06.09.2014 - Gestorben:
Reinhard Pfalz stirbt in Ulm. Reinhard Karl Julius Pfalz war ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und erster Direktor der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Ulm.
22.10.2011 - Gestorben:
Bruno Welleschik stirbt in Wien. Bruno Welleschik war ein österreichischer Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Hochschullehrer.
01.03.2011 - Gestorben:
Ernst Lehnhardt stirbt in Hannover. Ernst Lehnhardt war ein deutscher Mediziner (HNO-Arzt, insbesondere Audiologie) und Chirurg.
19.10.2009 - Gestorben:
Karl-Heinz Vosteen stirbt in Hamburg. Karl-Heinz Vosteen war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer. Er war Professor für HNO-Heilkunde an der Universität Düsseldorf.
07.01.2008 - Gestorben:
Rosemarie Albrecht stirbt in Jena. Rosemarie Albrecht war eine deutsche Hals-Nasen-Ohren-Ärztin. Die Professorin leitete die HNO-Kliniken in Erfurt, danach in Jena.
20.03.2004 - Gestorben:
Werner Schwab (Mediziner) stirbt. Werner Schwab war ein deutscher Mediziner auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
27.07.2003 - Gestorben:
Karl-Heinz Hahlbrock stirbt. Karl-Heinz Hahlbrock war ein deutscher Mediziner auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
20.02.1993 - Gestorben:
Richard Luchsinger stirbt in Zürich. Richard Caspar Luchsinger war ein SchweizerHals-Nasen-Ohren-Arzt.
11.02.1991 - Gestorben:
Max Schwarz (Mediziner) stirbt in Freiburg im Breisgau. Max Theodor Schwarz war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
1989 - Gestorben:
Jürgen Tonndorf stirbt in New York City. Jürgen Tonndorf war ein deutsch-US-amerikanischerHNO-Arzt.
28.11.1987 - Gestorben:
Gerhard Theissing stirbt in Erlangen. Gerhard Theissing war ein deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer, Direktor des HNO-Klinikums der Universität Erlangen und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen.
27.09.1979 - Gestorben:
Kurt Schröder (Arzt) stirbt in Erfurt. Kurt Schröder war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Er wirkte von 1959 bis 1967 als Professor und Klinikdirektor an der Medizinischen Akademie Erfurt, an der er darüber hinaus von 1963 bis 1965 als Rektor fungierte.
18.04.1979 - Gestorben:
Siegfried Unterberger stirbt. Siegfried Unterberger war ein österreichischer Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
30.11.1978 - Gestorben:
Emil Schlander stirbt in Wien. Emil Schlander war ein österreichischerOto-Rhino-Laryngologe.
02.10.1978 - Gestorben:
Carl-Olof Nylén stirbt in Stocksund. Carl-Olof Nylén, eigentlich Carl-Olof Siggeson Nylén, genannt „Olle“, war ein schwedischerHNO-Arzt und Tennisspieler.
22.05.1977 - Gestorben:
Erwin Giesing stirbt in Krefeld. Erwin Giesing war ein deutscher HNO-Arzt und Begleitarzt Adolf Hitlers.
16.02.1975 - Gestorben:
Herbert Schmidt (HNO-Arzt) stirbt in Hamburg. Herbert Schmidt war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
25.09.1974 - Gestorben:
Kurt Steinbach (Zahnarzt) stirbt in Hamburg. Kurt Steinbach, gebürtig Curt Emil Louis Fritz Steinbach war Zahnarzt und Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und für Kieferchirurgie.
15.07.1974 - Gestorben:
Victor Ewings Negus stirbt. Sir Victor Ewings Negus war ein britischer Chirurg und Mediziner (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde).
28.01.1972 - Gestorben:
Karl Wittmaack stirbt in Garmisch-Partenkirchen. Karl Wittmaack war ein deutscherHals-Nasen-Ohren-Arzt und Medizinprofessor in Greifswald, Jena und Hamburg.
30.01.1970 - Gestorben:
Hans Zangemeister stirbt in Hamburg. Hans Eberhard Zangemeister war ein deutscher HNO-Arzt, Audiologe und Hochschullehrer in Königsberg (Preußen) und Hamburg.
