2014 - Ausstellung/Projekt:
Gregor Schneider: Totlast, Lehmbruck Museum, Duisburg in Zusammenarbeit mit der Ruhrtriennale (wurde vom Oberbürgermeister der Stadt Duisburg abgesagt)
2014 - Ausstellung:
K. O. Götz: Retrospektive zum 100. Geburtstag. Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg. Katalog. (Karl Otto Götz)
27.08.2013 - Sport:
–1. September: Kanurennsport-Weltmeisterschaften 2013 in Duisburg
2013 - Ausstellung:
ELDORADO. Zum 100. Geburtstag von Heinz Trökes, Lehmbruck Museum, Duisburg
2013 - Erfolg > Cuperfolge:
13-mal Uhrencupsieger: 1969, 1970, 1978, 1979, 1980, 1983, 1986, 1988, 2003, 2006, 2008, 2011 (FC Basel)
23.11.2012 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland: Auf dem Bahnhofsvorplatz wird ein Mahnmal für die Opfer der Massenpanik während der Loveparade 2010 eingeweiht.
12.02.2012 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland: Der in Zusammenhang mit dem Loveparade-Unglück in die Kritik geratene Oberbürgermeister, Adolf Sauerland, wird in einem Bürgerbegehren abgewählt.
2012 - Politik und Gesellschaft > Die Oberbürgermeister seit 1876:
(bis zum 30. Juni): Benno Lensdorf, CDU (kommissarisch)
2012 - Ausstellungen und Retrospektiven:
Museum DKM, Duisburg, Die gesamte Grafik (Blinky Palermo)
2012 - Politik und Gesellschaft > Die Oberbürgermeister seit 1876:
(seit dem 1. Juli): Sören Link, SPD
2011 - Ausstellung > Einzelausstellung:
spatien, Museum DKM, Duisburg (Katharina Hinsberg)
2011 - Ausstellung > Einzelausstellung:
spatien. Museum DKM, Duisburg (Katharina Hinsberg)
2011 - Ausstellung:
Heinz Baumüller, Lehmbruck-Museum, Duisburg
2011 - Theater:
Die SäuleDuisburgEin Herz und eine Seele (als Else Tetzlaff) (Ursula Michelis)
2011 - Ausstellungen:
100 Jahre Kniende – Lehmbruck in Paris 1911 Lehmbruck-Museum, Duisburg (Heinz Baumüller)
2011 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Fort Lauderdale (USA), seit
31.07.2010 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland: In der Salvatorkirche findet unter Beteiligung von Bundespräsident Christian Wulff, Bundeskanzlerin Angela Merkel, NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und weiterer hochrangiger Politiker die offizielle Trauerfeier für die 21 Todesopfer der Loveparade statt
24.07.2010 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland: Bei einer Massenpanik am Eingang zum Gelände der Loveparade kommen 21 Menschen ums Leben und mehr als 510 weitere werden verletzt.
22.01.2010 - Hockey - Hallenhockey:
bis 24. Januar -In Duisburg findet die 15. Hallenhockey-Europameisterschaft der Damen statt. Die Ukraine bezwingt im Finale Spanien mit 6:5. Deutschland sichert sich im kleinen Finale durch ein 4:2 über die Niederlande den dritten Platz.
2010 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Museen und Kunst:
David“ – in Duisburg
2010 - Projekt > Feste feiern:
Am 24. Juli fand die Loveparade in Duisburg auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Duisburg Gbf nahe dem Hauptbahnhof Duisburg unter dem Motto „The Art of Love“ statt. Sie galt außerdem im Vorfeld als eine der wichtigsten und größten Veranstaltungen zur RUHR. im Rahmen der Feiern des europäischen Kulturhauptstadtjahres, auch wenn sie weder finanziell noch organisatorisch von dessen Organisatoren unterstützt wurde. Bei einer Panik kamen im Eingangsbereich der Veranstaltung 21 Menschen ums Leben. 511 weitere Personen wurden verletzt, etwa 40 davon schwer. Der Geschäftsführer der RUHR. Fritz Pleitgen, sagte: „Wir tragen an der Tragödie schwer“. Im moralischen Sinne fühle er sich mitverantwortlich für das Unglück. Er fügte hinzu: „Wir dürfen nicht aufgeben. Wir müssen dieses Kulturhauptstadtjahr erfolgreich zu Ende bringen, immer im Bewusstsein, was am 24. Juli geschehen ist. Das ist unsere Verpflichtung.“? Hauptartikel: Unglück bei der Loveparade (RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas)
24.09.2009 - Rundfunk:
bei Aufbauarbeiten zur ZDF-Sendung Willkommen bei Carmen Nebel in Duisburg stürzt ein Techniker aus neun Metern Höhe und verstirbt am darauf folgenden Tag an seinen Verletzungen.
