14.08.2016 - Gestorben:
Horst Meyer (Physiker) stirbt in Durham, North Carolina. Johannes Horst Max Meyer war ein Schweizer Tieftemperaturphysiker.
02.04.2013 - Gestorben:
Robert Ward (Komponist) stirbt in Durham, North Carolina. Robert Ward war ein US-amerikanischer Komponist.
05.07.2010 - Gestorben:
Juanita M. Kreps stirbt in Durham, North Carolina. Juanita Morris Kreps war eine US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin und Politikerin, die dem Kabinett von US-Präsident Jimmy Carter als Handelsministerin angehörte.
2009 - Liste der Parteitage (National Convention/Congress):
Durham, North Carolina (Green Party (Vereinigte Staaten))
12.08.2007 - Gestorben:
Mike Wieringo stirbt in Durham, North Carolina. Michael „Mike“ Lance Wieringo war ein US-amerikanischer Comiczeichner.
25.01.2007 - Gestorben:
Knut Schmidt-Nielsen stirbt in Durham, North Carolina. Knut Schmidt-Nielsen war ein bedeutender Forscher und Lehrbuchautor auf dem Gebiet der Tierphysiologie, speziell der Ökophysiologie und der Vergleichenden Physiologie. Bereits zu Lebzeiten wurde er auf dem Gelände der Duke University durch eine lebensgroße Skulptur geehrt: ein Dromedar, das von einem Mann beobachtet wird.
2005 - Bauwerke:
Nasher Museum of Art, Duke University, Durham (Rafael Viñoly)
10.10.2004 - Gestorben:
John Tebbel stirbt in Durham, North Carolina. John William Tebbel war ein US-amerikanischer Journalist und Medienhistoriker.
02.12.2000 - Gestorben:
Theodore Ropp stirbt in Durham, North Carolina. Theodore „Ted“ Ropp war ein US-amerikanischer Militärhistoriker und Militärtheoretiker. Er war Professor an der Duke University.
02.01.2000 - Gestorben:
Elmo R. Zumwalt stirbt in Durham, North Carolina. Elmo Russel Zumwalt junior war ein Admiral der US Navy und diente von 1970 bis 1974 in der Endphase des Vietnamkrieges als 19. Chief of Naval Operations (CNO).
29.08.1999 - Gestorben:
Emeline Hill Richardson stirbt in Durham, North Carolina, USA. Emeline Hill Richardson war eine US-amerikanische Archäologin.
18.04.1998 - Gestorben:
Terry Sanford stirbt in Durham, North Carolina. James Terry Sanford war ein US-amerikanischer Politiker. Er war der 65. Gouverneur des Bundesstaates North Carolina. Auch vertrat der diesen Bundesstaat im US-Senat.
07.12.1997 - Gestorben:
Félix Candela Outeriño stirbt in Durham, North Carolina. Félix Candela Outeriño war ein spanisch- mexikanisch-US-amerikanischer Architekt.
13.05.1997 - Gestorben:
Ernst Moritz Manasse stirbt in Durham, North Carolina. Ernst Moritz Manasse war ein deutscher Philosoph und Klassischer Philologe, der aufgrund seiner jüdischen Herkunft 1935 Deutschland verlassen musste und später in den USA lehrte und lebte.
19.08.1994 - Gestorben:
Albert P. Blaustein stirbt in Durham, North Carolina. Albert Paul Blaustein war ein amerikanischer Jurist, der insbesondere in den Bereichen Menschen- und Bürgerrechte sowie Verfassungsrecht tätig war. Er fungierte von 1955 bis 1992 als Professor an der Rutgers University und wirkte in mehr als 40? Ländern an der Ausarbeitung neuer Verfassungen mit.
05.09.1993 - Geboren:
T. J. Warren wird in Durham, North Carolina, Vereinigte Staaten geboren. Anthony „T. J.“ Warren, Jr. ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Phoenix Suns in der NBA spielt.