23.04.1969 - Gestorben:
Krzysztof Komeda stirbt in Warschau infolge einer Hirnblutung durch einen Unfall in Los Angeles. Krzysztof Komeda, gebürtig: Krzysztof Trzciński, war ein polnischer Hals-Nasen-Ohren-Arzt, ein Jazz-Pianist und Komponist von Jazz- und Filmmusik von internationaler Bedeutung. Komeda nimmt nach Angaben von Jan Wróblewski einen ähnlichen musikalischen Rang in Polen ein wie Chopin.
20.04.1965 - Gestorben:
Oskar Hirsch stirbt in Boston. Oskar Hirsch war ein österreichischer HNO-Arzt. Er war ein Pionier der Hypophysenchirurgie und Hochschullehrer an der Universität Wien. Als österreichischer Jude emigrierte er 1938 in die Vereinigten Staaten.
19.02.1964 - Geboren:
Matthias Schönermark wird in Essen geboren. Matthias Schönermark ist ein deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer und Unternehmer in der Biotechnologie.
01.02.1962 - Gestorben:
Theodor Alexander Nühsmann stirbt in Oberaudorf. Theodor Alexander Nühsmann war ein deutscher Mediziner und Arzt für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen.
1961 - Gründung:
Die Hansaton Akustische Geräte GmbH mit Hauptsitz in Wals-Himmelreich bei Salzburg, eine Tochterfirma des Schweizer Unternehmens Sonova, ist ein Anbieter von Hörsystemen. Zum Kerngeschäft zählen Hörmessungen, Anpassung vonHörgeräten, Gehörschutz und Pädakustik. Hansaton stattet Arztpraxen und Kliniken mit HNO-spezifischer Medizintechnik aus.
10.09.1960 - Gestorben:
Harold Gillies stirbt in London. Sir Harold Delf Gillies war ein in Neuseeland geborener britischer Otolaryngologe und Chirurg. Er machte sich einen Namen als „Vater der plastischen Chirurgie“, aufgrund seiner Pionierarbeit mit Gesichtsrekonstruktionen für verletzte Soldaten während des Ersten Weltkriegs.
07.09.1959 - Gestorben:
Felix Robert Nager stirbt in Zürich, katholisch, heimatberechtigt in Luzern. Felix Robert Nager war ein SchweizerOtorhinolaryngologe.
29.07.1959 - Gestorben:
Otto Steurer stirbt in Hamburg. Otto Friedrich Steurer war ein deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer und Rektor der Universität Rostock.
26.01.1959 - Gestorben:
Oskar Schröder stirbt in München. Oskar Schröder war ein deutscher Sanitätsoffizier, Professor an der Universität Münster und HNO-Arzt. Als Chef des Sanitätswesens der Luftwaffe war er an Menschenversuchen im KZ Dachau beteiligt, für die er im Nürnberger Ärzteprozess verurteilt wurde.
16.08.1958 - Gestorben:
Chevalier Jackson stirbt in Philadelphia. Chevalier Q. Jackson war ein US-amerikanischer Mediziner (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde), der zu seiner Zeit als einer der bedeutendsten Laryngologen galt.
26.01.1958 - Gestorben:
Oskar Schröder stirbt in München. Oskar Schröder war ein deutscher Sanitätsoffizier und HNO-Arzt. Als Chef des Sanitätswesens der Luftwaffe (Wehrmacht) war er an Menschenversuchen im KZ Dachau beteiligt, für die er im Nürnberger Ärzteprozess verurteilt wurde.
06.11.1954 - Gestorben:
Max Meyer (Arzt) stirbt in Würzburg. Max Meyer war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer in Teheran und Würzburg.
28.09.1954 - Geboren:
Werner Hosemann wird in Freiburg geboren. Werner Götz Hosemann ist ein deutscher Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Seit 2001 ist er Ordinarius an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.
03.01.1954 - Geboren:
Henryk Skarżyński wird in Rosochate Kościelne geboren. Henryk Skarżyński ist ein polnischer Arzt, HNO-Arzt, Audiologe und Phoniater. Er ist auch ein Gründer und Direktor des Instituts für Physiologie und Pathologie des Gehörs und des Weltzentrum für Gehör in Kajetany. Ab 2011 Landesberater zu Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
10.09.1949 - Geboren:
Alexander Rauchfuss wird in Antonsthal, Erzgebirge geboren. Alexander Rauchfuss ist ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer.
