2013 - Film:
Anchorman 2 – Die Legende kehrt zurück (Anchorman 2: The Legend Continues)
2011 - Film:
Mein Freund aus der Zukunft (My Future Boyfriend)
2011 - Film:
Mein Freund aus der Zukunft ist ein US-amerikanischer Fernseh-Liebesfilm aus dem Jahr 2011.

Stab:
Regie: Michael Lange
Drehbuch: James Orr Jim Cruickshank
Produktion: Craig McNeil
Musik: Kenneth Burgomaster
Kamera: Mark Irwin
Schnitt: Susan Kobata

Besetzung: Sara Rue, Barry Watson, Fred Willard, TJ Hassan, Jordan Wall, Justin Smith, Valerie Harper, Mike Pniewski, Cara Mantella, Justin Smith, A. Ali Flores, Jody Thompson, Ritchie Montgomery, Kevin Stillwell, TJ Hassan, Jay Gates, Adam Boyer
2008 - Film:
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf
2007 - Film:
Hauptsache verliebt (Originaltitel: I Could Never Be Your Woman) ist eine romantische Filmkomödie aus dem Jahr 2007 mit Michelle Pfeiffer in der Hauptrolle. Regie führte Amy Heckerling, die auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Amy Heckerling
Drehbuch: Amy Heckerling
Produktion: Cerise Hallam Larkin, Alan Latham, Philippe Martinez
Musik: Mike Hedges
Kamera: Brian Tufano
Schnitt: Kate Coggins

Besetzung: Michelle Pfeiffer, Paul Rudd, Saoirse Ronan, Stacey Dash, Fred Willard, Jon Lovitz, Sarah Alexander, Tracey Ullman, Yasmin Paige, Wallace Shawn
2007 - Film:
Fantastic Movie ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jason Friedberg und Aaron Seltzer aus dem Jahr 2007. Beide wirkten auch bei ähnlichen Filmproduktionen wie Scary Movie, Date Movie, Meine Frau, die Spartaner und ich sowie Disaster Movie mit.

Stab:
Regie: Jason Friedberg , Aaron Seltzer
Drehbuch: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Produktion: Rodney M. Liber, Paul Schiff
Musik: Ed Shearmur
Kamera: Shawn Maurer
Schnitt: Peck Prior

Besetzung: Kal Penn, Adam Campbell, Jayma Mays, Faune A. Chambers, Jennifer Coolidge, Tony Cox, Crispin Glover, Héctor Jiménez, Darrell Hammond, Carmen Electra, Fred Willard, David Carradine, Scott L. Schwartz
2006 - Fernsehen:
Fred Willard's American Festivals
2006 - Film:
Monster House ist ein computeranimierter Familienfilm aus dem Jahre 2006, der am 21. Juli in die amerikanischen Kinos kam. Die Filmfiguren werden primär durch den Einsatz neuester Trickfilmtechnologie (der sogenannten Performance Capture) animiert, wobei dies erst der zweite Film ist, in dem diese Technologie derart umfangreich zum Einsatz kommt, nach Robert ZemeckisDer Polarexpress. Der deutsche Filmstart erfolgte am 24. August 2006.

Stab:
Regie: Gil Kenan
Drehbuch: Dan Harmon, Rob Schrab, Pamela Pettler
Produktion: Jack Rapke, Steve Starkey
Musik: Douglas Pipes
Kamera: Paul C. Babin Xavier Pérez Grobet
Schnitt: Adam P. Scott

Besetzung: Steve Buscemi, Mitchel Musso, Sam Lerner, Spencer Locke, Jason Lee, Jon Heder, Maggie Gyllenhaal, Nick Cannon, Catherine O'Hara, Fred Willard, Kathleen Turner, Ryan Newman
2006 - Fernsehen:
Fred Willard’s American Festivals
2005 - Film:
Lovewrecked, auch bekannt als Paradise Beach, ist eine Romantik-Komödie von Randal Kleiser aus dem Jahr 2005. In der Hauptrolle ist Amanda Bynes zu sehen. Gedreht wurde 2005 in den USA. Die Premiere fand am 27. Januar 2007 statt.

