2014 - Film:
Selma
2013 - Filmografie:
Gangster Squad (zu dt. Gangstertruppe) ist ein auf einer wahren Geschichte basierender US-amerikanischer Gangsterfilm aus dem Jahr 2013. Der Film feierte am 9. Januar 2013 in Belgien Premiere. In Deutschland lief der Film am 24. Januar in den Kinos an. Sean Penn ist dabei in der Hauptrolle des Mobsters Mickey Cohen zu sehen. Gangster Squad wurde von Dan Lin, Kevin McCormick und Michael Tadross produziert, wobei Ruben Fleischer Regie führte.

Stab:
Regie: Ruben Fleischer
Drehbuch: Will Beall
Produktion: Dan Lin, Kevin McCormick, Michael Tadross
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: Alan Baumgarten, James Herbert

Besetzung: Sean Penn, Josh Brolin, Emma Stone, Mireille Enos, Ryan Gosling, Anthony Mackie, Giovanni Ribisi, Michael Peña, Robert Patrick, Nick Nolte
2012 - Film:
Ted 2012
2012 - Film:
Columbus Circle
2012 - Film:
Ted ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2012. Regisseur und Drehbuchautor des Films war Family-Guy-Erfinder Seth MacFarlane. Der Kinostart in Deutschland war am 2. August 2012.

Stab:
Regie: Seth MacFarlane
Drehbuch: Seth MacFarlaneAlec Sulkin Wellesley Wild
Produktion: Scott Stuber
Seth MacFarlaneJohn Jacobs Jason Clark
Wellesley Wild
Musik: Walter Murphy
Kamera: Michael Barrett
Schnitt: Jeff Freeman

Besetzung: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Giovanni Ribisi, Joel McHale, Patrick Warburton, Laura Vandervoort, Melissa Ordway, Matt Walsh, Jessica Barth, Bill Smitrovich, Norah Jones, Ryan Reynolds, Tom Skerritt, Sam J. Jones, Alex Borstein, Patrick Stewart
2011 - Filmografie:
The Rum Diary ist ein US-amerikanischer Spielfilm unter der Regie von Bruce Robinson, der auf dem gleichnamigen Roman The Rum Diary von Hunter S. Thompson basiert. Der Film lief in den Vereinigten Staaten am 28. Oktober 2011 in den Kinos an. In Deutschland lief der Film am 2. August 2012 an.

Stab:
Regie: Bruce Robinson
Drehbuch: Bruce Robinson
Produktion: Johnny Depp, Graham King, Christi Dembrowski, Anthony Rhulen, Robert Kravis
Musik: Christopher Young
Kamera: Dariusz Wolski
Schnitt: Carol Littleton

Besetzung: Johnny Depp, Amber Heard, Aaron Eckhart, Giovanni Ribisi, Richard Jenkins, Bill Smitrovich, Michael Rispoli, Julian Holloway, Amaury Nolasco, Marshall Bell, Karen Austin, Jason Smith
2010 - Ehrung:
Teen Choice Awards: Nominiert Choice Mocie: Hissy Fit für Avatar - Aufbruch nach Pandora
2010 - Film:
Memphis Beat (Fernsehserie, Folge 1x05 One Night of Sin)
2009 - Filmografie:
Public Enemies (dt. Staatsfeinde), ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Michael Mann. Der auf wahren Begebenheiten basierende Film ist eine Adaptation des Buches Public Enemies: America's Greatest Crime Wave and the Birth of the FBI, 1933–34 von Bryan Burrough. Der Film hat am 6. August 2009 in Deutschland und am 7. August 2009 in Österreich seine Premiere gefeiert.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Ronan Bennett,
Michael Mann, Ann Biderman
Produktion: G. Mac Brown, Robert De Niro, Jane Rosenthal
Musik: Elliot Goldenthal
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: Paul Rubell, Jeffrey Ford

