2014 - Film:
Extant (Fernsehserie)
2014 - Film:
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days of Future Past)
2013 - Filmografie:
Movie 43 ist eine US-amerikanische Episoden-Filmkomödie verschiedener Regisseure aus dem Jahr 2013. Sie enthält zwölf Handlungsstränge.

Stab:
Regie: Bob Odenkirk Elizabeth Banks Steven Brill Steve Carr Rusty Cundieff James Duffy Griffin Dunne Peter Farrelly Patrik Forsberg Will Graham James Gunn Brett Ratner Jonathan van Tulleken
Drehbuch: Steve Baker Will Carlough Jacob Fleisher Patrik Forsberg Rocky Russo Jeremy Sosenko
Produktion: Charles B. WesslerPeter Farrelly Ryan Kavanaugh John Penotti
Musik: William Goodrum
Kamera: Frank G. DeMarco
Steve GainerMatthew F. Leonetti Daryn Okada William Rexer
Mattias RudhNewton Thomas Sigel Tim Suhrstedt
Schnitt: Debra Chiate
Patrick J. Don Vito
Suzy Elmiger
Mark Helfrich
Craig Herring
Myron I. Kerstein
Joe Randall-Cutler
Sam Seig
Cara Silverman
Sandy S. Solowitz
Jonathan van Tulleken
Håkan Wärn
Paul Zucker

Besetzung: Richard Gere, Dennis Quaid, Hugh Jackman, Kate Winslet, Gerard Butler, Halle Berry, Johnny Knoxville, Kieran Culkin, Emma Stone, Seann William Scott, Uma Thurman, Anna Faris, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Justin Long, Naomi Watts, Chloë Moretz, Stephen Merchant, Kristen Bell, Leslie Bibb, Kate Bosworth, Bobby Cannavale, John Hodgman, Martin Klebba
2012 - Film:
Cloud Atlas
2012 - Film:
Dark Tide
2011 - Film:
Happy New Year (Originaltitel: New Year’s Eve) ist eine US-amerikanische Liebeskomödie, die am 8. Dezember 2011 Premiere in Deutschland hatte. Regie führte Garry Marshall, das Drehbuch schrieb Katherine Fugate.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Katherine Fugate
Produktion: Wayne Allan Rice Toby Emmerich Richard Brener Josie Rosen Mike Karz
Musik: John Debney
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Michael Tronick

Besetzung: Halle Berry, Jessica Biel, Jon Bon Jovi, Abigail Breslin, Ludacris, Robert De Niro, Josh Duhamel, Zac Efron, Héctor Elizondo, Katherine Heigl, Ashton Kutcher, Seth Meyers, Lea Michele, Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Til Schweiger, Sarah Paulson, Hilary Swank, Sofía Vergara, Alyssa Milano, Jake T. Austin, Common, Penny Marshall, Carla Gugino, Cary Elwes, James Belushi
2010 - Film:
Frankie & Alice
2007 - Film:
Verführung einer Fremden (Perfect Stranger)
2007 - Film:
Verführung einer Fremden (Originaltitel: Perfect Stranger) ist ein US-amerikanischer Thriller von James Foley aus dem Jahr 2007. Der Film kam am 12. April 2007 in die deutschen Kinos. In Österreich sowie den Vereinigten Staaten lief er einen Tag später an. Die Hauptrollen werden gespielt von Halle Berry als Rowena Price und Bruce Willis als Harrison Hill.