Stab:
Regie: Randal Kleiser
Drehbuch: Stephen Langford
Produktion: Sammy Lee, Joe Anderson, Wendy Thorlakson
Musik: Maurizio Dami
Kamera: Guglielmo Mancori
Schnitt: Adalberto Ceccarelli

Besetzung: Amanda Bynes, Jonathan Bennett, Chris Carmack, Jamie-Lynn Sigler, Susan Duerden, Fred Willard, Jackie Long, Joey Kern, Lance Bass, Kathy Griffin, Alfonso Ribeiro, Connor Matheus, Suzanne Kent, Caleb Moody, Lou Erickson
2005 - Film:
Lovewrecked – Liebe über Bord (Lovewrecked)
2004 - Film:
Anchorman -Die Legende von Ron Burgundy (Originaltitel: Anchorman: The Legend of Ron Burgundy) ist eine US-amerikanische Filmkomödie vom Regisseur Adam McKay mit dem Komiker Will Ferrell aus dem Jahr 2004. Beide verfassten zudem auch das Drehbuch. In Deutschland wurde der Film direkt auf DVD veröffentlicht. Er zählt zu den so genannten Frat Pack-Filmen.

Stab:
Regie: Adam McKay
Drehbuch: Will Ferrell Adam McKay
Produktion: Judd Apatow
Musik: Alex Wurman
Kamera: Thomas E. Ackerman
Schnitt: Brent White

Besetzung: Will Ferrell, Christina Applegate, Paul Rudd, Steve Carell, David Koechner, Fred Willard, Vince Vaughn
2004 - Film:
Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy (Anchorman: The Legend of Ron Burgundy)
2004 - Film:
Harold & Kumar
2003 - Film:
A Mighty Wind
2003 - Film:
Schöne Bescherung 2 -Eddie geht baden (Originaltitel: Christmas Vacation 2: Cousin Eddie's Island Adventure) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2003. Die Regie führte Nick Marck, die Hauptrollen spielten Randy Quaid und Miriam Flynn. Der Fernsehfilm ist die Fortsetzung des Weihnachtsfilms Schöne Bescherung aus dem Jahr 1989.

Stab:
Regie: Nick Marck
Drehbuch: Matty Simmons
Produktion: Elliot Friedgen
Musik: Nathan Furst
Kamera: Rohn Schmidt
Schnitt: Joel Goodman

Besetzung: Randy Quaid, Miriam Flynn, Dana Barron, Edward Asner, Beverly Garland, Fred Willard, Jake Thomas, Sung Hi Lee, Eric Idle
2001 - Film:
American Comedy Awards: Ben Stiller in Meine Braut, ihr Vater und ich (Lustigster Hauptdarsteller), Sandra Bullock in Miss Undercover (Lustigste Hauptdarstellerin), Fred Willard in Best in Show (Lustigster Nebendarsteller), Catherine O’Hara in Best in Show (Lustigste Nebendarstellerin)
2001 - Film:
Wedding Planner -Verliebt, verlobt, verplant (Originaltitel: The Wedding Planner) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2001. Die Regie führte Adam Shankman, das Drehbuch schrieben Michael Ellis und Pamela Falk. Die Hauptrollen spielten Jennifer Lopez und Matthew McConaughey.

Stab:
Regie: Adam Shankman
Drehbuch: Michael Ellis, Pamela Falk
Produktion: Peter Abrams, Deborah Del Prete, Jennifer Gibgot, Robert L. Levy, Gigi Pritzker,
Musik: Mervyn Warren
Kamera: Julio Macat
Schnitt: Lisa Zeno Churgin

Besetzung: Jennifer Lopez, Matthew McConaughey, Bridgette Wilson, Justin Chambers, Judy Greer, Alex Rocco, Joanna Gleason, Charles Kimbrough, Kevin Pollak, Fred Willard, Lou Myers, Frances Bay, Kathy Najimy, Cortney Shounia
2001 - Film:
So High (Originaltitel: How High, deutscher Alternativtitel: American High -Probieren geht über studieren) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jesse Dylan aus dem Jahr 2001, die von zwei Kiffern und ihren Abenteuern an der Eliteuniversität Harvard handelt.

