Tim Metcalfe
Produktion: Steve Golin, Aristides McGarry, Sigurjon Sighvatsson
Musik: Carter Burwell
Kamera: Bojan Bazelli
Schnitt: Martin Hunter

Besetzung: Brad Pitt, Juliette Lewis, David Duchovny, Michelle Forbes
1992 - Film:
Baby Snatcher
1992 - Film:
Jack Ruby – Im Netz der Mafia (Ruby)
1992 - Film:
Venice/Venice
1992 - Filmografie:
Chaplin ist eine britisch-US-amerikanisch-französisch-italienische Filmbiografie von Richard Attenborough aus dem Jahr 1992. Das Drehbuch beruht auf dem Buch Chaplin: His Life and Art (Chaplin. Sein Leben, seine Kunst) von David Robinson und der 1964 veröffentlichten Autobiografie von Charles Chaplin. Die Hauptrolle spielte Robert Downey junior.

Stab:
Regie: Richard Attenborough
Drehbuch: William Boyd Bryan Forbes William Goldman
Produktion: Richard Attenborough Mario Kassar
Musik: John Barry
José Padilla
Kamera: Sven Nykvist
Schnitt: Anne V. Coates

Besetzung: Robert Downey junior, Geraldine Chaplin, Paul Rhys, John Thaw, Moira Kelly, Anthony Hopkins, Dan Aykroyd, Marisa Tomei, Penelope Ann Miller, Kevin Kline, Maria Pitillo, Milla Jovovich, Kevin Dunn, Deborah Moore, Diane Lane, Nancy Travis, James Woods, David Duchovny
1992 - Film:
Wilde Orchidee 3
1991 - Film:
The Rapture
1991 - Film:
Julia Has Two Lovers
1991 - Filmografie:
Fast Food Family (Don’t Tell Mom the Babysitter’s Dead) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Stephen Herek aus dem Jahr 1991.

Stab:
Regie: Stephen Herek
Drehbuch: Neil Landau, Tara Ison
Produktion: Robert F. Newmyer, Julia Phillips, Brian Reilly, Jeffrey Silver
Musik: David Newman
Kamera: Tim Suhrstedt
Schnitt: Larry Bock

Besetzung: Christina Applegate, Joanna Cassidy, John Getz, Josh Charles, Keith Coogan, Concetta Tomei, David Duchovny, Kimmy Robertson, Jayne Brook, Eda Reiss Merin, Robert Hy Gorman, Danielle Harris, Christopher Pettiet, Chris Claridge, Jeff Bollow, Michael Kopelow, Alejandro Quezada, Wendy Brainard, Sarah Buxton, Kawena Charlot, Laurie Morrison, Deborah Tucker
1989 - Film:
New Year's Day
1988 - Film:
Die Waffen der Frauen (Originaltitel: Working Girl) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1988. Der Regisseur war Mike Nichols, das Drehbuch schrieb Kevin Wade. Die Hauptrollen spielten Harrison Ford, Sigourney Weaver und Melanie Griffith.

Stab:
Regie: Mike Nichols
Drehbuch: Kevin Wade
Produktion: Robert Greenhut Laurence Mark Douglas Wick
Musik: Carly Simon
Kamera: Michael Ballhaus
Schnitt: Sam O'Steen

Besetzung: Harrison Ford, Sigourney Weaver, Melanie Griffith, Alec Baldwin, Joan Cusack, Philip Bosco, Nora Dunn, Oliver Platt, James Lally, Kevin Spacey, Olympia Dukakis, David Duchovny
07.08.1960 - Geboren:
David Duchovny wird in New York City geboren. David William Duchovny ist ein US-amerikanischer Schauspieler und unter anderem Golden-Globe-Preisträger. Duchovny wurde vor allem durch seine Rollen als Fox Mulder in der US-Fernsehserie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI und als Hank Moody in Californication international bekannt.

"David Duchovny" in den Nachrichten