17.12.2000 - Gestorben:
Gérard Blain stirbt in Paris. Gérard Blain war ein französischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor.
2000 - Film > Regie und Drehbuch:
Ainsi soit-il
1995 - Film > Regie und Drehbuch:
Jusqu'au bout de la nuit
1992 - Film > Regie und Drehbuch:
La Fortune de Gaspard, Fernsehfilm
1988 - Film > Schauspieler:
Tödliche Viren (Nemours – les deux virus) – Regie: Bruno Gantillon
1988 - Film > Schauspieler:
Das Winterkind (L’enfant de l’hiver) – Regie: Olivier Assayas
1987 - Film > Schauspieler:
Engel aus Staub (Poussière d’ange) – Regie: Édouard Niermans
1987 - Film:
Im französischen Kriminalfilm Engel aus Staub (Poussière d'ange) von 1987 dominiert der Stil der Inszenierung über die Handlung. Er ist einer der wenigen Kinofilme, die der meist fürs Fernsehen tätige Édouard Niermans inszenieren konnte. Die Hauptrolle ist mit Bernard Giraudeau besetzt, den weiblichen Gegenpart spielt Fanny Bastien. Die Erzählung führt einen Polizeiinspektor durch dunkle Straßen, zerfallende Villen und Industriebrachen. Doch es ist nicht bloß ein einfacher Kriminalfilm, sondern darüber hinaus, wie ein Kritiker feststellte, eine „Reise ans Ende der Nacht“. Obschon die Filmfachpresse das Werk gut aufnahm, ist es wenig bekannt geblieben.

Stab:
Regie: Édouard Niermans
Drehbuch: Jacques Audiard, Alain Le Henry,
Édouard Niermans
Produktion: Jacques-Eric Strauss
Musik: Léon Senza, Vincent Marie Bouvot
Kamera: Bernard Lutic
Schnitt: Yves Duchamps, Jacques Witta

Besetzung: Bernard Giraudeau, Fanny Bastien, Michel Aumont, Jean-Pierre Sentier, Fanny Cottençon, Luc Lavendier, Gérard Blain, Véronique Silver
1986 - Ehrung:
Nominiert für das Festival von Cannes mit Pierre et Djemila
1985 - Leben:
mit Marie-Hélène Bauret
1984 - Film > Schauspieler:
Der Boxer (Pas de vieux os) – Regie: Gérard Mordillat
1983 - Film > Regie und Drehbuch:
Michel Tournier (Fernsehdokumentarfilm)
1980 - Film > Regie und Drehbuch:
Der Zorn des Rebellen (Le rebelle)
1978 - Film > Regie und Drehbuch:
Ein Mann kommt in die Jahre (Un second souffle)
1977 - Film:
Der amerikanische Freund ist ein deutsch-französischer Kriminalfilm von Wim Wenders aus dem Jahr 1977 nach dem Roman Ripley’s Game (1974) von Patricia Highsmith.

Stab:
Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders
Produktion: Renée Gundelach Margaret Ménégoz Joachim von Mengershausen
Wim Wenders
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Robby Müller
Schnitt: Peter Przygodda

Besetzung: Bruno Ganz, Dennis Hopper, Lisa Kreuzer, Gérard Blain, Andreas Dedecke, Nicholas Ray, Samuel Fuller, Peter Lilienthal, Daniel Schmid, Rudolf Schündler, Jean Eustache, Lou Castel
1976 - Film > Regie und Drehbuch:
Ein Kind in der Menge (L’enfant dans la foule), nominiert für das Festival von Cannes
1976 - Ehrung:
Nominiert für das Festival von Cannes mit Ein Kind in der Menge
1973 - Film > Regie und Drehbuch:
Der Pelikan (Le pélican) – auch Darsteller
1971 - Film > Regie und Drehbuch:
Die Freunde (Les amis), ausgezeichnet mit dem Goldenen Leopard des Filmfestivals von Locarno
1971 - Ehrung:
Goldener Leopard des Filmfestivals von Locarno, Schweiz, für Die Freunde
1968 - Film > Schauspieler:
Joe Caligula – Regie: José Bénazéraf
1967 - Film > Schauspieler:
Negresco****: Eine tödliche Affäre: Regie: Klaus Lemke
1967 - Film > Schauspieler:
Negresco**** - Regie: Klaus Lemke
1966 - Film > Schauspieler:
Ein Mann zuviel (Un homme de trop) – Regie: Constantin Costa-Gavras
1963 - Film > Schauspieler:
Das leichte Geld der Liebe (La bonne soupe) – Regie: Robert Thomas
1962 - Film:
Hatari! ist ein Spielfilm von Howard Hawks, der am 19. Juni 1962 in den Vereinigten Staaten uraufgeführt wurde.

