13.11.1981 - Gestorben:
Gerhard Marcks stirbt in Burgbrohl, Eifel. Gerhard Marcks war ein deutscher Bildhauer und Grafiker.
1980 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Orpheus-Statue (Düren), Bronzestatue in Düren aus dem Jahre
1974 - Galerie:
Die Hüterin
1968 - Galerie:
Mahnmal in Mülheim
1968 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Mahnmal für die Opfer beider Weltkriege auf dem Altstadtfriedhof in Mülheim an der Ruhr
1967 - Galerie:
„Der Rufer“
1966 - Galerie:
Aegina, Bremen
1965 - Galerie:
Gaea“ II
1965 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Gaea im Rosengarten des Rheinparks (eine Variation Gaea II, halbverhüllt (aus der noch von Marcks veränderten Gussform, 2005), steht in der Stollwerkpassage an der Hohe Straße) beides in Köln
1963 - Galerie:
„Düxer Bock“
1963 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Mozart-Denkmal in Frankfurt am Main
1963 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Düxer Bock , ein Brunnen in Köln-Deutz
1962 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Spielende Hengste , im Warmen Damm, Wiesbaden
1961 - Galerie:
„Wiehernder Hengst“
1961 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Prophet und Genius auf dem (Park-) Friedhof Ohlsdorf in Hamburg
1957 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Hiob auf dem Vorplatz der Klarakirche in Nürnberg
1956 - Galerie:
Albertus Magnus
1956 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Albertus Magnus auf dem Albertus-Magnus-Platz vor dem Haupteingang der Universität zu Köln. 1965 erfolgte ein Zweitguss für die Universität Bogota, ein 3. Abguss 1970 für die University of Texas in Houston, Texas, und schließlich auf Veranlassung von Tochter Brigitte Marcks-Geck –? alle aus der Werkstatt der Kunstgießerei Schmäke, Düsseldorf? – 1996 ein Abguss für die Friedrich-Schiller-Universität Jena, da Marcks lange Jahre enge Beziehungen zu Thüringen hatte. Eine kleinere, naturalistischer ausgeführte Variante des Albertus Magnus wurde von Marcks 1977 dem Bundeskanzleramt in Bonn an den damaligen Kanzler Helmut Schmidt übergeben.
1955 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Trauernde Alte Denkmal für die Opfer des Zweiten Weltkriegs, Bochum
1953 - Galerie:
Die Bremer Stadtmusikanten
1953 - Galerie:
Großer Adam im Grugapark, Essen
1951 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Charons Nachen , auch bekannt als Fahrt über den Styx, integriert ins Mahnmal für die Bombenopfer (eingeweiht 1952), auf dem (Park-) Friedhof Ohlsdorf in Hamburg
1950 - Galerie:
Freya
1949 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Die Trauernde im Lichhof vor St. Maria im Kapitol in Köln
1936 - Galerie:
„Zwei Freunde“
1930 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Thüringer Venus im Museumpark in Braunschweig
1928 - Galerie:
„Rind und Pferd“
1928 - Skulpturen im öffentlichen Raum:
Pferd und Rind an den Brückenpfeilern der Kröllwitzer Brücke in Halle
18.02.1889 - Geboren:
Gerhard Marcks wird in Berlin geboren. Gerhard Marcks war ein deutscher Bildhauer und Grafiker.

"Gerhard Marcks" in den Nachrichten