17.12.1973 - Geboren:
Konstandinos Gatsioudis wird in Didymoticho geboren. Konstandinos Gatsioudis ist ein ehemaliger griechischer Leichtathlet, der in den frühen 1990er Jahren als Speerwerfer in Erscheinung trat und noch nach 2000 erfolgreich war. Er gewann bei Weltmeisterschaften drei Mal in Folge eine Medaille.
26.05.1512 - Gestorben:
Bayezid II. stirbt bei Dimotika. Bāyezīd II. war vom 19. Mai 1481 bis 24. April 1512 Sultan des Osmanischen Reiches. Wegen seiner Religiosität erhielt er den Beinamen velī. Er schrieb unter dem Dichternamen ʿadlī („der Gerechte“) Gedichte.
18.06.1332 - Geboren:
Johannes V. (Byzanz) wird in Didymoticho geboren. Johannes V. Palaiologos war ein Sohn des byzantinischen Kaisers Andronikos III., dem er 1341 folgte, wenngleich er auch zunächst nicht selbstständig die Regierungsgeschäfte führte.
958 n. Chr. - Geboren:
Basileios II. wird in Didymoticho geboren. Basileios II. der Bulgarentöter war von 976 bis 1025 Kaiser des Byzantinischen Reiches. Seine Regierungszeit gilt allgemein als ein Glanzpunkt der byzantinischen Geschichte. Er entstammte der Makedonischen Dynastie.

"Didymoticho" in den Nachrichten