2011 - Film:
Sing your Song (Dokumentarfilm), Regie: Susanne Rostock
2006 - Filmografie:
Bobby ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Emilio Estevez aus dem Jahr 2006. Der Film zeigt fiktive Ereignisse im Ambassador Hotel in Los Angeles in der Nacht zum 5. Juni 1968.

Stab:
Regie: Emilio Estevez
Drehbuch: Emilio Estevez
Produktion: Edward Bass, Daniel Grodnik, Anthony Hopkins, Michel Litvak, Gary Michael Walters, Holly Wiersma
Musik: Mark Isham
Kamera: Michael Barrett
Schnitt: Richard Chew

Besetzung: Harry Belafonte, Joy Bryant, Nick Cannon, Emilio Estevez, Laurence Fishburne, Brian Geraghty, Heather Graham, Anthony Hopkins, Helen Hunt, Shia LaBeouf, Ashton Kutcher, Lindsay Lohan, William H. Macy, Svetlana Metkina, Demi Moore, Freddy Rodríguez, Martin Sheen, Christian Slater, Sharon Stone, Jacob Vargas, Mary Elizabeth Winstead, Elijah Wood, Joshua Jackson, Spencer Garrett
2006 - Ehrung:
erhielt Belafonte den BET Humanitarian Award (Black Entertainment Television).
1996 - Film:
Bester Nebendarsteller: Harry Belafonte in Kansas City
1996 - Film:
Jazz '34 – Regie: Robert Altman – Belafonte als Erzähler
1996 - Film:
Kansas City ist ein von Robert Altman gedrehter Thriller im Milieu des organisierten Verbrechens, der während eines Tages im Kansas City des Jahres 1934 spielt und stark die damals dort blühende Jazzmusik mit ihrem speziellen Bigband-Sound (Kansas City Jazz) und den vielen Jam-Sessions der Musiker nach den Band-Auftritten, die Altman nach eigenen Worten selbst erlebt hat, in den Vordergrund rückt.

Stab:
Regie: Robert Altman
Drehbuch: Robert Altman , Frank Barhydt
Produktion: Robert Altman, Scott Bushnell, James McLindon, Matthew Seig, David C. Thomas
Musik: Hal Willner
Kamera: Oliver Stapleton
Schnitt: Geraldine Peroni

Besetzung: Jennifer Jason Leigh, Miranda Richardson, Dermot Mulroney, Harry Belafonte, Michael Murphy, Steve Buscemi, Brooke Smith, Jane Adams, Albert J. Burnes, Ajia Mignon Johnson, Jerry Fornelli
1995 - Film:
White Man’s Burden – Regie: Desmond Nakano (mit John Travolta)
1992 - Film:
The Player, mit Tim Robbins, Whoopi Goldberg, Greta Scacchi
1988 - Ehrung:
den Leader for Peace Award des Peace Corps.
1985 - Ehrung:
einen Grammy
1984 - Film:
Beat Street ist ein US-amerikanischer Breakdance-Film von 1984. Der von Stan Lathan gedrehte Film schildert das Leben einer jugendlichen Gang, bestehend aus DJs, Breakdancern und Sprayern aus der Bronx in New York City. Der Film ist einer der bekanntesten Breakdance-Filme, mit durchaus sozialkritischem Anliegen, jedoch ohne erhobenen Zeigefinger, und trug dazu bei, Breakdance und Hip-Hop in den westlichen Industrieländern bekannt zu machen. In der DDR erfreute sich der Film ungeahnter Popularität und führte zur Gründung zahlloser Vereinigungen, die sich ausschließlich mit Breakdance, Hip-Hop und Graffiti beschäftigten.

Stab:
Regie: Stan Lathan
Drehbuch: Andy Davis, David Gilbert, Paul Golding, Steven Hager
Produktion: Harry Belafonte, David V. Picker
Musik: Arthur Baker,
Harry Belafonte, Webster Lewis
Kamera: Tom Priestley Jr.
Schnitt: Dov Hoenig, Kevin Lee

Besetzung: Rae Dawn Chong, Guy Davis, Leon W. Grant, Saundra Santiago, Jon Chardiet
1983 - Zitat:
„Die Leute, die uns die Bürgerrechte absprechen, sind genau die gleichen Leute, die den Weltfrieden ablehnen.“
1974 - Film:
Samstagnacht im Viertel der Schwarzen (Uptown Saturday Night) – Regie: Sidney Poitier (mit Sidney Poitier und Bill Cosby)
1972 - Film:
Buck and the Preacher – Regie: Sidney Poitier (mit Sidney Poitier)
1970 - Film:
The Angel Levine – Regie: Jan Kadar (mit Zero Mostel)
1963 - Diskografie:
Come Away Melinda
1959 - Film:
Wenig Chancen für morgen (Odds Against Tomorrow) – Regie: Robert Wise (mit Robert Ryan, Shelley Winters und Gloria Grahame)
1959 - Film:
The World, the Flesh and the Devil – Regie: Ranald MacDougall (mit Inger Stevens und Mel Ferrer)
1959 - Film:
Odds Against Tomorrow – Regie: Robert Wise (mit Robert Ryan, Shelley Winters und Gloria Grahame)
16.11.1957-03.01.1958 - Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
Harry Belafonte - Mary’s Boy Child
13.07.1957-11.10.1957 - Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
Harry Belafonte: Banana Boat Song
01.04.1957-01.06.1957 - Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
Harry Belafonte - Day-O (The Banana Boat Song)
1957 - Diskografie:
Banana Boat Song (Day-O)
1957 - Film:
Island in the Sun (Heiße Erde) – Regie: Robert Rossen (mit James Mason, Joan Fontaine, Dorothy Dandridge und Joan Collins)
1954 - Film:
Carmen Jones ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1954.

Stab:
Regie: Otto Preminger
Drehbuch: Harry Kleiner
Produktion: Otto Preminger
Musik: Georges Bizet
Kamera: Sam Leavitt
Schnitt: Louis R. Loeffler

Besetzung: Dorothy Dandridge, Harry Belafonte, Olga James, Pearl Bailey, Joe Adams, Diahann Carroll, Brock Peters
1953 - Film:
Bright Road – Regie: Gerald Mayer (mit Dorothy Dandridge)
01.03.1927 - Geboren:
Harry Belafonte wird als Harold George Bellanfanti, Jr. in Harlem , New York City geboren. Harry Belafonte ist ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer. In der Öffentlichkeit wurde er außerdem durch sein politisches und soziales Engagement und seine Tätigkeit als UNICEF-Botschafter des guten Willens bekannt.
1927 - Film:
01. März: Harry Belafonte, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler

"Harry Belafonte" in den Nachrichten