Stab:
Regie: Jesse Dylan
Drehbuch: Dustin Abraham
Produktion: Danny DeVito James Ellis Shauna Garr Michael Shamberg Stacey Sher
Musik: Method Man & Redman
Kamera: Francis Kenny
Schnitt: Larry Bock

Besetzung: Method Man, Redman, Obba Babatundé, Mike Epps, Anna Maria Horsford, Fred Willard, Jeffrey Jones, Hector Elizondo, Chuck Davis, Chris Elwood, T. J. Thyne, Justin Urich, Spalding Gray, Essence Atkins, Al Shearer, Cypress Hill, Lark Voorhies
2000 - Film:
Best in Show
1996 - Film:
Wenn Guffman kommt (Waiting for Guffman)
1996 - Fernsehen:
Sister, Sister
1991 - Film:
Eine Nervensäge (High Strung) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1991. Regie führte Roger Nygard, der gemeinsam mit dem Hauptdarsteller Steve Oedekerk das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Roger Nygard
Drehbuch: Robert Kuhn, Steve Oedekerk
Produktion: Cirina Catania, Rubin M. Mendoza, Roger Nygard
Musik: Vladimir Horunzhy, Thomas Lieberman
Kamera: Alan Oltman
Schnitt: Tom Siiter

Besetzung: Steve Oedekerk, Thomas F. Wilson, Denise Crosby, Fred Willard, Jani Lane, Kirsten Dunst, Ed Williams, Jim Carrey
1987 - Film:
Roxanne ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 1987, die lose auf dem Stück Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand basiert. Die Regie führte Fred Schepisi. Das Drehbuch schrieb Steve Martin, der gleichzeitig auch die Hauptrolle spielte.

Stab:
Regie: Fred Schepisi
Drehbuch: Steve Martin
Produktion: Michael Rachmil Daniel Milnich
Musik: Bruce Smeaton
Kamera: Ian Baker
Schnitt: John Scott

Besetzung: Steve Martin, Daryl Hannah, Rick Rossovich, Shelley Duvall, John Kapelos, Fred Willard
1987 - Film:
Ray’s Male Heterosexual Dance Hall ist eine kurze US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1987.

Stab:
Regie: Bryan Gordon
Drehbuch: Bryan Gordon
Produktion: Tikki Goldberg Stephen Milburn Anderson Jana Sue Memel Jonathan Sanger
Kamera: Philip H. Lathrop
Schnitt: Debra Neil-Fisher

Besetzung: Boyd Gaines, David Rasche, Matt Landers, Sam McMurray, Fred Willard, Robert Wuhl
1987 - Film:
Ray's Male Heterosexual Dance Hall Oscarprämierter Kurzfilm
1985 - Film:
Traffic School -Die Blech- und Dachschaden-Kompanie ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1985.

Stab:
Regie: Neal Israel
Drehbuch: Neal IsraelPat Proft
Produktion: Harry J. Ufland Joe Roth
Musik: Ralph Burns
Kamera: Robert Elswit
Schnitt: Tom Walls

Besetzung: John Murray, Jennifer Tilly, James Keach, Brian Backer, Sally Kellerman, Ned Eisenberg, Clara Peller, Wendie Jo Sperber, Nedra Volz, Fred Willard, Lisa Hart Carroll, Nadine Van der Velde, Ben Mittleman, Don Cheadle, William Forward, Robert Conrad, Willard E. Pugh, Dedee Pfeiffer
1980 - Film:
Ene Mene Mu und Präsident bist du ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1980.

Stab:
Regie: Buck Henry
Drehbuch: Buck Henry
Produktion: Daniel Melnick
Musik: John Philip Sousa
Kamera: Fred J. Koenekamp
Schnitt: Stu Linder Susan Martin

Besetzung: Bob Newhart, Madeline Kahn, Gilda Radner, Richard Benjamin, Rip Torn, Fred Willard, Harvey Korman, Bob Dishy, Julius Harris, Austin Pendleton, Art Evans, Tony Plana, Roger Aaron Brown
1980 - Film:
Ene Mene Mu und Präsident bist du (First Family)
1976 - Film:
Trans-Amerika-Express ist ein 1976 entstandener Genremix aus Thriller, Komödie und Katastrophenfilm von Arthur Hiller mit Gene Wilder in der Hauptrolle. Er lief in den USA am 3. Dezember 1976 an, Kinostart in den westdeutschen Kinos war am 7. Oktober 1977.

Stab:
Regie: Arthur Hiller
Drehbuch: Colin Higgins
Produktion: Edward K. Milkis
Musik: Henry Mancini
Kamera: David M. Walsh
Schnitt: David Bretherton

Besetzung: Gene Wilder, Jill Clayburgh, Richard Pryor, Lucille Benson, Patrick McGoohan, Ned Beatty, Richard Kiel, Ray Walston, Stefan Gierasch, Scatman Crothers, Clifton James, Fred Willard
18.09.1939 - Geboren:
Fred Willard wird in Shaker Heights, Ohio geboren. Fred Willard ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

"Fred Willard" in den Nachrichten