03.02.2013 - Gestorben:
Wolfgang Abraham stirbt. Wolfgang Abraham war ein deutscher Fußballspieler, der in der DDR aktiv war. 1974 gewann er mit dem 1. FC Magdeburg den Europapokal der Pokalsieger im Endspiel gegen den AC Mailand.
27.04.2010 - Gestorben:
João Morais stirbt in Vila do Conde. João Pedro Morais - oft nur Morais - war ein portugiesischer Fußballspieler und -trainer. Der Verteidiger gewann mit Sporting Lissabon den Europapokal der Pokalsieger von 1964 sowie zweimal die Meisterschaft und einmal den Pokal von Portugal. wurde mit der Nationalmannschaft um den legendären Eusébio Dritter bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 in England.
2009 - Team:
Cervélo TestTeam (Gabriel Rasch)
27.10.2008 - Gestorben:
Heinz Krügel stirbt in Magdeburg. Heinz Krügel war einer der erfolgreichsten Fußballtrainer in der DDR. Mit dem 1. FC Magdeburg gewann er 1974 den Europapokal der Pokalsieger.
1999 - Erfolg > International:
Europapokal der Pokalsieger (Marcelo Salas)
1999 - Erfolg > A-Mannschaft:
Europapokal der Pokalsieger (Lazio Rom)
1999 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger mit Lazio Rom (Roberto Baronio)
1999 - Erfolg > Internationaler Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger
1.Runde (1) (MSV Duisburg)
1999 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Giuseppe Pancaro)
1999 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (2): 1997 (Fernando Couto)
1999 - Erfolg:
Finalist Europapokal der Pokalsieger (RCD Mallorca)
1999 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger mit Lazio Rom (Sérgio Conceição)
1998 - Erfolg/Titel:
Europapokalsieger der Pokalsieger1991 (Mark Hughes (Fußballspieler, 1963))
1998 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Graeme Le Saux)
1998 - Erfolg als Trainer:
Europapokal der Pokalsieger: Finalist (Joachim Löw)
1998 - Preise und Trophäen > International:
Europapokal der Pokalsieger (2): 1971 (FC Chelsea)
1998 - Fußballabteilung: Namen und Zahlen > Internationaler Erfolg:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (VfB Stuttgart)
1998 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Celestine Babayaro)
1998 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Graeme Le Saux)
1998 - Erfolge als Trainer:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (Joachim Löw)
1998 - Erfolge und Auszeichnungen als Trainer > Verein:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Gianluca Vialli)
1998 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Ed de Goey)
1998 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (Jody Morris)
1997 - Erfolg > Mit seinen Vereinen:
Europapokal der Pokalsieger: Sieger 1996; Finalist (Laurent Fournier)
1997 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Albert Ferrer)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Sergi Barjuán)
1997 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger: 1989 (José Mari Bakero)
1997 - Erfolge als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger (Luis Enrique Martínez García)
1997 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Abelardo Fernández)
1997 - Palmarès > Trainer:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (Joël Bats)
1997 - Erfolge > Vereinserfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Christo Stoitschkow)
1997 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Francesc Arnau)
1997 - Trainerlaufbahn > Robson in Europa:
Sieg im Europapokal der Pokalsieger (Bobby Robson)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Giovanni Silva de Oliveira)
1997 - Erfolg/Titel > Mit seinen Vereinen:
Europapokal der Pokalsieger (Ronaldo)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Miguel Ángel Nadal)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Óscar García Junyent)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Carles Busquets)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Roger García Junyent)
1997 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: 1989 (Guillermo Amor)
1997 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Josep Guardiola)
1996 - Ehrung:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Bernard Lama)
1996 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Youri Djorkaeff)
1996 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: Viertelfinale (Juri Michailowitsch Kowtun)
1996 - Erfolge und Auszeichnungen > Verein:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Raí)
1996 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Richard Dutruel)
1996 - Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
Im Europapokal der Pokalsieger reüssierte lediglich Paris Saint-Germain , während AS Monaco (1992) und Paris SG (1997) jeweils im Endspiel unterlagen. (Fußball in Frankreich)
1996 - Erfolge als Spieler und Trainer:
1x Finale im Europacup der Cupsieger (Ernst Dokupil)
1996 - Erfolge > als Trainer:
Europapokal der Pokalsieger (Luis Fernández)
1996 - Erfolg:
Europapokale: Halbfinalist in der Champions League und im Europapokal der Pokalsieger (1980) (FC Nantes)
1996 - Palmarès > als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger (Paul Le Guen)
1996 - Spielerkarriere > Erfolg:
Finale Europapokal der Pokalsieger (Roman Pivarník)
