2014 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Stölting-Gruppe ist ein Immobiliendienstleister seit 1899, in Erle, hat ca. 900 Mitarbeiter und in Deutschland und Österreich 3500 Mitarbeiter.
2014 - Inszenierungen:
Heile Welt (Urs Peter Schneider) – Gastspiele in Dortmund und Gelsenkirchen (Peter Beat Wyrsch)
2013 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Die Norres Schlauchtechnik , Am Stadthafen, wurde schon 1889 gegründet und beschäftigte national 160 und international 220 Mitarbeiter.
2012 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Stölting-Gruppe ist ein Immobiliendienstleister seit 1899, in Erle, hat ca. 900 Mitarbeiter und in Deutschland und Österreich 3000 Mitarbeiter.
2012 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Masterflex Wurde 1987 gegründet und ist ein börsennotierter Spezialkunststoff-Hersteller für Schlauchsysteme. Der Gewinn betrug 4,4 Millionen Euro. Es hat vor Ort 110 und weltweit 501 Mitarbeiter.
2012 - Ausstellung:
Licht an mit einer Auswahl von Keramiktellern, Galerie Hundert, Gelsenkirchen (Jürgen Grislawski)
2011 - Sport:
DFL-Supercup 2011 in Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 besiegte Borussia Dortmund mit 4:3 i.E.
2011 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
LOXX ist ein weltweites Speditionsunternehmen mit deutschlandweit 243 Mitarbeitern.
2011 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
medicos.AufSchalke ist ein interdisziplinäres Kompetenzzentrum für ambulante Rehabilitation, Prävention und Sport und beschäftigt 160 Mitarbeiter.
07.05.2010 - Tagesgeschehen:
Gelsenkirchen/Deutschland: Beginn der Eishockey-Weltmeisterschaft.
2010 - Geschichte > 1991 bis heute:
Manfred Mann's Earth Band live in Gelsenkirchen am 11. Juni (Manfred Mann’s Earth Band)
24.04.2009 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Dortmund erhält bei der Entscheidung über den Standort des Nationalen Fußballmuseums den Vorzug gegenüber Gelsenkirchen.
2009 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Nienhaus & Lotz GmbH stellt Designer-Damenmode her. Am Standort Emscherstraße 20 wurden 153 und weltweit 789 Mitarbeiter beschäftigt.
2009 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Küppersbusch im Schalker Gewerbepark, fertigt Großküchen, hat 350 Mitarbeiter.
2009 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
GELSEN-NET ist ein Kommunikationsdienstleister und Stadttochter an der Horster Str. 119 und beschäftigt insgesamt 180 Mitarbeiter.
01.10.2008 - Tagesgeschehen:
Deutschland: In Augsburg, Bochum, Bottrop, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr, München, Oberhausen, Recklinghausen und Wuppertal wird die Umweltzone eingeführt.
21.01.2008 - Tagesgeschehen:
Gelsenkirchen: Bei den Tarifverhandlungen für die ca. 85.000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen fordert die IG Metall acht Prozent mehr mindestens 100 Euro im Monat.
2008 - Werk > Bühnenbild:
Aida, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen; Regie: Roland Schwab (Hans Dieter Schaal)
2008 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
TRW Automotive, Autozulieferer an der Freiligrathstraße, 735 Mitarbeiter
2008 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Eon Anlageservice (EAS), an der Bergmannsglückstraße 41; hat insgesamt 650 Mitarbeiter, davon am Standort 400 und bei der Tochterfirma Grey Logix in Flensburg 220.
2008 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
SABIC, ein saudi-arabisches Unternehmen, stellt Polyolefine her. Das Werk wurde 1997 von DSM übernommen; etwa 365 Mitarbeiter
2008 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Courtyard-by-Marriott-International-Hotel an der Kurt-Schumacher-Straße mit 90 Mitarbeitern.
13.05.2007 - Tagesgeschehen:
Ruhrgebiet: Zum vierten Mal findet der Ruhrmarathon statt. Dieser Doppel-Lauf startet in Dortmund und Oberhausen und trifft in Gelsenkirchen zusammen. Ziel ist schließlich Essen. Insgesamt nehmen 22.000 Athleten an dieser Veranstaltung teil. Bei der Veranstaltung kollabieren ein 46-jähriger Inlineskater oder ein 66-jähriger Läufer tödlich. Ein ebenfalls zusammengebrochener 54-jähriger Läufer kann erfolgreich reanimiert werden. Insgesamt wird das Rote Kreuz aufgrund des schwülen Wetters zu 151 Rettungseinsätzen gerufen. Es siegen der Kenianer Jonathan Keiyo (2:13:28) und seine Landsfrau Mary Ptikany (2:30:05).
