Zeitsprung

02.08.2004 - Tagesgeschehen:
Céreste/Frankreich. Henri Cartier-Bresson, der als einer der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts gilt, verstirbt im Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Cèreste im Südosten Frankreichs.

"Fotograf" in den Nachrichten