2008 - Aktionen:
kettete sich die Umweltaktivistin an, um einen Militärtransport bei Husum zu verhindern. (Cécile Lecomte)
03.04.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Laut der Sun hat der britische Generalmajor David Walker zu deren Entsetzen Kampfpiloten bei einer Ausbildungsveranstaltung gefragt, was sie tun würden, wenn bei einem Antiterroreinsatz ihre Waffensysteme versagen würden: „Denken Sie, dass es unzumutbar wäre, wenn ich die Anweisung gäbe, Ihr Flugzeug abstürzen zu lassen, um ein Fahrzeug mit einem Taliban- oder Al-Qaida-Befehlshaber zu zerstören?“ Das Verteidigungsministerium versucht vergeblich die Anleitung zum Kamikazeeinsatz als theoretische Vorbereitung zu einem worst case scenario abzuschwächen.
2004 - Werdegang > Stabsoffizier:
Generalmajor (Volker Wieker)
2003 - Offiziere im Heeresnachrichtenamt > Leiter des Heeresnachrichtenamts:
Generalmajor (später General) Alfred Schätz 1990 (Heeresnachrichtenamt)
1997 - Struktur > Leiter des Abwehramtes:
Generalmajor Gregor Keller (interimistisch) (Abwehramt)
1945 - Kommandeure:
Generalmajor Hans Steets – 18. Januar bis 2. Mai (5. Gebirgs-Division (Wehrmacht))
1944 - Kommandeure:
GeneralmajorHyazinth Graf Strachwitz --- 8. Juni bis 23. August (Panzer-Lehr-Division)
1943 - Kommandeure:
GeneralmajorSiegfried Rasp – 26. August bis 10. September (3. Gebirgs-Division (Wehrmacht))
1943 - Kommandeure:
Generalmajor Johannes Nedtwig – 1. Februar bis 20. Juni (5. Panzer-Division (Wehrmacht))
1943 - Kommandeure:
GeneralmajorKurt Thomas – 2. Februar bis 1. April (Strafdivision 999)
1942 - Kommandeure:
GeneralmajorAnton Dostler – 26. September 1941 bis 9. April (57. Infanterie-Division (Wehrmacht))
1942 - Kommandeure:
Generalmajor Karl Freiherr von Thüngen ab 26. Januar (18. Panzer-Division (Wehrmacht))
1942 - Kommandeure:
Generalmajor Ferdinand Schörner – 1. Juni 1940 bis 1. Februar (6. Gebirgs-Division (Wehrmacht))
1942 - Personalien > Kommandeure:
GeneralmajorKurt Feldt – 28. November 1941 bis 15. April (24. Panzer-Division (Wehrmacht))
1942 - Daten der militärischen Laufbahn > Beförderungen:
Generalmajor: 1. Februar (Ferdinand Heim)
1941 - Kommandeure:
GeneralmajorErich Brandenberger – 20. Februar bis 21. Februar (8. Panzer-Division (Wehrmacht))
1941 - Kommandeure:
Generalmajor Agustín Muñoz Grandes Juli (Blaue Division)
1941 - Beförderungen Sipo:
SS-Brigadeführer und Generalmajor der Polizei, 1. Januar (Bruno Streckenbach)
1941 - Beförderungen:
Generalmajor (Hans-Karl Freiherr von Esebeck)
1940 - Kommandeure:
Generalmajor/Generalleutnant Eduard Dietl – 1. April 1938 bis 14. Juni (3. Gebirgs-Division (Wehrmacht))
1940 - Kommandeure:
Generalmajor Horst Stumpff – 7. Oktober 1939 bis September (3. Panzer-Division (Wehrmacht))
1940 - Kampf um Iwojima > Beförderungen:
Shōshō : März (Tadamichi Kuribayashi)
1940 - Reichswehr und Übertritt zur Wehrmacht:
Generalmajor am 29. Februar (Wilhelm Berlin)
1940 - Kommandeure:
GeneralmajorErwin Rommel Juni 1938 bis Januar (Führer-Begleit-Bataillon)
1940 - Kampf um Iwojima > Beförderungen:
Sh?sh? : März (Tadamichi Kuribayashi)
1939 - Kommandeure:
Generalmajor Georg Gawantka - 1. Mai bis 14. Juli (10. Panzer-Division (Wehrmacht))
