16.02.2006 - Gestorben:
Gerhard Kegel (Jurist) stirbt in Daun, Eifel. Gerhard Kegel war ein deutscher Professor für internationales und ausländisches Privatrecht an der Universität zu Köln.
14.06.2003 - Gestorben:
Günther Schack stirbt in Schmidt bei Nideggen. Günther Schack war im Zweiten Weltkrieg ein Kampfpilot der deutschen Luftwaffe. Die letzten drei Jahrzehnte seines Lebens verbrachte er zurückgezogen in der Eifel und widmete sich – auch als Autor – philosophischen Fragestellungen.
2001 - Auszeichnungen & Ehrungen:
Ehrenbürgerschaft der Stadt Mayen/ (9. September) (Mario Adorf)
19.05.1992 - Gestorben:
Hans Vogt (deutscher Komponist) stirbt in Metterich, Eifel. Hans Vogt war ein deutscher Komponist.
1991 - Projekte und Arbeiten:
Photodokumentation der Eifel, Diplomarbeit bei Prof. Wilhelm Schürmann (Andreas Magdanz)
02.05.1989 - Gestorben:
Peter Kremer (Schriftsteller) stirbt in Kaisersesch in der Eifel. Peter Kremer war ein katholischer Heimatschriftsteller und Redakteur. Schwerpunkt seines umfangreichen literarischen Schaffens waren die Südeifel und das Mosel-Hunsrück-Gebiet.
1989 - Gestorben:
Käthe Jatho-Zimmermann stirbt in Köln. Käthe Jatho-Zimmermann war eine deutsche Schriftstellerin. Sie begründete zusammen mit Franz Wilhelm Seiwert und Carl Oskar Jatho in den Jahren 1919–1921 die Kalltal-Gemeinschaft, eine progressive Künstlerkolonie in der Eifel.
07.03.1987 - Gestorben:
Albert Larres stirbt in Köln-Hohenlind. Albert Larres war ein deutscher Künstler, der in der Eifelstadt Schleiden gewirkt hat. Larres schuf ein umfangreiches Oeuvre über die Region Eifel.
1984 - Gründung:
Wibbelstetz (hochdeutsch: Wackelschwanz, Ausdruck für ein unruhiges Kind) ist der Name einer Eifeler Mundart-Musikgruppe, die 1984 vom Journalisten Günter Hochgürtel gegründet wurde. Ihren Ursprung hatte die Band im Kreis Euskirchen, besonders in Mechernich, wo auch heute noch ein Großteil ihrer Fans zu finden sind. Neben ihren Auftritten in ihrem heimatlichen Umkreis zeigte sich die Band in der Aktuellen Stunde beim WDR, beim German Heritage Festival 2003 in Kutztown/Pennsylvania und in Fougères in der Bretagne sowie in Nyons. Legendär bezeichnet die Band ihre Auftritte an der Kakushöhle bei Mechernich, wo sie seit 1988 regelmäßig auftritt.
07.05.1983 - Gestorben:
Kurt Schwippert stirbt in Hünerbach, Eifel. Kurt Schwippert war ein deutscher Bildhauer und Hochschullehrer.
13.11.1981 - Gestorben:
Gerhard Marcks stirbt in Burgbrohl, Eifel. Gerhard Marcks war ein deutscher Bildhauer und Grafiker.
29.05.1980 - Gestorben:
Richard Konetzke stirbt in Schleiden/Eifel. Richard Konetzke war ein deutscher Historiker.
1979 - Erschienene Ausgaben:
1: Eifel (Draußen (Naturmagazin))
11.06.1976 - Geboren:
Frank Roos wird in Mayen, Eifel geboren. Frank Roos ist ein deutscher Kameramann, Aerial Cinematographer und Produzent.
26.08.1975 - Gestorben:
Hans Theis stirbt in Neuerburg/Eifel. Hans Theis war ein deutscher Autor, Dichter, Heimatkundler und Kommunalpolitiker aus Neuerburg/Eifel.
18.03.1975 - Geboren:
Jasna Mittler wird in Neuwied, aufgewachsen in Mendig/Eifel geboren. Jasna Mittler ist eine deutsche Schriftstellerin.
1972 - Geboren:
Dirk Kaftan wird in Wittlich, Eifel geboren. Dirk Kaftan ist ein deutscher Dirigent. Er ist zugleich an der Augsburger und der Grazer Oper Generalmusikdirektor.