Stab:
Regie: James Foley
Drehbuch: Todd Komarnicki (Drehbuch), Jon Bokenkamp (Geschichte)
Produktion: Elaine Goldsmith-Thomas
Musik: Antonio Pinto
Kamera: Anastas N. Michos
Schnitt: Christopher Tellefsen

Besetzung: Halle Berry, Bruce Willis, Giovanni Ribisi, Richard Portnow, Gary Dourdan, Florencia Lozano, Nicki Aycox, Kathleen Chalfant, Gordon MacDonald, Daniella Van Graas, Paula Miranda, Patti D’Arbanville, Clea Lewis, Tamara Feldman, Gerry Becker, Heidi Klum, Deirdre Lorenz
2006 - Film:
X-Men: Der letzte Widerstand (auch X-Men 3) ist ein Comic-Actionfilm aus dem Jahr 2006. Der Film ist die Fortsetzung von X-Men (2000) und X-Men 2 (2003). Die umfangreiche Besetzung wurde erneut unverändert übernommen. Regie führt zum einzigen Mal in der Trilogie Brett Ratner, da Bryan Singer, Regisseur der ersten beiden Filme, mit Dreharbeiten zu Superman Returns beschäftigt war.

Stab:
Regie: Brett Ratner
Drehbuch: Zak Penn, Simon Kinberg
Produktion: Avi Arad, Lauren Shuler Donner, Ralph Winter
Musik: John Powell
Kamera: Philippe Rousselot Dante Spinotti
Schnitt: Mark Goldblatt, Mark Helfrich, Julia Wong

Besetzung: Patrick Stewart, Hugh Jackman, Halle Berry, Ian McKellen, Famke Janssen, Anna Paquin, Kelsey Grammer, James Marsden, Rebecca Romijn, Shawn Ashmore, Aaron Stanford, Ellen Page, Daniel Cudmore, Vinnie Jones, Ben Foster, Dania Ramirez, Eric Dane, Ken Leung, Michael Murphy, Shohreh Aghdashloo, Josef Sommer, Olivia Williams, Cameron Bright
2005 - Filmografie:
Und ihre Augen schauten Gott (Their Eyes Were Watching God) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Darnell Martin aus dem Jahr 2005. Es ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Zora Neale Hurston aus dem Jahr 1937.

Stab:
Regie: Darnell Martin
Drehbuch: Suzan-Lori Parks, Misan Sagay, Bobby Smith Jr.
Produktion: Matthew Carlisle, Kate Forte, Quincy Jones, Oprah Winfrey
Musik: Terence Blanchard
Kamera: Checco Varese
Schnitt: Peter C. Frank

Besetzung: Halle Berry, Ruben Santiago-Hudson, Michael Ealy, Nicki Micheaux, Lorraine Toussaint, Ruby Dee, Terrence Howard, Gabriel Casseus, Kevin Daniels, Henry Brown
2004 - Filmografie:
Catwoman ist die Realverfilmung zur Nebenfigur Catwoman aus den DC Comics rund um Batman von Regisseur Pitof aus dem Jahr 2004. Er kam am 23. Juli 2004 in die US-amerikanischen und am 17. August in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Pitof
Drehbuch: John D. Brancato, Michael Ferris, John Rogers
Produktion: Denise Di Novi, Edward McDonnell
Musik: Klaus Badelt
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Sylvie Landra

Besetzung: Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon Stone, Lambert Wilson, Frances Conroy, Alex Borstein, Michael Massee
2003 - Filmografie:
X-Men 2 (auch X2) ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2003. Es handelt sich um eine Fortsetzung des Films X-Men und basiert ebenfalls auf der Comicserie X-Men von Marvel Comics. X-Men 2 spielte allein in den USA über 214 Millionen Dollar ein, knapp 50 Millionen mehr als der erste Teil. Die Besetzung wurde unverändert übernommen. Der nachfolgende dritte Teil der Trilogie heißt X-Men: Der letzte Widerstand.

Stab:
Regie: Bryan Singer
Drehbuch: Michael Dougherty, Dan Harris, David Hayter
Produktion: Lauren Shuler Donner, Ralph Winter
Musik: John Ottman
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: John Ottman, Elliot Graham

Besetzung: Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen, Halle Berry, Famke Janssen, James Marsden, Anna Paquin, Rebecca Romijn-Stamos, Brian Cox, Alan Cumming, Bruce Davison, Aaron Stanford, Shawn Ashmore, Kelly Hu
2002 - Film:
Stirb an einem anderen Tag (Originaltitel Die Another Day) ist der 20. Kinofilm der von Eon Productions Ltd. produzierten James-Bond-Filmreihe. Der Film startete am 28. November 2002 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade
Produktion: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson
Musik: David Arnold
Titelsong „Die another day“: Madonna
Kamera: David Tattersall
Schnitt: Andrew MacRitchie, Christian Wagner

