10.01.2013 - Serienstart - Deutschland:
XIII - Die Verschwörung ist eine französisch-kanadische Fernsehserie, die ihre Premiere am 18. April 2011 in Frankreich beim Sender Canal+ hatte. Sie basiert auf der belgischen Graphic-Novel-Serie von Jean Van Hamme und Willian Vance und handelt von einen an Amnesie leidenden Agenten auf dessen Suche nach Verschwörungen in seiner Vergangenheit. Die Serie schließt an den Ereignissen des gleichnamigen Fernsehfilms XIII -Die Verschwörung von 2008 an.

Genre: Action, Thriller, Drama
Produktion: Dwayne Shattuck, Todd London, Tim Christenson, Jennifer Jackson
2013 - Film:
Shootout -Keine Gnade (Originaltitel: Bullet to the Head) ist ein amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2013 mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle. Regie führte Walter Hill, der auch das Drehbuch zusammen mit Alessandro Camon schrieb. Es basiert auf der Graphic Novel "Du plomb dans la tête" von Alexis Nolent.
Der Film wurde erstmals auf dem internationalen Filmfestival in Rom am 14. November 2012 gezeigt. In den Vereinigten Staaten startete er am 1. Februar 2013; in Deutschland wird er ab dem 7. März 2013 zu sehen sein. Das Produktionsbudget betrug etwa 55 Millionen US-Dollar (etwa 40, 53 Millionen Euro).

Stab:
Regie: Walter Hill
Drehbuch: Walter Hill Alessandro Camon
Produktion: Alfred Gough, Alexandra Milchan, Miles Millar, Joel Silver, Kevin King Templeton
Musik: Steve Mazzaro
Kamera: Lloyd Ahern II
Schnitt: Suzanne Hines

Besetzung: Sylvester Stallone, Sung Kang, Sarah Shahi, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Christian Slater, Jason Momoa
2012 - Rezeptionsgeschichte und Verfilmungen:
veröffentlichte der Berliner Illustrator Jakob Hinrichs eine Graphic-Novel-Adaption der Traumnovelle im Stil der Siebdrucke und Farbholzschnitte der 1960er Jahre, in der er auch eigene interpretatorische Akzente setzt.
18.04.2011 - Serienstart:
XIII - Die Verschwörung ist eine französisch-kanadische Fernsehserie, die ihre Premiere am 18. April 2011 in Frankreich beim Sender Canal+ hatte. Sie basiert auf der belgischen Graphic-Novel-Serie von Jean Van Hamme und Willian Vance und handelt von einen an Amnesie leidenden Agenten auf dessen Suche nach Verschwörungen in seiner Vergangenheit. Die Serie schließt an den Ereignissen des gleichnamigen Fernsehfilms XIII -Die Verschwörung von 2008 an.

Genre: Action, Thriller, Drama
Produktion: Dwayne Shattuck, Todd London, Tim Christenson, Jennifer Jackson
2011 - Film:
Huhn mit Pflaumen (Originaltitel Poulet aux Prunes) ist ein deutsch-französisch-belgischer Film der Regisseure Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud aus dem Jahr 2011. Er basiert auf der Graphic NovelHuhn mit Pflaumen von Marjane Satrapi.

Stab:
Regie: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud
Produktion: Celluloid Dreams
Musik: Olivier Bernet
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Stéphane Roche

Besetzung: Mathieu Amalric, Édouard Baer, Maria de Medeiros, Golshifteh Farahani, Éric Caravaca, Chiara Mastroianni, Mathis Bour, Enna Balland, Didier Flamand, Serge Avédikian, Rona Hartner, Jamel Debbouze, Isabella Rossellini
2010 - Verarbeitung in der Kunst:
kam eine Graphic Novel mit dem Titel Haarmann von Peer Meter im Carlsen Verlag heraus. Dieses Buch widmet sich der Geschichte des Serienmörders durch düster-beklemmenden Zeichnungen, welche von Isabel Kreitz gezeichnet wurden. (Fritz Haarmann)
2010 - Filmadaptionen und Rezeption:
erschien eine Biografie Thompsons von Will Bingley und Anthony Hope-Smith in Form einer Graphic Novel unter dem Titel Gonzo. A Graphic Biography of Hunter S. Thompson.
2010 - Film:
Immer Drama um Tamara (Tamara Drewe) ist eine britische Filmkomödie von Stephen Frears aus dem Jahr 2010 auf Basis der Graphic Novel von Posy Simmonds.

