2014 - Internationaler Erfolg:
Europameisterschaft in Tampere/Finnland 3. Platz mit dem Team Deutschland (Jonathan Horne)
2014 - Sonderausstellungen:
„Was für ein Zufall“ – Sommer 2011, Frühjahr (Mathematikum)
2013 - Film > Schauspieler:
As I lay dying (Tim Blake Nelson)
2013 - Film:
Max Rose (Kerry Bishé)
2013 - Sport:
3.–19. Mai: 77. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren in den Hauptstädten von Schweden und Finnland
28.10.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Kommunalwahl
22.10.2012 - Tagesgeschehen:
Turku/Finnland: Sicherheitskräfte verhindern einen Anschlag auf Ministerpräsident Jyrki Katainen. Der mit einem Messer bewaffnete Täter wird verhaftet
01.07.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Ende der 21. Leichtathletik-Europameisterschaften.
28.06.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Der Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch holte nach 41 Jahren wieder den Europameistertitel im Zehnkampf nach Deutschland.
27.06.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Beginn der 21. Leichtathletik-Europameisterschaften
20.05.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Russland bezwingt im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft die Slowakei mit 6:2 und erringt damit zum 26. Mal den WM-Titel bei den Herren.
05.02.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Der Konservative Sauli Niinistö gewinnt mit 66 % der abgegebenen Wählerstimmen die Stichwahl um das Präsidentschaftsamt gegen den Grünen Pekka Haavisto.
22.01.2012 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Bei der Präsidentschaftswahl erhält Sauli Niinistö 37 % der abgegebenen Wählerstimmen, während Pekka Haavisto 18,8 % und Paavo Väyrynen 17,5 % erreichen. Sauli Niinistö und Pekka Haavisto werden sich am 5. Februar einer Stichwahl stellen.
2012 - Austragungsorte:
Jyväskylä Finnland? Finnland (Hallen-Weltmeisterschaften) (World Masters Athletics Championships)
17.04.2011 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Bei der Parlamentswahl wird die Nationale Sammlungspartei unter Vorsitz von Jyrki Katainen mit 20,4 % der Stimmen stärkste Kraft vor der Sozialdemokratischen Partei mit 19,1 % und der Partei Wahre Finnen mit 19,0 %. Die bislang regierende Zentrumspartei verliert 7,3 Prozentpunkte und kommt auf nur noch 15,8 % der Stimmen.
01.01.2011 - Tagesgeschehen:
Tallinn/Estland und Turku/Finnland: Beide Städte sind Kulturhauptstädte Europas 2011.
2011 - Jahreswidmungen:
Kulturhauptstädte Europas sind Tallinn (Estland) und Turku (Finnland)
2011 - Ehrung:
wurde Röhrl als fünftes Mitglied und zweiter Nichtskandinavier in die Rally Hall of Fame des finnischen Motorsportverbands AKK-Motorsport aufgenommen. (Walter Röhrl)
2011 - Ehrung:
wurde R?hrl als f?nftes Mitglied und zweiter Nichtskandinavier in die Rally Hall of Fame des finnischen Motorsportverbands AKK-Motorsport aufgenommen. (Walter R?hrl)
04.12.2010 - Unihockey:
bis 11. Dezember - In Finnland findet die 8. Weltmeisterschaft der Männer statt. Im Finale in Helsinki schägt Finnland die Mannschaft Schwedens mit 6:2.
22.06.2010 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Das Parlament wählt Mari Kiviniemi zur Ministerpräsidentin.
18.06.2010 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Matti Vanhanen erklärt seinen Rücktritt als Ministerpräsident.
24.01.2010 - Bandy:
bis 31. Januar -In Moskau findet die 30. Bandy-Weltmeisterschaft statt. Schweden gewinnt das Turnier durch ein 6:5 im Finale über die russischen Gastgeber. Platz 3 sichert sich Finnland nach einem 4:3 über Kasachstan.
2010 - Werke > Originalwerke:
„Vitello napper en kat“ (Kim Fupz Aakeson)
31.12.2009 - Tagesgeschehen:
Espoo/Finnland: Bei dem Amoklauf eines 43-jährigen Kosovo-Albaners im Einkaufszentrum Sello kommen vier Menschen ums Leben, zuvor erschoss er seine Ehefrau. Später erschießt sich der Amokläufer.
29.11.2009 - Ski Nordisch - Nordische Kombination:
2008 bis 15. März -Nach 23 Wettbewerben heißt der Weltcup-Gesamtsieger 2009 in der Nordischen Kombination Anssi Koivuranta. Der Finne verweist den Norweger Magnus Moan und den US-Amerikaner Bill Demong auf die Plätze. In der Nationenwertung gewinnt die deutsche Mannschaft vor Norwegen und Österreich.
05.11.2009 - Tagesgeschehen:
Stockholm/Schweden: Nach Dänemark erteilen Finnland und Schweden die Erlaubnis zum Bau des Nord Stream, einer Gasleitung, durch die Ostsee.
10.09.2009 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Durch einen 6:2 Erfolg über England im Finale der Fußball-Europameisterschaft der Frauen wird Deutschland zum fünften Mal in Folge und zum siebten Mal insgesamt Europameister. Die Deutsche Inka Grings wird mit sechs Treffern zudem Torschützenkönigin des Turniers.
23.08.2009 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Mit den Spielen Ukraine gegen Niederlande und Finnland gegen Dänemark wird die zehnte Fußball-Europameisterschaft der Frauen eröffnet.
04.04.2009 - Eishockey:
bis 12. April -Im finnischenHämeenlinna findet die 12. Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Im Finale schlägt die USA Kanada mit 4:1. Finnland gewinnt das Spiel um den dritten Platz gegen Schweden ebenfalls mit 4:1.
27.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Die 4 x 10 km-Staffel der Herren entscheidet Norwegen (Eldar Rønning, Odd-Bjørn Hjelmeset, Tore Ruud Hofstad, Petter Northug) vor Deutschland und Finnland für sich.
26.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Finnland (Pirjo Muranen, Virpi Kuitunen, Riitta-Liisa Roponen, Aino-Kaisa Saarinen) gewinnt die 4 x 5 km-Staffel der Frauen vor Deutschland und Schweden.
25.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Im Teamsprint der Frauen siegen Saarinen/Kuitunen aus Finnland vor Olsson/Andersson aus Schweden und Longa/Follis aus Italien.
24.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Im Freistil-Sprint der Frauen siegt Arianna Follis aus Italien vor Kikkan Randall (USA) und der FinninPirjo Muranen.
21.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Das 15 km-Verfolgungsrennen entscheidet die Polin Justyna Kowalczyk vor der Norwegerin Kristin Størmer Steira und der FinninAino-Kaisa Saarinen für sich.
20.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Der Este Andrus Veerpalu wird Weltmeister über 15 km klassisch. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Tscheche Lukáš Bauer und der FinneMatti Heikkinen.
19.02.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Den Weltmeisterschaftslauf über 10 km klassisch der Frauen gewinnt Aino-Kaisa Saarinen aus Finnland vor Marianna Longa (Italien) und Justyna Kowalczyk (Polen).
06.02.2009 - Ski Nordisch - Skispringen:
bis 15. Februar -Norwegen gewinnt die erstmals ausgetragene FIS-Team-Tour. Bei den fünf Springen in Willingen (HS 145), Klingenthal (HS 140) und Oberstdorf (HS 213; Skifliegen) gewinnen die Norweger vor Österreich und Finnland.
