2001 - Biennale:
Internationale Biennale für Satire in der Kunst in Gabrowo, Bulgarien (Biennalepreis des Kulturministers) (Otto Dressler)
31.10.1982 - Geboren:
Daniel Bogomilow wird in Gabrowo geboren. Daniel Petrow Bogomilow, auch als Daniel Petrow bekannt, ist ein bulgarischer Radrennfahrer des Cycling Club Bourgas.
16.08.1982 - Geboren:
Teodor Salparow wird in Gabrowo geboren. Teodor Salparow ist ein bulgarischer Volleyballspieler.
20.02.1976 - Geboren:
Sdrawko Lasarow wird in Gabrowo, Bulgarien geboren. Sdrawko Lasarow (bulgarisch: Здравко Лазаров) ist ein bulgarischer Fußballspieler, der zurzeit bei dem bulgarischen Erstligisten Slawia Sofia unter Vertrag steht.
1975 - Partnerstädte:
Gabrowo, Bulgarien, seit (Kavala)
06.08.1973 - Geboren:
Tomislaw Dontschew wird in Gabrowo, Bulgarien geboren. Tomislaw Pejkow Dontschew ist ein bulgarischer Politiker der Partei GERB, ehemaliger Minister und Bürgermeister der Stadt Gabrowo sowie Mitglied des Europäischen Parlaments.
09.02.1971 - Geboren:
Zenka Dianowa wird in Gabrowo geboren. Zenka Dianowa ist eine bulgarische Pianistin.
09.09.1943 - Geboren:
Stanislaw Stanilow wird in Gabrowo geboren. Stanislaw Todorow Stanilow ist ein bulgarischer Archäologe und Politiker der Partei Ataka. Für die er Abgeordneter in der 40. (2005–2009), 41. (2009–2013) und 42. bulgarischen Parlamentsperiode ist.(2013–). Stanislaw Stanilow ist verwitwet.
29.07.1940 - Geboren:
Boschidar Petkow wird in Gabrowo, Bulgarien geboren. Boschidar Stefanow Petkow war ein bulgarischer Komponist.
13.06.1935 - Geboren:
Christo und Jeanne-Claude wird in Gabrowo, Bulgarien, als bulgarisch??????? ?????????? ??????, Transkriptionen: deutsch Christo Wladimirow Jawaschew, englisch Christo Vladimirov Javacheff geboren. Christo und Jeanne-Claude (* 13. Juni 1935 in Casablanca, Französisch-Marokko, als Jeanne-Claude Denat de Guillebon; † 18. November 2009 in New York City) waren ein Künstlerehepaar.
18.10.1932 - Geboren:
Anani Jawaschew wird in Gabrowo, Bulgarien geboren. Anani Wladimirow Jawaschew ist ein bulgarischer Schauspieler.
16.06.1876 - Gestorben:
Todor Kableschkow stirbt , Suizid bei Gabrowo, heute in Bulgarien. Todor Kableschkow, war ein bulgarischer Revolutionär und Freiheitskämpfer. Er war Absolvent der Kaiserliche Galatasaray-Eliteschule in der osmanischen Hauptstadt Konstantinopel. Kableschkow war Mitorganisator und Führer des Aprilaufstandes von 1876. Durch einen mit Blut geschriebenen Brief an das Revolutionskomitee in Panagjurischte am 20. April 1876 wurde der Aufstand 11 Tage früher als ursprünglich vereinbart ausgerufen. Türkische Truppen schlugen den Aufstand nieder. Während des Aufstandes wurde Kableschkow gefangen genommen. Um sich einen Tod durch den Strang zu entziehen, beging er Suizid.
02.01.1835 - Weitere Ereignisse in Europa:
In der Kaufmannsstadt Gabrowo eröffnet der Mönch Neofit Rilski dank der Finanzierung von Wasil Aprilow, Nikolaj Palausow und weitere die erste bulgarische weltliche Schule im Osmanischen Reich in der in Neubulgarische Sprache unterrichtet wurde.
1835 - Geboren:
Chariton Chalatschew wird in Gabrowo geboren. Chariton Stantschew Chalatschew, bekannt als Pop Chariton (bulg. Поп Харитон, dt. Priester Chariton) war ein bulgarischer Priester, Freiheitskämpfer und Revolutionär.
21.07.1789 - Geboren:
Wasil Aprilow wird in Gabrowo geboren. Wasil Ewstatiew Aprilow war ein bulgarischer Arzt, der in Wien studierte und in Bulgarien vor allem als Förderer des Schul- und Kirchenwesen bekannt ist, sowie als einer der Aktivisten der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt.
1786 - Geboren:
Josif Sokolski wird in Nowa Machala, heute Teil von Gabrowo, damals Osmanisches Reich geboren. Josif Sokolski war ein bulgarischer Geistlicher, Begründer des bulgarisch-orthodoxen heute nach ihm benannten Klosters Sokolski und erstes Oberhaupt der unierten bulgarisch-katholischen Kirche.
1774 - Geboren:
Lazaros der Bulgare wird in ????? ??? bei Gabrowo, Bulgarien geboren. Lazaros der Bulgare bulg. ????? ????????? oder Lazaros der Schäfer oder Lazar der Neue serb. ????? ???? war ein christlicher Märtyrer. Er wird als Heiliger der orthodoxen Kirche verehrt. Sein Gedenktag ist der 23. April.

"Gabrowo" in den Nachrichten