04.09.1949 - Geboren:
Werner Mang wird in Ulm geboren. Werner Lothar Mang ist ein deutscher HNO-Arzt sowie Facharzt für plastische Operationen, der auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie tätig ist. Er besitzt sowohl einen deutschen als auch einen schweizerischen Pass. Mang erlangte durch Schönheitsoperationen an prominenten Personen internationale Bekanntheit und gilt als berühmtester Schönheitschirurg Deutschlands.
12.10.1945 - Geboren:
Burkhard Kramp wird in Prebendow, Pommern geboren. Burkhard Kramp ist ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO), Professor an der Universität Rostock und Spezialist für Phoniatrie.
01.02.1944 - Geboren:
Bruno Welleschik wird in Konstanz geboren. Bruno Welleschik war ein österreichischerHals-Nasen-Ohren-Arzt und Hochschullehrer.
21.10.1941 - Gestorben:
Alfred Denker stirbt in München. Alfred Friedrich Amandus Denker war ein deutscher Professor für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
04.08.1940 - Gestorben:
Paul Stenger stirbt in Berlin. Paul Karl Stenger war ein deutscher Sanitätsoffizier, HNO-Arzt und Hochschullehrer in Königsberg (Preußen).
28.05.1939 - Geboren:
Claus-Frenz Claussen wird in Husum, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein geboren. Claus-Frenz Claussen, eigentlich: Claußen ist ein deutscher HNO-Arzt, Autor, Herausgeber, bildender Künstler und Erfinder. Er war der erste Hochschullehrer für Neurootologie in Deutschland.
14.11.1938 - Gestorben:
Patrick Watson-Williams stirbt in Clifton, Bristol. Patrick Watson-Williams war ein englischer Arzt, der insbesondere wichtige Beiträge zur Entwicklung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde leistete. Darüber hinaus führte er 1893 die erste Transplantation von Pankreasgewebe bei einem diabetischen Patienten durch.
22.12.1937 - Gestorben:
Arthur Thost stirbt in Hamburg. Hermann Arthur Thost war ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er war der erste Direktor der HNO-Klinik im späteren Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf.
01.10.1937 - Gestorben:
Willy Pfeiffer stirbt in Frankfurt am Main. Willy Pfeiffer war ein deutscher HNO-Arzt und Leiter einer Universitätsklinik.
18.08.1937 - Gestorben:
Arno Scheibe stirbt in München. Arno Scheibe war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
16.08.1935 - Geboren:
Graeme Clark wird in Australien geboren. Graeme Milbourne Clark ist ein australischer HNO-Arzt und Chirurg, der wesentlich an der Entwicklung des Cochleaimplantats beteiligt war.
08.11.1934 - Gestorben:
Friedrich Robert Kretschmann stirbt in Magdeburg. Friedrich Kretschmann war ein deutscher Hochschullehrer für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er begründete die HNO-Klinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
11.07.1933 - Gestorben:
Carl Zarniko stirbt in Hamburg. Carl Zarniko war ein deutscher HNO-Arzt.
27.04.1931 - Geboren:
Krzysztof Komeda wird in Posen, Polen geboren. Krzysztof Komeda, gebürtig: Krzysztof Trzciński, war ein polnischer Hals-Nasen-Ohren-Arzt, ein Jazz-Pianist und Komponist von Jazz- und Filmmusik von internationaler Bedeutung. Komeda nimmt nach Angaben von Jan Wróblewski einen ähnlichen musikalischen Rang in Polen ein wie Chopin.
16.01.1930 - Geboren:
Reinhard Pfalz wird in Breslau geboren. Reinhard Karl Julius Pfalz war ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und erster Direktor der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Ulm.
01.02.1929 - Gestorben:
Marcel Lermoyez stirbt in Paris. Marcel Lermoyez war ein französischerHals-Nasen-Ohren-Arzt. Wahrscheinlich war er die einflussreichste Einzelperson in der Etablierung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde als eigene medizinische Fachrichtung in Frankreich. Das Lermoyez-Syndrom, eine Spielart des Morbus Menière, ist nach ihm benannt.