1971 - Geboren:
Moonbooter wird geboren. Moonbooter (Eigenbezeichnung: moonbooter) ist ein deutsches Musikprojekt aus Olef (Schleiden) in der Eifel. Dahinter steht der Musiker, Komponist und Produzent Bernd Scholl.
1971 - Die wichtigsten Kunstwerke und -projekte in deutscher Übersetzung:
projekt mon SCHAU in Monschau in der Eifel (Christo und Jeanne-Claude)
1967 - Gestorben:
Curtius Schulten stirbt in Blankenheim. Curtius Schulten war ein deutscher Maler und der neben Fritz von Wille wohl bekannteste Landschaftsmaler der Eifel im 20. Jahrhundert.
1967 - Geboren:
Guido M. Breuer wird in Düren geboren. Guido M. Breuer ist ein Schriftsteller aus der Eifel.
1966 - Gründung:
Die MUH Arla eG ist eine genossenschaftlich organisierte Molkerei mit Sitz in Pronsfeld im Eifelkreis Bitburg-Prüm, Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2011 verarbeitete sie 1.317 Millionen Kilogramm Milch , die von 2.442 Milcherzeuger (Stand 31. Dezember 2011) aus den Regionen Eifel, Mosel, dem Rheinland, dem Niederrhein, dem Bergischen Land sowie Belgien und Luxemburg bezogen wurde. Die Genossenschaft verfügt über 48 Abfüllanlagen, die jährlich weit über eine Milliarde Packungen produzieren. Seit dem 1.? Oktober 2012 ist sie ein Tochterunternehmen des schwedisch-dänischen Molkereikonzerns Arla Foods amba.
13.07.1964 - Geboren:
Michael Fisch wird in Gerolstein/Eifel geboren. Michael Fisch ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller.
1963 - Geboren:
Inken Steen wird in der Eifel geboren. Inken Steen ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin und Journalistin.
22.11.1961 - Geboren:
Hans Jürgen Pütsch wird in Bitburg/Eifel geboren. Hans Jürgen Pütsch ist ein deutscher Kommunalpolitiker der CDU. Er ist Oberbürgermeister von Rastatt.
02.03.1961 - Geboren:
Dietmar Schuth wird in der Eifel geboren. Dietmar Schuth ist ein deutscher Kunsthistoriker und Kurator.
10.06.1960 - Geboren:
Wolfgang Schroeder wird in Mayen/ Eifel geboren. Wolfgang Schroeder ist ein deutscher Politikwissenschaftler an der Universität Kassel.
1958 - Geboren:
Wolfgang Kaes wird in Mayen/Eifel geboren. Wolfgang Kaes ist ein deutscher Journalist und Autor, dessen Kriminalroman Todfreunde, der sich mit Kindesmissbrauch beschäftigt, im Jahr 2004 erschienen ist. Sein 2005 ebenfalls bei Rowohlt erschienener Thriller Die Kette hat die politischen Folgen des 11. September 2001 zum Thema, sein dritter Roman Herbstjagd (Rowohlt, 2006) beschäftigt sich mit dem Thema Stalking und der Vereinsamung moderner Großstadt-Menschen. 2008 erschien letztmals bei Rowohlt sein Roman Das Feuermal, dann wechselte Kaes den Verlag. 2010 erschien erstmals bei C.Bertelsmann (Random House) sein Roman Bitter Lemon, ein politischer Thriller, der den weltweiten Sklavenhandel thematisiert.
1958 - Geboren:
Wolfgang Kaes wird in Mayen/Eifel geboren. Wolfgang Kaes ist ein deutscher Journalist und Autor.
1958 - Geboren:
Georg Schreiber (Fotograf) wird in Schleiden, Eifel geboren. Georg Schreiber ist ein deutscher Fotograf.
12.10.1957 - Geboren:
Hans Jürgen Sittig wird in Mayen, Eifel geboren. Hans Jürgen Sittig ist ein deutscher Schriftsteller und Fotojournalist.
27.02.1957 - Geboren:
Walter Reinarz wird in Leudersdorf, Eifel geboren. Walter Reinarz ist ein Kölner Kommunalpolitiker und Manager.
1957 - Geboren:
Rabeya Müller wird in Mayen in der Eifel geboren. Rabeya Müller, auch Rabeya Müller-Haque ist eine deutsche Islamwissenschaftlerin, muslimische Theologin und Religionspädagogin.
26.05.1956 - Geboren:
Rolf Erdorf wird in Auw bei Prüm, Eifel geboren. Rolf Erdorf übersetzt Kinder- und Jugendliteratur sowie kunst- und kulturgeschichtliche Werke vom Niederländischen ins Deutsche.
