2014 - Film:
1864 (Fernsehserie)
2010 - Filmografie:
Boxhagener Platz ist eine deutsche Tragikomödie von Regisseur Matti Geschonneck aus dem Jahr 2010, die in Deutschland am 4. März 2010 startete.

Stab:
Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Torsten Schulz
Produktion: Jakob Claussen Ulrike Putz Nicole Swidler
Musik: Florian Tessloff
Kamera: Martin Langer
Schnitt: Dirk Grau

Besetzung: Gudrun Ritter, Samuel Schneider, Horst Krause, Michael Gwisdek, Jürgen Vogel, Meret Becker, Milan Peschel, Ingeborg Westphal, Hans-Uwe Bauer, Claudia Geisler, Winnie Böwe, Hermann Beyer, Daniel Krauss, Sebastian Hülk, Matthias Matschke, Dieter Montag, Volkmar Kleinert
2010 - Film:
In aller Freundschaft (TV-Serie, eine Folge)
21.05.2009 - Serienstart - Deutschland:
Bei uns und um die Ecke ist eine sechsteilige deutsche Kinder- und Familienserie der ARD zum sechzigsten Jahrestag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. In sechs Folgen a 15 Minuten geht es um Alltagsgeschichten einer Familie, die irgendwie auch mit dem Grundgesetz zu tun haben.

Produktion: Bernd Böhlich

Besetzung: Fabienne Haller, Lukas Sickert, Isabel Tuengerthal, Stefan Feddersen-Clausen, Dieter Montag, Max Urlacher, Dominique Horwitz
2009 - Film:
Bei uns und um die Ecke (TV)
2009 - Filmografie:
Der Film Rapunzel ist ein deutscher Märchenfilm aus dem Jahr 2009. Er beruht auf dem Märchen Rapunzel und entstand im Rahmen der Märchenfilm-Reihe Acht auf einen Streich, die das Erste Deutsche Fernsehen im Weihnachtsprogramm 2009 erstmals ausstrahlte. Produziert wurde der Film im Auftrag des RBB.

Stab:
Regie: Bodo Fürneisen
Drehbuch: Nicolas Jacob und Olaf Winkler
Produktion: Alexander Gehrke für ANTAEUS Film und TV Produktion Filmproduktion GmbH
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Sebastian Richter
Schnitt: Matthias Behrens (Bild) Christoph Oertel (Ton)

Besetzung: Luisa Wietzorek, Jaime Krsto Ferkic, Suzanne von Borsody, Antje Westermann, Boris Aljinovic, Piet Klocke, Rita Feldmeier, Dieter Montag
2007 - Film:
Ein Fall für zwei (TV-Serie), Ep. Vertrauenssache
2007 - Film:
Ein Fall für zwei (TV-Serie, eine Folge)
2006 - Film:
Ein Hauptgewinn für Papa
2006 - Filmografie:
Schröders wunderbare Welt ist ein Spielfilm von Michael Schorr aus dem Jahr 2006. Die Satire erzählt die Geschichte von Frank Schröder, der in seinem Heimatort im sächsischen Dreiländereck zu Polen und Tschechien das Tropenparadies "Lagunenzauber" bauen möchte. Dafür möchte er den russisch-amerikanischen Investor John Gregory (Jürgen Prochnow) gewinnen. Ähnlich wie Teutschenthal in Schultze gets the blues zeigt der Film ein Porträt des wirtschaftlichen Niederganges dieser Region um Zittau. Der Vergnügungspark Tropical Islands in Brandenburg, welcher nach der Pleite der Cargolifter AG in einer Luftschiffhalle errichtet wurde, diente als eine der Kulissen des Films.

Stab:
Regie: Michael Schorr
Drehbuch: Michael Schorr
Produktion: Jens Körner
Musik: Bernd Begemann
Kamera: Tanja Trentmann
Schnitt: Tina Hillmann

Besetzung: Peter Schneider, Karl-Fred Müller, Gitta Schweighöfer, Clemens Deindl, Eva-Maria Hagen, Gerhard Olschewski, Michaela Behal, Jürgen Prochnow, Bernd Begemann, Stanisław Jaskulka, Stanisława Celińska, Dieter Montag, Harald Warmbrunn
2005 - Film:
Tsunami (TV)
2005 - Film:
SOKO Wismar (TV-Serie, eine Folge)
2005 - Film:
SOKO Wismar (TV-Serie), Ep. Fischköppe
2005 - Film:
Tsunami -Terror in der Nordsee ist ein deutscher TV-Katastrophenfilm von Winfried Oelsner aus dem Jahr 2005 und beschreibt einen Tsunami an der Nordseeküste. Die Hauptrollen spielen Kristian Kiehling und Anja Knauer.