20.01.2009 - Eiskunstlauf:
bis 25. Januar -In Helsinki findet die Eiskunstlauf-Europameisterschaft statt. Es siegen Brian Joubert, Frankreich, bei den Herren, Laura Lepistö, Finnland, bei den Frauen und Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy, Deutschland, bei den Paaren. Im Eistanz heißen die Sieger Jana Chochlowa und Sergei Nowitzki aus Russland.
18.01.2009 - Bandy:
bis 25. Januar -Im schwedischen Västerås wird die 29. Bandy-Weltmeisterschaft ausgetragen. Das schwedische Team gewinnt das Turnier vor Russland und Finnland.
15.01.2009 - Snowboard:
bis 25. Januar -In der südkoreanischen Provinz Gangwon findet die 8. Snowboard-Weltmeisterschaft statt. Bei den Männern gehen die Titel an den Österreicher Markus Schairer im Snowboardcross, Jasey-Jay Anderson aus Kanada im Parallel-Riesenslalom, Benjamin Karl aus Österreich im Parallelslalom, Ryō Aono aus Japan im Halfpipe-Wettbewerb und Markku Koski aus Finnland im Big Air.
04.01.2009 - Ski Nordisch - Skilanglauf:
Der Schweizer Dario Cologna und die FinninVirpi Kuitunen gewinnen die Tour de Ski 2008/2009. Cologna gelingt der Triumph ohne ein einziges Rennen zu gewinnen während Kuitunen drei von sieben Läufen für sich entscheidet. Für Kuitunen ist es nach 2006/07 der zweite Gewinn der Serie.
2009 - Austragungsorte:
LahtiFinnland? Finnland (World Masters Athletics Championships)
2009 - Teilnehmer:
Finnland (DecaNation)
2009 - Ringen:
31. März bis 5. April -In Vilnius, Lettland, werden die Ringer-Europameisterschaften 2009 durchgeführt. Sechs Goldmedaillen gewinnt das russische Team während das Freistilturnier von Ringern aus Aserbaidschan beherrscht wird. Bis auf zwei Ausnahmen (Schweden und Finnland) gehen alle Medaillen an Staaten aus Osteuropa.
2009 - Stationen des Musicals:
Finnland: Helsinki: Premiere: 28. August 2008, Derniere: 9. Mai (Rebecca (Musical))
06.12.2008 - Zauberwürfel:
Der Finne Ville Seppänen stellt im Blindfold Cubing (Lösen des Zauberwürfels mit verbundenen Augen) mit 48.05 Sekunden einen neuen Weltrekord auf.
26.10.2008 - Wahlen:
Kommunalwahlen in Finnland
23.09.2008 - Tagesgeschehen:
Kauhajoki/Finnland: Bei einem Amoklauf an einer Berufsschule der südwestfinnischen Kleinstadt Kauhajoki werden zehn Menschen getötet. Der Amokläufer wurde festgenommen und erlag später an seinen Verletzungen. (→ Amoklauf von Kauhajoki)
01.04.2008 - Ringen:
bis 6. April -Im finnischenTampere finden die Europameisterschaften im Ringen statt. Russland wird in allen drei Stilarten griechisch-römisch, Freistil und Frauen erfolgreichste Nation.
2008 - Anhang > Fotogalerie:
Baufortschritt im Juli (Waldschlößchenbrücke)
2008 - Preisträger > 2010:
Finnland? Finnland: Riku Korhonen: (Lääkäriromaani) (Literaturpreis der Europäischen Union)
2008 - Preisträger:
Niko – Ein Rentier hebt ab – Finnland, Deutschland, Dänemark, Irland (Cinekid)
2008 - Auszeichnungen und Ehrenmitgliedschaften:
Agricola-Medaille der Lutherischen Kirche von Finnland (Wolfgang Huber)
2008 - Auftritt:
RixFM Festival 2005 & 2006, P3 Sommartoppen, Sommarkrysset 2005 & 2006, Jönköpingsgalan, Allsång På Skansen, Kids Choice Awards 2005, 100 årsfesten (N), Aalborg (DK) (zusammen mit Melanie C), NRJ Radio Awards 2005 (FIN), Vinterkrysset 2006, Melodifestivalen (Amy Diamond)
2008 - Diskografie > DVD:
Atari Teenage Riot/Alec Empire – Video Works 1992– (Digital Hardcore Recordings/Monitorpop Entertainment – auch als Limited Edition)
2008 - Politik > Städtepartnerschaften:
Anjalankoski (Finnland? Finnland) – von 2000 bis (Eilenburg)
07.11.2007 - Tagesgeschehen:
Jokela/Finnland: Ein 18-Jähriger tötet bei einem Amoklauf an einer Schule insgesamt acht Menschen.
10.05.2007 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Das Halbfinale des 52. Eurovision Song Contests findet mit 28 Teilnehmern in der Hartwall Areena in Helsinki statt.
16.04.2007 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Knapp einen Monat nach den Parlamentswahlen in Finnland gibt Matti Vanhanen, neuer und alter Ministerpräsident, bekannt, dass es eine Vier-Parteien-Regierung bestehend aus Vanhanens Zentrumspartei, der Nationalen Sammlungspartei, den Grünen und der Schwedischen Volkspartei geben wird. Die Zentrumspartei wird wie die Nationale Sammlungspartei 8 Ministerposten bekommen, die Grünen und die Schwedische Volkspartei je 2 Ressorts. Insgesamt verfügt die Koalition über 126 der 200 Mandate im Parlament. Die Regierung verspricht unter Anderem eine Steuersenkung von etwa 1,8 Milliarden Euro sowie Schaffung neuer Arbeitsplätze.
09.02.2007 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Im Finnischen Meerbusen läuft der griechische Tanker Propontis auf dem Weg von Primorsk in Russland nach Westeuropa mit 110.000 l Rohöl an Bord auf Grund. Nach Angaben des finnischen Unternehmens Neste Oil haben einige Tanks zwar Risse bekommen; die Ladung sei jedoch bisher nicht versehrt, da der Tanker einen doppelwandigen Rumpf aufweist.
2007 - Diskografie > Singles:
Break 4 Love (FR: #17 / Be-Wa: #17 / Fi: #14) (David Vendetta)
2007 - Preisträger:
Martti Ahtisaari, früherer Präsident von Finnland (Félix-Houphouët-Boigny-Friedenspreis)
2007 - Tourneen:
Finnland (Harnam)
15.12.2006 - Tagesgeschehen:
Finnland: Der letzte EU-Gipfel unter finnischem Vorsitz befasst sich mit der Frage, wie die Kriterien für künftige EU-Beitrittsländer aussehen sollen. Kommentatoren meinen, man werde die seit dem negativen Verfassungsvotum Frankreichs wachsende Skepsis der Bürger berücksichtigen und keine Abkürzungen mehr zulassen, wie speziell bei der großen Beitrittsrunde 2004 kritisiert wurde. [ORF.at
20.11.2006 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland: Die Europäische Union stellt der Türkei ein Ultimatum: Der Staat müsse innerhalb der kommenden Woche Häfen und Flughäfen auch für Schiffe und Flugzeuge aus der Republik Zypern öffnen, wenn die Beitrittsverhandlungen in bisheriger Form fortgesetzt werden sollen. Finnlands Regierungschef Matti Vanhanen, der turnusgemäß dem Europarat vorsitzt, mahnt die Verpflichtungen ein, die die Türkei hinsichtlich der Zollunion eingegangen ist.