1938 - Drehbücher:
Heimat (Otto Ernst Hesse)
1921 - Deutschland > Reichsheer, Reichswehr und Wehrmacht:
GeneralarztHeer bis
1918 - Kommandierende Generale:
Generalmajor William M. Wright 12. Juli bis 20. August (V Corps (Vereinigte Staaten))
1915 - Militärische Karriere:
Generalmajor. (Viktor von Randow)
1914 - Zusammenfassung seiner militärischen Laufbahn > Beförderungen:
Generalmajor: 1. August (Guido Novak von Arienti)
1911 - Militärischer Werdegang:
Beförderung zum Generalmajor und Abschied aus dem aktiven Dienst (Waldemar Christ)
1910 - Militärische Karriere:
Kommandant von Darmstadt und Generalmajor. (Viktor von Randow)
1904 - Beförderungen:
Generalmajor (John Eccles Nixon, 1. Baronet)
1891 - Leben > Militärische Laufbahn:
Generalmajor (Friedrich II. (Baden, Großherzog))
1888 - Leben > Militärkarriere:
Generalmajor (Paul von der Planitz)
1886 - Leben > Militärkarriere:
Beförderung zum Generalmajor (Gustav von Golz)
1881 - Leben:
Beförderung zum Generalmajor (Alfred von Lewinski)
1880 - Leben:
Beförderung zum Generalmajor (Eduard Julius Ludwig von Lewinski)
1870 - Militärische Karriere:
Generalmajor (Adolph von Randow)
1842 - Militärische Beförderungen:
Generalmajor (Karl Wilhelm von Willisen)
1834 - Leben:
Beförderung zum Generalmajor und Kommandeur der 3.? Kavallerie-Brigade (Karl von der Groeben)
1819 - Leben und militärischer Werdegang:
Generalmajor (Wilhelm Otto von Glasenapp)
1818 - Leben:
Beförderung zum Generalmajor (Ludwig Gustav von Thile)
1815 - Militärische Beförderungen:
preußischer Generalmajor (Ludwig von Wolzogen)
1813 - Militärische Beförderungen:
russischer Generalmajor (Ludwig von Wolzogen)
1809 - S:
Stutterheimstraße (Fünfhaus), 1912 benannt nach Feldmarschalleutnant Joseph von Stutterheim (1764–1831); er kämpfte im Rahmen der Napoleonischen Kriege in zahlreichen Schlachten, u.a. 1814 in der Schlacht am Mincio; siehe auch Minciostraße. Aufgrund seiner Leistung in der Schlacht bei Aspern wurde er zum Generalmajor befördert. 1819 wurde er in den Freiherrenstand erhoben und 1824 zum Hofkriegsrat ernannt. (Liste der Straßennamen von Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus)
1805 - Leben > Militärkarriere:
Beförderung zum Generalmajor (21. Mai). (Siegmund Moritz von Prittwitz)
1805 - Militärische Karriere:
Generalmajor: 9. März (Louis Charles Folliot de Crenneville)
1794 - Regimentsinhaber:
Generalmajor Carl Eugen Prinz Lothringen - Lambesc (Kürassier-Regiment Prinz Lothringen) (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Herzog von Lothringen“ Nr. 7)
1780 - Regimentsinhaber:
Generalmajor Friedrich Anton Fürst Hohenzollern-Hechingen (Kürassier-Regiment Hohenzollern-Hechingen) (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Graf Montecuccoli“ Nr. 8)
1768 - Regimentsinhaber:
Generalmajor Ferdinand Graf Ujházy (Husaren-Regiment Ujházy) (K.u.k. Husaren-Regiment „Arthur Herzog von Connaught und Strathearn“ Nr. 4)
1768 - Regimentsinhaber:
Generalmajor Michael Graf Althann (Carabinier-Regiment Althann Nr. 2) (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Kaiser Franz I.“ Nr. 1)
1764 - Militärische Karriere:
Generalmajor (Georg Ludwig von Dalwig)

"Generalmajor" in den Nachrichten