2012 - Auszeichnungen, Stipendien und Ausstellungen:
der Noth gehorchend, nicht dem eignen Trieb, Kunstverein Heidelberg (Ulf Aminde)
2012 - Bücher (Monographien, Kataloge, Künstlerbücher, Auswahl):
Dirk Meinzer: Sirenenheime/ Bin schon weg III, Wunderhorn-Verlag, Heidelberg
2012 - Bücher (Monographien, Kataloge, Künstlerbücher, Auswahl):
Sirenenheime / Bin schon weg III, Wunderhorn-Verlag, Heidelberg (Dirk Meinzer)
27.06.2011 - Tagesgeschehen:
Heidelberg/Deutschland: Für seine Verdienste um den Denkmalschutz in Europa wird der Denkmalpfleger Gottfried Kiesow mit dem Nationalpreis ausgezeichnet.
15.06.2011 - Tagesgeschehen:
Heidelberg/Deutschland: Die Ruprecht-Karls-Universität entzieht der Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin (FDP) wegen Plagiaten in der Abschlussarbeit den Doktorgrad.
01.01.2010 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Einrichtung von Umweltzonen in Bonn, Münster, Osnabrück, Heidelberg, Freiburg im Breisgau und Pfinztal sowie Verschärfung der bisherigen Umweltzonen in Berlin und Hannover.
2010 - Ausstellung:
Werkausstellung der Künstlerin im Helios Klinikum Berlin-Buch zwischen dem 15. April und dem 11. Juli, organisiert von der Galerie am Gendarmenmarkt; außerdem schuf Sabina Grzimek die Bronze-"Skulptur von Dr. Mildred Scheel" für das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg , die Aufstellung erfolgte am 12. Mai
2010 - Jahrestagung:
Heidelberg? : Vom guten Leben in schwierigen Zeiten (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)
2007 - Konzertreisen:
Marburg (Konzert in der Elisabethkirche), Heidelberg (Konzert in der Peterskirche) und Darmstadt (Konzert in der Stadtkirche) (Landesjugendchor Schleswig-Holstein)
2007 - Länderkämpfe:
in Heidelberg, Deutschland gegen Frankreich, Le, Punktsieger über Eugen Burhard (Daouda Sow (Boxer))
05.10.2005 - Tagesgeschehen:
Stockholm, München: Der deutsche Wissenschaftler Theodor W. Hänsch erhält den Nobelpreis für Physik. Hänsch teilt sich den Preis mit den US-Forschern Roy J. Glauber und John L. Hall, wie die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mitteilt. Der Physiker ist Lehrstuhlinhaber für Experimentalphysik und Laserspektroskopie der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching bei München. Hänsch war bereits im Sommer für seine bahnbrechende Forschung in der Laserspektroskopie mit dem Otto-Hahn-Preis 2005 ausgezeichnet worden. Er wurde 1941 geboren und promovierte 1969 in Heidelberg. Er gilt als einer der renommiertesten Physiker weltweit und ist unter anderem Träger des Bundesverdienstkreuzes.
2005 - Ehrung:
Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg für seinen Briefroman Sehr geehrter Herr Präsident. (Hamid Skif)
2005 - Einzelausstellung:
Heidelberg, Galerie Muelder-Bruns (Eberhard Linke)
2005 - Auszeichnungen:
Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg (Anna Katharina Hahn)
2005 - Geschichte > Von 1997 bis heute:
– Die Gothaer lagert einen Teil der Antragsbearbeitung in die Gothaer Kunden-Service-Center GmbH (GKC) aus. Auch diese Gesellschaft mit Sitz in Köln-Mülheim ist nicht im Arbeitgeberverband. Gleichzeitig werden die Niederlassungen Berlin, Dortmund und Frankfurt geschlossen. Ca. 370 Mitarbeiter verloren ihren Arbeitsplatz. In der Umstellungsphase schob das GKC Medienberichten zufolge 200.000 Geschäftsvorfälle vor sich her. Ursache sei die hoffnungslose Überforderung der Mitarbeiter gewesen. 2011 wurde eingestanden, dass man falsche Prioritäten gesetzt hat und auch die Kostenziele nicht eingehalten werden konnten.
Die Gothaer erwirbt die MLP Versicherung AG und benennt die Gesellschaft in Janitos Versicherung AG mit Sitz in Heidelberg um.