19.10.2006 - Tagesgeschehen:
Finnland: In der vom Skispringen bekannten südfinnischen Stadt Lahti findet ein informelles EU-Gipfeltreffen statt. Behandelte Themenkreise sind die zunehmende Einwanderung aus Nordafrika (insbes. nach Spanien und Italien, siehe Bootsflüchtlinge) und die Suche nach einer gemeinsamen Energiepolitik. Auf Initiative der finnischen Präsidentin trifft abends auch Russlands Präsident Putin den Kreis der EU-Politiker. Dabei wird neben einer Erdöl- und Erdgas-Garantie auch die Menschenrechtslage in Russland, der Mord an der Journalistin Anna Politkowskaja und der Konflikt Russland-Georgien angesprochen. Die heikle Lage bezeichnet Luxemburgs Jean-Claude Juncker treffsicher als „Partnerschaft der organisierten Rücksichtnahme“.
25.09.2006 - Tagesgeschehen:
Kangchendzönga/Nepal: Das Wrack eines seit zwei Tagen vermissten und von der Umweltstiftung WWF gecharterten Helikopters vom Typ Mi-172 ist gefunden worden. An Bord waren unter anderem der nepalesische Staatsminister für Forstwirtschaft, die Geschäftsträgerin der finnischen Botschaft in Kathmandu sowie Passagiere aus dem Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, den Vereinigten Staaten und Nepal. Laut Angaben des Chefs der nepalischen Luftfahrtbehörde, Mohan Adhikari, ist vom Tod aller 24 Insassen auszugehen. Die Suche nach den Opfern des bis dato schwersten Hubschrauberabsturz in der Geschichte der zivilen Luftfahrt Nepals wurde durch starken Regen und Nebel behindert
01.07.2006 - Tagesgeschehen:
Finnland übernimmt von Österreich für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. In Absprache der zwei Länder werden die Beratungen zum Einwanderungsproblem und zur EU-Verfassung weitergeführt.
20.05.2006 - Kultur:
Die finnische Gruppe Lordi siegt beim Eurovision Song Contest 2006.
03.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien, Österreich: Die Europäische Union und die USA führen im derzeitigen Vorsitzland intensive Beratungen über transatlantische Rechtsfragen (siehe Eurojust). Im Juni soll sich ein spezieller EU-Gipfel den Themenkreisen Kooperation in der Justiz und der gemeinsamen Terrorbekämpfung widmen, in den auch die 4 künftigen Vorsitzländer Finnland, Deutschland, Portugal und Slowenien eingebunden sind.
2006 - Ehrung:
Preisträger des 3. internationalen Jorma-Panula-Dirigierwettbewerbs in Vaasa/Finnland (Ivo Hentschel)
2006 - Musik:
Lordi gewinnen am 20. Mai in Athen mit dem Lied „Hard Rock Hallelujah“ für Finnland die 51. Auflage des Eurovision Song Contest.
2006 - Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich:
Tarja Halonen, Staatspräsidentin von Finnland von 2000 bis 2012 (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)
2006 - Veröffentlichungen:
Les cœurs autonomes. Ed. Grasset (David Foenkinos)
20.10.2005 - Tagesgeschehen:
Berlin: Die Organisation Reporter ohne Grenzen veröffentlicht eine Studie zur weltweiten Situation der Pressefreiheit. Danach fiel Deutschland von Platz 11 unter 166 untersuchten Staaten auf Rang 18 ab. Laut Pressesprecherin Katrin Evers liege dies an pauschalierten Redaktions-Durchsuchungen und der verstärkten Durchsicht von Telefondaten ohne direkt begründeten Tatverdacht. Der seit Monaten für Aufsehen sorgende Fall des Magazins Cicero, den Innenminister Otto Schily betreiben ließ, wurde bei der Studie noch nicht berücksichtigt. Insgesamt gehöre Deutschland zu jenen Länden, wo die Pressefreiheit grundsätzlich gesichert sei. An der Spitze der Rangliste stehen ausnahmslos nordeuropäische Staaten (Dänemark, Finnland, Irland, Island, Norwegen und die Niederlande), während Nordkorea den letzten Platz einnimmt.
10.08.2005 - Tagesgeschehen:
Tallinn/Estland. Ein Hubschrauber vom Typ Sikorsky S-76 mit 14 Insassen ist 5 km vor der Küste von Estland ins Meer gestürzt. Die Insassen sind in ca. 50 Meter Tiefe im Wrack eingeschlossen, es besteht kaum Hoffnung auf Überlebende. Als Unglücksursache werden starke Winde von über 90 km/h vermutet. Neben den zwei finnischen Piloten waren 6 Passagiere aus Finnland, 4 aus Estland und zwei US-Bürger an Bord.
06.08.2005 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland. In Helsinki beginnen die 10. Leichtathletik-Weltmeisterschaften.
15.06.2005 - Tagesgeschehen:
Preston/England. Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft steht nach einem 4:1 gegen Finnland im Finale der Europameisterschaft in Großbritannien.
06.06.2005 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland. Beginn der 8. Unterwasserrugby-Europameisterschaft in Helsinki (bis zum 10. Juni 2005) -Heute beginnt die EM in Pirkkola's Sport Park in Finnlands Hauptstadt. Es nehmen 6 Damen- und 11 Herrenteams teil, die bis zum kommenden Samstag um die Titel kämpfen.
2005 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Militär: 2,0? %
2005 - Werk:
Un catal?? al laberint de Terra Santa. Barcelona? : Planeta (Esteve Soler)
2005 - Preisträger im Bereich Philosophie:
Jaakko Hintikka (Rolf-Schock-Preis)
2005 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Bildung: 6,4? %
2005 - Ehrung:
NRJ Radio Awards (FIN) (Beste weibliche schwedische Künstlerin & Bestes schwedisches Lied (What's In It For me)) (Amy Diamond)
14.09.2004 - Sport:
Kanada gewinnt mit einem 3:2 gegen Finnland den World Cup of Hockey.
25.08.2004 - Tagesgeschehen:
Finnland. Der viermaligen Olympiasieger und Weltmeister Matti Nykänen wurde festgenommen und steht gemeinsam mit seiner Frau Mervi unter Mordverdacht, nachdem er unter Alkoholeinfluss einen Bekannten mit einem Messer niedergestochen hat.
2004 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„ISEA “, ISEA - Inter-Society for the Electronic Arts, Helsinki (Sylvia Eckermann)
2004 - Gewinner > Internationaler Wettbewerb > Internationaler Förderpreis:
Treevil von Aiju Salminen, Finnland (Trickfilmfestival Stuttgart)
2004 - Ausstellung > Arbeiten, Werke:
„fluID - arena of identities“, Game about Identity, Kiasma, Helsinki (Sylvia Eckermann)
25.06.2003 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland. Auf der in Helsinki stattfindenden Helcon weigert sich Russland, dem Vertrag zum Schutz der Ostsee zuzustimmen. Dieser sollte durch die Lotsenpflicht auf internationalen Gewässern oder sicheren zwei-Hüllen-Tankern das Meer vor Verschmutzung schützen. Schon vor der Konferenz gab Umweltminister Jürgen Trittin bekannt, dass Deutschland noch dieses Jahr Meeresschutzgebiete außerhalb der 12-Meilen-Zone ausweisen werde.
24.06.2003 - Politik:
Finnland. Matti Vanhanen wird Ministerpräsident
17.04.2003 - Tagesgeschehen:
Helsinki/Finnland. Anneli Jäätteenmäki wird Regierungschefin Finnlands.