2008 - Infrastruktur und Wirtschaft > Unternehmen:
Deutsche Steinkohle AG – Schachtanlage Walsum stillgelegt am 30. Juni
2008 - Städtepartnerschaft:
Deutschland Duisburg (Deutschland), seit (San Pedro Sula)
2008 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Honduras San Pedro Sula (Honduras), seit
2008 - Ehrungen:
(Januar-Juni): Gastprofessur für Politikmanagement an der NRW School of Governance in Duisburg der Universität Duisburg-Essen (Wolfgang Clement)
31.08.2007 - Tagesgeschehen:
Duisburg, Deutschland: Zwei Wochen nach den sechs Morden an Mitgliedern der 'Ndrangheta in Duisburg fahndet die Polizei nun mit einem Fahndungsfoto nach einem 28-jährigen Italiener aus dem Raum Kaarst.
15.08.2007 - Tagesgeschehen:
Duisburg, Deutschland: In der Nacht auf Mittwoch werden bei den Mafiamorden von Duisburg sechs junge Italiener im Alter von 16 bis 39 Jahren in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofes in ihren Wagen getötet. Das italienische Innenministerium bestätigt die Mafiakontakte der Erschossenen und sieht die Tat als Resultat des Streits zweier kalabrischen „Familien“. Es ist das erste Mal, dass die dortige ’Ndrangheta einen Mord dieses Ausmaßes im Ausland verüben lässt.
08.08.2007 - Tagesgeschehen:
Duisburg, Deutschland: Beginn der 36. Kanu-Weltmeisterschaften, die bis zum 12. August 2007 stattfindet. Die Weltmeisterschaften finden damit bereits zum vierten Male in Duisburg statt. Die Weltmeisterschaften sind zugleich Qualifikationsregatta für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking.
2007 - Ausstellung:
Brüning – Retrospektive Museum Küppersmühle für moderne Kunst, Stiftung für Kunst und Kultur e.? V., Duisburg: (die bislang wohl umfangreichste Einzelschau Brünings) (Peter Brüning)
2007 - Ausstellung:
Brüning – Retrospektive, MKM, Museum Küppersmühle für moderne Kunst, Stiftung für Kunst und Kultur e.? V., Duisburg: (die bislang wohl umfangreichste Einzelschau Brünings) (Peter Brüning)
2007 - Film und Fernsehauftritte > Schauspielerin:
Musical Vom Geist der Weihnacht (Rolle: Engel, Theater am Marientor in Duisburg) (Jasmin Wagner)
2007 - Ausstellung:
Lehmbruck-Museum, Duisburg: Leerräume des Erzählens (Boris Becker (Fotograf))
2007 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Russland Perm (Russland), seit
29.08.2006 - Tagesgeschehen:
Duisburg: Mit der Begegnung Deutschland gegen Japan (3:0) in der Duisburger MSV-Arena beginnen die Spiele der 4. Fußball-WM der Menschen mit Behinderung.
