2014 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
4 Titel: Paris SG
2011 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Olympique Lille
2009 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
3 Titel: Girondins Bordeaux , Olympique Marseille (2010, 2011, 2012)
2008 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
4 Titel: Paris SG
2008 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Olympique Lyon
2007 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
3 Titel: Girondins Bordeaux , Olympique Marseille (2010, 2011, 2012)
2006 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
2005 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Montpellier HSC
2005 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
2 Titel: RC Strasbourg
2004 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Montpellier HSC
2003 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
2002 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
3 Titel: Girondins Bordeaux , Olympique Marseille (2010, 2011, 2012)
2002 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Toulouse FC
1998 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
FC Lyon
1998 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
4 Titel: Paris SG
1997 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
2 Titel: RC Strasbourg
1997 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
1996 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
1 Titel: FC Metz , RC Lens (1999), FC Gueugnon (2000, einziger Gewinner aus der D2), Olympique Lyon (2001), AS Monaco (2003), FC Sochaux (2004), AS Nancy (2006), AS Saint-Étienne (2013)
1996 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
1996 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AJ Auxerre
1996 - Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
Im Europapokal der Pokalsieger reüssierte lediglich Paris Saint-Germain , während AS Monaco (1992) und Paris SG (1997) jeweils im Endspiel unterlagen.
1995 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
FC Lyon
1995 - Erfolg:
Meister Primera B (Atlético Bucaramanga)
1995 - Pokalwettbewerbe > Ligapokal > Die Sieger:
4 Titel: Paris SG
1994 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
1993 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
FC Lyon
1992 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Juvisy FCF
1991 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
FC Lyon
1989 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
Stade Saint-Brieuc
1989 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Olympique Marseille
1987 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Girondins Bordeaux
1984 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
ASJ Soyaux
1981 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
AS Étrœungt
1979 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
AS Étrœungt
1978 - Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
Im UEFA-Cup bzw. seinem Vorgängerwettbewerb, dem Messepokal, trug sich bisher überhaupt keine französische Mannschaft in die Siegerliste ein. Das Finale erreichten der SEC Bastia , die Girondins Bordeaux (1996) und Olympique Marseille (1999, 2004).
1978 - Frauenfußball > Titelträgerinnen > FFF-Meisterschaft (seit 1974):
AS Étrœungt
1975 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AS Saint-Étienne
1974 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AS Saint-Étienne
1972 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Olympique Marseille
1970 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AS Saint-Étienne
1968 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AS Saint-Étienne
1963 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
AS Monaco
1959 - Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
Im Europapokal der Landesmeister bzw. in der UEFA Champions League gab es lediglich einen Titel (Olympique Marseille im Jahre 1993), außerdem erreichten Stade Reims , AS Saint-Étienne (1976), Olympique Marseille (1991) und die AS Monaco (2004) das Finale. Allerdings erreichten 2010 zum ersten Mal zwei Mannschaften der Ligue? 1 in der Champions League das Viertelfinale, nämlich Olympique Lyon und Girondins Bordeaux.
1959 - Werke:
Pik-As bringt den Tod, Hannover (Hans-Heinz Parry)
1958 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Stade de Reims
1956 - Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
Im Europapokal der Landesmeister bzw. in der UEFA Champions League gab es lediglich einen Titel (Olympique Marseille im Jahre 1993), außerdem erreichten Stade Reims , AS Saint-Étienne (1976), Olympique Marseille (1991) und die AS Monaco (2004) das Finale. Allerdings erreichten 2010 zum ersten Mal zwei Mannschaften der Ligue? 1 in der Champions League das Viertelfinale, nämlich Olympique Lyon und Girondins Bordeaux.
1952 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
OGC Nizza
1946 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Olympique Lille
1936 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
Racing Club Paris
1934 - Französische Meisterschaft > Der Doublé:
FC Sète
16.01.1932 - Sport:
Die Ligue 1, die höchste Spielklasse im französischen Fußball, wird gegründet. Sie nimmt am 11. September ihren Spielbetrieb auf.
1905 - Anfangsjahre > Verbandsvielfalt statt -einheit:
die Fédération Cycliste et Athlétique de France (FCAF) ab
1905 - Anfangsjahre > Verbandsvielfalt statt -einheit:
die katholische Fédération Gymnastique et Sportive des Patronages Français (FGSPF, später FSGP) ab dem Jahre

"Fußball in Frankreich" in den Nachrichten