28.06.1955 - Geboren:
Karl Fleschen wird in Daun, Eifel geboren. Karl Fleschen ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der in den 1970er Jahren im 1500-Meter-Lauf sowie im Langstreckenlauf erfolgreich war.
08.03.1955 - Geboren:
Peter Schmitz wird in Gevenich, Eifel geboren. Peter Schmitz ist ein deutscher Politiker (FDP). Er gehörte von 2001 bis 2011 dem rheinland-pfälzischen Landtag an.
17.08.1952 - Geboren:
Mario Theissen wird in Monschau, Eifel geboren. Mario Theissen ist ein deutscher Manager sowie Ingenieur für Maschinenbau und Fahrzeugtechnik. Von 1999 bis 2011 fungierte er als Motorsportdirektor des Automobilherstellers BMW.
07.06.1951 - Geboren:
Georg Müller (Bischof) wird in Volkesfeld, Eifel geboren. Georg Müller SSCC war ein deutscher römisch-katholischer Bischof und Prälat der Prälatur Trondheim in Norwegen.
23.11.1950 - Geboren:
Herbert Klaeren wird in Gerolstein/Eifel geboren. Herbert Klaeren ist Professor für Praktische Informatik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
16.10.1950 - Geboren:
Heinz-Günther Schöttler wird in der Eifel geboren. Heinz-Günther Schöttler ist ein deutscher katholischer Theologe, Priester und Theologieprofessor.
05.11.1949 - Geboren:
Jürgen Schmitt wird in Bonn geboren. Jürgen Schmitt ist ein deutscher Maler und Fotograf. Als Schmitti tritt er besonders im Karneval als Komponist, Liedtexter und Schlagersänger in Erscheinung. Er lebt und arbeitet heute zusammen mit der Schriftstellerin Marion Schmitt in Scheven (Kall in der Eifel).
29.04.1947 - Geboren:
Theodor Baums wird in Birresborn / Eifel geboren. Theodor Baums ist Professor für Wirtschaftsrecht an der Universität Frankfurt/Main. Er hat dort seit 2006 eine Stiftungsprofessur für Bank- und Kapitalmarktrecht inne.
25.12.1944 - Gestorben:
Kurt Kühme stirbt in Hallschlag, Eifel. Kurt Kühme war ein deutscher Offizier, Freikorpsführer sowie Politiker der NSDAP und SA-Obergruppenführer.
04.03.1944 - Geboren:
Ulrich Roski wird in Prüm in der Eifel geboren. Ulrich Roski war ein deutscher Liedermacher, der seine größten Erfolge in den 1970er Jahren hatte.
24.06.1941 - Geboren:
Hans-Dieter Arntz wird in Königsberg geboren. Hans-Dieter Arntz ist ein ehemaliger Lehrer und deutscher Regionalhistoriker. Seit 1975 erforscht er zeitgeschichtliche Fragestellungen des Rheinlandes mit dem Schwerpunkt Eifel und nördliche Voreifel.
11.03.1940 - Geboren:
Kajo Schommer wird in Kall, Eifel geboren. Karl Josef Schommer war ein deutscher Politiker (CDU). Er war Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit.
10.01.1940 - Gestorben:
Claus von Bohlen und Halbach stirbt in Hürtgenwald in der Eifel. Claus Arthur Arnold von Bohlen und Halbach war eines der acht Kinder der deutschen Industriellenfamilie Krupp von Bohlen und Halbach.
05.05.1939 - Geboren:
Hans Zeimentz wird in Röhl, Eifel geboren. Hans Zeimentz ist ein deutscher Moraltheologe und Alt-Rektor der Katholischen Fachhochschule (KFH) Mainz.
15.11.1938 - Geboren:
Johannes Michels wird in Laubach-Leienkaul/Eifel geboren. Johannes Michels, ist ein deutscher Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagoge, Schulleiter, Professor in Osnabrück sowie Autor.
13.02.1937 - Geboren:
Werner Gauer wird in Prüm, Eifel geboren. Werner Gauer ist ein deutscher Klassischer Archäologe.
1934 - Leben > Reisen:
Ostern Holland, Eifel, Sommer Spiekeroog (Walter Gutbrod)
27.02.1933 - Geboren:
Albert Caspers wird in Lissendorf in der Eifel geboren. Albert Caspers war ein deutscher Manager und Fußballfunktionär. Er war Vorsitzender von Ford Europa und Präsident des Fußballvereins 1. FC Köln und zuletzt bis Ende 2008 Aufsichtsratsvorsitzender der Ford-Werke GmbH.