1995 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Real Saragossa)
1995 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger - Real Saragossa (Luis Carlos Cuartero)
1995 - Erfolg:
1 × Europapokal der Pokalsieger mit Real Saragossa (Juan Esnáider)
1995 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Jesús Solana)
1995 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger: 1989 (Sergi López Segú)
1995 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Nayim)
1994 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Nigel Winterburn)
1994 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (David Seaman)
1994 - Titel/Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Kevin Campbell)
1994 - Erfolge > Arsenal:
Europapokalsieger der Pokalsieger Sieger , Finale (1995) (Ian Wright (Fußballspieler))
1994 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: Viertelfinalist (Bayer 04 Leverkusen)
1994 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Alan Martin Smith)
1994 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokalsieger der Pokalsieger (1) (Kevin Campbell)
1994 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Tony Adams)
1994 - Erfolg:
Europapokals der Pokalsieger (Lee Dixon)
1993 - Erfolg > Verein:
Europapokal der Pokalsieger mit AC Parma (Tomas Brolin)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Stefan Kohn)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Jonny Otten)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Danny Granville)
1992 - Erfolg als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger mit Werder Bremen (Frank Neubarth)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Ulrich Borowka)
1992 - Erfolge und Statistiken > Internationale Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Werder Bremen)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Rune Bratseth)
1992 - Erfolg:
Europapokal-der-Pokalsieger (Uwe Harttgen)
1992 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger (Thomas Schaaf)
1992 - Trainererfolge:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Karl-Heinz Kamp)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Wynton Rufer)
1992 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Gunnar Sauer)
1991 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Paul Ince)
1991 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Mark Robins)
1991 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Clayton Blackmore)
1991 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Denis Irwin)
1991 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (Neil Webb)
1991 - Erfolge als Trainer:
Europapokal der Pokalsieger: 1983 (Alex Ferguson)
1991 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Denis Irwin)
1990 - Erfolg/Titel:
Europapokal der Pokalsieger (Giuseppe Dossena)
1990 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: Viertelfinalist 1989, Halbfinalist (Dinamo Bukarest)
1990 - Erfolge und Auszeichnungen als Spieler > Verein:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Gianluca Vialli)
1989 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Luis Milla)
1989 - Spielerkarriere > Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Txiki Begiristain)
1989 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Andoni Zubizarreta)
1989 - :
Final im Europapokal der Pokalsieger (Stadion Wankdorf)
1989 - Erfolg als Trainer:
Europapokalsieger der Pokalsieger (2): 1987 (Johan Cruyff)
1989 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger: 1979, 1982 (Francisco Carrasco)
1989 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Juan Carlos Unzué)
1989 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: 1990, Finalist (Amedeo Carboni)
1989 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Gary Lineker)
1989 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: 1979, 1982 (Miguel Bernardo Bianquetti)
1989 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (Eusebio Sacristán)
1989 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Julio Salinas)
1988 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger mit KV Mechelen (Erwin Koeman)
1988 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Joachim Benfeld)
1988 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger mit KV Mechelen (Michel Preud’homme)
1987 - Titel bzw. Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Dennis Bergkamp)
1987 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Marco van Basten)
1987 - Erfolg > Verein:
Europapokal der Pokalsieger mit Ajax Amsterdam (Aron Winter)
1987 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger mit Ajax Amsterdam (Ronald Spelbos)
1987 - Erfolge > Erfolge bis 1991:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (1. FC Lokomotive Leipzig)
1987 - Erfolge und Auszeichnungen > Mit Lok Leipzig:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (Olaf Marschall)
1987 - Erfolge > Verein:
Europapokal der Pokalsieger mit Ajax Amsterdam (John Bosman)
1987 - Sportlicher Erfolg > International:
Europapokal der Pokalsieger (Danny Blind)
1987 - Erfolg als Spieler:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (Frank Edmond)
1987 - Erfolg/Titel:
Sieger im Europapokal der Pokalsieger (Dennis Bergkamp)
1987 - Erfolg als Spieler > Verein:
Europapokal der Pokalsieger mit Ajax Amsterdam (Arnold Mühren)
1987 - Erfolg als Spieler:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (Uwe Bredow)
1987 - Sportlicher Erfolg > International:
Europapokal der Pokalsieger (Ajax Amsterdam)
1986 - Erfolg > individuelle:
Torschützenkönig des Europapokals der Pokalsieger (Oleh Blochin)
1986 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Wolodymyr Bessonow)
1986 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: 1975 (Walerij Lobanowskyj)
1986 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: Halbfinalist (KFC Uerdingen 05)
1986 - Erfolg > mit der Mannschaft:
Europapokal der Pokalsieger: 1975 (Oleh Blochin)
1985 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Kevin Richardson (Fußballspieler))
1985 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Kevin Ratcliffe)
1985 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger-Gewinner (Pat Van Den Hauwe)
1985 - Titel:
Europapokal der Pokalsieger (Adrian Heath)
1985 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger-Gewinner (Graeme Sharp)
1985 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Derek Mountfield)
1985 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger-Gewinner (Neville Southall)
1985 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Paul Bracewell)
1985 - Erfolg > Als Spieler:
Pokal der Pokalsieger Gewinner (Peter Reid (Fußballspieler))
1985 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Kevin Sheedy)
1983 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (1) (FC Aberdeen)
1983 - Ähnliche Ehrungen:
In Schottland trägt der FC Aberdeen seit der Saison 2005/06 zwei Sterne über dem Vereinsemblem. Die Sterne stehen für die beiden Siege im Europapokal der Pokalsieger und im Europäischen Supercup (Meisterstern)
1983 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger-Finalist (John Metgod)
1983 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Stuart Kennedy)
1983 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Mark McGhee)
1983 - Titel als Spieler und Trainer:
Europapokal der Pokalsieger (Alex McLeish)
1982 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: 1979 (Esteban Vigo)
1982 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Javier Urruticoechea)
1982 - Erfolge und Auszeichnungen als Spieler > Verein:
Europapokal der Pokalsieger (Bernd Schuster)
1982 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Quini)
1982 - Erfolg > Titel und sonstige Erfolge mit seinen Mannschaften:
Europapokal der Pokalsieger: Sieger (Allan Simonsen (Fußballspieler))
1982 - Erfolg:
Finale im Europapokal der Pokalsieger (René Botteron)
1981 - Erfolg > Internationaler Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger
Finalist (1): 1979
1. Hauptrunde (1): 1980
Viertelfinale (1) (Fortuna Düsseldorf)
1981 - Erfolg:
Finale Europapokal der Pokalsieger in Düsseldorf (mit dem FC Carl Zeiss Jena 1:2 gegen Dinamo Tiflis) (Hans Meyer (Fußballtrainer))
1980 - Titel/Erfolg:
Finalist Pokalsiegerpokal (Sammy Nelson)
1980 - Erfolge und Titel:
Europapokal der Pokalsieger (FC Valencia)
1980 - Erfolg als Trainer:
Europapokal der Pokalsieger (Alfredo Di Stéfano)
1979 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Carles Rexach)
1979 - Erfolg als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger: Platz 2 (Thomas Allofs)
1979 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Antonio de la Cruz)
1979 - Erfolg > Als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger mit FC Barcelona (Johan Neeskens)
1979 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Juan Manuel Asensi)
1978 - Erfolg als Spieler > Individuell:
Torschützenkönig im Europapokal der Pokalsieger (Ab Gritter)
1978 - Erfolg:
Finale Europapokal der Pokalsieger mit Austria Wien (Alberto Martínez (Fußballspieler))
1977 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger mit Hamburger SV (Horst Blankenburg)
1977 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Klaus Winkler (Fußballspieler))
1977 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger mit dem Hamburger SV (Johann Ettmayer)
1976 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Jan Ruiter)
1975 - :
Finale Europacup der Cupsieger (St. Jakob-Park)
1975 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Jewgeni Wassiljewitsch Rudakow)
07.03.1973 - Geboren:
Ray Parlour wird in Romford, Essex, England geboren. Raymond „Ray“ Parlour ist ein englischer Fußballspieler. Bekannt wurde der zumeist im zentralen Mittelfeld oder auf der rechten Außenbahn eingesetzte zwölffache A-Nationalspieler besonders für seine Zeit beim FC Arsenal. Dort zeichneten den „Pelé aus Romford“ vor allem hohe Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und die Bereitschaft, sich technisch begabteren Mitspielern unterzuordnen, aus. Während seiner Profilaufbahn gewann er – äußerlich wegen seiner blond gelockten Haare stets auffällig – drei englische Meisterschaften (1998, 2002, 2004), vier FA-Cup-Trophäen (1993, 1998, 2002, 2003), einmal den Ligapokal (1993) sowie 1994 – obwohl im Finale nur auf der Ersatzbank sitzend – den Europapokal der Pokalsieger.
