2009 - Ehrung:
Benennung der Gerhard-Bronner-Straße beim in Bau befindlichen Wiener Hauptbahnhof
2009 - Ehrung:
Benennung der Gerhard-Bronner-Straße beim neuen Wiener Hauptbahnhof im Wohnbezirk von Bronners Kindheit
19.01.2007 - Gestorben:
Gerhard Bronner österreichischer Autor, Kabarettist und Radiomoderator (Schlager für Fortgeschrittene, Der Guglhupf) stirbt 84-jährig in Wien.
2002 - Ehrung:
Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Wien
1979 - Ehrung:
Johann-Nestroy-Ring der Stadt Wien
1960 - Werk > Lieder:
„Selbst ist das Mannequin“
1960 - Werk > Lieder:
„Die Unterentwickelten“
1960 - Werk > Lieder:
„Krügel vor'm G'sicht“
1960 - Werk > Lieder:
„Meinem Kind“
1959 - Werk > Lieder:
„Das Holzhackerlied“
1959 - Werk > Lieder:
„Die Pizzi K. und die Kato Polka“ (auch: „Die Demelinerinnen“)
1959 - Werk > Lieder:
„Der Cocktail-Bolero“
1958 - Werk > Lieder:
„Der Papa wird's schon richten“
1957 - Werk > Lieder:
„Die alte Engelmacherin“
1957 - Werk > Lieder:
„Der Jedermann-Kollapso“
1957 - Werk > Lieder:
„Weil mir so fad is' “
1956 - Werk > Lieder:
„Der Halbwilde“ (auch: „Der Wilde mit seiner Maschin' “)
1956 - Werk > Lieder:
„Der Karajanuskopf“
1956 - Werk > Lieder:
„Der Bundesbahnblues“
23.10.1922 - Geboren:
Gerhard Bronner österreichischer Autor, Kabarettist und Radiomoderator (Schlager für Fortgeschrittene, Der Guglhupf) wird in Wien geboren (+ 2007).

"Gerhard Bronner" in den Nachrichten