2013 - Film:
Cheap Thrills
2013 - Film:
Once Upon a Time (Once Upon a Time - Es war einmal..., Fernsehserie)
2013 - Film:
Once Upon a Time – Es war einmal … (Once Upon a Time, Fernsehserie)
2012 - Film:
Grey’s Anatomy (Fernsehserie)
2012 - Film:
Imaginary Friend
2011 - Film:
Die Hexen von Oz (Originaltitel: The Witches of Oz) ist eine US-amerikanische Miniserie des Regisseurs Leigh Scott. Der Film basiert auf den Werken von L. Frank Baum.

Stab:
Regie: Leigh Scott
Drehbuch: Chris Campbell,
Leigh Scott, Eliza Swenson
Produktion: Chris Campbell,
Leigh Scott,
Eliza Swenson
Musik: Eliza Swenson
Kamera: Leigh Scott
Schnitt: Nick Everhart,
Leigh Scott,
Eliza Swenson

Besetzung: Paulie Rojas, Eliza Swenson, Billy Boyd, Lance Henriksen, Jeffrey Combs, Ari Zagaris, Barry Ratcliffe, Sasha Jackson, Mia Sara, Sean Astin, Ethan Embry, Noel Thurman, Christopher Lloyd
2011 - Film:
Die Hexen von Oz (The Witches of Oz, Miniserie)
2010 - Film:
Dr. House (House, Fernsehserie)
2008 - Film:
Eagle Eye -Außer Kontrolle (Originaltitel: Eagle Eye) ist ein Action-Thriller aus dem Jahr 2008 von Regisseur D. J. Caruso mit Shia LaBeouf und Michelle Monaghan in den Hauptrollen.

Stab:
Regie: D. J. Caruso
Drehbuch: John Glenn, Travis Wright, Hillary Seitz, Dan McDermott
Produktion: Pat Crowley, Alex Kurtzman, Roberto Orci
Musik: Brian Tyler
Kamera: Dariusz Wolski
Schnitt: Jim Page

Besetzung: Shia LaBeouf, Michelle Monaghan, Rosario Dawson, Michael Chiklis, Anthony Mackie, Ethan Embry, Billy Bob Thornton, Anthony Azizi, Cameron Boyce, Lynn Cohen, Bill Smitrovich, Charles Carroll, William Sadler, Deborah Strang, Dariush Kashani
13.05.2007 - Serienstart - Deutschland:
Polizeibericht Los Angeles (Originaltitel: Dragnet, später L.A. Dragnet) war eine im Jahr 2003 gestartete US-amerikanische Fernsehserie, die von Law & Order-Schöpfer Dick Wolf produziert wurde. Die Serie basierte auf den in den 1950er und späten 1960er Jahren erfolgreich gewesenen Dragnet-Serien mit Jack Webb, deren zweite Auflage unter dem Titel Polizeibericht auch in Deutschland zu sehen war.

Genre: Krimi
Produktion: Dick Wolf
Idee: Jack Webb

Besetzung: Ed O’Neill, Christina Chang, Erick Avari, Ethan Embry, Lindsay Crouse, Lauren Vélez, Desmond Harrington, Eva Longoria Parker, Evan Parke, Roselyn Sanchez, Robin Bartlett
2007 - Film:
Motel ist ein Horrorthriller und das US-Debüt des ungarischen Regisseurs Nimród Antal. Er ist nach 8mm -Acht Millimeter (1999; Hauptrolle: Nicolas Cage) die zweite größere Hollywood-Produktion, die sich mit dem Thema Snuff-Filme auseinandersetzt. Das Prequel Motel: The First Cut erschien im Jahr 2009 als eine DVD-Produktion.