1973 - Titel & Auszeichnungen > Verein:
Europapokal der Pokalsieger (2): 1968 (Gianni Rivera)
1972 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Sandy Jardine)
1971 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (John Hollins)
1971 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Peter Osgood)
1971 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Alan Hudson)
1971 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Peter Houseman)
1970 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Willie Donachie)
1970 - Titel/Auszeichnungen:
Europapokal der Pokalsieger (Mike Doyle (Fußballspieler))
1970 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Francis Lee)
1970 - Titel/Auszeichnungen > als Spieler:
Europapokal der Pokalsieger (1) (Tony Book)
1968 - Ehrung > Erfolge mit dem HSV:
Zweiter Platz im Europapokal der Pokalsieger (Uwe Seeler)
1968 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Roberto Rosato)
31.05.1967 - Sport:
Der FC Bayern München gewinnt den Europapokal der Pokalsieger durch ein 1:0 n.V. gegen die Glasgow Rangers
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Dieter Brenninger)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Karl-Heinz Borutta (Fußballspieler, 1935))
1967 - Erfolg > Spieler:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Franz Beckenbauer)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Georg Schwarzenbeck)
1967 - Titel/Erfolg > Als Vereinsspieler international:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Gerd Müller)
1967 - Statistik als Spieler > Erfolg als Trainer:
Gewinner Europapokal der Pokalsieger (Zlatko Čajkovski)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Fritz Kosar)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (1) (Franz Roth)
1967 - Erfolg als Spieler:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Sepp Maier)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Adolf Kunstwadl)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Werner Olk)
1967 - Erfolg:
Europapokalsieger der Pokalsieger (Rudolf Grosser)
05.05.1966 - Sport:
Zum ersten Mal gewinnt eine deutsche Fußballmannschaft einen Europapokal: Borussia Dortmund holt mit einem 2:1-Sieg über den FC Liverpool in Glasgow den Europapokal der Pokalsieger.
1966 - Erfolge während der aktiven Laufbahn:
Europapokal der Pokalsieger (Rudi Assauer)
1966 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Jürgen Weber (Fußballspieler))
1966 - Erfolg > Männerfußball > Internationaler Erfolg:
Sieger des Europapokals der Pokalsieger (1) (Borussia Dortmund)
1966 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Harald Beyer (Fußballspieler))
1966 - Erfolge und Auszeichnungen > Verein:
Europapokal der Pokalsieger (Reinhard Libuda)
22.11.1965 - Geboren:
Vincent Guérin wird geboren. Vincent Guérin ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler. Der 1,74 m große defensive Mittelfeldspieler beendete seine Karriere 2002 bei Red Star Paris. Den internationalen Durchbruch schaffte er erst mit 31 Jahren im Trikot von Paris Saint-Germain, mit dem er 1996 den Europapokal der Pokalsieger gewann. 1995 wurde er zu Frankreichs Fußballer des Jahres gewählt.
1965 - Karriere in Stichpunkten > Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger: Finalist (Rudolf Brunnenmeier)
1965 - Erfolge im Fußball > Erfolg:
Finalist im Europapokal der Pokalsieger (TSV 1860 München)
23.09.1964 - Geboren:
Clayton Blackmore wird in Neath geboren. Clayton Graham Blackmore ist ein ehemaliger walisischer Fußballspieler. Der 39-fache Nationalspieler war vor allem als langjähriger Akteur von Manchester United bekannt. Dort gewann er zu Beginn der 1990er Jahre den englischen Pokal (1990), den Europapokal der Pokalsieger (1991) sowie zuletzt die englische Meisterschaft (1993). Dabei wurde seine Vielseitigkeit auf den verschiedenen Abwehrpositionen und im Mittelfeld geschätzt, bevor er 1994 der Neuausrichtung von Trainer Alex Ferguson hin zu einer jungen Spielergeneration zum Opfer fiel und zum FC Middlesbrough wechselte.