1933 - Bauwerk:
Wohnhaus, Radenhof-Kapelle und Itzfelderhof, Simon'sche Gutsverwaltung, in der Eifel (Heinrich Bartmann)
01.08.1930 - Geboren:
Josef Simon (Philosoph) wird in Hupperath, Eifel geboren. Josef Simon ist ein deutscher Philosoph. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Sprachphilosophie als eine „Philosophie des Zeichens“. Spürbare Vorfahren sind nicht nur die Philosophen der Neuzeit, von Kant bis Hegel, sondern auch solche wie Nietzsche, Wittgenstein und Quine.
14.01.1930 - Geboren:
Josef Stiren wird in Badem bei Bitburg in der Eifel geboren. Josef Stiren war von 1955 bis zu seinem Tod Priester im Bistum Trier in den Gemeinden: als Kaplan in Maria Himmelfahrt in Andernach, Morbach und Kempenich; als Pastor in Irrel, Konz-St. Nikolaus, Mertesdorf, Gerolstein-Rockeskyll, Trier-St. Irminen, Lieser und zuletzt als Hausgeistlicher im Don-Bosco-Haus Mürlenbach.
17.11.1928 - Geboren:
Heribert Boeder wird in Adenau / Eifel geboren. Heribert Boeder ist ein deutscher Philosoph.
12.07.1926 - Geboren:
Ungers Archiv für Architekturwissenschaft wird in Kaisersesch, Eifel geboren. Oswald Mathias Ungers war ein deutscher Architekt und Architekturtheoretiker. Für den auch außerhalb Deutschlands bekannten Wettbewerbs-Architekten standen in Architekturfachkreisen und Publikationen die Initialen OMU seines Namens als polarisierende "Trademark" für die Kompromisslosigkeit seiner Baukunst. Er sah sich Entwurfs- und Gestaltungsprinzipien verpflichtet, die er aus der Vergangenheit ableitete, weiterentwickelte und in seinen Bauten jenseits aller Moden und Schulen als in seiner Sicht zeitgemäßen Ausdruck allgemeiner menschlicher Ordnungen zu verwirklichen suchte.
30.01.1924 - Geboren:
Erwin Wolff (Literaturwissenschaftler) wird in Gemünd, Eifel geboren. Erwin Wolff war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Hochschullehrer.
03.11.1921 - Gestorben:
Carl Poensgen (1838–1921) stirbt in Düsseldorf. Carl Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Geheimer Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15.?Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieb. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
15.08.1921 - Geboren:
Hans Theis wird in Niederraden/Eifel geboren. Hans Theis war ein deutscher Autor, Dichter, Heimatkundler und Kommunalpolitiker aus Neuerburg/Eifel.
13.06.1920 - Geboren:
Rolf Huisgen wird in Gerolstein, Eifel geboren. Rolf Huisgen ist ein deutscher Chemiker.
12.11.1917 - Geboren:
Günther Schack wird in Bartenstein in Ostpreußen geboren. Günther Schack war im Zweiten Weltkrieg ein Kampfpilot der deutschen Luftwaffe. Die letzten drei Jahrzehnte seines Lebens verbrachte er zurückgezogen in der Eifel und widmete sich – auch als Autor – philosophischen Fragestellungen.
08.06.1910 - Geboren:
Johannes Caspers wird in Steinborn, heute Ortsteil von Daun in der Eifel geboren. Johannes Caspers war ein deutscher Politiker der CDU.
05.01.1906 - Gestorben:
Clemens de Lassaulx stirbt in Adenau. Clemens Karl Christian Peter Ernst de Lassaulx war ein deutscher Forstbeamter in der Rheinprovinz, einer Provinz des Königreichs Preußen. Er ist bekannt als „Vater des Eifelwaldes“.
22.02.1905 - Geboren:
Karl Daniel wird in Jünkerath, Kreis Daun, Eifel geboren. Karl Daniel war ein deutscher Unternehmer.
1905 - Gestorben:
Franz Joseph Schorn stirbt. Franz Joseph Schorn war ein Orgelbauer aus Kuchenheim bei Euskirchen in der Eifel.
12.04.1904 - Gestorben:
Gustav Poensgen stirbt in Düsseldorf. Gustav Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Geheimer Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
14.10.1901 - Geboren:
Peter Kremer (Schriftsteller) wird in Kaisersesch in der Eifel geboren. Peter Kremer war ein katholischer Heimatschriftsteller und Redakteur. Schwerpunkt seines umfangreichen literarischen Schaffens waren die Südeifel und das Mosel-Hunsrück-Gebiet.