2007 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
Müller's Mühle gehört zu VK Mühlen AG und hat 150 Mitarbeiter.
2007 - Diskografie:
Dragonfly (DVD) (Lunatic Asylum) (Mandragora Scream)
2007 - Ausstellung:
Ten Years After im Forum Bergmannsglück in Gelsenkirchen (Klaus Determann)
2007 - Werk > Ausgewählte Werke:
Fünf Flügler, vor der Synagoge in Gelsenkirchen (Jörg Wiele)
27.08.2006 - Tagesgeschehen:
Hangelar/Gelsenkirchen: Bei schweren Unwettern werden durch Blitzeinschläge 30 Menschen zum Teil schwer verletzt. Bei einem Flugtag in Hangelar bei Bonn werden 24 Menschen schwer, drei davon lebensgefährlich verletzt. Zwei Personen müssen wiederbelebt werden. In Gelsenkirchen schlägt der Blitz als Kugelblitz über den „Umweg“ eines Flutlichtmasts in einen Baum, unter dem sich zahlreiche Besucher eines Kreisklasse-Fußballspiels geflüchtet hatten und verletzt fünf Personen. Auch hier muss eine Person wiederbelebt werden.
2006 - Wirtschaft und Infrastruktur > Unternehmen:
ELE (Emscher Lippe Energie GmbH), regionaler Energieversorger, 485 Millionen Euro Umsatz.
2005 - Ausstellung:
Kunst und Glaube im Forum Bergmannsglück in Gelsenkirchen (Klaus Determann)
12.09.2004 - Tagesgeschehen:
Gelsenkirchen/Deutschland. Beim Auftaktspiel der deutschen Handball-Bundesliga der Herren in der Arena AufSchalke unterliegt der TBV Lemgo 26:31 gegen den THW Kiel vor 30.925 Zuschauern. Diese Zuschauerzahl stellt einen neuen Weltrekord im Handballsport dar.
11.08.2004 - Tagesgeschehen:
Gelsenkirchen/Deutschland. Der Fußballspieler Aílton ist als erster ausländischer Spieler vom Fußballmagazin kicker zum Deutschen Fußballer des Jahres gewählt worden. Birgit Prinz wurden zum vierten Mal in Folge zur Deutschen Fußballerin des Jahres gewählt. Thomas Schaaf wurde Trainer des Jahres.
09.08.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Die vor allem bei vielen Politikern umstrittene Benutzung des Begriffs „Montagsdemonstration“ sorgt für eine breite Debatte in den Medien. Die Organisatoren der zahlreichen angemeldeten Protestzüge gegen die Eingriffe in den Sozialstaat durch Hartz IV, etwa in Magdeburg, Suhl, Gera, Rostock aber auch in den westdeutschen Städten Dortmund, Gelsenkirchen und Remscheid wiesen diese Kritik als unstimmig zurück, so der Leipziger Pfarrer Christian Führer. Am Abend fanden Montagsdemonstrationen gegen Sozialabbau (Hartz IV/ Agenda 2010) u.a. in Dessau, Magdeburg (12.000 Teilnehmer), Halle (3000), Aschersleben, Gera und Leipzig (10.000) statt. In den alten Bundesländern u.a. in Hamburg und Gelsenkirchen.
26.05.2004 - Tagesgeschehen:
Gelsenkirchen/Deutschland. Der FC Porto gewinnt nach einem 3:0-Erfolg über den AS Monaco die Fußball-UEFA Champions League und ist damit nach 1987 zum zweiten Mal Europas beste Clubmannschaft.
2004 - Politik > Städtepartnerschaften:
Büyükçekmece (Türkei), seit
06.07.2003 - Tagesgeschehen:
München/Deutschland. Robbie Williams startet in München seine Deutschlandtournee. Weitere Konzerte wird es in Berlin, Mannheim, Gelsenkirchen und Hannover geben.
