26.02.1913 - Gestorben:
Felix Draeseke stirbt in Dresden. Felix August Bernhard Draeseke war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der Musik seiner Zeit. Ausgehend von der Neudeutschen Schule entwickelte er einen an klassischen Idealen ausgerichteten, spätromantischen Kompositionsstil. Draeseke machte sich daneben auch als Musikpädagoge und Musikschriftsteller einen Namen.
1911 - Werk > Kammermusik:
Kleine Suite für Englischhorn und Klavier op. 87
1911 - Werk > Kammermusik:
Suite für 2 Violinen op. 86
1910 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
'Requiem e-Moll WoO 35 für fünf Gesangsstimmen a cappella
1909 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Große Messe a-Moll op. 85 für gemischten Chor a cappella
1907 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Psalm 57 WoO 31 für Bariton, Männerchor und Orchester
1904 - Werk > Orchesterwerk:
Der Traum ein Leben WoO 29, Symphonisches Vorspiel nach Franz Grillparzer
1903 - Werk > Orchesterwerk:
Der Thuner See WoO 27, Symphonische Dichtung
1902 - Werk > Kammermusik:
Sonate für Viola alta und Klavier Nr. 2 F-Dur WoO 26
1901 - Werk > Kammermusik:
Streichquintett für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli F-Dur op. 77
1899 - Werk > Kammermusik:
Szene für Violine und Klavier op. 69
1897 - Werk > Kammermusik:
Streichquintett für 2 Violinen, Viola, Violotta und Violoncello A-Dur WoO 25 – Stelzner-Quintett
1895 - Werk > Kammermusik:
Streichquartett Nr. 3 cis-Moll op. 66
1892 - Werk > Kammermusik:
Sonate für Viola alta und Klavier Nr. 1 c-Moll WoO 21
1891 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Vier Gesänge für gemischten Chor op.57 (1. Offertorium "Confitebor tibi" 4st., 2. Graduale "Beati quorum via" 6st, 3. Graduale "O bone Jesu" 5st., 4. Graduale "In die angustiae" 4st.)
1890 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Große Messe fis-Moll op. 60 für Soli, Chor und Orchester
1890 - Werk > Kammermusik:
Cellosonate D-Dur op. 51
1889 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Psalm 93 op. 56 für Frauen- oder Kinderchor a cappella
1889 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Psalm 93 op. 56 für gemischten Chor a cappella (6, 4 und 8stimmig)
1889 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Psalm 23 op. 59 für Frauen- oder Kinderchor a cappella (3stimmig)
1889 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Salvum fac regem op. 55 für gemischten Chor a cappella (4stimmig)
1889 - Werk > Orchesterwerk:
Akademische Festouvertüre op. 63
1889 - Werk > Chorkompositionen > Weltliche Werke:
Columbus op. 52, Kantate für Männerchor, Sopransolo und Orchester, Text von Draeseke
13.02.1888 - Musik & Theater:
Uraufführung der Symphonia Tragica von Felix Draeseke in Dresden
1888 - Werk > Klaviermusik:
Scheidende Sonne
1888 - Werk > Klaviermusik:
Rückblicke op. 43
1888 - Werk > Orchesterwerk:
Penthesilea op. 50, Symphonisches Vorspiel nach Heinrich von Kleist
1888 - Werk > Orchesterwerk:
Das Leben ein Traum op. 45, Symphonisches Vorspiel nach Pedro Calderón de la Barca
1888 - Werk > Kammermusik:
Quintett für Klavier, Horn, Violine, Viola und Violoncello B-Dur op. 48
1888 - Werk > Orchesterwerk:
Serenade D-Dur op. 49
1886 - Werk > Orchesterwerk:
Klavierkonzert Es-Dur op. 36
1886 - Werk > Kammermusik:
Streichquartett Nr. 2 e-Moll op. 35
1883 - Werk > Klaviermusik:
Miniaturen op. 23
1883 - Werk > Chorkompositionen > Geistliche Werke:
Requiem h-Moll op. 22 für Soli, Chor und Orchester – Kritische Urtextausgabe 2013, Pfefferkorn Musikverlag Leipzig
1880 - Werk > Kammermusik:
Streichquartett Nr. 1 c-Moll op. 27
1876 - Werk > Orchesterwerk:
Symphonie Nr. 2 F-Dur op. 25
1876 - Werk > Klaviermusik:
6 Fugen op. 15
1876 - Werk > Orchesterwerk:
Symphonisches Andante WoO 11, für Solo-Violoncello und Orchester
1872 - Werk > Orchesterwerk:
Symphonie Nr. 1 G-dur op. 12
1869 - Werk > Klaviermusik:
Petite Histoire op. 9
1869 - Werk > Chorkompositionen > Weltliche Werke:
Der Schwur im Rütli WoO 9, Kantate für Sopran, Männerchor und Orchester, Text von Draeseke
1867 - Werk > Klaviermusik:
Deux Valses de Concert op. 4, Nr. 1 Valse-Rhapsodie es-Moll Nr. 2 Valse-Impromptu Des-Dur (1868)
1867 - Werk > Klaviermusik:
Sonata quasi fantasia op. 6
1867 - Werk > Kammermusik:
Ballade für Violoncello und Klavier h-Moll op. 7
1866 - Werk > Klaviermusik:
Fantasie über Themen aus François-Adrien Boïeldieus Die Weiße Dame, op. 8
1865 - Werk > Orchesterwerk:
Frithiof WoO 7, Symphonische Dichtung
1865 - Werk > Orchesterwerk:
Frithjof WoO 7, Symphonische Dichtung
1860 - Werk > Orchesterwerk:
Julius Caesar WoO 6, Symphonische Dichtung
07.10.1835 - Geboren:
Felix Draeseke wird in Coburg geboren. Felix August Bernhard Draeseke war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der Musik seiner Zeit. Ausgehend von der Neudeutschen Schule entwickelte er einen an klassischen Idealen ausgerichteten, spätromantischen Kompositionsstil. Draeseke machte sich daneben auch als Musikpädagoge und Musikschriftsteller einen Namen.

"Felix Draeseke" in den Nachrichten