08.03.1900 - Geboren:
Albert Larres wird in Obergolbach bei Kall geboren. Albert Larres war ein deutscher Künstler, der in der Eifelstadt Schleiden gewirkt hat. Larres schuf ein umfangreiches Oeuvre über die Region Eifel.
14.03.1897 - Geboren:
Benedikt Reetz wird in Ripsdorf, Eifel als Johannes Reetz geboren. Benedikt Reetz OSB war ein deutscher Benediktiner. Er war Abt der Abtei Seckau und Erzabt der Erzabtei Beuron sowie Abtpräses der Beuroner Kongregation.
08.04.1895 - Gestorben:
Rudolf Poensgen stirbt in Sanremo, begraben Nordfriedhof Düsseldorf. Rudolf Poensgen, war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
21.07.1894 - Geboren:
Hermine Albers wird in Bitburg, Eifel geboren. Hermine Anna Josephine Albers war eine deutsche Sozialwissenschaftlerin und Mitgründerin der Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und -fürsorge und Mitherausgeberin der sozialpädagogischen Zeitschrift Unsere Jugend.
06.09.1893 - Geboren:
Curtius Schulten wird in Elberfeld geboren. Curtius Schulten war ein deutscher Maler und der neben Fritz von Wille wohl bekannteste Landschaftsmaler der Eifel im 20. Jahrhundert.
08.08.1891 - Geboren:
Wilhelm Matthießen wird Gemünd/Eifel geboren. Wilhelm Matthießen war ein deutscher Kinder- und Jugendbuchautor und radikaler Antisemit.
21.06.1891 - Geboren:
Käthe Jatho-Zimmermann wird in Bergisch-Gladbach geboren. Käthe Jatho-Zimmermann war eine deutsche Schriftstellerin. Sie begründete zusammen mit Franz Wilhelm Seiwert und Carl Oskar Jatho in den Jahren 1919–1921 die Kalltal-Gemeinschaft, eine progressive Künstlerkolonie in der Eifel.
01.07.1888 - Gestorben:
Ludwig Delius stirbt in Mayen, Eifel. Ernst Wilhelm Friedrich Heinrich Ludwig (Louis) Delius war ein preußischer Beamter und liberaler Politiker.
10.05.1884 - Geboren:
Carl Pirath wird in Hellenthal in der Eifel geboren. Carl Pirath war ein deutscher Verkehrswissenschaftler und ab 1926 Ordinarius für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Technischen Hochschule Stuttgart. Zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten zählen der Luftverkehr und die Verkehrswirtschaft.
17.06.1881 - Geboren:
Adolf Meyer (Architekt) wird in Mechernich, Eifel geboren. Adolf Meyer war ein deutscher Architekt.
03.02.1880 - Gestorben:
Albert Poensgen (Unternehmer) stirbt in Düsseldorf. Albert Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
20.07.1876 - Geboren:
Heinrich Lehmann (Jurist) wird in Prüm/Eifel geboren. Heinrich Lehmann war ein deutscher Rechtswissenschaftler und Rektor der Universität zu Köln.
23.05.1873 - Geboren:
Mathieu Molitor wird in Pickließem, heute im Kreis Bitburg-Prüm, Eifel geboren. Mathieu Molitor war ein deutscher Künstler des Jugendstils.
07.01.1866 - Gestorben:
Georg Bärsch stirbt in Koblenz. Georg Friedrich Bärsch (auch Baersch), Geheimer Regierungsrat der königlich preußischen Regierung, war der erste Landrat des Landkreises Prüm. Er wurde als Herausgeber der Eifelia illustrata des Historikers Johann Friedrich Schannat (1683–1739) und Verfasser von Abhandlungen zur Geschichte der Eifel bekannt. Für seine historischen Forschungen wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Bonn verliehen.
27.03.1863 - Geboren:
Carl Rudolf Poensgen wird in Düsseldorf geboren. Carl Rudolf Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
09.06.1859 - Geboren:
Emil von Borries wird in Niederweis in der Eifel geboren. Emil von Borries war ein deutscher Lokalhistoriker und Lehrer.
12.01.1852 - Geboren:
Hugo Zöller wird in Oberhausen bei Schleiden/Eifel geboren. Hugo Zöller war ein deutscher Forschungsreisender und Journalist.