09.08.1991 - Geboren:
Nick McCrory wird in Durham geboren. Nick McCrory ist ein US-amerikanischer Wasserspringer. Er begann bereits im Alter von sieben Jahren mit dem Wasserspringen und startet im 10-m-Turm- und Synchronspringen. Trainiert wird er von Drew Johansen.
22.01.1985 - Geboren:
Anthony L. King wird in Durham, North Carolina geboren. Anthony Lamar King ist ein gebürtiger US-amerikanischer Basketballspieler. Nach dem Studium in seinem Heimatland begann King eine Karriere als Profi in Europa, wo er neben Griechenland insbesondere in Deutschland und auf Zypern spielte. Hier erlangte King auch die Staatsbürgerschaft der Republik Zypern, für deren Nationalmannschaft er auch in der Qualifikation für die Basketball-Europameisterschaft 2013 mitwirkte. Seit der Saison 2011/12 spielt King wieder in der höchsten deutschen Spielklasse für die Dragons aus der Samtgemeinde Artland.
15.01.1984 - Gestorben:
Marianne Manasse stirbt in Durham, North Carolina. Marianne Manasse war eine aus Deutschland emigrierte Kunsthistorikerin, Deutschlehrerin an einem Schwarzen College und Malerin.
18.07.1983 - Gestorben:
Jimmy Liggins stirbt in Durham, North Carolina. Jimmy Liggins war ein US-amerikanischer R&B-Gitarrist, Sänger, Bandleader, und Musikproduzent.
30.11.1981 - Geboren:
Teddy Dunn wird in Durham, North Carolina, Vereinigte Staaten geboren. Teddy Dunn, eigentlich Edward Wilkes Dunn, ist ein US-amerikanischer Anwalt, der von 2003 bis 2009 als Film- und Fernsehschauspieler tätig war.
28.05.1981 - Gestorben:
Mary Lou Williams stirbt in Durham, North Carolina. Mary Lou Williams war eine US-amerikanische Jazzmusikerin (Pianistin, Komponistin und Arrangeurin). Sie gilt als eine der der wichtigsten Wegbereiterinnen der geschlechtlichen Gleichberechtigung im Jazz und war „die einzige Stride-Pianistin, die vergleichbar mit Ellington ihren Stil ständig modernisierte und sich zuletzt auch an moderner Harmonik orientierte“.
19.06.1980 - Geboren:
Teddy Dunn wird in Durham, North Carolina, Vereinigte Staaten geboren. Teddy Dunn, eigentlich Edward Wilkes Dunn, ist ein US-amerikanischer Anwalt, der von 2003 bis 2009 als Film- und Fernsehschauspieler tätig war.
1980 - Standorte der staatlichen Universitäten in North Carolina:
North Carolina School of Science and Mathematics (Durham) (University of North Carolina)
26.07.1979 - Geboren:
Phoebe Dollar wird in Durham, North Carolina geboren. Phoebe Dollar ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie ist vorwiegend in den Vereinigten Staaten bekannt und wirkte in mehreren Independent-Horror-Produktionen (hauptsächlich Horror-Splatter-Filme) mit. Mit ihrer Firma „Dollar Productions“ produziert sie seit einiger Zeit auch selbst (Charlie’s Deathwish).
26.07.1975 - Geboren:
Phoebe Dollar wird in Durham, North Carolina geboren. Phoebe Dollar ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie ist vorwiegend in den Vereinigten Staaten bekannt und wirkte in mehreren Independent-Horror-Produktionen (hauptsächlich Horror-Splatter-Filme) mit. Mit ihrer Firma „Dollar Productions“ produziert sie seit einiger Zeit auch selbst (Charlie’s Deathwish).
12.08.1974 - Geboren:
Wendy Palmer wird in Durham, North Carolina, Vereinigte Staaten geboren. Wendy Palmer-Daniel ist eine professionelle Basketball-Spielerin. Zuletzt spielte sie für die Seattle Storm in der Women’s National Basketball Association als Power Forward.