Stab:
Regie: Stephen Frears
Drehbuch: Moira Buffini
Produktion: Alison Owen, Tracey Seaward, Paul Trijbits
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Ben Davis
Schnitt: Mick Audsley

Besetzung: Gemma Arterton, Roger Allam, Bill Camp, Dominic Cooper, Luke Evans, Tamsin Greig, Jessica Barden, Charlotte Christie, John Bett, Josie Taylor, Pippa Haywood, Susan Wooldridge, Alex Kelly, Lola Frears
2010 - Verarbeitung in der Kunst:
kam eine Graphic Novel mit dem Titel Haarmann von Peer Meter im Carlsen Verlag heraus. Dieses Buch widmet sich der Geschichte des Serienmörders durch düster-beklemmenden Zeichnungen, die Isabel Kreitz zeichnete. (Fritz Haarmann)
2009 - Beispiele:
Apostolos Doxiadis, Christos Papadimitriou, Alecos Papadatos, Annie di Donna: Logicomix. Logik, Mathematik und die Suche nach Wahrheit anhand der Biografie des Logikers und Philosophen Bertrand Russells.
2007 - Beispiele:
Posy Simmonds: Tamara Drewe. Adaption von Thomas Hardys Roman Am grünen Rand der Welt (1874). Verfilmung als Immer Drama um Tamara (2010).
2007 - Film:
Pathfinder -Fährte des Kriegers ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm aus dem Jahr 2007. Regie führte der deutsche Regisseur Marcus Nispel. Bei dem Film handelt es sich um eine freie Neuinterpretation des samisch-norwegischen Films gleichen Namens von 1987. Die Graphic Novel Pathfinder -An American Saga stammt vom Autor Laeta Kalogridis und dem Zeichner Christopher Shy und erschien im Dark Horse Verlag nach dem Kinostart des Films. Deutscher Kinostart war der 8. März 2007.

Stab:
Regie: Marcus Nispel
Drehbuch: Laeta Kalogridis
Produktion: Marcus Nispel Mike Medavoy Arnold W. Messer
Musik: Jonathan Elias
Kamera: Daniel Pearl
Schnitt: Jay Friedkin Glen Scantlebury

Besetzung: Karl Urban, Clancy Brown, Ralf Möller, Moon Bloodgood
03.01.2005 - Gestorben:
Will Eisner stirbt in Fort Lauderdale. William Erwin Eisner war ein US-amerikanischer Zeichner von Comics und prägte maßgeblich deren Entwicklung im 20. Jahrhundert. Eisner führte den Begriff „Graphic Novel“ (illustrierter Roman) ein und wirkte stilbildend für viele Generationen von Comic-Künstlern.
2005 - Film:
A History of Violence (wörtlich übersetzt: Ein Werdegang der Gewalt) ist ein Spielfilm des kanadischen Regisseurs David Cronenberg aus dem Jahr 2005. Das Filmdrama basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von John Wagner und Vince Locke und wurde vom Filmstudio New Line Cinema coproduziert. Der Film startete in den USA am 23. September 2005 in ausgewählten Kinos, offizieller Kinostart war der 30. September 2005. In Deutschland startete A History of Violence am 13. Oktober 2005.

Stab:
Regie: David Cronenberg
Drehbuch: Josh Olson ;John Wagner und Vince Locke (Graphic Novel )
Produktion: Chris Bender, David Cronenberg, J. C. Spink
Musik: Howard Shore
Kamera: Peter Suschitzky
Schnitt: Ronald Sanders

Besetzung: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris, William Hurt, Ashton Holmes, Peter MacNeill, Stephen McHattie, Greg Bryk, Kyle Schmid, Sumela Kay, Gerry Quigley, Deborah Drakeford, Heidi Hayes, Aidan Devine
2001 - Film:
From Hell (dt. „Aus der Hölle“) ist ein Thriller mit Johnny Depp aus dem Jahr 2001. Die Regie führten Albert und Allen Hughes. Das Drehbuch beruht auf der Graphic NovelFrom Hell.