2006 - Ausstellung:
Designing Truth, Wilhelm Lehmbruck-Museum, Duisburg (Peter Sandbichler)
2006 - Gruppenausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre – 100 Köpfe: Das Jahrhundert moderner Skulptur Lehmbruck-Museum, Duisburg (Robert Grosvenor (Bildhauer))
2006 - Ausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre, 100 Köpfe – Das Jahrhundert moderner Skulptur (Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg) (Mechthild Frisch)
2006 - Leben > Ausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe. Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Center of International Sculpture, Duisburg (K-L Schmaltz)
2006 - Nationaler Erfolg:
2. Platz Deutsche Hallenhockeymeisterschaft Herren in Duisburg (Kevin Lim)
2006 - Ausstellung:
Lehmbruck Museum, Duisburg / Kunsthaus Zürich (Julio González (Bildhauer))
2006 - Ausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre – 100 Köpfe Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg (Rudolf Hoflehner)
2006 - Ausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre – 100 Köpfe – Das Jahrhundert moderner Skulptur, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg (André Bloc)
2006 - Ausstellung:
Was ist Plastik? 100 Jahre, 100 Köpfe – Das Jahrhundert moderner Skulptur. Lehmbruck-Museum, Duisburg (Mechthild Frisch)
2006 - Ausstellung:
„Was ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe“ Wilhelm-Lehmbruck Museum, Duisburg (Lynn Chadwick)
17.07.2005 - American Football:
Die deutschte Nationalmannschaft gewinnt das Endspiel der World Games 2005 in der DuisburgerMSV-Arena mit 20:6 gegen Schweden.
14.07.2005 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland. Otto Schily erklärt die 7. World Games für eröffnet. Rund 3500 Sportler tragen in den kommenden 10 Tagen in 40 nicht-olympischen Sportarten in Duisburg, Bottrop, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ihre Wettkämpfe aus.
2005 - Ausstellung:
Stiftung DKM in Duisburg (Hugo Suter)
2005 - Städtepartnerschaften:
Duisburg, seit (Gaziantep)
2005 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Turkei Gaziantep (Türkei), seit
2005 - Ehrung:
Autorenpreis für Trüffelschweine beim 7. Niederländisch-Deutschen Kinder- und Jugendtheaterfestival Kaas & Kappes in Duisburg (Kristo ?? agor)
2005 - Erfolg > Wettkämpfe:
Sieg in Duisburg (Deutschland) (Patxi Usobiaga Lakunza)
2004 - Ausstellung:
Hommage an K.O. Götz, Museum Küppersmühle, Duisburg (Rissa (Künstlerin))
2004 - Leben > Ausstellung:
Ernst Hermanns zum 90. Geburtstag, Museum DKM, Duisburg
2004 - Leben > Ausstellung:
Ernst Hermanns zum 90. Geburtstag, Stiftung DKM, Duisburg
2003 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Wonderlands, Museum Küppersmühle, Duisburg (Katharina Mayer)
2003 - Ehrung:
Autorenpreis für FSK 16 beim 5. Niederländisch-Deutschen Kinder- und Jugendtheaterfestival Kaas & Kappes in Duisburg (Kristo ?? agor)
2003 - Vernetzung der Zukunftswerkstatt-Moderatorinnen und -Moderatoren:
in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) zum Thema „Zukunftswerkstatt auf dem Hochofenparcours – Wo Vergangenheit Zukunft trifft“
2001 - Werke im öffentlichen Raum:
...was sein doch muß, dringt Körper ein in Körper... Zweiteilig , Duisburg (Peter van de Locht)
2001 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Museen und Kunst:
Eberhard Bosslet – U-Bahnhof – Auf dem Damm, Meiderich, seit
2001 - Theaterstücke:
Pinguine können keinen Käsekuchen backen, UA Komma Theater, Duisburg (Ulrich Hub)
2000 - Geschichte:
Erwerb der König-Brauerei (König Pilsener) in Duisburg (Holsten-Brauerei)
2000 - Bauwerke:
Museum Küppersmühle für Moderne Kunst – Sammlung Grothe, Duisburg; (Herzog & de Meuron)
20.07.1999 - Tagesgeschehen:
Duisburg/Deutschland: Obwohl sich die Rote Armee Fraktion (RAF) 1998 offiziell aufgelöst hatte, kommt es zu einem Überfall auf einen Geldtransporter in Duisburg. Am Tatort gefundene Speichelreste deuten darauf hin, dass die Mitglieder der Dritten Generation Daniela Klette und Ernst-Volker Staub an dem Überfall beteiligt waren, in diesem Zusammenhang fahndet das BKA auch nach dem mutmaßlichen ehemaligen RAF-Mitglied Burkhard Garweg.
