1992 - Film:
The Player
1986 - Film:
That's Life! So ist das Leben ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1986.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards
Produktion: Jonathan D. Krane Tony Adams
Musik: Henry Mancini, Leslie Bricusse
Kamera: Anthony B. Richmond
Schnitt: Lee Rhoads

Besetzung: Jack Lemmon, Julie Andrews, Jennifer Edwards, Chris Lemmon, Emma Walton, Felicia Farr, Robert Knepper, Robert Loggia
1973 - Filmografie:
Der große Coup ist ein Thriller von Don Siegel aus dem Jahr 1973 nach dem Roman „The Looters“ von John Reese. Der Film kam am 19. Oktober 1973 in den USA in die Kinos im Verleih der Universal Pictures. Walter Matthau wurde 1974 für diesen Film mit einem British Academy Film Award als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Frank Morriss wurde 1974 für den gleichen Preis in der Kategorie Bestes Drehbuch nominiert.

Stab:
Regie: Don Siegel
Drehbuch: John Reese (Buch)Dean Riesner Howard Rodman
Produktion: Don Siegel
Musik: Lalo Schifrin
Kamera: Michael C. Butler
Schnitt: Frank Morriss

Besetzung: Walter Matthau, Joe Don Baker, Andrew Robinson, Jacqueline Scott, Norman Fell, Woodrow Parfrey, Sheree North, Felicia Farr, Marjorie Bennett, John Vernon, Benson Fong, William Schallert
1971 - Film:
Opa kann’s nicht lassen ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1971. Die Literaturverfilmung basiert auf dem Roman Kotch von Katharine Topkins. Er ist in Deutschland auch unter dem Alternativtitel Opa Kotch -Mit Volldampf aus der Sackgasse bekannt.

Stab:
Regie: Jack Lemmon
Drehbuch: John Paxton
Produktion: Richard Carter
Musik: Marvin Hamlisch
Kamera: Richard H. Kline
Schnitt: Ralph E. Winters

Besetzung: Walter Matthau, Deborah Winters, Felicia Farr, Charles Aidman, Ellen Geer, Arlen Stuart, Jane Connell, James Brodhead, Jessica Rains, Darrell Larson, Biff Elliot, Paul Picerni, Lucy Saroyan, Kim Hamilton, Paul Fierro, Larry Linville, Penny Santon, Janya Braunt, Dee Carroll
1964 - Film:
Küss mich, Dummkopf! ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Billy Wilder aus dem Jahr 1964.

Stab:
Regie: Billy Wilder
Drehbuch: I.A.L. Diamond
Billy Wilder
Produktion: Billy Wilder
Musik: André Previn
Kamera: Joseph LaShelle
Schnitt: Daniel Mandell

Besetzung: Dean Martin, Kim Novak, Ray Walston, Felicia Farr, Cliff Osmond, Henry Gibson
1959 - Film:
Die Unerbittlichen (Hell bent for Leather)
1958 - Film:
Der Zwiebelkopf (Onionhead)
1957 - Film:
Zähl bis drei und bete (Originaltitel: 3: 10 to Yuma) ist ein Schwarz-Weiß-Western des Regisseurs Delmer Daves aus dem Jahr 1957. Er basiert auf der Kurzgeschichte Three-Ten to Yuma des US-amerikanischen Schriftstellers Elmore Leonard.

Stab:
Regie: Delmer Daves
Drehbuch: Elmore Leonard (Buchvorlage)Halsted Welles (Adaption)
Produktion: David Heilwell
Musik: George Duning
Kamera: Charles Lawton jr.
Schnitt: Al Clark

Besetzung: Glenn Ford, Van Heflin, Felicia Farr, Leora Dana, Henry Jones, Richard Jaeckel, Robert Emhardt, Ford Rainee
1956 - Film:
Auf den Schienen zur Hölle (Timetable)
1956 - Film:
Präriebanditen (Reprisal)
1956 - Film:
Held von Texas (The First Texan)
1956 - Film:
Der letzte Wagen (The Last Wagon)
1956 - Film:
Der letzte Wagen ist ein US-amerikanischer Westernfilm aus dem Jahr 1956.

Stab:
Regie: Delmer Daves
Drehbuch: James Edward Grant
Delmer DavesGwen Bagni
Produktion: William B. Hawks
Musik: Lionel Newman
Kamera: Wilfred M. Cline
Schnitt: Hugh S. Fowler

Besetzung: Richard Widmark, Felicia Farr, Susan Kohner, Tommy Rettig, Stephanie Griffin, Ray Stricklyn, Nick Adams, Carl Benton Reid, Douglas Kennedy, George Mathews, James Drury, Timothy Carey
04.10.1932 - Geboren:
Felicia Farr wird in Westchester County, New York geboren. Felicia Farr ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin. Sie war bis zu dessen Tod 2001 mit dem Schauspieler Jack Lemmon verheiratet.

"Felicia Farr" in den Nachrichten