Stab:
Regie: Nimród Antal
Drehbuch: Mark L. Smith
Produktion: Hal Lieberman, Stacy Cramer, Hal S. Gainor, Brian Paschal
Musik: Paul Haslinger
Kamera: Andrzej Sekula
Schnitt: Armen Minasian

Besetzung: Luke Wilson, Kate Beckinsale, Frank Whaley, Ethan Embry, Mark Casella, David Doty, Scott G. Anderson
2005 - Film:
Numbers – Die Logik des Verbrechens (Numb3rs, Fernsehserie)
2004 - Film:
Celeste and The City
02.02.2003 - Serienstart:
Polizeibericht Los Angeles (Originaltitel: Dragnet, später L.A. Dragnet) war eine im Jahr 2003 gestartete US-amerikanische Fernsehserie, die von Law & Order-Schöpfer Dick Wolf produziert wurde. Die Serie basierte auf den in den 1950er und späten 1960er Jahren erfolgreich gewesenen Dragnet-Serien mit Jack Webb, deren zweite Auflage unter dem Titel Polizeibericht auch in Deutschland zu sehen war.

Genre: Krimi
Produktion: Dick Wolf
Idee: Jack Webb

Besetzung: Ed O’Neill, Christina Chang, Erick Avari, Ethan Embry, Lindsay Crouse, Lauren Vélez, Desmond Harrington, Eva Longoria Parker, Evan Parke, Roselyn Sanchez, Robin Bartlett
2003 - Filmografie:
Timeline ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Regisseur Richard Donner aus dem Jahr 2003. Er ist eine Verfilmung des Romans Timeline von Michael Crichton aus dem Jahr 1999, weicht aber in wesentlichen Punkten der Handlung von der Romanvorlage ab.

Stab:
Regie: Richard Donner
Drehbuch: Jeff Maguire, George Nolfi
Produktion: Richard Donner, Lauren Shuler Donner, Jim Van Wyck
Musik: Brian Tyler
Kamera: Caleb Deschanel
Schnitt: Richard Marks

Besetzung: Paul Walker, Frances O’Connor, Gerard Butler, Billy Connolly, David Thewlis, Anna Friel, Neal McDonough, Matt Craven, Ethan Embry, Michael Sheen, Lambert Wilson, Marton Csokas
2002 - Film:
They – Sie Kommen (They)
2002 - Film:
Polizeibericht Los Angeles (L. A. Dragnet, Fernsehserie)
2002 - Film:
They -Sie kommen (Originaltitel: Wes Craven Presents They oder kurz They, Alternativtitel: They -Fürchte die Dunkelheit) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von 2002. Trotz des Originaltitels führte nicht Wes Craven, sondern Robert Harmon die Regie. Die Hauptrolle übernahm Laura Regan.

Stab:
Regie: Robert Harmon
Drehbuch: Brendon William Hood
Produktion: Tony Blain Tom Engelman Ted Field Barbara Kelly Scott Kroopf David Linde John Mariella
Musik: Elia Cmiral
Kamera: Rene Ohashi
Schnitt: Chris Peppe

Besetzung: Laura Regan, Marc Blucas, Ethan Embry, Dagmara Dominczky, Jon Abrahams, Alexander Gould, Desiree Zurowski, Mark Hildreth, Jonathan Cherry, Peter LaCroix, Jessica Amlee, Jay Brazeau, L. Harvey Gold, David Abbott, Jodelle Ferland
2001 - Filmografie:
Stealing Time ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2001. Regie führte Marc Fusco, der gemeinsam mit Michael Garrity auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Marc Fusco
Drehbuch: Marc Fusco, Michael Garrity
Produktion: Mike Gabrawy, Michael Garrity, Anthony Romano, Michel Shane
Musik: Joey Newman
Kamera: Stephen Sheridan
Schnitt: Peter Fandetti

Besetzung: Charlotte Ayanna, Ethan Embry, Peter Facinelli, Scott Foley, Jennifer Garner, Jeff Anderson, Debra Christofferson, Gabriel Olds
1998 - Film:
God’s Army II -Die Prophezeiung ist ein Thriller aus dem Jahr 1998 und setzt die Handlung seines Vorgängers God’s Army -Die letzte Schlacht fort, an dessen Erfolg jedoch nicht angeknüpft werden konnte. Der Film wurde direkt auf DVD veröffentlicht und 1998 für den Saturn Award nominiert.