1999 - Ausstellung:
„Hydra, der mediatisierte Blick gebiert immer neue Ungeheuer“, eine mediale Installation, Stiftung DKM, Duisburg (Jai Young Park)
1999 - Ausstellung:
Kunsthalle Cubus, Duisburg (Regina Reim)
1999 - Ausstellung:
in Duisburg bei den homosexuellen Kulturtagen im März (ralphoto)
1999 - Werk > Realisierte Entwürfe:
Buckelbrücke in Duisburg (Schlaich Bergermann und Partner)
1999 - Ausstellung:
Duisburg, Wilhelm Lehmbruck Museum (Werner Stötzer)
1996 - Ausstellung:
Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (Franz Bernhard)
1995 - Sportlerlaufbahn > Erfolg > Weltmeisterschaft:
in Duisburg Bronze, C4, 1000 m (Ulrich Papke)
1993 - Erfolge (Fußball):
Marokkanischer Pokal: 1983, 1990 (Olympique Casablanca)
1993 - Werk:
DuisburgBrunnen im Kreuzganghof der Abtei Hamborn (Gernot Rumpf)
1992 - Einzelausstellung:
Lehmbruck-Museum, Duisburg (Klaus Simon (Bildhauer))
1992 - Bundeswettbewerbe:
Duisburg (Jugend forscht)
1991 - Galerie:
„Große Zylinderspaltung“ - Duisburg - Kant-Park (Alf Lechner)
01.04.1990 - Politik & Weltgeschehen:
Die privaten Lokalsender in Nordrhein-Westfalen starten. Als Erster geht Radio Duisburg auf Sendung.
1990 - Werke im öffentlichen Raum:
St. Nikolaus in Duisburg (Wolf Spitzer)
1990 - Galerie:
Neun Figuren Raum - Duisburg - Kant-Park (Magdalena Abakanowicz)
1988 - Einzelerfolge als aktiver Judoka:
Deutscher Meister in Duisburg bis 78? kg (Frank Wieneke)
1987 - Geschichte > Zeittafel:
Drachenboot-Schaurennen im Rahmenprogramm der Kanu-Weltmeisterschaften in Duisburg
1985 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Litauen Vilnius (Litauen), seit
1985 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland? Duisburg (Deutschland), seit (Vilnius)
1985 - Ausstellung:
Siebdrucke, Sommergalerie Gruga, Essen; Bilder aus der Flut, Galerie Nie, Herne; Im Zentrum der Erinnerung, Galerie Tempel, Duisburg (Jürgen Grislawski)
1985 - Ausstellung:
Zeichnungen 1964–1984. Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (Franz Bernhard)
1984 - Ausstellung:
Museum moderne Kunst, Palais Liechtenstein, Wien / Lehmbruck-Museum, Duisburg / Kunsthalle Mannheim (Heinz-Günter Prager)
1983 - Ausstellung:
Neue Bilder, Galerie Zone Nord, Duisburg; Die Glockenspieler, Galerie Mary Williams, Bochum (Jürgen Grislawski)
1983 - Sportliche Erfolge als Steuermann:
2. Platz bei den Weltmeisterschaften im Achter in Duisburg (Hendrik Reiher)
1982 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
China Volksrepublik Wuhan (Volksrepublik China), seit
1982 - Ausstellung:
In Bildern denken, Galerie Zone Nord, Duisburg (Jürgen Grislawski)
1982 - Städtepartnerschaften:
DeutschlandDuisburg, Deutschland, seit (Wuhan)
1979 - Ausstellung:
Teilnahme an der Ausstellung „Kunst, Kirche, Künstler“ in Duisburg-Hamborn (Hildegard Bienen)
1979 - Die Revierparks von Ost nach West:
Revierpark Mattlerbusch, Duisburg
1978 - Ausstellung:
Galerie Orober, Duisburg (Mara Puškarić-Petras)
1978 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Präsident der Komoren, Ali Soilih, wird durch den ehemaligen Präsidenten Ahmed Abdallah unter Mitwirkung des Söldnerführers Bob Denard gestürzt. (13. Mai)
1978 - Preise und Auszeichnungen > Kunstpreise:
Kunstpreis „Industriesymbol“, Ausschreibung der Demag AG, Duisburg, und des Lehmbruckmuseums; ausgestellt im Haus der Konstrukteure und Lehmbruck-Museum in Duisburg und auf der Hannover Messe (Hans-Joachim Uthke)
1977 - Werk:
Duisburg - Kapelle des Konvents der Karmeliterinnen der Mutter vom guten Rat, Kirchenfenster (Vincenz Pieper)
01.01.1975 - Politik & Weltgeschehen:
Die kommunale Neugliederung im Ruhrgebiet und am Niederrhein tritt in Kraft. Wattenscheid wird ein Bochumer Stadtteil. Die linksrheinischen Städte Rheinhausen und Homberg sowie Walsum verlieren ihre Selbständigkeit und werden nach Duisburg eingemeindet. Hamm wird jüngste Großstadt in NRW. Der Kreis Warendorf fusioniert mit dem Kreis Beckum zum neuen Kreis Warendorf. Aus den Kreisen Dinslaken, Moers und Rees wird der Kreis Wesel. Der Zusammenschluss von Gladbeck, Bottrop und Kirchhellen wird am 6. Dezember 1975 für verfassungswidrig erklärt und aufgehoben. Gladbeck wird ausgegliedert und in den Kreis Recklinghausen eingegliedert. In der Region Köln erfolgt eine kommunale Neuordnung aufgrund des Köln-Gesetzes.
1975 - Politik und Gesellschaft > Die Oberbürgermeister seit 1876:
Ernst Ermert, SPD, Ratskommissar
1974 - Einzelausstellung:
Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (Alf Lechner)
1973 - Werk:
Abdeckung III. Duisburg (Heinz-Günter Prager)
1973 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Togo Lomé (Togo), seit
1973 - Galerie:
„Sculptuur "3"“ - Duisburg - Kant-Park (Alf Lechner)
1971 - Werk:
Bewegliche Plastik PA II , Skulpturenpark am Lehmbruck-Museum in Duisburg (Günter Tollmann)
1969 - Werk:
Windbewegtes Objekt , Skulpturenpark am Lehmbruck-Museum, Jägerstraße in Duisburg (Hein Sinken)
1966 - Deutsche Meisterschaften Horst Raschers:
in Duisburg, Punktsieger über Manfred Werner, BSK 26 Suderwich (Horst Rascher)
07.12.1965 - Geboren:
Dirk Stermann, deutscher Radio- und Fernsehmoderator (Salon Helga) wird in Duisburg geboren.
1965 - Beispiele für Delfinarien > Deutschland:
Zoo Duisburg , seit (Delfinarium)
1965 - Personen, die vor Ort gewirkt haben oder wirken:
Hartwig Kleinholz, * 7. Oktober 1934 in Duisburg, ??? 27. Januar 1978 in Neheim, VHS-Leiter in Neheim-Hüsten und Mitinitiator des Kurzgeschichtenkolloquiums (Deutscher Kurzgeschichtenpreis)
1964 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Frankreich Calais (Frankreich), seit
06.09.1963 - Politik & Weltgeschehen:
Eröffnung der Berliner Brücke in Duisburg durch Willy Brandt
1962 - Galerie:
Verschlußstück - Duisburg - Kant-Park (Henry Moore)
1962 - Skulptur:
Triestina : Statue auf der Königsstraße in Duisburg (Marcello Mascherini)
1960 - Bauten und Entwürfe:
Erweiterung der Villa des Unternehmers Günter Henle in Duisburg, Wilhelmshöhe 10 (Emil Fahrenkamp)
1959 - Galerie:
Zurückgelehnte Figur - Duisburg - Kant-Park (Henry Moore)
1958 - Ausstellung:
Einzelausstellung in Wuppertal / Von Dürer bis Picasso. Meistergraphik in der Kunsthalle Bremen / Moderne deutsche Graphik in Duisburg (Eugen Batz)
1958 - Ausstellung:
Einzelausstellung in Wuppertal / „Von Dürer bis Picasso. Meistergraphik“ in der Kunsthalle Bremen / „Moderne deutsche Graphik“ in Duisburg (Eugen Batz)
1957 - Erfolg > Europameisterschaft:
Duisburg: Gold im Achter (Alberto Winkler)
1954 - Bauwerk:
Kino „Europa“ in Duisburg (Paul Bode)
1953 - Werk:
Duisburg: Figuren am Stadthaus (Alfred Sabisch)
1953 - Werk:
St. Konrad in Duisburg-Fahrn (Emil Steffann)
1953 - Werk:
St. Konrad (Duisburg-Fahrn (Emil Steffann)
1950 - Partnerstädte:
DeutschlandDuisburg, Deutschland, seit (Rotterdam)
1950 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Portsmouth (Vereinigtes Königreich), seit
1950 - Partnerstädte:
DeutschlandDuisburg, Deutschland (Portsmouth)
1949 - Ausstellung:
Deutsche Maler sehen Italien, Kunsthalle Duisburg (Hermann Poll)
22.11.1946 - Geboren:
Friedhelm Mönter, deutscher Hörfunkmoderator (NDR 90,3) wird in Duisburg geboren (+ 2009).