2003 - Sportlicher Erfolg:
U-17 Weltmeister mit Brasilien in Finnland, er schoss bei der Weltmeisterschaft 4 Tore (Adaílson Pereira Coelho)
2003 - Städtepartnerschaften > Freundschaften von Nikosia:
FinnlandHelsinki, Finnland (Nikosia)
2003 - Städtepartnerschaften:
Kajaani, Finnland? Finnland seit (Uschhorod)
2003 - Ehrung/Mitgliedschaft:
Max-Siurala-Award, Finish Society of Gastroenterology, Turku, Finnland (Michael Manns)
2003 - Politik:
16. März: Parlamentswahlen in Finnland
11.10.2002 - Tagesgeschehen:
Vantaa/Finnland: Bei einem Bombenanschlag auf ein Kaufhaus sterben sieben Menschen
11.04.2002 - Ringen:
Bei den Europameisterschaften der Greco-Stil-Ringer und Frauen in Seinäjoki in Finnland wird Russland erfolgreichste Nation.
2002 - Werke > Originalwerke:
„Manden og damen og noget i maven“ (Kim Fupz Aakeson)
2002 - Werke > Originalwerke:
„Endnu flere helt andre historier“ (Kim Fupz Aakeson)
18.08.2001 - American Football:
Die Nationalmannschaft Deutschlands gewinnt in Hanau gegen Finnland mit 19-7 die Europameisterschaft.
25.03.2001 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das Schengener Abkommen tritt für Dänemark, Finnland und Schweden sowie die Nicht-EU-Staaten Island und Norwegen in Kraft und gewährleistet freien Waren- und Personenverkehr über die Grenzen hinweg. (25. März)
2001 - Die Festivals und ihre Länderschwerpunkte:
16. Festival : Finnland (Schleswig-Holstein Musik Festival)
2001 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Finnland (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)
2001 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Finnland (European Organisation for the Safety of Air Navigation)
2001 - Preisträger im Bereich Musik:
Kaija Saariaho (Rolf-Schock-Preis)
2001 - Chronologie der Besuche:
Andorra, Norwegen, Slowakei, Finnland und Bulgarien (Álvaro Gil-Robles)
2000 - Film:
Lust auf Sex (FIN) von Aku Louhimies (Amour fou)
2000 - Gemeinde heute:
– 389 Gemeindemitglieder (Jüdische Gemeinde Rostock)
2000 - Politik & Weltgeschehen:
1. März: Finnland. Tarja Halonen wird Staatspräsidentin.
2000 - Einzelausstellung:
Sveaborg Artcenter, Helsinki, Finnland (Lars Tunbjörk)
19.12.1999 - Tagesgeschehen:
Finnland: Die Rock-Band HIM veröffentlicht ihr zweites Album Razorblade Romance.
10.12.1999 - Politik & Weltgeschehen:
Beschluss des Europarats in Helsinki, Finnland, über die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit Bulgarien
1999 - Konferenzorte:
Helsinki, Finnland (International Conference of Physics Students)
1999 - Heino-Eller-Musikpreis:
Toomas Trass, Juha Kangas (Heino Eller)
1998 - Austragungsorte:
Rautavaara, Finnland (Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft)
1998 - Diskografie > Single:
05 13 - gessekai ~???~ Titelmelodie des Animes?Nightwalker? (Buck-Tick)
1998 - Diskografie > Single:
"Big Big World" #1 (D),#1 (S), #1 (CH), #1 (A), #2 (F), #4 (FIN), #3 (NZ), #1 (N), #17 (AUS), #5 (UK), #1 (NL) (Emilia (Sängerin))
06.06.1997 - Wirtschaft:
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Finnland
1997 - Meister > International > Europameister im Männer-Sitzvolleyball:
Finnland (Sitzvolleyball)
1997 - Mitglieder:
Karkkila – (Douzelage)
1997 - Werk:
Ein Leben für die singende Gemeinde; Mainz, Bischöfliches Ordinariat, Abt. Öffentlichkeitsarbeit (Günter Duffrer)
1997 - Preisträger im Bereich Musik:
Jorma Panula (Rolf-Schock-Preis)
1996 - Ehrung:
Ehrendoktorat der Universität Jyväskylä in Finnland (Thomas Ziehe)
1996 - Werk > Eigene Entwürfe:
Wasser-Plastik Harmonia, ein Wahrzeichen im Hafen von Turku , Edelstahl, gefärbt (Achim Kühn)
1996 - Ehrung:
Ehrendoktorwürde der Universität Kuopio, Finnland (Konrad Beyreuther)
01.01.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Österreich, Schweden und Finnland treten der EU bei.
1995 - Internationaler Erfolg:
5. Platz EM Helsinki, Finnland (Kumite Allkategorie) (Saskia Hummel)
1995 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandTampere in Finnland seit (Linz)
1995 - Politik > Partnergemeinden:
Liperi, Finnland seit (Büchen)
1995 - Mitglieder:
Finnland? Finnland (Westeuropäische Union)
1995 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandLapua, Finnland (Rakvere)
1995 - Städtepartnerschaften:
FinnlandTampere , seit (Nischni Nowgorod)
1995 - Ereignisse:
Schweden, Finnland und Österreich treten der EU bei. (1990er)
1995 - Geschichte:
– Fünfte EU-Erweiterung (Zweite Nord- und Osterweiterung – Schweden, Finnland, Österreich) (Bundeszollverwaltung)
1995 - Ausstellung > Einzelausstellung:
„MAXIM KANTOR – Gemälde 1982–1994“, Wanderausstellung: Tutesall, Luxemburg, Kunstverein Bayreuth / Kunsthalle, Berlin,::Porin Taidemuseo, Pori, Finnland (Maxim Karlowitsch Kantor)
09.05.1994 - Politik & Weltgeschehen:
Finnland tritt dem PfP (Partnership for Peace Programm) bei
17.03.1994 - Ereignisse > Sport:
Der FinneToni Nieminen steht auf der Skiflugschanze in Planica als erster Skispringer einen Sprung von 203 Meter, nachdem zuvor der Österreicher Andreas Goldberger als erster Mensch auf über 200 Meter gesprungen, aber gestürzt war. (17. März)
1994 - Präsidenten der Akademie von Athen:
Themistoklis Diannelidis (Akademie von Athen)
1994 - Sport:
17. März: Der FinneToni Nieminen steht auf der Skiflugschanze in Planica als erster Skispringer einen Sprung von 203 Meter, nachdem zuvor der Österreicher Andreas Goldberger als erster Mensch auf über 200 Meter gesprungen, aber gestürzt war.
1994 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandLappeenranta, Finnland (Rakvere)
1994 - Städtepartnerschaften:
FinnlandLahti, Finnland, seit (Kaluga)
1994 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„ISEA “, ISEA - Inter-Society for the Electronic Arts, Helsinki (Sylvia Eckermann)
01.02.1993 - Tagesgeschehen:
Europa: Finnland, Schweden und Österreich beginnen mit den Beitrittsverhandlungen zur EU.
11.01.1993 - Tagesgeschehen:
Kirkenes/Norwegen: Finnland, Norwegen, Russland und Schweden schließen eine formelle Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Gebiet der nordpolaren Barentssee. Die sogenannte Barentskooperation umfasst drei Ebenen: den Euro-arktischen Barentsee-Rat (BEAC) ein intergouverelles Forum, den interregionalen Barents-Regional-Rat (BRC) und die Arbeitsgruppe der indigenen Völker der Barents-Region (WGIP).