1964 - Titel/Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger-Finalist (MTK Budapest FC)
1964 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Anselmo Fernandez)
1964 - Fußballabteilung > Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (Sporting Lissabon)
1963 - Erfolg:
Europapokals der Pokalsieger (John White (Fußballspieler, 1937))
1962 - Erfolge:
Europapokal der Pokalsieger (Enrique Collar)
1962 - Erfolg:
Europapokal der Pokalsieger (José Villalonga Llorente)
13.03.1960 - Geboren:
Karl Brauneder wird in Vösendorf, Niederösterreich geboren. Karl Brauneder ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Verteidigers sowie Mittelfeldspielers. Mit Rapid Wien konnte der mehrmalige Nationalspieler das Finale im Europacup der Cupsieger 1985 erreichen.
02.09.1959 - Geboren:
Reinhard Kienast wird in Wien geboren. Reinhard Kienast ist ein ehemaliger österreichischer Fußball-Nationalspieler. Der Allrounder erreichte mit seinem Stammverein Rapid 1985 das Finale im Europacup der Cupsieger und konnte vier Mal österreichischer Meister werden.
25.02.1955 - Geboren:
Hubert Baumgartner wird in Wolfsberg, Kärnten geboren. Hubert „Hubsi“ Baumgartner ist ein ehemaliger österreichischer Fußball-Nationalspieler und späterer Fußballtrainer. Der Tormann wurde mit der Wiener Austria drei Mal österreichischer Meister und erreichte 1978 das Finale im Europacup der Cupsieger.
23.07.1953 - Geboren:
Axel Tyll wird in Magdeburg geboren. Axel Tyll war Fußballspieler in der DDR-Oberliga, der höchsten ostdeutschen Spielklasse. Dort spielte er für den 1. FC Magdeburg, mit dem er dreimal Meister und dreimal DDR-Pokalsieger wurde. 1974 gewann er den Europapokal der Pokalsieger.
12.04.1952 - Geboren:
Detlef Enge wird in Schwanebeck geboren. Detlef Enge war Fußballspieler in der höchsten DDR-Fußballklasse Oberliga. Dort spielte er für den 1. FC Magdeburg, mit dem er dreimal DDR-Meister, einmal DDR-Pokalsieger und 1974 Sieger im Europapokal der Pokalsieger wurde. Er ist 34-facher Junioren- und 12-facher Nachwuchsnationalspieler.
29.02.1948 - Geboren:
Hans-Jürgen Sperlich wird geboren. Hans-Jürgen Sperlich ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Seine größten Erfolge feierte er mit dem Hamburger SV. Mit diesem Verein wurde er 1976 deutscher Pokalsieger und 1977 Europacupsieger der Pokalmeister.
05.02.1948 - Geboren:
Sven-Göran Eriksson wird in Torsby, Värmlands län, Schweden geboren. Sven-Göran Eriksson ist ein schwedischer Fußballtrainer. Mit etlichen Titelgewinnen in Schweden, Portugal und Italien gehört er zu den erfolgreichsten Trainern der Geschichte und reiht sich mit seinen Siegen im UEFA-Pokal mit IFK Göteborg und dem Europapokal der Pokalsieger mit Lazio Rom in die Riege der mehrfachen Europapokalsieger ein. Als Nationaltrainer nahm er mit der englischen und der ivorischen Nationalmannschaft an Weltmeisterschaftsendrunden teil.
10.07.1947 - Geboren:
Horst Blankenburg wird geboren. Horst Blankenburg ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Seine größten Erfolge feierte er in den Anfangs-1970ern, als er mit Ajax Amsterdam dreimal in Serie den Europapokal der Landesmeister, sowie jeweils zweimal die nationale Meisterschaft und den niederländischen Pokal gewann. Mit dem Hamburger SV gewann er 1976 den DFB-Pokal und 1977 Europapokal der Pokalsieger.