Das Industriegeschäft der Inter Allgemeine Versicherung AG wird übernommen. (Gothaer (Versicherung))
01.12.2004 - Tagesgeschehen:
Heidelberg/Deutschland. Mit einem Festakt ist das 25-jährige Bestehen der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg gefeiert worden.
21.01.2004 - Tagesgeschehen:
Deutschland, Afghanistan. Das deutsche auswärtige Amt finanziert zwei Justizaufbauprojekte des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Heidelberg) in Afghanistan
24.12.2003 - Tagesgeschehen:
Heidelberg/Deutschland. Nach Angaben der Polizei in Baden-Württemberg ist es gelungen, einen großen Schlag gegen den internationalen Drogenhandel zu führen. Mehrere Hundert Kilo Rauschgift wurden beschlagnahmt, gegen 131 Tatverdächtigte laufen Ermittlungen.
14.12.2003 - Tagesgeschehen:
Baden-Württemberg. Die S-Bahn RheinNeckar geht in Betrieb. Auf 4 S-Bahnlinien kann man jetzt bequem von Kaiserslautern nach Osterburken und von Speyer nach Karlsruhe (via Bruchsal) reisen. Mit dem verbessertem Angebot bricht ein neues Zeitalter für das Ballungszentrum Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen an.
2003 - Rollen Sprechtheater:
Phil aus Das Maß der Dinge (LaBute); Heidelberg (Marcel Rolf Hoffmann)
2002 - Preise, Auszeichnungen, Stipendien:
Gewinn des Wettbewerbs der ??? zur Teilnahme an der Internationalen Ausstellung "100 Gesichter" mit dem Werk "Acquaintance", gedruckt als UNESCO - IAA Kunst-Postkarte - Heidelberg (Boriana Pertchinska)
2002 - Ausstellungen:
Josefskrankenhaus, Heidelberg (Volker Glatz)
2001 - Auszeichnungen:
Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg (Sabine Peters (Schriftstellerin))
2000 - Ausgewählte Aktionen und Ausstellungen:
Gruppenausstellung der Gedok Heidelberg, "Vielerlei Formen unnd Farben", Augustinum Heidelberg (Martin Eckrich)
2000 - Werk:
Großplastik „S-Printing Horse“ auf dem Vorplatz der Print Media Academy in Heidelberg (größte Pferdeskulptur der Welt) (Jürgen Goertz)
2000 - Werk > Bücher:
Programmierwerkzeuge, dpunkt.verlag, Heidelberg, May (Andreas Zeller)
2000 - Ausgewählte Aktionen und Ausstellungen:
Gruppenausstellung der Gedok Heidelberg, "Vielerlei Formen und Farben", Augustinum Heidelberg (Martin Eckrich)
1999 - Ehrung:
Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für Kernphysik in Heidelberg (Gerd Röpke)
1999 - Künstlerische Karriere > Ausstellung:
Museum of the Rockies, Bozeman, Montana, USA und im Deutsch-Amerikanischen Institut, Heidelberg (Julius Seyler)
1998 - Publikation:
Friederike Mayröcker, Inge Dick, Carl Aigner (Hrsg.): Inge Dick: Licht, Raum, Zeit - Malerei und Polaroids, Katalog zu Ausstellungen im Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt , Galerie im Theater Ingolstadt , Kunsthalle Krems (1999), Heidelberg, , ISBN 3-8295-0000-9
1997 - Bauwerk:
Umnutzung einer ehemaligen Glockengießerei in Heidelberg für Wohnen und Gewerbe (Erich Schneider-Wessling)
1997 - Werk:
Elisafigur, Heidelberg, Kreuzweg (Bernd Stöcker)
1997 - Auszeichnungen:
Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg (Daniel Zahno)
1996 - Film:
Mario Damolin/Bernhard Kilian: Mythos Heidelberg. Romantik, Romanzen und der lebendige Geist, 52 Minuten, ARTE
1996 - Werke im öffentlichen Raum:
Tempel, Skulpturenpark Heidelberg, Heidelberg (Susanne Specht)
1996 - Film:
Mario Damolin/Bernhard Kilian: Vom lebendigen Geist zum Geist der Moderne. Ein Geschichte der Universität Heidelberg, 45 Minuten, ARTE
1995 - Tätigkeiten > Mundartautor:
"Max und Moritz von A bis Z in deutschen Mundarten von Aachen bis zur Zips" von Manfred Görlach im Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg (Hans Kehrer)
1995 - Einzelausstellungen:
Von der Heydt Museum, Wuppertal / Heidelberger Kunstverein, Heidelberg (Helmut Schober)
1994 - Ehrung:
Internationaler Künstlerinnenpreis der Stadt Heidelberg (Festival Komponistinnen gestern-heute) (Ruth Schönthal)
1994 - Politik > Stadtverwaltung:
Logo für Corporate Design
1994 - Film:
Mario Damolin/Bernhard Kilian: Produkt Heidelberg. Tourismus zwischen Romantik und Rezession, 45 Minuten, SDR
1992 - Theater:
Das Erwachen, Theater Heidelberg (Oliver Broumis)
1992 - Auszeichnungen:
Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg (Hilde Domin)
1992 - :
– Gründung des „Trick Studios“ in Rauenberg bei Heidelberg (Armin Rühl)
1992 - Partnerstädte:
Deutschland Heidelberg, Deutschland, seit (Kumamoto)
21.09.1991 - Gesellschaft:
Gründung der deutschsprachigen Schwestern der Perpetuellen Indulgenz in Heidelberg
1991 - Politik > Städtepartnerschaften:
Heidelberg, Deutschland (Bautzen)
1991 - Politik > Städtepartnerschaften:
Heidelberg, Baden-Württemberg (Bautzen)
1991 - Politik > Partnerstädte:
Deutschland Heidelberg, Deutschland, seit (Simferopol)
1990 - Politik > Stadtverwaltung:
Wappenbuch Baden-Württemberg
1990 - Ehrung:
Goldener Paragraphenreiter, Polizei Heidelberg (Elsbeth Janda)
1985 - Veröffentlichungen:
Verteidigung in Betäubungsmittelsachen, mit E. Müller, Heidelberg (Alexander Eberth)
1985 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Der Baum in Mythologie Kunstgeschichte und Gegenwartskunst Heidelberger Kunstverein, Heidelberg (Rainer Wittenborn)
1984 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Jazzgraphics, Kunstverein Heidelberg (Edgar Knoop)
1983 - Städtepartnerschaften:
Deutschland Heidelberg, D, seit (Rechovot)
15.09.1981 - Politik & Weltgeschehen:
In Heidelberg wird vom "Kommando Gudrun Ensslin" der Rote Armee Fraktion auf den Oberbefehlshaber der US-amerikanischen Landstreitkräfte in Europa, Frederick Kroesen, ein Anschlag verübt, bei dem dieser leicht verletzt wird.
1981 - Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt:
1902, 13. August, Felix Wankel, ??? 9. Oktober 1988 in Heidelberg, Erfinder des Wankelmotors, Ehrenbürger Lahrs seit (Lahr/Schwarzwald)
1980 - Veröffentlichungen > Zeitschriftenaufsätze, Beiträge in Sammelwerken:
The SPES Social Indicators System in Comparative Perspective. In: Alexander Szalai and Frank M. Andrews, eds., The Quality of Life: Comparative Studies. Beverly Hills: Sage, S. 249–269. (Wolfgang Zapf)
1980 - Ausgewählte Publikationen > Wissenschaftliche Publikation:
Heidelberg, ? ?????? ?????? ??? ??????????? ?????? ???. Athen (Panagiotis Kanellopoulos)
1980 - Ausgewählte Publikationen > Wissenschaftliche Publikation:
Heidelberg, ο χρυσός κρίκος του πνευματικού δεσμού μας. Athen (Panagiotis Kanellopoulos)
1979 - Einzelausstellung:
Öl – Collage – Graphik, Altstadt Galerie Stefan, Heidelberg (Manfred Koutek)
1978 - Aufführungen:
Heidelberg Spiel von Seele und Leib (Johann Kresnik)
1977 - Werk:
Der Hahn, Uraufführung 1980 in Heidelberg (Stefan Schütz)
1975 - Regionale Arbeitstreffen und Spartentreffen:
Heidelberg, 31. Mai (AG Song)
1975 - Aktionen:
Demonstrationen gegen Fahrpreiserhöhungen im Öffentlichen Nahverkehr in Heidelberg (Juni) , Frankfurt am Main (Juli) und Mannheim (September) (Kommunistischer Bund Westdeutschland)
1974 - Ausstellung:
Galerie Rothe Heidelberg (Peter Brüning)
1973 - Werk:
Innenhof des Behördenzentrums (ehemals am alten Landgericht), Heidelberg (Matschinsky-Denninghoff)
1972 - Sportlicher Erfolg:
Paralympics in Heidelberg, Deutschland: Silbermedaille im Tischtennis-Einzel, Silbermedaille im Tischtennis-Doppel (Manfred Emmel)
1971 - Einzelausstellung:
Galerie Rothe, Heidelberg (Alf Lechner)
1969 - Politik > Stadtverwaltung:
Stark stilisierte heutige Variante
1967 - Werk:
God's Smuggler (mit J. und E. Sherrill), deutsch 1977: Der Schmuggler Gottes. 14. Auflage, Wuppertal: R. Brockhaus, Februar 2007, ISBN 3-417-20875-0 (früher ISBN 3-417-20291-4) (Bruder Andrew)
1965 - Werke und Wirken:
Portland Zement, Verwaltungsgebäude Heidelberg - Beton-Freiplastik. (Ernst W. Kunz)
1965 - Städtepartnerschaften:
DeutschlandHeidelberg, Deutschland seit (Cambridge)
1965 - US-Basketballer im Erstligabasketball des DBB:
Ernest „Ernie“ Butler (1,90 m, später FC Bayern München), MTV Gießen(MTV 1846 Gießen – VfL Osnabrück 69:68 in Heidelberg) (Ralph Ogden)
1964 - Kongresse der DGS:
Heidelberg – „Max Weber und die Soziologie heute“ (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1964 - Kongresse der DGS:
Heidelberg – Max Weber und die Soziologie heute. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1961 - Ausgewählte Carillons > Deutschland:
Carillon am Rathaus in Heidelberg, 26 Glocken
1961 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Künstlerbund Baden-Württemberg, 7. Landesausstellung, Heidelberg, Kurpfälzisches Museum. (Eva Zippel)
1960 - Werk > Libretti:
La Buffonata. Ballet Chanté. Musik: Wilhelm Killmayer. Uraufführung 1961 Heidelberg (Städtische Bühnen), Regie: H. Neugebauer (Tankred Dorst)
06.04.1956 - Geboren:
Thomas Koschwitz, deutscher Hörfunk- und Fernsehmoderator wird in Heidelberg geboren.
1955 - Erschienene Bände in alphabetischer Reihenfolge > H:
Heidelberg von Georg Poensgen. Aufnahmen von Helga Schmidt-Glassner. 48 S. Text, 80 Bilder (Deutsche Lande – Deutsche Kunst)
1954 - Kongresse der DGS:
Heidelberg – „Zum Ideologieproblem/Die freien Berufe“ (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1954 - Kongresse der DGS:
Heidelberg – Zum Ideologieproblem/Die freien Berufe. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
14.03.1946 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
Der Wiederaufbau der von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg gesprengten Alten Brücke in Heidelberg beginnt. (14. März)
1939 - Werk > als Herausgeber:
Bd.26 – Heidelberg und das Neckartal. (Hermann Eris Busse)
1939 - Werk:
Kanzel in St. Raphael in Heidelberg (Karl Baur (Bildhauer))
1931 - Rugby > Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
38:0 gegen SC Frankfurt 1880 in Heidelberg (SV Odin Hannover)
1931 - Werk:
Minerva, Heidelberg, Ruprecht-Karls-Universität (Karl Albiker)
1927 - Bauten und Entwürfe:
Entwurf für Haus Freudenberg in Heidelberg (Heinrich Tessenow)
1924 - Kongresse der DGS:
Heidelberg – Soziologie und Sozialpolitik – Wissenschaft und soziale Struktur. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1915 - Werk > Grabmale und Denkmale:
Grabdenkmal in Heidelberg (Theodor Fischer)
21.10.1907 - Wissenschaft & Technik:
Der Unterkiefer von Mauer, das Typusexemplar des Homo heidelbergensis, wird in Mauer bei Heidelberg gefunden.
1905 - Werk:
Wohnhaus Schloß-Wolfsbrunnenweg 50 in Heidelberg (Albert Friedrich Speer)
05.06.1874 - Wirtschaft:
In Heidelberg wird das Unternehmen HeidelbergCement gegründet.