Besetzung: Pierce Brosnan, Halle Berry, Toby Stephens, Rosamund Pike, Rick Yune, Will Yun Lee, Kenneth Tsang, Judi Dench, John Cleese, Samantha Bond, Colin Salmon, Michael Madsen, Emilio Echevarría, Lawrence Makoare, Ho Yi, Madonna, Rachel Grant, Deborah Moore
2002 - Film:
James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag (Die Another Day)
2002 - Film:
Screen Actors Guild Awards: Russell Crowe für A Beautiful Mind -Genie und Wahnsinn und Halle Berry für Monster’s Ball; Preis für das Lebenswerk: Edward Asner
2001 - Film:
Beste Hauptdarstellerin: Halle Berry in Monster’s Ball
2001 - Film:
Passwort: Swordfish (original: Swordfish) ist ein Film von Regisseur Dominic Sena, gedreht im Jahr 2001 in den Vereinigten Staaten. Der Untertitel lautet: Reinhacken. Einloggen. Rumschnüffeln. Abzocken. (Original: Log on. Hack in. Go anywhere. Steal everything.). Der Film gehört zum Genre Thriller bzw. Heist-Movie und zeichnet sich durch teils überraschende Wendungen der Handlung aus. John Travolta, Hugh Jackman und Halle Berry spielen die Hauptrollen in diesem Action-Thriller, in dem ein genialer Computer-Hacker unter Druck gesetzt wird.

Stab:
Regie: Dominic Sena
Drehbuch: Skip Woods
Produktion: Joel Silver, Bruce Berman
Musik: Christopher Young, Paul Oakenfold
Kamera: Paul Cameron
Schnitt: Stephen E. Rivkin

Besetzung: John Travolta, Hugh Jackman, Halle Berry, Don Cheadle, Sam Shepard, Tate Donovan, Camryn Grimes, Vinnie Jones, Drea de Matteo, Rudolf Martin, Zach Grenier, William Mapother
2000 - Filmografie:
X-Men ist eine Verfilmung der gleichnamigen Comics aus dem Jahr 2000. Regie führte Bryan Singer. Der Film wurde von 20th Century Fox produziert.

Stab:
Regie: Bryan Singer
Drehbuch: David Hayter Tom DeSanto
Produktion: Ralph Winter Lauren Shuler Donner
Musik: Michael Kamen
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: John Wright

Besetzung: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian McKellen, Famke Janssen, James Marsden, Halle Berry, Anna Paquin, Tyler Mane, Ray Park, Rebecca Romijn, Bruce Davison
1999 - Film:
Rising Star (Die Geschichte der Dorothy Dandridge) (Introducing Dorothy Dandridge) (TV)
1999 - Film:
Rising Star (Alternativtitel: Die Geschichte der Dorothy Dandridge; Originaltitel: Introducing Dorothy Dandridge) ist eine US-amerikanische Filmbiografie von Martha Coolidge aus dem Jahr 1999. Das Drehbuch von Scott Abbott und Shonda Rhimes basiert auf dem Buch Dorothy Dandridge von Earl Mills.

Stab:
Regie: Martha Coolidge
Drehbuch: Scott Abbott, Shonda Rhimes
Produktion: Larry Y. Albucher
Musik: Elmer Bernstein
Kamera: Robbie Greenberg
Schnitt: Alan Heim

Besetzung: Halle Berry, Brent Spiner, Klaus Maria Brandauer, Obba Babatundé, Loretta Devine, Cynda Williams, LaTanya Richardson, Tamara Taylor, William Atherton, D.B. Sweeney, Don Gettinger, Nicholas Hormann, Sharon Brown
1998 - Film:
Why Do Fools Fall in Love – Die Wurzeln des Rock’n’Roll (Why Do Fools Fall in Love)
1998 - Film:
Why Do Fools Fall in Love – Die Wurzeln des Rock ’n’ Roll (Why Do Fools Fall in Love)
1998 - Film:
The Wedding (TV)
1998 - Film:
The Wedding (Alternativtitel: Oprah Winfrey Presents: The Wedding) ist ein US-amerikanisches, für das Fernsehen produziertes Filmdrama aus dem Jahr 1998. Regie führte Charles Burnett, das Drehbuch schrieb Lisa Jones anhand eines Romans von Dorothy West.