30.10.1926 - Gestorben:
Hermann Preysing stirbt in Köln. Heinrich Hermann Preysing war ein deutscherHals-Nasen-Ohren-Arzt und Hochschullehrer.
23.01.1926 - Gestorben:
Otto Piffl stirbt in Landskron. Otto Piffl war ein österreichischerOto-Rhino-Laryngologe.
07.01.1926 - Gestorben:
Carl Adolf Passow stirbt Utrecht. Carl Adolf Passow war ein deutscher Mediziner, Otologe (Hals-Nasen-Ohrenarzt), Leiter der Ohrenklinik der Charité und Hochschullehrer.
27.11.1925 - Gestorben:
Béla Török stirbt in Budapest. Béla Török war ein ungarischer Physiker und HNO-Arzt.
25.09.1925 - Gestorben:
Henri Luc stirbt in Paris. Henri Luc war ein französischer Laryngologe. Nach ihm und George Walter Caldwell ist die Caldwell-Luc-Operation benannt, die unabhängig voneinander die Radikaloperation der Kieferhöhle nach Eröffnung von der Fossa canina aus beschrieben haben. Jahrzehntelang war sie die Standardoperation der Kieferhöhlenchirurgie.
25.01.1925 - Geboren:
Karl-Heinz Vosteen wird in Hamburg geboren. Karl-Heinz Vosteen war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer. Er war Professor für HNO-Heilkunde an der Universität Düsseldorf.
29.11.1924 - Geboren:
Chlodwig Beck wird in Karlsruhe geboren. Chlodwig Beck war ein deutscherHNO-Arzt und Hochschullehrer.
26.04.1924 - Geboren:
Ernst Lehnhardt wird in Crivitz geboren. Ernst Lehnhardt war ein deutscher Mediziner (HNO-Arzt, insbesondere Audiologie) und Chirurg.
23.07.1922 - Geboren:
Werner Schwab (Mediziner) wird geboren. Werner Schwab war ein deutscher Mediziner auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
17.06.1921 - Gestorben:
Viktor Urbantschitsch stirbt in Wien. Viktor Urbantschitsch war ein österreichischer Mediziner und Facharzt der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er gilt als Mitbegründer der modernen Ohrenheilkunde.
24.02.1921 - Gestorben:
Gustav Killian stirbt in Berlin. Gustav Johann Killian war ein deutscher Mediziner, Laryngologe (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde) und Begründer der Bronchoskopie.
14.05.1920 - Gestorben:
Henry Holbrook Curtis stirbt in Wyoming, New York. Henry Holbrook Curtis war ein US-amerikanischerHNO-Arzt. Er wurde unter anderem bekannt als langjähriger Stimmtherapeut an der Metropolitan Opera und Erfinder des Tonographen.
30.11.1919 - Gestorben:
Benno Baginsky stirbt in Berlin. Benno Baginsky war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Publizist.
14.10.1917 - Geboren:
Karl-Heinz Hahlbrock wird in Hameln geboren. Karl-Heinz Hahlbrock war ein deutscher Mediziner auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
19.03.1915 - Geboren:
Rosemarie Albrecht wird in Kōbe, Japan geboren. Rosemarie Albrecht war eine deutsche Hals-Nasen-Ohren-Ärztin. Die Professorin leitete die HNO-Kliniken in Erfurt, danach in Jena.
1914 - Geboren:
Jürgen Tonndorf wird in Göttingen geboren. Jürgen Tonndorf war ein deutsch-US-amerikanischerHNO-Arzt.
20.08.1910 - Gestorben:
Hermann Schwartze stirbt auf Schloss Tannefeld bei Ronneburg. Hermann Hugo Rudolf Schwartze war Arzt und der erste deutsche Professor für Ohrenheilkunde an der Universitätsohrenklinik in Halle.
05.10.1908 - Gestorben:
Friedrich Bezold stirbt in München. Friedrich Bezold war ein deutscher Mediziner auf der Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
07.12.1907 - Geboren:
Erwin Giesing wird in Oberhausen geboren. Erwin Giesing war ein deutscher HNO-Arzt und Begleitarzt Adolf Hitlers.