1993 - Internationaler Erfolg:
2. Platz, World Cup in Heinola/Finnland, GR, SS, hinter Juha Ahokas, Finnland und vor Matt Ghaffari und Andrej Grischin, UdSSR (László Klauz)
1993 - Politik > Partnerstädte:
FinnlandOulu , seit 3. Juni (Archangelsk)
1993 - Diskografie > Album:
Oh Yeah! (KC and the Sunshine Band)
1992 - Politik & Weltgeschehen:
18. März: Finnlands Parlament entscheidet sich für den Beitritt zur EU. Auch Norwegen beantragt im März die EU-Mitgliedschaft
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Leppävirta , seit (Schwerte)
1992 - Ehrung:
Erster Preis der Bundes Baudirektion und Realisation „Sechs Tafeln“ für die Repräsentationsräume der Deutschen Botschaft in Helsinki, Finnland (Frank Michael Zeidler)
1991 - Laufbahn:
Arbeit an einer Synthese von Computerklängen und französischen Chansons. Vertonung eigener Gedichte (poèmes). Veröffentlichung von Babylone, die Nummer 1 in Finnlands „Alternative Charts“ wird. (Serge Blenner)
1991 - Städtepartnerschaften:
Kauhava , seit (Rapla (Stadt))
1991 - Austragungsorte:
TurkuFinnland? Finnland (World Masters Athletics Championships)
1990 - Mitglieder:
Finnland, 29. Mai (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)
1990 - Städtepartnerschaften:
Nurmijärvi , seit (Rapla (Stadt))
1990 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandNurmo, Finnland (Rakvere)
1990 - Partnerstädte:
Finnland? Pori , seit (Mâcon)
27.08.1989 - American Football:
Großbritannien schlägt Finnland bei der Europameisterschaft im Endspiel in Bielefeld mit 26:0.
1989 - Diskografie > Gastalbum:
Patti Labelle: Be Yourself (Composer / Love ‘89) (Sheena Easton)
1989 - Sonstiges:
Finnland am 26. August (Dead Bang – Kurzer Prozess)
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandLahti , seit (Suhl)
16.08.1986 - American Football:
TAFT Vantaa aus Finnland schlägt im Eurobowl I die Bologna Doves mit 20:16.
1986 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandKuopio , seit (Besançon)
1985 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandLappeenranta, Finnland (Schwäbisch Hall)
1984 - Städtepartnerschaften:
Finnland Järvenpää in Finnland, seit (Vác)
13.06.1983 - Leichtathletik:
Tiina Lillak, Finnland, erreichte im Speerwurf der Damen 74,76 Meter.
1980 - Sieger des Festivals:
Finnland? Finnland - Marion Rung - Where is The Love (Sopot Festival)
1980 - Operninszenierung:
Idomeneo (Mozart) und Don Pasquale (Donizetti) (Opernfestspiele Heidenheim)
09.07.1979 - Leichtathletik:
Reima Salonen, Finnland, ging die 20.000 Meter Gehen der Herren in 01:21:01 Stunden.
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Finnland, Varkaus, seit (Rüsselsheim)
1979 - Werk:
Shimazaki T?son; Sengo bungei hy?ron (Hirano Ken)
1979 - Auslands-Gastspiele der Pilato-Truppe:
Finnland (Boris Pilato)
27.09.1978 - Kultur:
Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Finnland. In Kraft seit dem 25. April 1979
1978 - Liste der Kongresse:
Helsinki, Finnland (Internationaler Mathematikerkongress)
1978 - Diskografie > Alben (Solo):
Trevor Rabin
1978 - Internationaler Erfolg:
9. Platz, WM in Belgrad, Mi, Sieger: José Gómez Mustelier, Kuba vor Tarmo Uusivirta, Finnland (Janusz Gortat)
1977 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, EM in Halle/Saale, Hm, vor Markus Intlekofer, BRD, Marjamaa, Finnland u. Jerzy Rybicki; (Wiktor Grigorjewitsch Sawtschenko)
1977 - Werdegang > Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Schweden, Mi, Punktsieger über Ake Eriksson (Tarmo Uusivirta)
1977 - Länderkämpfe:
in Lodz, Polen gegen Finnland, Hfl, Punktsieger über Arto Hautamäki (Henryk Średnicki)
1977 - Länderkämpfe:
in Lodz, Polen gegen Finnland, Hfl, Punktsieger über Arto Hautamäki (Henryk ?rednicki)
1977 - Länderkämpfe:
in Lodz, Polen gegen Finnland, Hm, Punktsieger über Kalevi Marjamaa (Jerzy Rybicki)
1976 - Städtepartnerschaften:
Rovaniemi , seit (Olsztyn)
1976 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen DDR, Hs, Abbruchsieger 2. Runde über Rauno Pellikainen (Janusz Gortat)
1975 - Film:
Derrick – Alarm auf Revier 12 (Heinz Werner Kraehkamp)
1975 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Rääkkylä, Landschaft Nordkarelien, Finnland seit (Beverungen)
1975 - Konzertreisen:
Finnland (Kölner Männer-Gesang-Verein)
1974 - Partnerstädte:
Finnland? Finnland Seinäjoki, Finnland seit (Thunder Bay (Ontario))
1974 - Partnerstädte:
Finnland? Pori , seit (Sundsvall)
1974 - Sieger des Festivals:
Finnland? Finnland - Marion Rung (Gesamtwerk) (Sopot Festival)
1974 - Wappen, Titel, Orden und Ehrungen > Ehrung:
Finnland? Finnland Großkreuz des Ordens der Weißen Rose (Carl XVI. Gustaf)
1974 - internationale Ausstellungen:
Tampere, Finnland (Gyula Feledy)
07.01.1973 - Politik & Weltgeschehen:
Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Finnland
1973 - Sport:
17. März: Paola Cacchi, Italien wird in der belgischen Stadt Waregem in der Disziplin Crosslauf erste weibliche Leichtathletik-Weltmeisterin der Geschichte und Pekka Päivärinta, Finnland erster männlicher Leichtathletik-Weltmeister der Geschichte
03.09.1972 - Leichtathletik:
Lasse Viren, Finnland, lief die 10.000 Meter der Herren in 27:38,4 Minuten.
1972 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Oulu , seit (Halle (Saale))
1972 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Rovaniemi, Finnland, seit (Kassel)
1970 - Orden, Ehrungen und Auszeichnungen:
Großkreuz der Weißen Rose von Finnland; Albert-Schweitzer-Medaille in Gold (Lennart Bernadotte)
1970 - Internationale Inszenierungen:
Fräulein Julie von August Strindberg in Tampere, Finnland (Adam Hanuszkiewicz)
1970 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, EM in Szombathely, S, mit 612,5 (217,5, 170,0, 225,0) kg, vor Kalevi Lahdenranta, Finnland, 577,5 (192,5, 172,5, 212,5); Manfred Rieger, DDR, 565,0 (192,5, 162,5, 210,0) (Wassili Iwanowitsch Alexejew)
18.07.1969 - Leichtathletik:
Jorma Kinnunen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 92,7 Meter.
1969 - Speerwerfen – Herren:
18. Juni – Jorma Kinnunen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 92,70 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1969 - Internationaler Erfolg:
5. Platz, EM in Bukarest, Mi, hinter Wladimir Tarasenko, UdSSR, Mate Parlov, Jugoslawien, Simeon Georgiew, Bulgarien u. Reimo Virtanen, Finnland; (Janusz Gortat)
17.12.1968 - Leichtathletik:
Jouko Kuha, Finnland, lief die 3000 Meter Hindernis der Herren in 08:24,2 Minuten.