Stab:
Regie: Charles Burnett
Drehbuch: Lisa Jones
Produktion: Doro Bachrach, Oprah Winfrey
Musik: Stephen James Taylor
Kamera: Frederick Elmes
Schnitt: Dorian Harris

Besetzung: Halle Berry, Eric Thal, Lynn Whitfield, Carl Lumbly, Michael Warren, Marianne Jean-Baptiste, Shirley Knight, Cynda Williams, Richard Brooks, Gabriel Casseus, Patricia Clarkson, Ethel Ayler, Kelsey Walke, Peter Francis James
1997 - Filmografie:
Beverly Hills Beauties (B*A*P*S) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Robert Townsend aus dem Jahr 1997.

Stab:
Regie: Robert Townsend
Drehbuch: Troy Beyer
Produktion: Mark Burg, Michael De Luca, Loretha C. Jones, Jay Stern
Musik: Stanley Clarke
Kamera: Bill Dill
Schnitt: Patrick Kennedy

Besetzung: Halle Berry, Martin Landau, Ian Richardson, Natalie Desselle, Troy Beyer, Luigi Amodeo, Jonathan Fried, Pierre Edwards, Anthony Johnson, Bernie Mac
1996 - Film:
Einsame Entscheidung (Originaltitel: Executive Decision) ist ein US-amerikanischer Actionthriller aus dem Jahr 1996. Die Regie führte Stuart Baird, das Drehbuch schrieben Jim Thomas und John Thomas. Die Hauptrollen spielten Kurt Russell, David Suchet, Halle Berry und Steven Seagal. Der Film spielte in den US-amerikanischen Kinos etwa 56, 6 Millionen US-Dollar ein, international etwa 65, 4 Millionen US-Dollar.

Stab:
Regie: Stuart Baird
Drehbuch: Jim Thomas, John Thomas
Produktion: Steve Perry, Joel Silver
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Alex Thomson
Schnitt: Stuart Baird, Derek Brechin, Dallas Puett, Kevin Stitt, Frank J. Urioste

Besetzung: Kurt Russell, Steven Seagal, Halle Berry, John Leguizamo, Oliver Platt, David Suchet, Joe Morton, B. D. Wong, Len Cariou, Whip Hubley, J. T. Walsh
1996 - Film:
Race the Sun – Im Wettlauf mit der Zeit (Race the Sun)
1996 - Film:
Tödliche Verschwörung (The Rich Man's Wife)
1995 - Film:
Die andere Mutter ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1995 nach einem Roman von Seth Margolis.

Stab:
Regie: Stephen Gyllenhaal
Drehbuch: Naomi Foner
Produktion: Naomi Foner Hawk Koch
Musik: Mark Isham
Kamera: Andrzej Bartkowiak
Schnitt: Harvey Rosenstock

Besetzung: Jessica Lange, Halle Berry, David Strathairn, Cuba Gooding Jr., Daisy Eagan, Marc John Jefferies, Samuel L. Jackson
1994 - Film:
Flintstones -Die Familie Feuerstein (The Flintstones) ist eine amerikanische Filmkomödie von Brian Levant aus dem Jahr 1994. In den Hauptrollen sind John Goodman und Rick Moranis zu sehen. Der Film bezieht sich in Titel, Protagonisten und Handlung auf die bekannte Zeichentrickserie Familie Feuerstein.