11.02.1907 - Geboren:
Hans Zangemeister wird in Königsberg i. Pr.? geboren. Hans Eberhard Zangemeister war ein deutscher HNO-Arzt, Audiologe und Hochschullehrer in Königsberg (Preußen) und Hamburg.
15.06.1903 - Geboren:
Gerhard Theissing wird in Waldenburg / Schlesien geboren. Gerhard Theissing war ein deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer, Direktor des HNO-Klinikums der Universität Erlangen und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen.
04.08.1902 - Gestorben:
Wilhelm Kiesselbach (Mediziner) stirbt in Erlangen. Wilhelm Kiesselbach war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt.
23.07.1902 - Geboren:
Kurt Schröder (Arzt) wird in Duisburg geboren. Kurt Schröder war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Er wirkte von 1959 bis 1967 als Professor und Klinikdirektor an der Medizinischen Akademie Erfurt, an der er darüber hinaus von 1963 bis 1965 als Rektor fungierte.
18.07.1902 - Geboren:
Juan Manuel Tato wird in Buenos Aires, Argentinien geboren. Juan Manuel Tato war ein argentinischer HNO-Mediziner, Hochschullehrer und Autor.
15.09.1900 - Gestorben:
Abraham Kuhn stirbt in Straßburg. Abraham Kuhn war elsässischer Arzt und Professor für Ohrenheilkunde an der Universität Straßburg.
14.06.1900 - Geboren:
Richard Luchsinger wird in Glarus geboren. Richard Caspar Luchsinger war ein SchweizerHals-Nasen-Ohren-Arzt.
06.06.1898 - Geboren:
Max Schwarz (Mediziner) wird in Tübingen geboren. Max Theodor Schwarz war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
17.07.1897 - Gestorben:
Max Oertel stirbt in München. Max Joseph Oertel war ein deutscher Arzt, Laryngologe und Otolaryngologe.
12.09.1894 - Gestorben:
Christian Lemcke stirbt wohl in Rostock. Christian Lemcke war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer. Er begründete die Otolaryngologie (Heilkunde von Ohr und Kehlkopf) als einheitliches Fach an der Universität Rostock.
09.11.1893 - Geboren:
Otto Steurer wird in Freudenstadt geboren. Otto Friedrich Steurer war ein deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer und Rektor der Universität Rostock.
02.09.1893 - Geboren:
Siegfried Unterberger wird in Salzburg geboren. Siegfried Unterberger war ein österreichischer Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
30.06.1892 - Geboren:
Carl-Olof Nylén wird in Uppsala geboren. Carl-Olof Nylén, eigentlich Carl-Olof Siggeson Nylén, genannt „Olle“, war ein schwedischerHNO-Arzt und Tennisspieler.
06.04.1892 - Geboren:
Herbert Schmidt (HNO-Arzt) wird in Leipzig geboren. Herbert Schmidt war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
06.02.1891 - Geboren:
Oskar Schröder wird in Hannover geboren. Oskar Schröder war ein deutscher Sanitätsoffizier, Professor an der Universität Münster und HNO-Arzt. Als Chef des Sanitätswesens der Luftwaffe war er an Menschenversuchen im KZ Dachau beteiligt, für die er im Nürnberger Ärzteprozess verurteilt wurde.
23.10.1890 - Geboren:
Kurt Steinbach (Zahnarzt) wird in Gießen geboren. Kurt Steinbach, gebürtig Curt Emil Louis Fritz Steinbach war Zahnarzt und Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und für Kieferchirurgie.
06.02.1890 - Geboren:
Max Meyer (Arzt) wird in Berlin geboren. Max Meyer war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer in Teheran und Würzburg.
09.01.1890 - Gestorben:
Anton Friedrich von Tröltsch stirbt in Würzburg. Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch war Arzt und Professor für Ohrenheilkunde an der Universität Würzburg.
10.09.1889 - Gestorben:
Rudolf Voltolini stirbt in Breslau. Friedrich Eduard Rudolf Voltolini war ein deutscher Mediziner und HNO-Arzt.
14.09.1888 - Geboren:
Emil Schlander wird in Unterdrauburg geboren. Emil Schlander war ein österreichischerOto-Rhino-Laryngologe.