1972 - Standorte der staatlichen Universitäten in North Carolina:
North Carolina Central University (Durham) - gegründet 1909, im UNC-Verband seit (University of North Carolina)
25.05.1971 - Gestorben:
Kenneth Claiborne Royall stirbt in Durham, North Carolina. Kenneth Claiborne Royall war ein United States Army General und die letzte Person die das Amt des U.S. Kriegsministers innehatte. Dieses Amt wurde 1947 abgeschafft. Royall war der erste Secretary of the Army (ein Nachfolgeramt) zwischen 1947 und 1949.
26.03.1971 - Geboren:
Kim Graham wird in Durham geboren. Kimberly Elaine "Kim" Graham-Miller ist eine ehemalige US-amerikanische Sprinterin, die sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hat. Ihre größten Erfolge feierte sie mit der US-amerikanischen 4-mal-400-Meter-Staffel.
19.07.1968 - Geboren:
Midori (Pornodarstellerin) wird als Michele Evette Watley in Durham, North Carolina, USA geboren. Midori ist eine US-amerikanische Sängerin und Pornodarstellerin. Sie ist die jüngere Schwester der R&B-Sängerin und Grammy-Gewinnerin Jody Watley.
23.03.1967 - Geboren:
Mark Goodacre wird in Leicestershire, England geboren. Mark Goodacre ist ein britischer Neutestamentler. Zur Zeit hält er eine Assistenzprofessur an der Duke University in Durham, North Carolina (USA) inne.
07.09.1961 - Geboren:
LeRoi Moore wird in Durham, North Carolina geboren. LeRoi Holloway Moore war ein US-amerikanischer Saxophonist, bekannt als Gründungsmitglied der Dave Matthews Band.
05.02.1957 - Gestorben:
Richard Thurmond Chatham stirbt in Durham, North Carolina. Richard Thurmond Chatham war ein US-amerikanischer Politiker. Er vertrat den Bundesstaat North Carolina als Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus zwischen 1949 und 1957.
05.07.1950 - Geboren:
Philip P. Green wird in Durham, North Carolina geboren. Philip Palmer Green ist ein US-amerikanischer Mathematiker und Genetiker an der University of Washington in Seattle, Washington.
1949 - Geboren:
Ambar Past wird in Durham, North Carolina geboren. Ámbar Past ist eine mexikanische Poetin und bildende Künstlerin US-amerikanischer Abstammung. Past wuchs in Brooklyn (NY), Chattanooga (Tennessee), El Paso (Texas), San Francisco (Kalifornien) und Oregon auf. Sie ist die Mutter der Künstlerin Tila Rodríquez-Past.
13.02.1947 - Geboren:
Mike Krzyzewski wird in Chicago, Illinois geboren. Michael William Krzyzewski ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer. Seit 1981 trainiert er die Blue Devils der Duke University in Durham, North Carolina. Aufgrund seines komplizierten Nachnamens wird er oft einfach nur Coach K genannt. Krzyzewskis Vorfahren stammen ursprünglich aus Polen.
23.10.1946 - Geboren:
Victor J. Dzau wird in Shanghai geboren. Victor Joseph Dzau ist ein chinesisch-US-amerikanischer Kardiologe an der Duke University in Durham, North Carolina. Seit Juli 2014 ist Dzau Präsident des Institute of Medicine.
15.04.1943 - Geboren:
Robert Lefkowitz wird in New York City, New York geboren. Robert Joseph Lefkowitz ist ein US-amerikanischer Biochemiker und Professor an der Duke University in Durham, North Carolina. 2012 wurde ihm gemeinsam mit Brian Kobilka der Nobelpreis für Chemie „für ihre Studien zu G-Protein-gekoppelten Rezeptoren“ zuerkannt.