02.08.1869 - Wissenschaft & Technik:
Gustav Simon führt in Heidelberg die erste Nierenoperation der Welt an der Patientin Margaretha Kleb aus. Die Operation glückt und Frau Kleb lebt noch viele Jahre.
1864 - Leben > Studium und Universitätslaufbahn:
Berufung als außerordentlicher Professor für Anthropologie und Medizinische Psychologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg (Wilhelm Wundt)
1864 - Leben > Studium und Universitätslaufbahn:
Berufung als "außerordentlicher Professor" für Anthropologie und Medizinische Psychologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg (Wilhelm Wundt)
1860 - Weitere Werke:
Carl Philipp von Wrede-Denkmal; ehemals Heidelberg; wurde am 17. April 1940 eingeschmolzen (Friedrich Brugger)
1840 - Wirtschaft:
Mit dem Teilstück MannheimHeidelberg der Badischen Hauptbahn wird die erste Eisenbahnlinie in Baden eröffnet.
1836 - Leben > Familie:
Viktor Alexander - Erbprinz zu Isenburg und Büdingen; * 14. September 1802 in Birstein;
1836 - Leben > Familie:
Viktor Alexander (* 14.? September 1802 in Birstein; ??? 15.? Februar 1843 in Heidelberg) ? Maria Prinzessin zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg (* 3.? August 1813; ??? 19.? März 1878) am 4.? Oktober (Carl (Isenburg-Birstein))
1805 - Literatur:
Ende April tritt die spätere deutsche Schriftstellerin Karoline Engelhard eine Stelle als als Kindermädchen bei Sophie Mereau, der damaligen Ehefrau von Clemens Brentano in Heidelberg an. Diese Stelle behält sie bis September 1806. Währenddessen übt Mereau einen starken Einfluss auf Engelhard aus.
1784 - Katastrophen:
Ende Februar nach dem extremen Winter 1783/84 sucht eines der größten Hochwasser in historischer Zeit Mitteleuropa heim. Zeugnisse über starke Zerstörungen sind unter anderem aus Regensburg, Bamberg, Heidelberg, vor allem aber aus Köln, überliefert.
1720 - Liste bedeutender Residenzstädte > Deutschland:
Heidelberg, Sitz der pfälzischen Kurfürsten bis (Residenzstadt)
02.03.1689 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die aus Heidelberg abziehenden Franzosen unter dem Befehl des Comte de Mélac stecken während des französisch-pfälzischen Erbfolgekriegs Teile der Stadt und ihres Schlosses in Brand. Die Verwüstung geht auf einen Befehl des Kriegsministers Marquis de Louvois zurück. (2. März)
1689 - Pfälzischer Erbfolgekrieg:
2. März: Heidelberg wird während des Pfälzischen Erbfolgekriegs erobert und durch die Franzosen verwüstet.
23.12.1572 - Heiliges Römisches Reich:
Johannes Sylvanus wird auf dem HeidelbergerMarktplatz hingerichtet.
1545 - Persönlichkeiten > Personen mit Bezug zur Stadt:
Ottmar Stab, zeitweilig evangelischer Pfarrer in Donauwörth, später kurpfälzischer Hofprediger in Heidelberg
1523 - Werk:
Porträt eines Mannes ; ehemals Kurpfälzisches Museum, Heidelberg 1974 gestohlen (Peter Gertner)
1196 - Ersturkundliche Erwähnungen:
Fleckeby, Gifhorn, Heidelberg, Mörigen, Nidau, Rothenfluh, Wierstorf und Wintersingen werden zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
765 n. Chr. - Tagesgeschehen > Freitag, 26. September:
Heidelberg/Deutsches Kaiserreich: Der Astronom Franz Kaiser entdeckt die Asteroiden Mattiaca und (764) Gedania. Diese benennt er nach den lateinischen Bezeichnungen der Städte Wiesbaden (lat. Mattiacum) und Danzig (lat. Dantiscum). (September 1913)
717 n. Chr. - Busverkehr > Regionalbuslinien:
Speyer Domplatz – HockenheimKetschSchwetzingenHeidelberg (Mo–Sa halbstündlich, So stündlich) (Nahverkehr in Speyer)

"Heidelberg" in den Nachrichten