06.02.1887 - Geboren:
Victor Ewings Negus wird in Paddington, London geboren. Sir Victor Ewings Negus war ein britischer Chirurg und Mediziner (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde).
08.03.1885 - Geboren:
Theodor Alexander Nühsmann wird in Celle geboren. Theodor Alexander Nühsmann war ein deutscher Mediziner und Arzt für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen.
17.06.1882 - Geboren:
Harold Gillies wird in Dunedin geboren. Sir Harold Delf Gillies war ein in Neuseeland geborener britischer Otolaryngologe und Chirurg. Er machte sich einen Namen als „Vater der plastischen Chirurgie“, aufgrund seiner Pionierarbeit mit Gesichtsrekonstruktionen für verletzte Soldaten während des Ersten Weltkriegs.
29.07.1879 - Geboren:
Willy Pfeiffer wird in Stuttgart geboren. Willy Pfeiffer war ein deutscher HNO-Arzt und Leiter einer Universitätsklinik.
14.11.1877 - Geboren:
Oskar Hirsch wird in Prerau, Mähren geboren. Oskar Hirsch war ein österreichischer HNO-Arzt. Er war ein Pionier der Hypophysenchirurgie und Hochschullehrer an der Universität Wien. Als österreichischer Jude emigrierte er 1938 in die Vereinigten Staaten.
09.03.1877 - Geboren:
Felix Robert Nager wird in Luzern geboren. Felix Robert Nager war ein SchweizerOtorhinolaryngologe.
17.01.1876 - Geboren:
Karl Wittmaack wird in Berlin geboren. Karl Wittmaack war ein deutscherHals-Nasen-Ohren-Arzt und Medizinprofessor in Greifswald, Jena und Hamburg.
10.10.1871 - Geboren:
Béla Török wird in Budapest geboren. Béla Török war ein ungarischer Physiker und HNO-Arzt.
26.07.1868 - Gestorben:
Heinrich Adolf Rinne stirbt. Heinrich Adolf Rinne war ein in Göttingen tätiger deutscher Otologe.
12.09.1866 - Geboren:
George Walter Caldwell wird in Lincoln, Vermont, USA geboren. George Walter Caldwell war ein US-amerikanischer HNO-Arzt, Maler und Schriftsteller.
28.06.1866 - Geboren:
Hermann Preysing wird in Nordhausen geboren. Heinrich Hermann Preysing war ein deutscherHals-Nasen-Ohren-Arzt und Hochschullehrer.
23.01.1866 - Geboren:
Otto Piffl wird in Landskron geboren. Otto Piffl war ein österreichischerOto-Rhino-Laryngologe.
04.11.1865 - Geboren:
Chevalier Jackson wird in Pittsburgh geboren. Chevalier Q. Jackson war ein US-amerikanischer Mediziner (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde), der zu seiner Zeit als einer der bedeutendsten Laryngologen galt.
03.11.1865 - Geboren:
Paul Stenger wird in Rödgen geboren. Paul Karl Stenger war ein deutscher Sanitätsoffizier, HNO-Arzt und Hochschullehrer in Königsberg (Preußen).
13.04.1864 - Geboren:
Arno Scheibe wird in Piegel, Sachsen geboren. Arno Scheibe war ein deutscherHNO-Arzt sowie Hochschullehrer.
19.04.1863 - Geboren:
Alfred Denker wird in Rendsburg geboren. Alfred Friedrich Amandus Denker war ein deutscher Professor für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
1863 - Geboren:
Patrick Watson-Williams wird in Clifton, Bristol geboren. Patrick Watson-Williams war ein englischer Arzt, der insbesondere wichtige Beiträge zur Entwicklung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde leistete. Darüber hinaus führte er 1893 die erste Transplantation von Pankreasgewebe bei einem diabetischen Patienten durch.
1863 - Geboren:
Carl Zarniko wird in Königsberg i. Pr.? geboren. Carl Zarniko war ein deutscher HNO-Arzt.
02.06.1860 - Geboren:
Gustav Killian wird in Mainz geboren. Gustav Johann Killian war ein deutscher Mediziner, Laryngologe (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde) und Begründer der Bronchoskopie.