Stab:
Regie: Albert Hughes, Allen Hughes
Drehbuch: Terry Hayes, Rafael Yglesias
Produktion: Jane Hamsher, Don Murphy
Musik: Trevor Jones
Kamera: Peter Deming
Schnitt: George Bowers, Dan Lebental

Besetzung: Johnny Depp, Heather Graham, Ian Holm, Robbie Coltrane, Ian Richardson, Jason Flemyng, Katrin Cartlidge, Terence Harvey, Susan Lynch, Paul Rhys, Lesley Sharp, Estelle Skornik, Nicholas McGaughey, Annabelle Apsion, Joanna Page, Mark Dexter, Danny Midwinter, Samantha Spiro, David Schofield, Bryon Fear, Peter Eyre, Cliff Parisi, Sophia Myles, Ralph Ineson, Ian McNeice, James Greene, Dominic Cooper
2001 - Verfilmung:
From Hell (Verfilmung der Graphic Novel von Alan Moore), mit Johnny Depp, Heather Graham, Robbie Coltrane und Ian Holm, Regie: Albert und Allen Hughes (Jack the Ripper)
2000 - Beispiele:
Marjane Satrapi: Persepolis. Autofiktion einer iranischen Kindheit. Comic des Jahres 2004. Verfilmung als Persepolis (2007).
1999 - Beispiele:
Posy Simmonds: Gemma Bovery. Adaption von Gustave Flauberts Roman Madame Bovary (1857).
1992 - Beispiele:
Art Spiegelman: Maus – Die Geschichte eines Überlebenden (1986/1991). Holocaust-Comic in Fabel-Form. Pulitzer-Preis
1992 - Werk > Roman:
Kling Klang Klatch (deutsch: Das Kling- Klang Geheimnis, Carlsen, ) ISBN 3-551-72550-0, ein Comicroman (Ian McDonald (Autor))
1991 - Beispiele:
Frank Miller: Sin City. Bester Internationaler Comic 2006. Verfilmung als Sin City (2005).
03.10.1987 - Geboren:
Olivia Vieweg wird in Jena geboren. Olivia Vieweg ist eine deutsche Comiczeichnerin und -autorin, außerdem Cartoonistin und Herausgeberin von Comicanthologien. Von ihr stammen die ComicromaneHuck Finn und Antoinette kehrt zurück.
1987 - Werk:
Geoffrey The Tube Train And The Fat Comedian. Graphic Novel, Methuen (Alexei Sayle)
1985 - Beispiele:
Alan Moore: Watchmen. Diverse Auszeichnungen. Verfilmung: Watchmen – Die Wächter (2009).
1985 - Geboren:
Julie Maroh wird geboren. Julie Maroh ist eine französische Comicautorin, die mit ihrer Graphic Novel Blau ist eine warme Farbe 2010 international bekannt wurde.
1984 - Beispiele:
Jean Van Hamme, William Vance XIII. Videospielumsetzung: XIII (Computerspiel) (2003). Verfilmung: XIII – Die Verschwörung (2008).
05.10.1982 - Geboren:
Simon Schwartz wird in Erfurt geboren. Simon Schwartz ist ein deutscher Comiczeichner, Comicautor und Illustrator. Seine beiden Comicromane Drüben! und Packeis wurden mehrfach ausgezeichnet. Darüber hinaus veröffentlicht er hauptberuflich Kurzcomics und Illustrationen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der Zeit und anderen Zeitungen und Magazinen.
1978 - Geboren:
Ville Ranta wird in Oulu geboren. Ville Ranta ist ein finnischer Comiczeichner, politischer Karikaturist, Kleinverlagsgründer und Autor von international verlegten Graphic Novels. Bekannt wurde er durch zahlreiche Alben-Veröffentlichungen, pointierte Themenwahl sowie Auszeichnungen. Er gilt als ein "Eckpfeiler der finnischen Comic-Szene".
27.10.1977 - Geboren:
Paul Hornschemeier wird in Cincinnati, Ohio geboren. Paul Hornschemeier ist ein amerikanischer Comiczeichner. Seine Werke veröffentlicht er als Graphic Novels.
21.09.1975 - Geboren:
Craig Thompson wird in Traverse City, Michigan geboren. Craig Matthew Thompson ist ein amerikanischer Comiczeichner. Thompson wurde vor allem durch seine Graphic NovelBlankets bekannt, die auf der Frankfurter Buchmesse 2005 den Preis als „Comic des Jahres“ erhielt.
1975 - Geboren:
Manuele Fior wird in Cesena, Emilia-Romagna, Italien geboren. Manuele Fior ist ein italienischer Comiczeichner und Illustrator mit Wahlheimat in Paris. International bekannt ist er durch reputable Comic-Alben bzw. Graphic Novels, die ihm zahlreiche Auszeichnungen einbrachten. Sein neuestes Werk, das in deutscher Übersetzung erschienen ist, ist Die Übertragung (2013). Von der Presse wurde er unter anderem als einer der "interessantesten Comicerzähler seiner Generation" (Deutschlandradio) bezeichnet
09.08.1973 - Geboren:
Gene Luen Yang wird in Alameda oder Fremont, Kalifornien geboren. Gene Luen Yang ist ein chinesisch-amerikanischer Autor und Zeichner von Graphic Novels und Comics.
1973 - Geboren:
Stefan Gaffory wird in Landau in der Pfalz geboren. Stefan Gaffory ist ein deutsch-korsischer Schriftsteller, Musikjournalist, Blogger und Rundfunkmoderator, der in Karlsruhe lebt. Neben seinem erlernten Beruf als Altenpfleger arbeitete er u.a. als Hilfsarbeiter und Bestatter. 2008 erschien sein Romandebüt Kreisklassenhölle, 2012 in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Daniel Prohart die Graphic Novel Der Katzenkönig. Daneben schreibt Gaffory seit 2010 als Kolumnist und Rezensent für die Musikzeitschrift Ox-Fanzine. In seiner Sendung "Radio Bronkowitz" auf dem Karlsruher Radiosender Querfunk präsentiert Gaffory mit wechselnden Gästen Musik aus den Stilrichtungen Punk, Funk, Metal, HipHop, Blues und Jazz.
1969 - Geboren:
Birgit Weyhe wird in München geboren. Birgit Weyhe ist eine deutsche Comiczeichnerin, Illustratorin und Autorin von Graphic Novels.
07.12.1967 - Geboren:
Jason Lutes wird in New Jersey geboren. Jason Lutes ist ein amerikanischer Comiczeichner, der vor allem durch seine historische Graphic Novel-Trilogie "Berlin" bekannt wurde.
1966 - Geboren:
Rutu Modan wird in Tel Hashomer, Bezirk Tel Aviv geboren. Rutu Modan ist eine israelische Comiczeichnerin und Autorin von Graphic Novels.
1965 - Geboren:
Nick Abadzis wird in Schweden geboren. Nick Abadzis ist ein britischer Cartoonist und Autor im Fach Graphic Novel.
01.01.1960 - Geboren:
James O’Barr wird geboren. James O’Barr ist ein amerikanischer Comiczeichner. Sein bekanntestes Werk ist die Graphic NovelThe Crow (Die Krähe).
17.05.1956 - Geboren:
Dave Sim wird in Hamilton, Ontario geboren. Dave Sim ist ein kanadischer Comiczeichner und -autor. Sein Hauptwerk ist die 6000seitige Graphic Novel Cerebus.
10.08.1955 - Geboren:
Eddie Campbell wird geboren. Eddie Campbell ist ein schottischer Zeichner und Autor von Comics, Graphic Novels und Cartoons. Bekanntheit erlangte er als Illustrator der Graphic Novel From Hell. Sein Zeichenstil ist von großflächigen Schraffuren und einfarbigen Bereichen sowie von hoher Detailverliebtheit gekennzeichnet.
06.03.1917 - Geboren:
Will Eisner wird in Brooklyn, New York City geboren. William Erwin Eisner war ein US-amerikanischer Zeichner von Comics und prägte maßgeblich deren Entwicklung im 20. Jahrhundert. Eisner führte den Begriff „Graphic Novel“ (illustrierter Roman) ein und wirkte stilbildend für viele Generationen von Comic-Künstlern.

"Graphic Novel" in den Nachrichten