Stab:
Regie: Brian Levant
Drehbuch: Tom S. Parker, Jim Jennewein, Steven E. de Souza
Produktion: Joseph Barbera, Bruce Cohen, William Hanna
Musik: David Newman
Kamera: Dean Cundey
Schnitt: Kent Beyda

Besetzung: John Goodman, Elizabeth Perkins, Elaine und Melanie Silver, Rick Moranis, Rosie O’Donnell, Hlynur Sigurdsson, Kyle MacLachlan, Halle Berry, Elizabeth Taylor, Dann Florek, Richard Moll
1993 - Film:
The Challenge -Die Herausforderung (Originaltitel: The Program) ist ein US-amerikanischer Sportfilm aus dem Jahr 1993. Regie führte David S. Ward, der gemeinsam mit Aaron Latham auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: David S. Ward
Drehbuch: Aaron Latham,
David S. Ward
Produktion: Samuel Goldwyn junior
Musik: Michel Colombier
Kamera: Victor Hammer
Schnitt: Kimberly Ray, Paul Seydor

Besetzung: James Caan, Halle Berry, Omar Epps, Craig Sheffer, Kristy Swanson, Abraham Benrubi, Duane Davis, Jon Pennell, Joey Lauren Adams
1993 - Film:
Der Kidnapper (Video- und Fernsehtitel Kidnapper) ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Darrell Roodt aus dem Jahr 1993. Patrick Swayze spielte die Hauptrolle.

Stab:
Regie: Darrell Roodt
Drehbuch: Scott Spencer
Produktion: Gillian Gorfil, Nicholas Pileggi, Anant Singh
Musik: Patrick O'Hearn
Kamera: Mark Vicente
Schnitt: David Heitner

Besetzung: Patrick Swayze, Halle Berry, Sabrina Lloyd, Brian Bonsall, Michael Ironside, Diane Ladd, Bob Gunton, Adrienne Barbeau, Georgann Johnson, Marvin J. McIntyre, William Bumiller, Vanessa Marquez, Kane Hodder
1993 - Film:
The Challenge – Die Herausforderung (The Program)
1993 - Film:
Queen (TV Miniserie)
1992 - Filmografie:
Boomerang ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Reginald Hudlin aus dem Jahr 1992.

Stab:
Regie: Reginald Hudlin
Drehbuch: Eddie Murphy, Barry W. Blaustein, David Sheffield
Produktion: Brian Grazer, Warrington Hudlin, Mark Lipsky
Musik: Marcus Miller
Kamera: Woody Omens
Schnitt: John Carter, Michael Jablow, Earl Watson

Besetzung: Eddie Murphy, Robin Givens, Halle Berry, David Alan Grier, Martin Lawrence, Grace Jones, Geoffrey Holder, Eartha Kitt, Chris Rock, Tisha Campbell, Lela Rochon, John Witherspoon, Bebe Drake
1991 - Filmografie:
Strictly Business ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1991. Regie führte Kevin Hooks, das Drehbuch schrieben Nelson George und Pam Gibson.

Stab:
Regie: Kevin Hooks
Drehbuch: Nelson George, Pam Gibson
Produktion: Pam Gibson, Andre Harrell
Musik: Michel Colombier
Kamera: Zoltán David
Schnitt: Richard Nord

Besetzung: Tommy Davidson, Joseph C. Phillips, Anne-Marie Johnson, David Marshall Grant, Jon Cypher, Samuel L. Jackson, Halle Berry, Kim Coles, Paul Butler, James McDaniel, Paul Provenza, Annie Golden, Sam Rockwell, Ira Wheeler, Sarah Stavrou, Ellis Williams, Joe Torry, Susan Haskell, Ivelka Reyes
14.08.1966 - Geboren:
Halle Berry wird in Cleveland, Ohio geboren. Halle Maria Berry ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die als eines der Sexsymbole des 20. Jahrhunderts gilt. Bekannt wurde sie vor allem als Leticia Musgrove in dem Filmdrama Monster’s Ball (2001), für das sie im Jahr 2002 als erste afro-amerikanische Schauspielerin mit dem Oscar als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde.

"Halle Berry" in den Nachrichten