Stab:
Regie: Winfried Oelsner
Drehbuch: Hans-Hinrich Koch
Produktion: Hans-Hinrich Koch
Musik: Johannes Kobilke
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Daniela Beauvais

Besetzung: Kristian Kiehling, Anja Knauer, Dan van Husen, Ingo Naujoks, Susanne Hoss, Charlie Rinn, Dieter Montag, Evelyn Meyka, Christoph Hagen Dittmann, Lars Gärtner, Joachim Nimtz, Hildegard Alex, Timo Dierkes, Rüdiger Kuhlbrodt, Michael Gerber, Suzanne Landsfried, Hanno Friedrich, Wilhelm Manske, Thomy Schendel, Karl-Heinz Knaup, Martin Dorr, Jörn Hentschel
2004 - Film:
Die Blindgänger
2003 - Film:
Tatort: Atlantis (TV)
2003 - Film:
Zutaten für Träume
2002 - Film:
Highspeed – Die Ledercops (TV-Serie)
2002 - Film:
Ninas Geschichte
2001 - Film:
SOKO Leipzig (TV-Serie, eine Folge)
2001 - Film:
SOKO Leipzig (TV-Serie), Ep. Wilde Triebe
2001 - Film:
Traumfrau mit Verspätung (TV)
2000 - Film:
3 Tage 44 (Kurzfilm)
1999 - Film:
Das Schloss meines Vaters (TV)
1999 - Film:
Tatort: Dagoberts Enkel (TV)
1998 - Film:
Polizeiruf 110: Das Wunder von Wustermark
1997 - Film:
Gewagtes Spiel (TV)
1997 - Filmografie:
Der Hauptmann von Köpenick ist eine deutsche Tragikomödie aus dem Jahr 1997. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Carl Zuckmayer.

Stab:
Regie: Frank Beyer
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase
Produktion: Horst Meyer
für Hannover Film GmbH
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Eberhard Geick
Schnitt: Clarissa Ambach

Besetzung: Harald Juhnke, Udo Samel, Elisabeth Trissenaar, Katharina Thalbach, Hermann Beyer, Rolf Hoppe, Reimar Johannes Baur, Hark Bohm, Matthias Günther, Reiner Heise, Jürgen Hentsch, Horst Hiemer, Hansjürgen Hürrig, Michael Klobe, Holger Mahlich, Marlene Marlow, Dieter Montag, Klaus Piontek, Volker Ranisch, Sophie Rois, Götz Schubert, Steffen Steglich, Veit Stübner, Gerry Wolff, Florian Lukas, Alexander Reed, Niels Bruno Schmidt, Alexander Beyer, Joerg Liebe
1996 - Film:
Unser Lehrer Dr. Specht (TV-Serie)
1995 - Film:
Der Mann auf der Bettkante (TV)
1994 - Film:
Bella Block (TV-Serie), Ep. Die Kommissarin
1994 - Film:
Bella Block: Die Kommissarin (TV-Reihe)
1993 - Film:
Der Fahnder (TV-Serie), Ep. Vaterliebe
1993 - Film:
Der Fahnder (TV-Serie, eine Folge)
1990 - Film:
Philotas (TV)
1988 - Film:
Schwein gehabt
1987 - Film:
Jan Oppen (TV)
1987 - Film:
Mit Leib und Seele
1986 - Film:
Rabenvater
1984 - Filmografie:
Die vertauschte Königin ist ein deutscher Märchenfilm der DEFA von Dieter Scharfenberg aus dem Jahr 1984. Er beruht lose auf dem Kunstmärchen Die Schustersfrau als Zarin von Andrej Platonow.

Stab:
Regie: Dieter Scharfenberg
Drehbuch: Dieter Scharfenberg
Produktion: DEFA, KAG „Johannisthal“
Musik: Christian Steyer
Kamera: Hans-Jürgen Kruse
Schnitt: Christa Helwig

Besetzung: Ursula Karusseit, Kurt Böwe, Christian Steyer, Klaus Piontek, Michèle Marian, Andreas Pannach, Axel Werner, Dieter Montag, Erik S. Klein, Friedrich-Wilhelm Junge, Günter Sonnenberg, Pedro Hebenstreit
1984 - Film:
Nachhilfe für Vati (TV)
1984 - Film:
Der Lude
1983 - Film:
Abends im Kelch (TV)
1982 - Film:
Hotel Polan und seine Gäste (TV)
1981 - Filmografie:
Bürgschaft für ein Jahr ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme produzierter Film. Im Jahr 1981 verfilmte der Regisseur Herrmann Zschoche den gleichnamigen Roman von Tine Schulze-Gerlach. Seine Premiere hatte der Film in der DDR am 17. September 1981 und in der Bundesrepublik Deutschland im Februar 1982 auf den Internationalen Filmfestspielen in Berlin.

Stab:
Regie: Herrmann Zschoche
Drehbuch: Gabriele Kotte
Produktion: DEFA, Künstlerische Arbeitsgruppe „Berlin“
Musik: Günther Fischer
Kamera: Günter Jaeuthe
Schnitt: Monika Schindler

Besetzung: Katrin Saß, Monika Lennartz, Jaecki Schwarz, Jan Spitzer, Christian Steyer, Heide Kipp, Barbara Dittus, Ursula Werner, Angelika Mann, Solveig Müller, Gabriele Methner, Dieter Montag, Heinz Behrens, Uwe Kockisch, Peter Bause, Trude Brentina, Gerd Michael Henneberg, Michael Kann, Werner Kanitz, Bernd Stegemann, Marie Gruber
1980 - Filmografie:
Solo Sunny ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme, Herstellungsgruppe „Babelsberg“, produziertes Filmdrama von Regisseur Konrad Wolf aus dem Jahr 1980.

