2012 - Bilder:
Goetheturm von Ffm-Sachsenhausen aus
1964 - Bauwerk:
Auftrag des Landeskonservators Hessen zur Erarbeitung eines denkmalpflegerischen Konzepts zur Erhaltung Alt-Sachsenhausens; Aufmaß aller Straßenzüge und Bewertung neuer Bauanträge; Vorschlag zur Ausgestaltung der Straßen und Plätze sowie ihrer Ausstattung mit sechs Brunnen (z.B. der Frau-Rauscher-Brunnen in der Klappergasse) (Wilhelm Massing)
06.02.1952 - Geboren:
Klaus Möller (Autor) wird in Frankfurt-Sachsenhausen geboren. Klaus Möller war ein deutscher Autor, Produzent und Regisseur.
10.06.1946 - Geboren:
Martin Fochler wird in Sachsenhausen geboren. Martin Fochler ist von Beruf Chemielaborant und seit Anfang der siebziger Jahre Funktionär in verschiedenen sozialistischen und kommunistischen politischen Organisationen. Zurzeit ist er Mitarbeiter der Linkspartei-Stadträtin Brigitte Wolf im Stadtrat München.
29.05.1924 - Geboren:
Marianne Beuchert wird in Frankfurt-Sachsenhausen geboren. Marianne Beuchert war eine Frankfurter Floristin und Gärtnerin, die seit 1977 publizistisch tätig war.
24.05.1897 - Geboren:
Georg Heck wird in Frankfurt am Main, Sachsenhausen geboren. Georg Heck war ein deutscher Maler und Grafiker des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit.
1884 - Technische Entwicklung > Anfänge des elektrischen Betriebes:
wird die von Siemens? &? Halske für die Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft (FOTG) gebaute erste kommerziell betriebene öffentliche elektrische Straßenbahn in Deutschland von der Alten Brücke in Frankfurt-Sachsenhausen zum Mathildenplatz in Offenbach in Betrieb genommen. Die FOTG hatte eine Spurweite von 1000? mm (Meterspur). Als Stromabnehmer für die elektrischen Überkopf-Versorgungsleitungen wurden kleine Kontaktwagen mit Rollen verwendet, die auf den Fahrdrähten laufend an Verbindungsleitungen hinter dem Motorfahrzeug hergezogen wurden. Die beiden Pole der Gleichstrom-Fahrleitung verliefen jeweils in nach unten offenen Kupferrohren (Schlitzrohrfahrleitung). (Geschichte der Eisenbahn in Deutschland)
1880 - Geboren:
Hans Dietzsch-Sachsenhausen wird in Frankfurt-Sachsenhausen geboren. Hans Hubert Dietzsch-Sachsenhausen war ein deutscher Bildhauer, Maler und Schauspieler.
16.12.1878 - Gestorben:
Karl Gutzkow stirbt in Frankfurt-Sachsenhausen. Karl Ferdinand Gutzkow war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist, einer der Stimmführer der jungdeutschen Bewegung und bedeutender Vertreter des Frührealismus in Deutschland.
17.01.1872 - Gestorben:
Andreas Niedermayer stirbt in Frankfurt am Main. Andreas Niedermayer war ein deutscher katholischer Priester aus dem Bistum Regensburg, Administrator der Deutschordens-Kommende zu Frankfurt-Sachsenhausen, bekannter katholischer Schriftsteller und Historiker.
1864 - Werk > Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf für die Dreikönigskirche in Frankfurt-Sachsenhausen (1. Preis, nicht ausgeführt) (Franz Schmitz (Architekt))
23.11.1857 - Geboren:
Moritz Levi wird in Frankfurt-Sachsenhausen geboren. Moritz Levi war ein US-amerikanischer Romanist deutscher Herkunft.
17.11.1853 - Geboren:
Jakob Riesser wird in Frankfurt-Sachsenhausen geboren. Jakob (Jacob) Riesser war ein deutscher Politiker (DVP).
13.01.1845 - Geboren:
Paul von Joukowsky wird in Sachsenhausen geboren. Paul von Joukowsky war ein russisch-deutscher Bühnenbildner und Schriftsteller.
16.04.1838 - Geboren:
Arthur von Bolfras wird in Sachsenhausen, Frankfurt am Main geboren. Arthur Heinrich Freiherr von Bolfras war der langjährige Chef der Militärkanzlei Kaiser Franz Josephs und Generaloberst der österreichisch-ungarischen k.u.k.? Armee.
11.10.1835 - Geboren:
Andreas Niedermayer wird in Niederviehbach, Niederbayern geboren. Andreas Niedermayer war ein deutscher katholischer Priester aus dem Bistum Regensburg, Administrator der Deutschordens-Kommende zu Frankfurt-Sachsenhausen, bekannter katholischer Schriftsteller und Historiker.

"Frankfurt-Sachsenhausen" in den Nachrichten