2002 - Ehrung:
Sonderbriefmarke zu seinem 100. Geburtstag
1973 - Ehrung:
Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
1972 - Film:
Die Pfarrhauskomödie ist eine deutsche Filmkomödie von Veit Relin aus dem Jahr 1971. Der Schwank beruht auf dem gleichnamigen Theaterstück von Heinrich Lautensack.

Stab:
Regie: Veit Relin
Drehbuch: Veit Relin
Produktion: Veit Relin Maria Schell
Musik: Eugen Jochum
Kamera: Konrad Kotowski
Schnitt: Dagmar Hirtz

Besetzung: Jane Tilden, Hugo Lindinger, Christine Schuberth, Thomas Fritsch, Ellen Avenarius, Herbert Stettner, Karin Götz, Felicitas Peters, Gaby Schwarz, Andrea Kirsch, Yvonne Kupper, Gustl Hatzl, H. C. Artmann
1962 - Ehrung:
Investitur in den Päpstlichen Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem
1948 - Ehrung:
Professorentitel
1938 - Ehrung:
Johannes-Brahms-Medaille der Stadt Hamburg
01.11.1902 - Geboren:
Eugen Jochum wird in Babenhausen im Unterallgäu geboren. Eugen Jochum war ein deutscher Dirigent und zählt zu den bekanntesten Interpreten der Werke Anton Bruckners.

"Eugen Jochum" in den Nachrichten