07.12.1967 - Gestorben:
Everett Douglas stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Everett Douglas war ein US-amerikanischer Filmeditor.
1957 - Film:
Sturm über Persien ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von William Dieterle, der Episoden aus dem Leben des persischen Poeten und Wissenschaftlers Omar Khayyām erzählt. Uraufgeführt wurde der Film am 23. August 1957 in New York. In Deutschland erschien der Film schon zwei Wochen später am 6. September 1957 in den Kinos.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: Barré Lyndon
Produktion: Frank Freeman junior /Paramount
Musik: Victor Young
Kamera: Ernest Laszlo
Schnitt: Everett Douglas

Besetzung: Cornel Wilde, Michael Rennie, Debra Paget, John Derek, Raymond Massey, Sebastian Cabot, Margaret Hayes, Joan Taylor, Perry Lopez, Abraham Sofaer, Morris Ankrum, Yma Sumac, Henry Brandon, John Abbott
1957 - Film:
Schicksalsmelodie (The Joker Is Wild)
1955 - Film:
Alle Spuren verwischt (The Scarlet Hour)
1954 - Film:
Wenn die Marabunta droht (im Original The Naked Jungle) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Byron Haskin aus dem Jahr 1954. Das Drehbuch dieser George-Pal-Produktion basiert auf der Erzählung Leiningens Kampf mit den Ameisen (erschienen 1937) des deutsch-österreichischen Autors Carl Stephenson, der eine wahre Begebenheit zu Grunde liegen soll. Die Uraufführung in Deutschland fand am 17. September 1954 statt. Im deutschen Fernsehen wurde der Film später auch unter dem Titel Der nackte Dschungel gezeigt.

Stab:
Regie: Byron Haskin
Drehbuch: Ranald MacDougall, Philip Yordan
Produktion: George Pal
Musik: Daniele Amfitheatrof
Kamera: Ernest Laszlo
Schnitt: Everett Douglas

Besetzung: Charlton Heston, Eleanor Parker, Abraham Sofaer, William Conrad, Douglas Fowley, Romo Vincent, John Dierkes, Leonard Strong
1953 - Film:
Kampf der Welten war einer der ersten großen Alien-Invasionsfilme. Die George-Pal-Produktion aus dem Jahr 1953 basiert auf dem Roman Der Krieg der Welten von H. G. Wells.

Stab:
Regie: Byron Haskin
Drehbuch: Barré Lyndon
Produktion: George Pal
Musik: Leith Stevens
Kamera: George Barnes
Schnitt: Everett Douglas

Besetzung: Gene Barry, Ann Robinson, Les Tremayne, Robert Cornthwaite, Sandro Giglio, Lewis Martin, Housely Stevenson Jr., Paul Frees, William Phipps, Vernon Rich
1947 - Filmografie:
Champagne for Two ist ein US-amerikanischer Kurzfilm von Mel Epstein aus dem Jahr 1947.

Stab:
Regie: Mel Epstein
Drehbuch: Jack Roberts Billy Rose
Produktion: Harry Grey
Musik: Van Cleave
Kamera: Stuart Thompson
Schnitt: Everett Douglas

Besetzung: Isabelita, George Reeves, Griff Barnett, Ida Moore, Earl Bennett, Bill Wallace, Richard Keene, Billy Daniel, The Guadalajara Trio, Douglas Wright
11.10.1902 - Geboren:
Everett Douglas wird geboren. Everett Douglas war ein US-amerikanischer Filmeditor.

"Everett Douglas" in den Nachrichten