Zeitsprung

22.12.2006 - Gestorben:
Erich Linnhoff stirbt in Berlin. Erich Linnhoff war ein deutscher Leichtathlet, der in den 1930er Jahren ein erfolgreicher 400-Meter-Läufer war. Bei den Europameisterschaften 1938 wurde er Dritter im 400-Meter-Einzelrennen (48,8?s) und Europameister mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel (3:13,6?min, zusammen mit Hermann Blazejezak, Manfred Bues und Rudolf Harbig; Erich Linnhoff als dritter Läufer).
23.04.1914 - Geboren:
Erich Linnhoff wird in Küstrin geboren. Erich Linnhoff ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der in den 1930er Jahren ein erfolgreicher 400-Meter-Läufer war. Bei den Europameisterschaften 1938 wurde er Dritter im 400-Meter-Einzelrennen (48,8? s) und Europameister mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel (3:13,6? min, zusammen mit Hermann Blazejezak, Manfred Bues und Rudolf Harbig; Erich Linnhoff als dritter Läufer).

"Erich Linnhoff" in den Nachrichten