27.01.1838 - Geboren:
Carl Poensgen (1838–1921) wird in Schleiden/Eifel geboren. Carl Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Geheimer Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15.?Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieb. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
1834 - Geboren:
Franz Joseph Schorn wird geboren. Franz Joseph Schorn war ein Orgelbauer aus Kuchenheim bei Euskirchen in der Eifel.
09.12.1824 - Geboren:
Gustav Poensgen wird in Schleiden geboren. Gustav Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Geheimer Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
05.03.1820 - Geboren:
Leonard Ennen wird in Schleiden in der Eifel geboren. Leonard Ennen war ein Kölner Archivar, Historiker, Theologe und Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie.
06.06.1818 - Geboren:
Albert Poensgen (Unternehmer) wird in Kirchseiffen bei Hellenthal geboren. Albert Poensgen war ein deutscher Industrieller und Kgl. Preuß. Kommerzienrat. Er stammt von der weitverbreiteten Eifeler Unternehmerfamilie Poensgen ab, die seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Raum Schleiden als Reidemeister Eisenhütten betrieben. Einige Linien sind nach Düsseldorf gezogen und waren dort maßgeblich am Aufbau der rheinischen Eisen-, Stahl- und Röhrenindustrie beteiligt.
11.12.1809 - Geboren:
Clemens de Lassaulx wird in Diez geboren. Clemens Karl Christian Peter Ernst de Lassaulx war ein deutscher Forstbeamter in der Rheinprovinz, einer Provinz des Königreichs Preußen. Er ist bekannt als „Vater des Eifelwaldes“.
17.01.1803 - Geboren:
Jakob Lehnen wird in Hinterweiler in der Eifel geboren. Jakob Lehnen, auch Jacob Lehnen, war ein deutscher Maler.
04.01.1798 - Geboren:
Wilhelm Arnoldi wird in Badem bei Bitburg in der Eifel geboren. Wilhelm Arnoldi war Bischof von Trier von 1842 bis 1864.
30.09.1778 - Geboren:
Georg Bärsch wird in Berlin geboren. Georg Friedrich Bärsch (auch Baersch), Geheimer Regierungsrat der königlich preußischen Regierung, war der erste Landrat des Landkreises Prüm. Er wurde als Herausgeber der Eifelia illustrata des Historikers Johann Friedrich Schannat (1683–1739) und Verfasser von Abhandlungen zur Geschichte der Eifel bekannt. Für seine historischen Forschungen wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Bonn verliehen.
20.09.1777 - Geboren:
Philipp Karl München wird in Dudeldorf, Eifel geboren. Philipp Karl München, war ein deutscher Jurist und von 1840 bis 1858 Präsident des höchsten luxemburgischen Gerichts.
26.06.1763 - Geboren:
Dominik Konstantin München wird in Dudeldorf, Eifel geboren. Dominik Konstantin München, war ein deutscher Theologe und Historiker, Bruder des Juristen Philipp Karl München.
08.05.1661 - Gestorben:
Johannes Horrichem stirbt. Johannes Horrichem war unter dem Namen „ Norbert Horrichem“ der fünfunddreißigste Abt der ehemaligen Prämonstratenserabtei Steinfeld (heute Salvatorianer-Kloster Steinfeld) in der Eifel.
1598 - Geboren:
Johannes Horrichem wird in Erp geboren. Johannes Horrichem war unter dem Namen „ Norbert Horrichem“ der fünfunddreißigste Abt der ehemaligen Prämonstratenserabtei Steinfeld (heute Salvatorianer-Kloster Steinfeld) in der Eifel.
01.10.1507 - Geboren:
Johannes Sturm wird in Schleiden, damals in der luxemburgischenEifel geboren. Johannes Sturm, latinisiert Ioannes Sturmius, französisch Jean Sturm, auch Johann Sturm war ein Humanist und Schulreformer, Gelehrter und Pädagoge. Er hat das europäische Bildungssystem wesentlich beeinflusst.
1395 - Geboren:
Nikolaus von Prüm wird in Winringen beim Kloster Prüm, Eifel geboren. Nikolaus von Prüm oder Nikolaus Doeser, Nikolaus von Winringen bzw. Nikolaus von Köln war Doktor „beider Rechte“, Professor an der Universität Löwen, Offizial des Trierer Erzbistums und Teilnehmer am Basler Konzil.
102 n. Chr. - Wissenschaft & Technik:
Die Römer bauen einen Aquädukt von der Eifel nach Köln.

"Eifel" in den Nachrichten