Besetzung: Johnny Depp, Christian Bale, Marion Cotillard, Jason Clarke, Stephen Dorff, Stephen Graham, Billy Crudup, Stephen Lang, David Wenham, Giovanni Ribisi, James Russo, Channing Tatum, Branka Katić, Leelee Sobieski, Emilie de Ravin, Spencer Garrett, Christian Stolte, Michael Vieau, Peter Gerety, Bill Camp, Rory Cochrane, Adam Mucci
2008 - Film:
Espíritu del bosque (Stimme für Cebolo)
2008 - Film:
Entourage (Fernsehserie, 2 Folgen)
2007 - Ehrung:
Emmy: Nominiert Bester Gastdarsteller in einer Comedyserie für My Name is Earl
2007 - Film:
Verführung einer Fremden (Originaltitel: Perfect Stranger) ist ein US-amerikanischer Thriller von James Foley aus dem Jahr 2007. Der Film kam am 12. April 2007 in die deutschen Kinos. In Österreich sowie den Vereinigten Staaten lief er einen Tag später an. Die Hauptrollen werden gespielt von Halle Berry als Rowena Price und Bruce Willis als Harrison Hill.

Stab:
Regie: James Foley
Drehbuch: Todd Komarnicki (Drehbuch), Jon Bokenkamp (Geschichte)
Produktion: Elaine Goldsmith-Thomas
Musik: Antonio Pinto
Kamera: Anastas N. Michos
Schnitt: Christopher Tellefsen

Besetzung: Halle Berry, Bruce Willis, Giovanni Ribisi, Richard Portnow, Gary Dourdan, Florencia Lozano, Nicki Aycox, Kathleen Chalfant, Gordon MacDonald, Daniella Van Graas, Paula Miranda, Patti D’Arbanville, Clea Lewis, Tamara Feldman, Gerry Becker, Heidi Klum, Deirdre Lorenz
2007 - Film:
Verführung einer Fremden (Perfect Stranger)
2006 - Film:
Dead Girl (Originaltitel: The Dead Girl) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2006. Regie führte Karen Moncrieff, die auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Karen Moncrieff
Drehbuch: Karen Moncrieff
Produktion: Eric Karten, Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Kevin Turen, Henry Winterstern, Richard S. Wright
Musik: Adam Gorgoni
Kamera: Michael Grady
Schnitt: Toby Yates

Besetzung: Toni Collette, Piper Laurie, Giovanni Ribisi, Rose Byrne, Mary Steenburgen, Bruce Davison, James Franco, Mary Beth Hurt, Nick Searcy, Marcia Gay Harden, Kerry Washington, Brittany Murphy, Josh Brolin
2006 - Film:
Dead Girl (The Dead Girl)
2006 - Film:
Streets of Philadelphia -Unter Verrätern (Originaltitel: 10th & Wolf) ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm von Robert Moresco aus dem Jahr 2006.

Stab:
Regie: Robert Moresco
Drehbuch: Robert Moresco, Allan Steele
Produktion: Suzanne DeLaurentiis, Joseph D. Murphy, Joseph Pistone, Leo Rossi
Musik: Aaron Zigman
Kamera: Alex Nepomniaschy
Schnitt: Harvey Rosenstock

Besetzung: James Marsden, Brian Dennehy, Leo Rossi, Dennis Hopper, Tony Luke Jr., John Capodice, Billy Gallo, Ken Garito, Dash Mihok, Brad Renfro, Giovanni Ribisi, Piper Perabo, Lesley Ann Warren, Sonny Marinelli, Tommy Lee, Jude Moresco, Corina Marie, Amanda Moresco, Val Kilmer
2006 - Film:
The Dog Problem
2005 - Film:
The Big White -Immer Ärger mit Raymond ist eine Filmkomödie schwarzen Humors aus dem Jahr 2005 mit den Hauptdarstellern Robin Williams und Holly Hunter.