Stab:
Regie: Greg Spence
Drehbuch: Matthew Greenberg, Greg Spence
Produktion: Joel Soisson
Musik: David C. Williams
Kamera: Richard Clabaugh
Schnitt: Christopher Cibelli

Besetzung: Christopher Walken, Russell Wong, Jennifer Beals, Brittany Murphy, Eric Roberts, Glenn Danzig, Steve Hytner, Elizabeth Dennehy, Tom Towles, Danny Strong, Ethan Embry, Bruce Abbott
1997 - Film:
Die schrillen Vier in Las Vegas (alternativ Viva Las Vegas -Hoppla wir kommen) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Stephen Kessler aus dem Jahr 1997. Sie ist eine Weiterführung der Komödien Die schrillen Vier auf Achse (1983), Hilfe, die Amis kommen (1985) und Schöne Bescherung (1989).

Stab:
Regie: Stephen Kessler
Drehbuch: Elisa Bell, Bob Ducsay
Produktion: Susan Ekins, Matty Simmons, Jerry Weintraub
Musik: Joel McNeely
Kamera: William A. Fraker
Schnitt: Seth Flaum

Besetzung: Chevy Chase, Beverly D’Angelo, Randy Quaid, Ethan Embry, Marisol Nichols, Miriam Flynn, Shae D'Lyn, Wayne Newton, Sid Caesar
1996 - Film:
White Squall -Reißende Strömung ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 1996, gedreht von Ridley Scott. Die Handlung basiert lose auf der wahren Geschichte des Schulschiffs Albatross.

Stab:
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: Todd Robinson
Produktion: Mimi Polk Gitlin, Rocky Lang
Musik: Jeff Rona
Kamera: Hugh Johnson, Stephen Smith
Schnitt: Gerry Hambling

Besetzung: Jeff Bridges, Caroline Goodall, John Savage, Scott Wolf, Jeremy Sisto, Ryan Phillippe, David Lascher, Eric Michael Cole, Jason Marsden, James Rebhorn, Ethan Embry, Julio Oscar Mechoso, Zeljko Ivanek, Jordan Clarke
1995 - Film:
Das Empire Team (Empire Records)
1995 - Film:
Evolver
1995 - Film:
Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote, Fernsehserie)
1993 - Film:
Die Spur des Windes -Das letzte große Abenteuer ist der Titel eines Abenteuerfilms, der 1993 von Amblin Entertainment und Walt Disney Pictures produziert wurde. Für die heute international bekannte Schauspielerin Reese Witherspoon bedeutete dieser Film den Durchbruch.

Stab:
Regie: Mikael Salomon
Drehbuch: Robert Caswell, Jonathan Hensleigh, Sally Robinson, Laurens van der Post
Produktion: Eva Monley, Elaine Sperber
Musik: James Horner
Kamera: Juan Ruiz Anchía
Schnitt: Ray Lovejoy

Besetzung: Reese Witherspoon, Ethan Embry, Jack Thompson, Sarel Bok, Robert John Burke, Patricia Kalember, Daniel Gerroll, Maximilian Schell
1991 - Film:
Der Giftzwerg (Dutch)
1991 - Film:
Mein Weihnachtswunsch (All I want for Christmas)
1991 - Film:
Mein Weihnachtswunsch (Originaltitel: All I Want for Christmas) ist eine US-amerikanische Weihnachts- Komödie aus dem Jahr 1991. Die Hauptrolle spielte Ethan Embry, Regie führte Robert Lieberman.

Stab:
Regie: Robert Lieberman
Drehbuch: Thom Eberhardt Richard Kramer
Produktion: Robert P. Cohen Vicky Herman Marykay Powell Stan Rogow
Musik: Bruce Broughton
Kamera: Robbie Greenberg
Schnitt: Peter E. Berger Dean Goodhill

Besetzung: Harley Jane Kozak, Jamey Sheridan, Ethan Embry, Kevin Nealon, Thora Birch, Andrea Martin, Lauren Bacall, Amy Oberer, Renée Taylor, Leslie Nielsen
13.06.1978 - Geboren:
Ethan Embry wird in Huntington Beach, Kalifornien geboren. Ethan Embry, eigentlich Ethan Philian Randall, ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Sein Künstlername Embry ist der Nachname seines Großvaters.

"Ethan Embry" in den Nachrichten