19.06.1979 - Gestorben:
Hans Windeck stirbt in Herford. Hans Edmund Otto Arthur Windeck war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg.
1941 - Ehrung:
Westwallmedaille am 28. Februar
1939 - Ehrung:
Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern am 30. Januar 1942
1939 - Ehrung:
Spange zum Eisernen Kreuz II. Klasse am 23. Oktober
1939 - Ehrung:
Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern am 4. Juli 1940
1936 - Ehrung:
Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse am 2. Oktober
1935 - Ehrung:
Ehrenkreuz für Frontkämpfer mit Schwertern am 10. Januar
1919 - Ehrung:
Schlesisches Bewährungsabzeichen II. Klasse am 2. Juli
1919 - Ehrung:
Schlesisches Bewährungsabzeichen I. Klasse am 23. Juli
1918 - Ehrung:
Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern am 1. September
1918 - Ehrung:
Ritterkreuz II. Klasse des Ordens vom Zähringer Löwen mit Eichenlaub und Schwertern am 4. Januar
1918 - Ehrung:
Verwundetenabzeichen in Schwarz am 10. August
1914 - Ehrung:
Eisernes Kreuz I. Klasse am 5. Oktober 1915
1914 - Ehrung:
Eisernes Kreuz II. Klasse am 25. September
13.01.1888 - Geboren:
Hans Windeck wird in Berlin-Schöneberg geboren. Hans Edmund Otto Arthur Windeck war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg.

"Hans Windeck" in den Nachrichten