1942 - Ausstellung:
Städtische Kunstsammlung in Duisburg (Will Küpper)
1938 - Geboren:
21. März -Fritz Pleitgen, deutscher Fernsehjournalist und von 1995 bis 2007 Intendant des WDR, wird in Duisburg geboren.
01.01.1935 - Deutsches Reich:
Umbenennung des Stadtkreises Duisburg-Hamborn in Duisburg
12.06.1934 - Geboren:
Winfried Scharlau, Fernsehkorrespondent des NDR vor allem in Südostasien und Moderator der ARD-Sendung Weltspiegel wird in Duisburg geboren (+ 2004).
01.08.1929 - Politik & Weltgeschehen:
Preußisches Gesetz zur kommunalen Neuordnung des rheinisch-westfälischen Industriegebiets. Die Städte Essen und Dortmund erhalten großzügige Gebietszuwächse. Aus den Städten Elberfeld und Barmen entsteht der neue Stadtkreis Barmen-Elberfeld, der 1930 in Wuppertal umbenannt wird. Duisburg und Hamborn vereinigen sich zum neuen Stadtkreis Duisburg-Hamborn. Bereits am 29. Juli 1929 wird aus den Stadtkreisen Oberhausen, Osterfeld und Sterkrade die neue Stadt Oberhausen gebildet.
1928 - Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
2. Platz in Koblenz, gr, Mi, hinter Eduard Krämer, Duisburg und vor Fritz Bräun, Kreuznach; (Jean Földeák)
1928 - Werk > Bauwerk:
Anbau an das Haus Hartenfels in Duisburg (William Dunkel)
1926 - Werk:
Entwurf für den Bahnhofsvorplatz in Duisburg (Empfangsgebäude und umgebende Bebauung) (nicht prämiert) (Eduard Lyonel Wehner)
1926 - Werk > Bauten außerhalb Kölns:
–9999 Duisburg, Wettbewerb Bahnhofsvorplatz:963 (Helmuth Wirminghaus)
1926 - Werk:
Wettbewerbsentwurf für die Bebauung des Bahnhofsvorplatzes in Duisburg (Platzanlage mit Verkehrsführung und umgebender Bebauung) (nicht prämiert) (Eduard Lyonel Wehner)
1925 - Politik & Weltgeschehen:
Juli/August: Die französischen und belgischen Truppen räumen das Ruhrgebiet, Duisburg und Düsseldorf.
23.11.1924 - Sport:
Erstes Spiel einer deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf deutschem Boden gegen ein Team der Italiener im DuisburgerWedaustadion. Die deutsche Mannschaft verliert 1:0
22.10.1923 - Deutsches Reich:
Die Duisburger Gruppe des Rheinischen Unabhängigkeitsbundes ruft die „Rheinische Republik“ aus.
1923 - Galerie:
Duisburg (Notgeld)
1921 - Europa:
8. März: Franzosen und Belgier besetzen die Städte Duisburg und Düsseldorf und sichern sich diese als Pfand für die Zahlung der Reparationen.