22.02.1946 - Geboren:
Helmut Gaube wird geboren. Helmut Gaube war Fußballspieler beim 1. FC Magdeburg, für den er in der DDR-Oberliga, der höchsten ostdeutschen Fußballklasse spielte und mit dem er dreimal DDR-Meister wurde und 1974 den Europapokal der Pokalsieger gewann.
14.09.1945 - Geboren:
Wolfgang Seguin wird in Burg bei Magdeburg geboren. Wolfgang „Paule“ Seguin war Fußballspieler in der DDR-Oberliga, der höchsten ostdeutschen Fußklasse, und spielte dort für den SC Aufbau / 1. FC Magdeburg. Er wurde dreimal DDR-Meister und gewann fünfmal den DDR-Fußballpokal. 1974 stand er in der FCM-Mannschaft, die den Europapokal der Pokalsieger gewann. In der A-Nationalmannschaft absolvierte er 21 Spiele. Mit der Olympiaauswahl gewann er 1972 die Bronzemedaille.
23.01.1942 - Geboren:
Wolfgang Abraham wird in Osterburg geboren. Wolfgang Abraham war ein deutscher Fußballspieler, der in der DDR aktiv war. 1974 gewann er mit dem 1. FC Magdeburg den Europapokal der Pokalsieger im Endspiel gegen den AC Mailand.
19.11.1941 - Geboren:
Theodor Redder wird in Werl geboren. Theodor „Theo“ Redder ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Als Aktiver von Borussia Dortmund gewann er 1965 den DFB-Pokal und 1966 den Europapokal der Pokalsieger.
01.03.1939 - Geboren:
Otto Luttrop wird geboren. Otto Luttrop ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer, der als Aktiver des TSV 1860 München im EC-Finale der Pokalsieger im Jahre 1965 gegen West Ham United stand.
1938 - Zeit des Nationalsozialismus > Träger des Titels im nationalsozialistischen Deutschland:
Bernhard Minetti (Staatsschauspieler)
12.07.1935 - Geboren:
Hans Tilkowski wird in Dortmund geboren. Hans Tilkowski ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart und -trainer. Er absolvierte von 1955 bis 1963 in der damals erstklassigen Fußball-Oberliga West bei Westfalia Herne 219 Ligaspiele und gewann mit Herne in der Saison 1958/59 die Westdeutsche Meisterschaft. Von 1963 bis 1967 hütete er in 81 Bundesligapartien das Tor von Borussia Dortmund und gewann mit Dortmund 1965 den DFB-Pokal und 1966 den Europapokal der Pokalsieger. Für die Nationalmannschaft bestritt er von 1957 bis 1967 39 Länderspiele, 1966 wurde er mit dem DFB-Team in England Vizeweltmeister. Im Jahr 1965 wurde er zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt. Der Pragmatiker lehnte jegliches Showgehabe ab und agierte sachlich, mit perfektem Stellungsspiel und stets im Dienste der Mannschaft.
06.03.1935 - Geboren:
João Morais wird in Cascais geboren. João Pedro Morais - oft nur Morais - war ein portugiesischer Fußballspieler und -trainer. Der Verteidiger gewann mit Sporting Lissabon den Europapokal der Pokalsieger von 1964 sowie zweimal die Meisterschaft und einmal den Pokal von Portugal. wurde mit der Nationalmannschaft um den legendären Eusébio Dritter bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 in England.
16.05.1931 - Geboren:
Vujadin Boškov wird in Begeč bei Novi Sad geboren. Vujadin Boškov ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler und -trainer, der 1990 als Trainer mit Sampdoria Genua den Europapokal der Pokalsieger gewann.
24.04.1921 - Geboren:
Heinz Krügel wird in Oberplanitz geboren. Heinz Krügel war einer der erfolgreichsten Fußballtrainer in der DDR. Mit dem 1. FC Magdeburg gewann er 1974 den Europapokal der Pokalsieger.
1914 - Werk:
Impressions de voyage en Apharras , anthropologie, philosophie, morale d’un peuple errant berger et guerrier (J.-B. Baillière et fils, Paris, deux volumes? : xviii + 700 et 575 p.). (Félix Pierre Jousseaume)

"Europapokal der Pokalsieger (Fußball)" in den Nachrichten