Stab:
Regie: Mark Mylod
Drehbuch: Collin Friesen
Produktion: Christopher Eberts David Faigenblum Chris Roberts
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: James Glennon
Schnitt: Julie Monroe

Besetzung: Robin Williams, Holly Hunter, Woody Harrelson, Giovanni Ribisi, Tim Blake Nelson, W. Earl Brown, Alison Lohman, Billy Merasty, Marina Stephenson Kerr
2005 - Ehrung:
Saturn Awards: Nominiert Bester Nebendarsteller für Sky Captain and the World of Tomorrow
2004 - Filmografie:
Sky Captain and the World of Tomorrow ist ein Spielfilm aus dem Jahr 2004 von Regisseur Kerry Conran, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Kerry Conran
Drehbuch: Kerry Conran
Produktion: John Avnet, Sadie Frost, Jude Law, Marsha Oglesby
Musik: Edward Shearmur
Kamera: Eric Adkins
Schnitt: Sabrina Plisco

Besetzung: Gwyneth Paltrow, Jude Law, Giovanni Ribisi, Michael Gambon, Laurence Olivier, Bai Ling, Omid Djalili, Angelina Jolie
2004 - Filmografie:
Der Flug des Phoenix (Flight of the Phoenix) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von John Moore aus dem Jahr 2004. Er ist eine Neuverfilmung des Abenteuerfilms Der Flug des Phönix aus dem Jahr 1965. Wie dieser basiert er auf dem gleichnamigen Roman von Elleston Trevor.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: Scott Frank Edward Burns
Produktion: William Aldrich Alex Blum John Davis Wyck Godfrey
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Don Zimmerman

Besetzung: Dennis Quaid, Tyrese Gibson, Giovanni Ribisi, Miranda Otto, Tony Curran, Sticky Fingaz, Jacob Vargas, Hugh Laurie, Scott Michael Campbell, Kevork Malikyan, Jared Padalecki
2003 - Film:
The Fan – Schatten des Ruhms (I Love Your Work)
2003 - Film:
Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)
2003 - Filmografie:
Masked and Anonymous ist ein von Sony Pictures Classics 2003 veröffentlichter Spielfilm. Er wurde in Deutschland 2005 synchronisiert. Wesentlicher Bestandteil des Spielfilm-Debüts von Autor und Regisseur Larry Charles (später bekannt geworden durch seinen Film Borat) sind die Lieder von Bob Dylan, der auch die Hauptrolle spielt. Der Film sei (so steht es im Booklet zur Soundtrack-CD) „wie die lange Kinoversion eines Bob-Dylan-Lieds - episodisch, vielschichtig, in und aus dem Surrealismus driftend, gründend auf Fragen von Geschichte und Integrität.“ (Alan Light)

Stab:
Regie: Larry Charles
Drehbuch: Larry Charles
Bob Dylan
Produktion: Jeff Rosen Nigel Sinclair
Musik: Bob Dylan
Kamera: Rogier Stoffers
Schnitt: Luis Alvarez y Alvarez, Pietro Scalia

Besetzung: Bob Dylan, Jeff Bridges, Penélope Cruz, John Goodman, Jessica Lange, Luke Wilson, Angela Bassett, Steven Bauer, Bruce Dern, Ed Harris, Val Kilmer, Cheech Marin, Chris Penn, Giovanni Ribisi, Mickey Rourke, Christian Slater, Fred Ward, Susan Tyrrell
2002 - Film:
Heaven ist ein deutsch-amerikanischer Kinofilm von 2002. Zugrunde liegt das letzte Drehbuch des polnischen Autorenfilmers Krzysztof Kieślowski.