1968 - 3000 m Hindernis – Herren:
17. Juli – Jouko Kuha, Finnland, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:24,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1968 - Internationaler Erfolg:
Goldmedaille, OS in Mexiko-Stadt, Hw, vor Enrique Regüeiferos, Kuba, Arto Nilsson, Finnland u. James Wallington, USA (Jerzy Kulej)
1967 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandTurku , seit (Köln)
1967 - Städtepartnerschaften:
Finnland? Vaasa , seit (Kiel)
1966 - Film:
Pater Brown (Fernsehserie, eine Folge) (Dany Sigel)
1965 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandKuopio, Finnland, seit (Castrop-Rauxel)
1964 - Gesellschaft und Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandPori, Finnland, seit (Stralsund)
1964 - Speerwerfen – Herren:
1. Juli – Terje Pedersen, Norwegen, erreichte im Speerwerfen der Herren 87,12 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1964 - Diskografie:
Folksy Nina (Nina Simone)
1963 - Struktur > Vollversammlungen:
in Helsinki, Finnland, unter dem Motto „Christus heute“ (Lutherischer Weltbund)
1962 - Diskografie:
Sings Ellington (Nina Simone)
1962 - Stabhochsprung – Herren:
22. Juni – Pentti Nikula, Finnland, erreichte im Stabhochsprung der Herren 4,94 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1961 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Varkaus – seit (Pirna)
1961 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandPorvoo in Finnland, seit (Viljandi)
1960 - Film:
Die letzte Fahrt der Bismarck (Sink the Bismarck!) (Mark Dignam)
1960 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandTampere, Finnland, seit (Essen)
1959 - Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse:
Helsinki – Die UNICA wird von der UNESCO am 23. Februar als Mitglied der IFTC aufgenommen (Union Internationale du Cinéma)
1958 - Werdegang:
in Helsinki, Finnland gegen BRD, Punktniederlage gegen Roininen (Manfred Homberg)
11.08.1957 - Leichtathletik:
Olavi Salsola, Finnland, lief die 1500 m der Herren in 3:40,2 min. (siehe auch 1500-Meter-Weltrekordlauf von Turku 1957)
1957 - Länderkämpfe:
in Warschau, Polen gegen Finnland, Le, Punktsieger über Olli Mäki (Kazimierz Paździor)
1957 - 1500 m – Herren:
11. Juli – Olavi Salsola, Finnland, lief die 1500 m der Herren in 3:40,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1957 - 1500 m – Herren:
11. Juli – Olavi Salonen, Finnland, lief die 1500 m der Herren in 3:40,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1957 - Ehrung:
Jussi-Preis für Vittorio De Sica als Bester fremdsprachiger Regisseur (Umberto D.)
10.10.1956 - Politik & Weltgeschehen:
Finnland wird Mitglied in der UNESCO.
24.08.1956 - Leichtathletik:
Soini Nikkinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 83,56 m.
1956 - Länderkämpfe bzw. andere Vergleichskämpfe mit Tommy Nicholls:
in Helsinki, Finnland gegen England, Punktsieger über Pentti Hämäläinen (Thomas Nicholls)
1956 - Speerwerfen – Herren:
24. Juni – Soini Nikkinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 83,56 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1956 - Länderkämpfe:
gegen Finnland, Ls, 357,5 kg - Tounonen, 370 kg; (Karl-Heinz Haag)
15.08.1955 - Leichtathletik:
Pentti Karvonen, Finnland, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:45,4 min.
10.08.1955 - Politik:
Die Regierung der Sowjetunion erlaubt ihren Bürgern Reisen nach Finnland, Schweden und ins sozialistische Ausland.
1955 - Länderkämpfe von Algirdas Šocikas:
in Helsinki, Finnland gegen UdSSR, techn. KO-Sieger 2. Runde über Ilkka Koski (Algirdas ?? ocikas)
1955 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen ?SR, Fe, Punktniederlage gegen Pentti Hämäläinen (Ján Zachara)
1955 - Länderkämpfe mit Alexander Sassuchin:
in Moskau, UdSSR gegen Finnland, Punktniederlage gegen Pentti Hämäläinen (Alexander Fedossejewitsch Sassuchin)
1955 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, We, Punktsieger über Paavo Rapatti (Tadeusz Walasek)
1955 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, WM in München, S, mit 512,5 kg, vor James Bradford, USA, 475 kg und Eino Mäkinen, Finnland, 422,5 kg; (Paul Anderson (Gewichtheber))
1955 - 3000 m Hindernis – Herren:
1. Juli – Pentti Karvonen, Finnland, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:47,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1955 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen ČSR, Fe, Punktniederlage gegen Pentti Hämäläinen (Ján Zachara)
1955 - 3000 m Hindernis – Herren:
15. Juli – Pentti Karvonen, Finnland, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:45,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1955 - Länderkämpfe von W. Jengibarjan:
in Moskau, UdSSR gegen Finnland, Punktsieger über Ake Kuha (Wladimir Nikolajewitsch Jengibarjan)
1955 - Länderkämpfe von Julius Torma:
in Helsinki, Finnland gegen Tschechoslowakei, Punktsieger über Pekka Kokkonen (Július Torma)
1955 - Länderkämpfe von Romualdas Murauskas:
in Moskau, UdSSR B gegen Finnland B, techn. KO-Sieger 1. Runde über Reino Torkkeli (Romualdas Murauskas)
1953 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, Hm, Punktsieger über Pentti Kontula (Zbigniew Pietrzykowski)
1953 - Regierung und Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland? Lahti, Finnland, seit 21. Februar (Saporischschja)
1953 - Politik > Städtepartnerschaften:
FinnlandKemi, Finnland (Wolgograd)
1952 - Sport:
Die XV. Olympischen Sommerspiele finden vom 19. Juli bis 3. August in Helsinki, Finnland, statt
1952 - Veröffentlichungen > Roman:
The Angled Road (Norman Levine)
1952 - Länderkämpfe:
in Warschau, Polen gegen Finnland, Ba, Punktsieger über Väinö Järvenpää (Zenon Stefaniuk)
1952 - Olympialänder > Alle Sommerolympialänder:
Finnland (Olympiastadt)
1951 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, Punktniederlage gegen Risto Luukkonen (Henryk Kukier)
1951 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, Fe, Punktsieger über Wawrzynie Bazarnik (Pentti Niinivuori)
1951 - Länderkämpfe:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, Hs, Punktsieger über Kuskonen (Tadeusz Grzelak)
15.02.1950 - Europa:
Juho Kusti Paasikivi wird als Staatspräsident Finnlands wiedergewählt.
13.09.1949 - Politik & Weltgeschehen:
Die Sowjetunion legt ihr Veto gegen die Aufnahme von Österreich, Ceylon, Finnland, Island, Italien, Jordanien und Portugal in die UNO ein.
01.05.1949 - Leichtathletik:
Viljo Heino, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 29:27,2 min.
1949 - Preisträger > Wilhelm Raabe-Preis der Stadt Braunschweig:
Ina Seidel für das Gesamtwerk (Wilhelm-Raabe-Preis)
1949 - Länderkämpfe Zygmunt Chychłas:
in Helsinki, Finnland gegen Polen, Punktsieger über Klaus Tiljander (Zygmunt Chychła)
1949 - 10.000 m – Herren:
1. September – Viljo Heino, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 29:27,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
15.09.1947 - Politik & Weltgeschehen:
Die Pariser Friedensverträge mit Deutschlands europäischen Verbündeten im Zweiten Weltkrieg (Italien, Rumänien, Ungarn, Bulgarien und Finnland) treten in Kraft.
10.02.1947 - Politik & Weltgeschehen:
Friedensverträge von Paris mit Finnland, Italien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien.