2003 - Erfolg/Ergebniss > Wettbewerb:
– 4. Rang – Bofrost Cup, Gelsenkirchen (Rebecca Handke)
2002 - Ehrung:
Förderpreis der Stadt Gelsenkirchen (Gereon Krebber)
2002 - Erfolg (Paarlauf) > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 8. Rang - Bofrost Cup, Gelsenkirchen (Nicole Nönnig)
2002 - Erfolg/Ergebniss > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 6. Rang – Bofrost Cup, Gelsenkirchen (Vladimir Tsvetkov)
2002 - Erfolg/Ergebniss > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 6. Rang - Bofrost Cup, Gelsenkirchen (Miriam Steinel)
2002 - Erfolg (Paarlauf) > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 8. Rang – Bofrost Cup, Gelsenkirchen (Matthias Bleyer)
2001 - Beispiele > Veranstaltungshalle:
Veltins-Arena, Gelsenkirchen, bis 79.000 Plätze (Halle (Architektur))
2001 - Erfolg/Ergebniss > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 8. Rang – Sparkassen Cup, Gelsenkirchen (Jill Vernekohl)
2000 - Ausstellungsorganisationen:
Satire pur, Kultursekreatariat NRW, Revierpark Nienhagen Gelsenkirchen, Stadtbibliothek Wuppertal, Kulturamt Hagen, Stadtbibliothek Neuss (Dieter Burkamp)
1999 - Erfolg/Ergebniss > Grand-Prix-Wettbewerb:
– 12. Rang - Sparkassen Cup, Gelsenkirchen (Silvio Smalun)
1998 - Erfolg/Ergebniss > Paarlauf:
– 06. Rang – Sparkassen Cup, Gelsenkirchen (Mariana Kautz)
1998 - Erfolge/Ergebnisse (Paarlauf) > Grand-Prix-Wettbewerbe:
6. Rang – Sparkassen Cup, Gelsenkirchen (Norman Jeschke)
1998 - Projekt:
Zeche NordsternGelsenkirchen (Thomas Sieverts)
1998 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Wissenschaftspark, Gelsenkirchen (Katharina Mayer)
1997 - Liste einzelner Bahnen > Wieder abgebaute Systeme:
Gelsenkirchen: Bundesgartenschau (Einschienenbahn)
1997 - Werk:
Die Kraft des Wassers , Kennedyplatz in Gelsenkirchen (Takashi Naraha)
1997 - Bauwerke:
Gitternetzbrücke im Nordsternpark von Gelsenkirchen zur Bundesgartenschau mit PASD Architekten Feldmeier + Wrede (Stefan Polónyi)
1997 - Bauwerke:
Stege West im Nordsternpark von Gelsenkirchen zur Bundesgartenschau mit PASD Architekten Feldmeier + Wrede (Stefan Polónyi)
1996 - Bauwerke:
Doppelbogenbrücke im Nordsternpark von Gelsenkirchen zur Bundesgartenschau 1997 mit PASD Architekten Feldmeier + Wrede (Stefan Polónyi)
1995 - Politik > Städtepartnerschaften:
Cottbus (Brandenburg), seit
1994 - Werk:
Gelsenkirchener Barockstück, Gelsenkirchen (Klaus Duschat)
1993 - Ausstellung:
Skulptur und Zeichnung, Halfmannshof, Gelsenkirchen (Jürgen Grislawski)
1992 - Einzelausstellung:
Galerie am Hauptmarkt; Museum der Stadt Gotha; Aspekte Galerie, München; Kaue der ehemaligen Zeche Wilhelmine Victoria, Gelsenkirchen (Brigitte Kraemer)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Olsztyn (Polen), seit
1992 - Ehrung:
1. Preis im Wettbewerb zur Bundesgartenschau Gelsenkirchen, mit Wedig Pridik (Horst Rellecke)
1991 - Erfolg/Ergebniss > Wettbewerb:
– 3. Rang - Nations Cup, Gelsenkirchen (Daniel Weiss (Eiskunstläufer))
1991 - Erfolge/Ergebnisse > Andere Wettbewerbe:
2. Rang - Nations Cup, Gelsenkirchen (Mirko Eichhorn)
1990 - Erfolge/Ergebnisse > Andere Wettbewerbe:
3. Rang - Nations Cup, Gelsenkirchen (Ronny Winkler)
1989 - Politik > Städtepartnerschaften:
Schachty (Russland), seit
1985 - Einzelausstellung:
Atelier Rolf Glasmeier Gelsenkirchen (John Fischer)
1982 - Tabellarische Chronik > Untergang:
Am 9. August muss die Konzernleitung beim Amtsgericht Frankfurt/Main Vergleich anmelden. Ein Sanierungskonzept, das Bundesbürgschaften von 600? Mio.? DM und neue Bankkredite von 275? Mio.? DM vorsah, scheiterte zunächst an der Uneinigkeit der Banken, dann gewährte ein Bankenkonsortium dem AEG-Konzern bis Juni 1983 ein Verwalterdarlehen von 1,1? Mrd.? DM. Davon waren 700? Mio.? DM sofort verfügbar und 400? Mio.? DM nach Zusage einer Bürgschaft durch den Bund. Vergleichsverwalter war der Rechtsanwalt Wilhelm Schaaf. Infolge des Vergleichsverfahrens der AEG (August bis Oktober 1984) wurden weitere wesentliche Kernbereiche abgegeben. Hiervon war nicht nur die AEG-Telefunken AG, sondern auch die Tochtergesellschaften Küppersbusch AG in Gelsenkirchen, die Hermann Zanker Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in Tübingen und die Carl Neff GmbH in Bretten betroffen. Die Alno-Möbelwerke GmbH & Co. KG in Pfullendorf wurde wieder von den bisherigen Minderheitsgesellschaftern der Familie Nothdurft übernommen und aus dem Konzern ausgegliedert. Auch Zulieferer der AEG mussten Konkurs anmelden, u.a. die Becher & Co. Möbelfabriken KG in Bühlertann. Mitauslöser dafür waren unangemessene Unternehmensaufkäufe und mangelnde Kontinuität der Unternehmenspolitik. Eine Auswirkung des Vergleichs war unter anderem der Verkauf des Areals der traditionellen Maschinenfabrik Brunnenstraße im damaligen Berliner Bezirk Wedding. Damit wurden die Groß- und Kleinmaschinenfabrik zugunsten der Lloyd Dynamowerke in Bremen (Mittelmaschinen), der AEG-Fabrik Essen (Großmaschinen) und des Unternehmens Bauknecht (Kleinmaschinen) aufgegeben. Für die ebenfalls auf diesem Areal befindlichen Stromrichterfabrik und Bahnfabrik wurden neue Fabriken in Berlin-Marienfelde bzw. Berlin-Spandau erbaut. Das Großrechenzentrum und das Institut für Automation wurden an anderen Standorten untergebracht.