12.08.1859 - Geboren:
Carl Adolf Passow wird in Magdeburg geboren. Carl Adolf Passow war ein deutscher Mediziner, Otologe (Hals-Nasen-Ohrenarzt), Leiter der Ohrenklinik der Charité und Hochschullehrer.
24.07.1858 - Geboren:
Marcel Lermoyez wird in Cambrai geboren. Marcel Lermoyez war ein französischerHals-Nasen-Ohren-Arzt. Wahrscheinlich war er die einflussreichste Einzelperson in der Etablierung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde als eigene medizinische Fachrichtung in Frankreich. Das Lermoyez-Syndrom, eine Spielart des Morbus Menière, ist nach ihm benannt.
20.05.1858 - Geboren:
Friedrich Robert Kretschmann wird in Wolmirstedt geboren. Friedrich Kretschmann war ein deutscher Hochschullehrer für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er begründete die HNO-Klinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
15.12.1856 - Geboren:
Henry Holbrook Curtis wird in New York City geboren. Henry Holbrook Curtis war ein US-amerikanischerHNO-Arzt. Er wurde unter anderem bekannt als langjähriger Stimmtherapeut an der Metropolitan Opera und Erfinder des Tonographen.
06.01.1855 - Geboren:
Henri Luc wird in Saint-Omer geboren. Henri Luc war ein französischer Laryngologe. Nach ihm und George Walter Caldwell ist die Caldwell-Luc-Operation benannt, die unabhängig voneinander die Radikaloperation der Kieferhöhle nach Eröffnung von der Fossa canina aus beschrieben haben. Jahrzehntelang war sie die Standardoperation der Kieferhöhlenchirurgie.
09.06.1854 - Geboren:
Arthur Thost wird in Zwickau geboren. Hermann Arthur Thost war ein deutscher Arzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er war der erste Direktor der HNO-Klinik im späteren Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf.
08.03.1850 - Geboren:
Christian Lemcke wird in Bergrade geboren. Christian Lemcke war ein deutscher HNO-Arzt und Hochschullehrer. Er begründete die Otolaryngologie (Heilkunde von Ohr und Kehlkopf) als einheitliches Fach an der Universität Rostock.
24.05.1848 - Geboren:
Benno Baginsky wird in Ratibor, Oberschlesien geboren. Benno Baginsky war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Publizist.
10.09.1847 - Geboren:
Viktor Urbantschitsch wird in Wien geboren. Viktor Urbantschitsch war ein österreichischer Mediziner und Facharzt der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er gilt als Mitbegründer der modernen Ohrenheilkunde.
09.02.1842 - Geboren:
Friedrich Bezold wird in Rothenburg ob der Tauber geboren. Friedrich Bezold war ein deutscher Mediziner auf der Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
01.12.1839 - Geboren:
Wilhelm Kiesselbach (Mediziner) wird in Hanau geboren. Wilhelm Kiesselbach war ein deutscher Hals-Nasen-Ohren-Arzt.
28.08.1838 - Geboren:
Abraham Kuhn wird in Bissersheim, Pfalz geboren. Abraham Kuhn war elsässischer Arzt und Professor für Ohrenheilkunde an der Universität Straßburg.
07.09.1837 - Geboren:
Hermann Schwartze wird in Neuhof, Pommern geboren. Hermann Hugo Rudolf Schwartze war Arzt und der erste deutsche Professor für Ohrenheilkunde an der Universitätsohrenklinik in Halle.
20.03.1835 - Geboren:
Max Oertel wird in Dillingen an der Donau geboren. Max Joseph Oertel war ein deutscher Arzt, Laryngologe und Otolaryngologe.
03.04.1829 - Geboren:
Anton Friedrich von Tröltsch wird in Schwabach geboren. Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch war Arzt und Professor für Ohrenheilkunde an der Universität Würzburg.
17.06.1819 - Geboren:
Rudolf Voltolini wird in Elsterwerda geboren. Friedrich Eduard Rudolf Voltolini war ein deutscher Mediziner und HNO-Arzt.
24.01.1819 - Geboren:
Heinrich Adolf Rinne wird in Vlotho geboren. Heinrich Adolf Rinne war ein in Göttingen tätiger deutscher Otologe.

"Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde" in den Nachrichten