Stab:
Regie: Tom Tykwer
Drehbuch: Krzysztof Kieślowski Krzysztof Piesiewicz
Musik: Arvo Pärt Marius Ruhland
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Mathilde Bonnefoy

Besetzung: Cate Blanchett, Giovanni Ribisi, Remo Girone, Stefania Rocca, Alessandro Sperduti, Mattia Sbragia, Stefano Santospago, Alberto Di Stasio, Giovanni Vettorazzo, Gianfranco Barra
2002 - Film:
Pula Film Festival: Gewonnen Bester Schauspieler - Fremdsprachiger Film für Heaven
2002 - Ehrung:
AFI Awards: Nominiert Schauspieler des Jahres - Fernsehfilm oder Miniserie
2001 - Film:
Schuss ins Herz (Shot in the Heart, Fernsehfilm)
2001 - Film:
Black of Life (Fernsehserie, Folge 1x09 Wheel of Fire: Part 1)
2001 - Ehrung:
Independent Spirit Awards: Nominiert Bester Nebendarsteller für The Gift - Die Dunkle Gabe
2001 - Film:
Dumm, dümmer... Spencer! (According to Spencer)
2001 - Ehrung:
Saturn Awards: Nominiert Bester Nebendarsteller für The Gift - Die Dunkle Gabe
2000 - Film:
The Gift -Die dunkle Gabe ist ein Film des US-amerikanischen Regisseurs Sam Raimi. Der Mysterythriller basiert auf einem Original-Drehbuch von Billy Bob Thornton und Tom Epperson und wurde von den Filmstudios Lakeshore Entertainment und Alphaville Films produziert.

Stab:
Regie: Sam Raimi
Drehbuch: Billy Bob Thornton Tom Epperson
Produktion: James Jacks Gary Lucchesi Tom Rosenberg
Musik: Christopher Young
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Arthur Coburn Bob Murawski

Besetzung: Cate Blanchett, Giovanni Ribisi, Keanu Reeves, Katie Holmes, Greg Kinnear, Hilary Swank, Michael Jeter, Kim Dickens, Gary Cole, Rosemary Harris, J. K. Simmons, Chelcie Ross, John Beasley, Lynnsee Provence
2000 - Film:
The Gift – Die dunkle Gabe (The Gift)
2000 - Film:
Pussykat
2000 - Film:
Risiko -Der schnellste Weg zum Reichtum (Originaltitel: Boiler Room) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2000. Regie führte Ben Younger, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Ben Younger
Drehbuch: Ben Younger
Produktion: Jennifer Todd, Suzanne Todd
Musik: The Angel
Kamera: Enrique Chediak
Schnitt: Chris Peppe

Besetzung: Giovanni Ribisi, Vin Diesel, Nia Long, Nicky Katt, Scott Caan, Ron Rifkin, Jamie Kennedy, Taylor Nichols, Bill Sage, Tom Everett Scott, Ben Affleck
1999 - Film:
Ganz normal verliebt ist ein US-amerikanischer Film von 1999. Die Tragikomödie beschreibt die junge Liebe und das Streben nach Eigenständigkeit von zwei jungen Menschen, die beide geistig zurückgeblieben sind.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Garry Marshall Alexandra Rose Blair Richwood
Produktion: David Hoberman
Musik: Rachel Portman
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: Bruce Green

Besetzung: Juliette Lewis, Diane Keaton, Tom Skerritt, Giovanni Ribisi, Joe Flanigan, Poppy Montgomery
1999 - Film:
Mod Squad -Cops auf Zeit (The Mod Squad) ist ein US-amerikanischer Actionthriller aus dem Jahr 1999. Regie führte Scott Silver, das Drehbuch schrieben Stephen T. Kay, Scott Silver und Kate Lanier.

Stab:
Regie: Scott Silver
Drehbuch: Stephen T. Kay, Scott Silver, Kate Lanier
Produktion: Tony Ludwig, Ben Myron, Alan Riche
Musik: BC Smith
Kamera: Ellen Kuras
Schnitt: Dorian Harris