Stab:
Regie: Howard Hawks
Drehbuch: Leigh Brackett
Produktion: Howard Hawks
Musik: Henry Mancini
Kamera: Russell Harlan
Schnitt: Stuart Gilmore

Besetzung: John Wayne, Hardy Krüger, Elsa Martinelli, Red Buttons, Gérard Blain, Bruce Cabot, Michèle Girardon, Valentin de Vargas, Eduard Franz
1962 - Film > Schauspieler:
Hatari! (Hatari): Regie: Howard Hawks
1962 - Film > Schauspieler:
Schüsse auf der Piazza (Lo sgarro) – Regie: Silvio Siano
1962 - Film > Schauspieler:
Die Jungfrauen (Les vierges) – Regie: Jean-Pierre Mocky
1960 - Leben:
mit Monique Sobieski (geschieden)
1960 - Film:
Der Bucklige von Rom ist ein Filmdrama (Originaltitel: Il Gobbo -„bucklig“ oder „der Bucklige“). Der Film wurde 1960 in italienisch-französischer Koproduktion gedreht und am 22. Juni 1961 erstaufgeführt.

Stab:
Regie: Carlo Lizzani
Drehbuch: Tommaso Chiaretti
Carlo Lizzani Luciano Vincenzoni Ugo Pirro
Produktion: Carmine Bologna Dino De Laurentiis
Musik: Piero Piccioni
Kamera: Aldo Tonti Leonida Barboni Giuseppe Aquari
Schnitt: Franco Fraticelli

Besetzung: Gérard Blain, Anna Maria Ferrero, Pier Paolo Pasolini, Ivo Garrani, Bernard Blier, Teresa Pellati, Nino Castelnuovo, Liuba Bodina, Enzo Cerusico, Franco Balducci, Roy Ciccolini
1960 - Film > Schauspieler:
Gefährliche Nächte (I delfini) – Regie: Francesco Maselli
1960 - Film > Schauspieler:
Der Bucklige von Rom (Il gobbo di Roma) – Regie: Carlo Lizzani
1959 - Film:
Schrei, wenn du kannst ist ein französischer Film von Claude Chabrol aus dem Jahr 1959. Der Regisseur trieb damit die Etablierung der Nouvelle Vague weiter voran und erlebte seinen internationalen Durchbruch.

Stab:
Regie: Claude Chabrol
Drehbuch: Claude Chabrol Paul Gégauff
Produktion: Claude Chabrol
Musik: Paul Misraki
Kamera: Henri Decaë
Schnitt: Jacques Gaillard

Besetzung: Gérard Blain, Jean-Claude Brialy, Juliette Mayniel, Guy Decomble, Geneviève Cluny, Michèle Méritz, Corrado Guarducci, Stéphane Audran, Paul Bisciglia, Jeanne Pérez, Françoise Martel
1958 - Film > Schauspieler:
Schrei, wenn du kannst (Les cousins) – Regie: Claude Chabrol
1958 - Film > Schauspieler:
Liebe hat kurze Beine (Giovanni Mariti) – Regie: Mauro Bolognini
1958 - Film:
Die Unverschämten (Originaltitel: Les Mistons) ist ein Kurzfilm des Regisseurs François Truffaut aus dem Jahr 1958. Der Film beruht auf einer Novelle von Maurice Pons.

Stab:
Regie: François Truffaut
Drehbuch: Maurice Pons (Kurzgeschichte),
François Truffaut (ungenannt)
Musik: Maurice Leroux
Kamera: Jean Malige
Schnitt: Cécile Decugis

Besetzung: Gérard Blain, Bernadette Lafont, Michel François, Alain Baldy, Robert Bulle, Henri Demaegdt, Dimitri Moretti, Daniel Ricaulx
1958 - Film > Schauspieler:
Die Enttäuschten (Le beau Serge) – Regie: Claude Chabrol
1957 - Leben:
mit der Schauspielerin Bernadette Lafont (1959 geschieden)
1957 - Film > Schauspieler:
Gefährliche Eva (Le désir mène les hommes) – Regie: Mick Roussel
1956 - Film > Schauspieler:
Der Engel, der ein Teufel war (Voici le temps des assassins) – Regie: Jules Dassin
1954 - Film > Schauspieler:
L'escalier de service: Regie: Carlo Rim
1953 - Leben:
mit der Schauspielerin Micheline Estellat (1956 geschieden)
1953 - Film > Schauspieler:
Les fruits sauvages: Regie: Bromberger
1953 - Film > Schauspieler:
Wenn es Nacht wird in Paris (Touchez-pas au grisbi): Regie: Jacques Becker
1953 - Film > Schauspieler:
Avant le déluge: Regie: André Cayatte
1945 - Film > Schauspieler:
Filles de France: Regie: Pierre Blondy
1943 - Film > Schauspieler:
Le bal des passants: Regie: Guillaume Radot
1943 - Film > Schauspieler:
Kinder des Olymp (Les enfants du paradis): Regie: Marcel Carné
1943 - Film > Schauspieler:
Le carrefour des enfants perdus: Regie: Léo Joannon
23.10.1930 - Geboren:
Gérard Blain wird in Paris geboren. Gérard Blain war ein französischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor.

"Gérard Blain" in den Nachrichten