Stab:
Regie: Konrad Wolf , Wolfgang Kohlhaase (Co-Regie)
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase, Konrad Wolf
Produktion: Herbert Ehler
Musik: Günther Fischer
Kamera: Eberhard Geick
Schnitt: Evelyn Carow

Besetzung: Renate Krößner, Alexander Lang, Heide Kipp, Dieter Montag, Klaus Brasch, Fred Düren, Ulrich Anschütz, Ursula Braun, Michael Christian, Regine Doreen, Klaus Händel, Hansjürgen Hürrig, Olaf Mierau, Molly-Sisters, Thomas Neumann, Rolf Pfannenstein, Johanna Schall, Bernd Stegemann, Harald Warmbrunn, Uwe Zerbe, Lothar Warneke, Detlef Gieß
1979 - Film:
Lachtauben weinen nicht
1979 - Film:
Hochzeit in Weltzow ist eine deutsche Literaturverfilmung aus dem Jahr 1979. Er basiert auf der Vorlage von Günter de Bruyn.

Stab:
Regie: Georgi Kissimov
Drehbuch: Kurt Belicke
Produktion: Fritz Brix
Musik: Karl-Ernst Sasse
Kamera: Wolfgang Braumann
Schnitt: Vera Nowark

Besetzung: Dieter Montag, Franziska Troegner, Walter Lendrich, Carola Braunbock, Hans Klering, Gudrun Ritter, Horst Schulze, Angelika Ritter, Jenny Gröllmann, Hilmar Baumann, Carl Heinz Choynski, Wolfgang Arnst, Angela Brunner, Erich Petraschk, Peter Dommisch, Theresia Wider, Liane Düsterhöft, Roman-Eckhardt Galonska, Detlef Bierstedt, Horst Lebinsky, Michael Klobe, Peter Pauli, Erdmute Schmid-Christian
1976 - Film:
Das Mädchen Krümel (TV-Serie)
1975 - Filmografie:
Till Eulenspiegel ist eine deutsche Filmsatire der DEFA von Rainer Simon aus dem Jahr 1975.

Stab:
Regie: Rainer Simon
Drehbuch: Rainer Simon, Jürgen Klauß (Mitarbeit), Christa und Gerhard Wolf (Filmerzählung)
Produktion: DEFA, KAG „Babelsberg“
Musik: Friedrich Goldmann
Kamera: Claus Neumann
Schnitt: Helga Gentz

Besetzung: Winfried Glatzeder, Cox Habbema, Franciszek Pieczka, Eberhard Esche, Jürgen Gosch, Hans Teuscher, Walter Bechstein, Michael Gwisdek, Marylu Poolman, Horst Lebinsky, Werner Dissel, Friedo Solter, Victor Deiß, Helmut Schreiber, B. K. Tragelehn, Peter Pauli, Hartmut Beer, Gert Gütschow, Gerry Wolff, Heinz Hinze, Dieter Montag, Helmut Straßburger, Annette Roth, Franz Viehmann, Roland Beer, Harry Merkel, Konrad Schwalbe, Gerhard Henne, Jürgen Klauß, Hans-Dieter Schlegel, Peter Dommisch, Jörg Gudzuhn, Nico Turoff, Hannes Stelzer, Egon Schlegel, Thomas Just, Kurt Radeke, Arnim Mühlstädt, Otto Krieg-Helbig, Paul Arenkens, Rolf Winkelgrund
1973 - Film:
Den Wolken ein Stück näher ist eine deutsche Literaturverfilmung von Christian Steinke aus dem Jahr 1973. Der zweiteilige Fernsehfilm aus der DDR beruht auf dem Jugendbuch Den Wolken ein Stück näher von Günter Görlich, der auch am Drehbuch beteiligt war.

Stab:
Regie: Christian Steinke
Drehbuch: Christian SteinkeWalter Laaß Günter Görlich Szenarium
Produktion: DFF /Fernsehen der DDR
Musik: Wolfram Heicking Panta Rhei
Kamera: Walter Laaß
Schnitt: Rita Sgraja

Besetzung: Burkhard Völkel, Jürgen Mewis, Kerstin Bahra, Frank Krüper, Thomas Eckermann, Kurt Böwe, Susanne Düllmann, Christine Reinhardt, Franz Viehmann, Gudrun Ritter, Arno Wyzniewski, Erik S. Klein, Dieter Montag, Ursula Preuß, Gerhard Vogt, Kurt Radeke, Freimut Götsch, Günter Maaß
1971 - Film:
Rottenknechte (TV)
1969 - Film:
Hans Beimler, Kamerad (TV)
01.01.1949 - Geboren:
Dieter Montag wird in Helbra geboren. Dieter Montag ist ein deutscher Schauspieler.

"Dieter Montag" in den Nachrichten