Besetzung: Claire Danes, Giovanni Ribisi, Omar Epps, Dennis Farina, Josh Brolin, Steve Harris, Richard Jenkins, Larry Brandenburg, Lionel Mark Smith, Sam McMurray, Michael O'Neill, Stephen T. Kay, Bodhi Elfman, Holmes Osborne, Dey Young, Toby Huss
1999 - Film:
Rage – Irrsinnige Gewalt (All the Rage)
1999 - Ehrung:
Online Film Critics Society Award: Gewonnen Bestes Schauspielensemble für Der Soldat James Ryan (mit restlichem Cast)
1999 - Film:
Mod Squad – Cops auf Zeit (The Mod Squad)
1999 - Film:
Ganz normal verliebt (The Other Sister)
1999 - Film:
Begierde – The Hunger (The Hunger, Fernsehserie, Folge 2x01 Sanctuary)
1999 - Ehrung:
ShoWest Convention: Gewonnen Männlicher Star von Morgen
1999 - Ehrung:
Screen Actors Guild Awards: Nominiert Bestes Schauspielensemble für Der Soldat James Ryan (mit restlichem Cast)
1999 - Ehrung:
Teen Choice Awards: Nominiert Film - Choice Actor
1998 - Film:
Alptraum im Airport (Fernsehfilm)
1998 - Film:
Scotch and Milk
1998 - Film:
Phoenix – Blutige Stadt (Phoenix)
1998 - Film:
Der Soldat James Ryan (Originaltitel Saving Private Ryan) ist ein mehrfach preisgekrönter amerikanischer Kriegsfilm des amerikanischen Regisseurs Steven Spielberg. Der Film startete am 8. Oktober 1998 in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Robert Rodat
Produktion: Steven Spielberg Ian Bryce Mark Gordon Gary Levinsohn
Musik: John Williams
Kamera: Janusz Kamiński
Schnitt: Michael Kahn

Besetzung: Tom Hanks, Tom Sizemore, Edward Burns, Barry Pepper, Adam Goldberg, Vin Diesel, Giovanni Ribisi, Jeremy Davies, Matt Damon, Ted Danson, Paul Giamatti, Dennis Farina, Joerg Stadler, Dylan Bruno, John Sharian, Nathan Fillion, Harve Presnell, Leland Orser, Bryan Cranston, John de Lancie, Harrison Young, Kathleen Byron, Leo Stransky
1998 - Film:
Some Girl
1997 - Film:
Lost Highway
1997 - Film:
Postman (The Postman)
1997 - Film:
Postman ist ein US-amerikanischer Endzeitfilm, der 1997 gedreht wurde. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von David Brin.

Stab:
Regie: Kevin Costner
Drehbuch: Eric Roth, Brian Helgeland
Produktion: Lester Berman, Kevin Costner, Steve Tisch, Jim Wilson
Musik: James Newton Howard
Kamera: Stephen F. Windon
Schnitt: Peter Boyle

Besetzung: Kevin Costner, Will Patton, Larenz Tate, Olivia Williams, James Russo, Daniel von Bargen, Tom Petty, Scott Bairstow, Giovanni Ribisi
1996 - Film:
Tracey Takes On... (Fernsehserie, Folge 1x05 Family)
1996 - Film:
Out of Order (Fernsehserie, Folge Hey Joey)
1996 - Filmografie:
That Thing You Do! ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1996. Mit diesem Film debütierte Tom Hanks als Regisseur.

Stab:
Regie: Tom Hanks
Drehbuch: Tom Hanks
Produktion: Jonathan Demme, Gary Goetzman, Edward Saxon
Musik: Tom Hanks, Adam Schlesinger, Howard Shore
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Richard Chew

Besetzung: Tom Everett Scott, Liv Tyler, Johnathon Schaech, Steve Zahn, Ethan Embry, Tom Hanks, Charlize Theron, Obba Babatundé, Giovanni Ribisi, Chris Ellis, Alex Roco, Bill Cobbs, Peter Scolari, Rita Wilson, Chris Isaak, Bryan Cranston
1995 - Film:
Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X-Files, Fernsehserie, Folge 3x03 D.P.O.)
1995 - Film:
Heißes Pflaster Hawaii (Marker, Fernsehserie, Folge 1x08 Dead Man’s Marker)
1995 - Film:
Mindripper (Originaltitel: The Outpost), auch bekannt unter den Namen The Hills Have Eyes Part III und Wes Cravens Mindripper ist ein US-amerikanischer Film von Joe Gayton, der 1995 veröffentlicht wurde. Produziert wurde er unter anderem von Wes Craven.

