1992 - B:
Ulrichslegende. Oper. Musik: Kurt Schwertsik. UA (Liste von Librettisten)
1950 - Geschichte > Zwanzigstes Jahrhundert:
– Reorganisation der exilierten Deutschbalten in Landsmann- und Ritterschaften
1945 - Geschichte > Zwanzigstes Jahrhundert:
– Deportation der in Estland gebliebenen Deutsch-Balten (342 Personen)
1939 - Geschichte > Zwanzigstes Jahrhundert:
– Ende der Geschichte der Deutschen im Baltikum mit dem Hitler-Stalin-Pakt: Im Oktober wurden mit Estland und Lettland Umsiedlerverträge vereinbart. Zum Jahresende waren bereits mehr als 50.000 Deutsche aus Lettland und 14.000 aus Estland umgesiedelt, die Mehrzahl in die gerade annektierten Gaue Wartheland und nach Danzig-Westpreußen. Die Nachumsiedler, einige tausend 1940, weitere 7.000 aus Estland und 10.000 aus Lettland 1941, wurden in das Altreich umgesiedelt.
13.03.1921 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In der Mongolei wird eine unabhängige Monarchie ausgerufen. Der deutschbaltische Baron Roman von Ungern-Sternberg wird alleiniger Herrscher unter dem nominellen Oberhaupt Bogd Khan. Eine sechsmonatige Diktatur beginnt. (13. März)
1921 - Asien:
13. März: In der Mongolei wird eine unabhängige Monarchie ausgerufen. Der deutschbaltische Baron Roman von Ungern-Sternberg wird alleiniger Herrscher unter dem nominellen Oberhaupt Bogd Khan. Eine sechsmonatige Diktatur beginnt.
1920 - Geschichte > Zwanzigstes Jahrhundert:
– Bodenreform: Enteignungen und darauf folgend Emigration vieler Deutschbalten.
1919 - Geschichte > Zwanzigstes Jahrhundert:
Kämpfe deutscher und baltendeutscher Freikorps, zunächst gegen Bolschewiki, dann auch gegen die jungen baltischen Staaten.

"Deutsch-Balten" in den Nachrichten