2005 - Ausstellung/-beteiligung:
Made in Berlin. Fritz Brill, Ewald Hoinkis. Galerie Kicken Berlin
2004 - Ausstellung/-beteiligung:
Herbstausstellung der Griffelkunst-Vereinigung. Universitätsbibliothek Erfurt
1998 - Veröffentlichungsbeteiligungen (Illustrator):
Janos Frecot (Hrsg.): Lichtseiten – Die schönsten Bilder aus der Photographischen Sammlung der Berlinischen Galerie. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin
13.09.1997 - Gestorben:
Fritz Brill stirbt in Hofgeismar. Fritz Brill war ein deutscher Fotograf.
1984 - Ausstellung/-beteiligung:
Aus der Ittenschule Berlin 1926–1934. Galerie im Trudelhaus Baden
1979 - Ausstellung/-beteiligung:
Deutsche Fotografie nach 1945. Kasseler Kunstverein, Fotoforum Kassel
1978 - Veröffentlichungsbeteiligungen (Illustrator):
Otto M. Lilien: Die Geschichte des industriellen Tiefdruckes von 1920–1970. Schmidt, Frankfurt am Main
1963 - Veröffentlichungsbeteiligungen (Illustrator):
Otto Mattschoss, Walter Boje (Hrsg.): Revolution im Unsichtbaren. Bayer, Leverkusen und Econ Düsseldorf, Wien
1960 - Ehrung:
Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie für sein vielfältiges fotografisches Werk.
1957 - Ehrung:
Deutscher Filmpreis (Filmband in Silber)
1957 - Ausstellung/-beteiligung:
Das deutsche Lichtbild. Jahresschau 1958. Stuttgart
1952 - Veröffentlichungsbeteiligungen (Illustrator):
Otto Steinert (Hrsg.): Subjektive Fotografie. Band. 1. Brüder Auer, Bonn
1949 - Ausstellung/-beteiligung:
Hessischen Sezession. Kasseler Landesmuseum
01.07.1904 - Geboren:
Fritz Brill wird in Hannover geboren. Fritz Brill war ein deutscher Fotograf.

"Fritz Brill" in den Nachrichten