16.03.1977 - Gestorben:
Gustaf Aulén stirbt. Gustaf Gustaf Emanuel Hildebrand Aulén war ein schwedischer lutherischer Theologe und Bischof. Aulén lehrte in Uppsala Dogmatik und Systematische Theologie in Lund. Von 1933 bis 1952 war er in Strängnäs als Bischof tätig.
1976 - Werk:
Jesus in Contemporary Historical Research. Transl. into English by Ingalill H. Hjelm. SPCK, London
1969 - Werk:
Dag Hammarskjöld’s white book. An analysis of "Markings". Fortress Press, Philadelphia
1968 - Werk:
Das Drama und die Symbole. Die Problematik des heutigen Gottesbildes. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
1931 - Werk:
Die drei Haupttypen des christlichen Versöhnungsgedankens. In: Zeitschrift für Systematische Theologie 8 , S. 501 - 538.
1930 - Werk:
Den kristna gudsbilden (1927; Deutsch: Das christliche Gottesbild in Vergangenheit und Gegenwart? : Eine Umrißzeichnung. Gütersloh? : C. Bertelsmann
15.05.1879 - Geboren:
Gustaf Aulén wird in Ljungby geboren. Gustaf Gustaf Emanuel Hildebrand Aulén war ein schwedischer lutherischer Theologe und Bischof. Aulén lehrte in Uppsala Dogmatik und Systematische Theologie in Lund. Von 1933 bis 1952 war er in Strängnäs als Bischof tätig.

"Gustaf Aulén" in den Nachrichten