28.04.1941 - Geboren:
Mickey Tucker wird in Durham, North Carolina geboren. Michael B. "Mickey" Tucker ist ein US-amerikanischer Jazzpianist und -organist.
13.02.1941 - Gestorben:
Blind Boy Fuller stirbt in Durham, North Carolina. Blind Boy Fuller war ein einflussreicher US-amerikanischer Blues-Musiker. Blind Boy Fuller, der Star des Piedmont Blues, wird bisweilen mit Robert Johnson, dem König des Delta Blues verglichen.
28.08.1936 - Geboren:
John H. Hager wird in Durham, North Carolina geboren. John Henry Hager ist ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1998 und 2002 war er Vizegouverneur des Bundesstaates Virginia.
31.03.1934 - Geboren:
John D. Loudermilk wird in Durham, North Carolina geboren. John D. Loudermilk ist ein US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter. Zahlreiche große Hits der Country- und Popmusik stammen aus seiner Feder, wobei andere Interpreten mit seinen Kompositionen mehr Erfolg hatten als er selbst.
14.01.1932 - Geboren:
Grady Tate wird in Durham/North Carolina geboren. Grady Tate ist ein US-amerikanischer Jazzsänger und -schlagzeuger.
19.04.1931 - Geboren:
Frederick P. Brooks wird in Durham, North Carolina, USA geboren. Frederick Phillips Brooks, Jr. ist ein US-amerikanischer Informatiker. Bekannt wurde Brooks zunächst als Verantwortlicher für die Entwicklung des OS/360 bei IBM und später für die ehrliche Beschreibung des Entwicklungsprozesses in seinem Buch The Mythical Man-Month. Dieses Buch enthält auch eine viel zitierte Aussage, die als Brooks’sches Gesetz bekannt wurde:
22.07.1928 - Geboren:
Nick Galifianakis wird in Durham, North Carolina geboren. Nick Galifianakis ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1967 und 1973 vertrat er den Bundesstaat North Carolina im US-Repräsentantenhaus.
01.09.1924 - Geboren:
Howard T. Odum wird in Durham, North Carolina geboren. Howard Thomas Odum war ein amerikanischer Ökologe.
12.10.1905 - Geboren:
Rick Ferrell wird in Durham, North Carolina geboren. Richard „Rick“ Benjamin Ferrell war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball.
31.03.1899 - Geboren:
Benjamin Dean Meritt wird in Durham, North Carolina geboren. Benjamin Dean Meritt FBA war ein US-amerikanischer klassischer Philologe und Epigraphiker.
13.05.1895 - Geboren:
William B. Umstead wird im Mangum Township, Durham County, North Carolina geboren. William Bradley Umstead war ein US-amerikanischer Politiker und der 63.? Gouverneur von North Carolina. Diesen Bundesstaat vertrat er außerdem in beiden Kammern des Kongresses.
23.12.1856 - Geboren:
James Buchanan Duke wird in Durham, North Carolina geboren. James Buchanan Duke war ein US-amerikanischer Industrieller und Gründer des Tabakkonzerns American Tobacco. Mit der Einführung der mechanischen Zigarettenproduktion trug er maßgeblich zur Entwicklung der modernen Zigarette bei und verhalf ihr zu weltweitem Erfolg. Damit verbunden war auch der weltweite Anstieg des Tabakkonsums mit seinen negativen gesundheitlichen Folgen. Weiterhin war J. B. Duke Mitbegründer der heutigen Duke Energy. 1924 gründete er die gemeinnützige Stiftung Duke Endowment, die heute über ein Stiftungsvermögen von mehreren Milliarden US-Dollar verfügt und seit 1925 soziale Programme mit insgesamt über 3?Milliarden US-Dollar unterstützte; ein Großteil davon für die Duke University, die zu Ehren der Familie Duke nach ihnen benannt wurde.

"Durham (North Carolina)" in den Nachrichten