1947 - Städtepartnerschaften:
FinnlandLahti, Finnland, seit (Ålesund)
21.02.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Ein finnisches Sondergericht verurteilt mehrere frühere Regierungsmitglieder (darunter Ex-Präsident Risto Ryti und Ex-Ministerpräsident Johan Wilhelm Rangell) zu Haftstrafen wegen des Kriegseintritts Finnlands an der Seite Deutschlands im Jahre 1941.
1946 - Politik & Weltgeschehen:
9. März: Juho Kusti Paasikivi wird nach dem Rücktritt Gustaf Mannerheims vom 4. März neuer Staatspräsident Finnlands; er verfolgt eine Politik des Ausgleichs mit der Sowjetunion.
1946 - Städtepartnerschaften:
Finnland? TampereFinnland, seit (Trondheim)
1945 - Zweiter Weltkrieg:
3. März: Finnland erklärt den Achsenmächten den Krieg.
24.09.1944 - Leichtathletik:
Viljo Heino, Finnland, lief die 10.000 Meter der Herren in 29:35,4 min.
01.08.1944 - Weitere Ereignisse weltweit:
In der polnischen Hauptstadt bricht der Warschauer Aufstand los. In Finnland wird Gustaf Mannerheim Reichspräsident.
1944 - 10.000 m – Herren:
25. August – Viljo Heino, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 29:35,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1944 - Friedensschlüsse:
September, Waffenstillstand von Moskau, zwischen Finnland und der Sowjetunion
1943 - Länderkämpfe:
in Helsinki: Finnland gegen Schweden, Punktsieger über Ante Rask (Kurt Kreuger (Boxer))
1942 - 5000 m – Herren:
20. September – Gunder Hägg, Schweden, lief die 5000 m der Herren in 13:58,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
30.11.1939 - Zweiter Weltkrieg:
Ausbruch des dreimonatigen Winterkrieges: Der Angriff der Roten Armee auf Finnland scheitert zunächst unter hohen Verlusten. Die Mannerheim-Linie kann erst am 17. Februar 1940 durchbrochen werden; Finnland erlitt im Frieden von Moskau (12. März 1940) Gebietsverluste (vor allem Karelien, durfte aber seine Unabhängigkeit behalten und die Sowjetunion beendete die Bestrebungen einer Annexion des Landes.
1939 - 5000 m – Herren:
16. Juni – Taisto Mäki, Finnland, lief die 5000 m der Herren in 14:08,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1939 - Länderkämpfe:
in Helsinki: Finnland gegen Schweden, techn. KO-Sieger über Ahti Lehtinen (Erik Ågren (Boxer))
1939 - Werk:
Der Himmelsschlüssel. Eine Geschichte zwischen Himmel und Erde Lpz., Paul List (Hermann Stehr)
1939 - 10.000 m – Herren:
17. September – Taisto Mäki, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 29:52,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1938 - Speerwerfen – Herren:
16. Oktober – Yrjö Nikkanen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 78,70 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1938 - Speerwerfen – Herren:
25. August – Yrjö Nikkanen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 77,87 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1938 - 10.000 m – Herren:
29. September – Taisto Mäki, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:02,0 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1937 - Erinnerungskultur:
kaufte die HAPAG den finnischenFrachtsegler L’Avenir an und stellte ihn als Admiral Karpfanger in Dienst. (Berend Jacobsen Karpfanger)
1937 - 10.000 m – Herren:
18. Juli – Ilmari Salminen, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:05,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1936 - Speerwerfen – Herren:
18. Juni – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 77,23 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1936 - 3000 m – Herren:
16. September – Gunnar Höckert, Finnland, lief die 3000 m der Herren in 8:14,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1935 - Internationaler Erfolg:
2. Platz, EM in Kopenhagen, griechisch-römischer Stil, HS, mit Siegen über Krzysmalski, Polen und Onni Pellinen, Finnland u. Niederlagen gegen Edvins Bietags, Lettland und Axel Cadier, Schweden; (Paul Böhmer (Ringer))
1934 - Speerwerfen – Herren:
7. September – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 76,66 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1933 - Speerwerfen – Herren:
25. Mai – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 74,28 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1933 - Speerwerfen – Herren:
15. Juni – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 76,10 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1933 - Stationen seiner Laufbahn im DASV:
Europameister in Helsinki im Schwergewicht (griech.-röm. Stil) mit Siegen über Arvo Niemelä, Finnland und Kristjan Palusalu, Estland und einer Niederlage gegen Carl Westergren, Schweden, die aber nicht mehr von Bedeutung war. (Kurt Hornfischer)
1933 - Speerwerfen – Herren:
7. Juni – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 74,61 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1932 - Speerwerfen – Herren:
27. Juni – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 74,02 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1932 - Internationaler Erfolg:
Olympische Spiele Los Angeles im Federgewicht des griech.-röm. Stils. Ehrl besiegte seine fünf Gegner, darunter auch den späteren Olympiasieger Giovanni Gozzi, Italien und Lauri Koskela, Finnland, nach Punkten, musste sich aber wegen des damals gültigen Wertungssystems mit der Silbermedaille begnügen; (Wolfgang Ehrl)
1932 - 5000 m – Herren:
19. Juni – Lauri Lehtinen, Finnland, lief die 5000 m der Herren in 14:17,0 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1931 - Internationaler Erfolg:
2. Platz Europameisterschaften in Prag, griech.-röm. Stil, Federgewicht, nach Siegen über Boros, Jugoslawien, Mollet, Frankreich und einer Punktniederlage gegen Kustaa Pihlajamäki, Finnland; (Sebastian Hering)
1931 - 110 m Hürden – Herren:
29. August – Bengt Sjöstedt, Finnland, lief die 110 m Hürden der Herren in 14,4 s (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Speerwerfen – Herren:
14. September – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 72,93 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Zehnkampf – Herren:
20. Juli – Akilles Järvinen, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 8255,475 P. (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Speerwerfen – Herren:
17. August – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 71,70 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Speerwerfen – Herren:
8. August – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 71,57 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Speerwerfen – Herren:
31. August – Matti Järvinen, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 71,88 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1930 - Internationaler Erfolg:
3. Platz, EM in Stockholm, gr, Le, mit Siegen über Huupponen, Finnland und Voldemar Väli und Niederlage gegen Erik Malmberg; (Károly Kárpáti)
1929 - Internationaler Erfolg:
4. Platz, Europameisterschaft in Dortmund, GR, Mi, mit Siegen über Kavals, Lettland, van der Sipp, Frankreich und Niederlagen gegen Väinö Kokkinen, Finnland und József Tunyogi, Ungarn; (Jean Földeák)
31.05.1928 - Leichtathletik:
Paavo Yrjola, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 8053 P.
1928 - Zehnkampf – Herren:
4. August – Paavo Yrjölä, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 8053,29 P. (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1928 - Werdegang > Internationaler Erfolg:
Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Amsterdam im Leichtgewicht (griechisch-römischer Stil) mit Siegen über Postini, Italien, Janssens, Belgien, Blazyca, Polen, Yalaz, Türkei, Edvard Vesterlund, Finnland und Niederlagen gegen Vavra, Tschechoslowakei und Lajos Keresztes, Ungarn (Eduard Sperling)
17.08.1927 - Leichtathletik:
Paavo Yrjola, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 7995 P.
01.05.1927 - Leichtathletik:
Eino Penttilä, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 69,88 m.
1927 - Zehnkampf – Herren:
17. Juli – Paavo Yrjölä, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 7995,19 P. (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1927 - Speerwerfen – Herren:
8. Oktober – Eino Penttilä, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 69,88 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
18.08.1926 - Leichtathletik:
Paavo Yrjola, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 7820 P.
24.05.1926 - Leichtathletik:
Paavo Nurmi, Finnland, lief die 3000 Meter der Herren in Berlin in 8:24,4 min.