1980 - Biografie > Ehrung:
u.a. Nationalpreis III. Klasse 1967 beziehungsweise Verdienter Hochschullehrer der DDR (Georg Müller (Agrarwissenschaftler))
1972 - Die Revierparks von Ost nach West:
Revierpark Nienhausen, Gelsenkirchen/Essen
1969 - Politik > Städtepartnerschaften:
Zenica (Bosnien und Herzegowina), seit
1969 - Städtepartnerschaften:
Gelsenkirchen, Deutschland (Zenica)
08.02.1962 - Geboren:
Martin Wuttke, deutscher Schauspieler (Tatortkommissar Andreas Keppler) wird in Gelsenkirchen geboren.
1961 - Werk:
Tribünenhaus der Trabrennbahn Gelsenkirchen (Gerd Wiegand)
1960 - Bauwerk:
Laubenganghaus in Gelsenkirchen (mit Günter Brockes) (Konrad Rühl)
1959 - Arbeiten im öffentlichen Raum:
Weiße Rotunde, Wandgestaltung im Foyer des Musiktheaters in Gelsenkirchen (Paul Dierkes)
1959 - Werkbeispiele:
Plastik am kleinen Haus des Musiktheaters im Revier, Gelsenkirchen (Norbert Kricke)
1954 - Bauwerk:
Verwaltungsgebäude der Drahtwerke der HOAG in Gelsenkirchen, Kurt-Schumacher-Straße (mit Otto Prinz (1902-1958)) (Herbert Rimpl)
1953 - Wettbewerbsteilnahmen:
Stadttheater Gelsenkirchen, 2. Preis (Fritz Bornemann)
06.02.1948 - Geboren:
Renate Roland, deutsche Schauspielerin (u. a. Acht Stunden sind kein Tag) wird in Gelsenkirchen geboren.
1948 - Politik > Städtepartnerschaften:
Newcastle upon Tyne (Vereinigtes Königreich), seit
1930 - Geschichte > Eingemeindungen:
(21. Mai) Änderung des Stadtnamens in Gelsenkirchen
1928 - Geschichte > Eingemeindungen:
(1. April) Zusammenlegung der kreisfreien Städte Gelsenkirchen und Buer mit dem Amt Horst (bis 1891 zum Amt Buer gehörig, dann eigenes Amt) zur neuen kreisfreien Stadt Gelsenkirchen-Buer
1927 - Bauwerk:
Zentralkokerei Alma in Gelsenkirchen (bis auf das Verwaltungsgebäude abgebrochen) (Fritz Schupp)
1926 - Werk:
Kriegerdenkmal Gelsenkirchen (Deutschland) (Hans Piffrader)
1911 - Geschichte > Stadtrechte und Auslagerungen:
erhält Buer Stadtrechte und 1912 die Kreisfreiheit. 1928 werden Buer und Horst mit Gelsenkirchen vereinigt. (Kreis Recklinghausen)
1897 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Bauwerke > Kirche:
Die ebenfalls neugotische Horster Hippolytuskirche ist vor allem bekannt wegen ihrer modernen Glasfenster.
24.04.1892 - Wissenschaft & Technik:
Der Gelsenkirchener Chemiker Rudolf Rempel meldet das Weckglas zum Patent an.
1875 - Stadtgründung:
1875Gelsenkirchen

"Gelsenkirchen" in den Nachrichten