1920 - Ehrung:
Er wurde postum Namensgeber der Siedlung Bissingheim in Duisburg in Anerkennung seiner Unterstützung („Bissing-Stiftung“, Berlin). (Moritz von Bissing)
1914 - Werk > Bauwerk:
Pumpwerk Alte Emscher der Emschergenossenschaft in Duisburg-Hamborn-Beeck, Alsumer Straße (Alfred Fischer (Architekt))
1913 - Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf für ein Realgymnasium mit Direktorwohnung, (Duisburg-)Ruhrort (einer von fünf gleichen Preisen) (Karl Wach)
1913 - Werk > Bauten und Entwürfe:
Wohnhaus für den Bauunternehmer V. in Duisburg (nicht erhalten) (Fritz August Breuhaus de Groot)
1913 - Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf für ein Realgymnasium mit Direktorwohnung in (Duisburg-) Ruhrort (prämiert mit einem von fünf gleichen Preisen) (Karl Wach)
1912 - Werk:
katholische Pfarrkirche St. Bonifatius in Duisburg-Hochfeld (seit 1985 unter Denkmalschutz) (Maximilian Jagielski)
1912 - Werk > Bauplastische Arbeiten:
Stadttheater in Duisburg (Bruno Wollstädter)
11.05.1911 - Kunst:
In Duisburg erfolgt der Spatenstich zum Bau des Theater Duisburg nach Plänen des Architekten Martin Dülfer. Die Grundsteinlegung für das neoklassizistische Gebäude findet am 27. Juni statt.
1908 - Werk:
(aufgestellt 1952) Männeken Pis, Bronze, Duisburg, Sonnenwall/Leidenfroststraße (siehe oben) (August Kraus)
01.10.1905 - Weitere Ereignisse in Europa:
Auf Wunsch der preußischen Regierung werden die Städte Meiderich, Ruhrort und Duisburg zu Groß-Duisburg zusammengeschlossen. Der Zusammenschluss erfolgte, um die Konkurrenz zwischen dem staatlichen Ruhrorter Hafen und den städtischen Häfen der Stadt Duisburg zu beenden. Die Duisburg-Ruhrorter Häfen kommen nun unter eine einheitliche Verwaltung.
02.06.1902 - Vereinsgründungen:
Der Meidericher Spielverein von 1902 e. V. wird in Meiderich, einem Vorort von Duisburg gegründet und mit seiner Fußballabteilung am 17. September in den Westdeutschen Fußballverband aufgenommen.
1883 - Werk:
Duisburg (St. Josefskirche) (Georg Stahlhuth)
21.09.1874 - Geboren:
Karl Jarres, deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Duisburg (+ 1951)
1851 - Grabstätten von architektonischem Interesse:
Mausoleum der Familie Leo (41), errichtet (St.-Marien- und St.-Nikolai-Friedhof I)
24.02.1622 - Geboren:
Johannes Clauberg, deutscher Theologe und Philosoph (+ 31. Januar 1665 in Duisburg)
25.03.1566 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
Johannes Corputius veröffentlicht den nach ihm benannten Vogelschauplan von Duisburg. (25. März)
1566 - Wissenschaft & Technik:
25. März: Johannes Corputius veröffentlicht den nach ihm benannten Vogelschauplan von Duisburg
1290 - Politik & Weltgeschehen:
Die ReichsstadtDuisburg wird für 2000 Silbermark an den Grafen von Kleve verpfändet und verliert so ihre Reichsfreiheit.
929 n. Chr. - Europa:
Reichssynode in Duisburg.
883 n. Chr. - Ersturkundliche Erwähnungen:
Erste eindeutige urkundliche Erwähnung Duisburgs als oppidum (Stadt) in einer Handschrift des Regino von Prüm (Überfall der Normannen).
883 n. Chr. - Stadtgründung:
883Duisburg, erste urkundliche Erwähnung
740 n. Chr. - Städtegründungen & Ersturkundliche Erwähnungen:
Um 740: Anlage eines Königshofes in Duisburg
420 n. Chr. - Europa:
In Duisburg entsteht ein fränkischer Königshof.

"Duisburg" in den Nachrichten