Stab:
Regie: Joe Gayton
Drehbuch: Jonathan Craven, Phil Mittleman
Produktion: Jonathan Craven, Wes Craven, Peter Sheperd
Musik: Don Peake
Kamera: Eric Saarinen
Schnitt: Harry Hitner

Besetzung: Lance Henriksen, Natasha Gregson Wagner, Claire Stansfield, John Diehl, Gregory Sporleder, Giovanni Ribisi, Dan Blom
1995 - Film:
Mindripper (The Outpost)
1994 - Film:
Walker, Texas Ranger (Fernsehserie, 2 Folgen)
1994 - Film:
Ellen (Fernsehserie, Folge 1x01 Pilot)
1994 - Film:
New York Cops – NYPD Blue (NYPD Blue, Fernsehserie, 2 Folgen)
1993 - Film:
Der Polizeichef (The Commish, Fernsehserie, 2 Folgen)
1993 - Ehrung:
Young Artist Awards: Nominiert Bester wiederkehrende Schauspieler in einer Fernsehserie für Wunderbare Jahre
1993 - Film:
Family Album (Fernsehserie, 6 Folgen)
1993 - Film:
The Positively True Adventures of the Alleged Texas Cheerleader-Murdering Mom (Fernsehfilm)
1991 - Film:
Blossom (Fernsehserie, Folge 1x01 Blossom Blossoms)
28.02.1990 - Serienstart - Deutschland:
Wunderbare Jahre (Originaltitel: The Wonder Years) ist eine US-amerikanische Dramedy, die von 1988 bis 1993 vom US-amerikanischen Sender ABC produziert und ausgestrahlt wurde.

Genre: Dramedy
Idee: Carol Black, Neal Marlens
Musik: Stewart Levin

Besetzung: Fred Savage, Olivia d’Abo, Alley Mills, Dan Lauria, Jason Hervey, Danica McKellar, Josh Saviano, Juliette Lewis, Daniel Stern, Giovanni Ribisi, David Schwimmer
1990 - Ehrung:
Young Artist Awards: Nominiert Bester Hauptschauspieler in einer Fernsehserie für My Two Dads
1989 - Ehrung:
Young Artist Awards: Nominiert Bester Hauptdarsteller in einem Fernsehfilm, Miniserie oder Special für Warum muss Wesley Sterben? ?
1989 - Ehrung:
Young Artist Awards: Nominiert Bester wiederkehrende Schauspieler in einer Fernsehserie für My Two Dads
1988 - Serienstart:
Wunderbare Jahre (Originaltitel: The Wonder Years) ist eine US-amerikanische Dramedy, die von 1988 bis 1993 vom US-amerikanischen Sender ABC produziert und ausgestrahlt wurde.

Genre: Dramedy
Idee: Carol Black, Neal Marlens
Musik: Stewart Levin

Besetzung: Fred Savage, Olivia d’Abo, Alley Mills, Dan Lauria, Jason Hervey, Danica McKellar, Josh Saviano, Juliette Lewis, Daniel Stern, Giovanni Ribisi, David Schwimmer
1988 - Film:
Warum muss Wesley sterben? (Promised a Miracle, Fernsehfilm)
1986 - Ehrung:
Young Artist Awards: Nominiert Bester Gastdarsteller in einer Fernsehserie für Highway to Heaven
1985 - Film:
Twilight Zone (The Twilight Zone, Fernsehserie, Folge 1x11 The Beacon/One Life, Furnished in Early Poverty)
1985 - Film:
Ein Engel auf Erden (Highway to Heaven, Fernsehserie, 2 Folgen)
1985 - Film:
Simon & Simon (Fernsehserie, Folge 5x05 The Skull of Nostradamus)
17.12.1974 - Geboren:
Giovanni Ribisi wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Antonino Giovanni Ribisi ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

"Giovanni Ribisi" in den Nachrichten