1926 - 3000 m – Herren:
13. Juli – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 3000 m der Herren in 8:20,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1926 - Zehnkampf – Herren:
18. Juli – Paavo Yrjölä, Finnland, erreichte im Zehnkampf der Herren 7820,93 P. (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1926 - 3000 m – Herren:
24. Mai – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 3000 m der Herren in 8:25,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
27.05.1925 - Leichtathletik:
Jonni Myyrä, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 68,55 m.
31.08.1924 - Leichtathletik:
Paavo Nurmi, Finnland, lief die 10.000 Meter der Herren in 30:06,2 min.
25.07.1924 - Leichtathletik:
Ville Ritola, Finnland, lief die 10.000 Meter der Herren in 30:35,4 min.
1924 - 5000 m – Herren:
19. Juni – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 5000 m der Herren in 14:28,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1924 - 1500 m – Herren:
19. Juni – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 1500 m der Herren in 3:52,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1924 - Leben > Ehrung:
mit der Bestellung zum Mitglied der Forstwissenschaftlichen Gesellschaft Finnlands (Victor Dieterich)
1924 - 10.000 m – Herren:
25. Mai – Ville Ritola, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:35,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1924 - 10.000 m – Herren:
6. Juli – Ville Ritola, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:23,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1924 - 10.000 m – Herren:
31. August – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:06,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1922 - 5000 m – Herren:
12. September – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 5000 m der Herren in 14:35,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1922 - 3000 m – Herren:
27. August – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 3000 m der Herren in 8:28,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
22.07.1921 - Leichtathletik:
Paavo Nurmi, Finnland, lief die 10.000 Meter der Herren in 30:40,2 min.
1921 - 10.000 m – Herren:
2. Juni – Paavo Nurmi, Finnland, lief die 10.000 m der Herren in 30:40,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1920 - Internationale Erfolge:
Silbermedaille, Olympische Spiele in Antwerpen, Ringen, freier Stil, Schwergewicht (über 82,5 kg Körpergewicht), mit Siegen über Sven Mattsson, Finnland und Ernst Nilsson, Schweden und einer Niederlage gegen Robert Roth, Schweiz (Nat Pendleton)
1920 - Mitglieder und Nichtmitglieder > Spätere Mitglieder:
Finnland (Völkerbund)
13.08.1919 - Leichtathletik:
Jonni Myyrä, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 65,55 m.
1919 - Film > „Brillen“-Kurzfilme:
Count Your Change (Harold Lloyd)
1919 - Speerwerfen – Herren:
25. August – Jonni Myyrä, Finnland, erreichte im Speerwerfen der Herren 66,10 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
29.05.1918 - Finnland:
Finnland erhält seine NationalflaggeFinnland, die Seen und Schnee symbolisieren soll.
29.05.1918 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Finnland erhält seine Nationalflagge, die Seen und Schnee symbolisieren soll. (29. Mai)
1918 - 3000 m – Herren:
7. August – John Zander, Schweden, lief die 3000 m der Herren in 8:33,2 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1918 - Entstehung und Entwicklung der Kommunistischen Parteien, Geschichte von 1848 bis 1947/48 > Entwicklung Kommunistischer Parteien bis Ende der 1940er Jahre > Europa:
in Russland, den Niederlanden, Österreich, Ungarn und in Finnland (Kommunistische Partei)
06.12.1917 - Die Revolution in Russland:
In Helsinki erklärt der Landtag die Unabhängigkeit Finnlands von Russland.
1912 - 5000 m – Herren:
10. Juli – Hannes Kolehmainen, Finnland, lief die 5000 m der Herren in 14:36,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1912 - 3000 m – Herren:
12. April – Hannes Kolehmainen, Finnland, lief die 3000 m der Herren in 8:36,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
04.04.1908 - Europa:
Der finnischeLandtag wird wegen „staatsfeindlicher Gesinnung“ vom Zaren mit sofortiger Wirkung aufgelöst.
1907 - Produkt > Kriegsschiffe > für den Export:
Tarmo, Finnland, Eisbrecher (Armstrong-Whitworth)
1905 - Internationaler Erfolg:
3. Platz, inoffiziellen WM in Duisburg, hinter Verner Weckman, Finnland und Friedrich Müller, Deutschland (Gustav Sperling)
09.04.1903 - Europa:
Der russische Zar setzt die finnische Verfassung außer Kraft. Ein Ausnahmegesetz gibt dem Generalgouverneur Nikolaj Bobrikow diktatorische Vollmachten.
1889 - Werk > Originalausgabe:
Aus bewegten Stunden. Gedichte. Pierson, Dresden/Leipzig (Ludwig Jacobowski)
04.09.1827 - Politik & Weltgeschehen:
Turku, zu jener Zeit die größte Stadt Finnlands, wird durch einen Großbrand fast völlig zerstört.
1809 - Europa:
29. März: Finnland wird von Zar Alexander I. als Großfürstentum Russlands geführt.
1800 - Werk > Drama:
The Virgin of the Sun (William Dunlap (Maler))
1742 - Russisch-Schwedischer Krieg:
Russisch-Schwedischer Krieg (1741–1743): Im Jahre 1742 marschieren russische Truppen unter General Peter Graf von Lacy in Südfinnland ein und nehmen ohne größeren Widerstand Hamina, Porvoo und Hämeenlinna ein. Im August gelingt es Lacy, die etwa 17.000 Mann starke schwedische Hauptarmee bei Helsinki einzukesseln und zur Kapitulation zu zwingen.
09.08.1714 - Politik & Weltgeschehen:
Mit der Wegnahme der Stadt Nyslott am 9. August wurde die Eroberung Südfinnlands durch Russland abgeschlossen.
1712 - Zweiörtige Vogteien > Zürich und Bern:
Hurden (Gemeine Herrschaft)
15.07.1640 - Wissenschaft & Technik:
Die Akademie zu Turku wird als erste Universität in Finnland eröffnet.
727 n. Chr. - Flotte:
Boeing (Dan-Air)
535 n. Chr. - Naturräumliche Gliederung > Unteres Weserbergland:
Wallenbrocker Niederungen (Westen) (Niedersächsisches Bergland)
525 n. Chr. - 100 m² (1 a) bis 1000 m² (10 a):
m² – Flügelfläche eines Jumbo-Jets (Boeing 747-400) (Größenordnung (Fläche))

"Finnland" in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

  • Olli Alho (Hrsg.): Kulturlexikon Finnland. Finnische Literaturgesellschaft, Helsinki 1998, ISBN 951-717-032-5.
  • Ingrid Bohn: Finnland – Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Friedrich Pustet, Regensburg 2005, ISBN 3-7917-1910-6.
  • Astrid Feltes-Peter: Baedeker Allianz-Reiseführer Finnland. 2. Auflage, Karl Baedecker, Ostfildern 2002, ISBN 3-89525-478-9.
  • Matti Klinge: Geschichte Finnlands im Überblick. 4. überarbeitete Auflage, Otava, Helsinki 1995, ISBN 951-1-13822-7.
  • Ekkehard Militz: Finnland. Aus der Reihe Perthes Länderprofile. Klett-Perthes, Gotha/Stuttgart 2002, ISBN 3-623-00698-X.
  • Pentti Virrankoski: Suomen historia, (Geschichte Finnlands in zwei Bänden, finnischsprachig) SKS, Helsinki 2001, ISBN 951-746-321-9.
  • OECD Territorial Reviews Finland. OECD Publishing 2005, Vollansicht bei Google Book Search.

Weblinks